Das Neuste auf Deutsche Mugge
wird Euch präsentiert von:

 
 
   

Dieser Tage ist mit „Sternschwimmer“ das neue Album von Ella Endlich (Tochter von H&Ns Norbert Endlich) erschienen. Der Verdacht lag nahe, dass es inhaltlich nicht wirklich in unser „Angebot“ passt, und das wurde nun von unserem Kollegen Christian genauer geprüft. Seine Rezension könnt Ihr samt einer Auswahl Clips in der Rubrik „Neuerscheinungen“ finden (Direktlink: HIER).

Heute haben wir in der Rubrik „Neuerscheinungen“ nicht nur ein höchst interessantes neues Album für Euch rezensiert, sondern liefern mit dazu eine fast unglaubliche Entstehungsgeschichte. Die Rede ist vom Album „Dreams Of 75“ des Musikers Lothar Jahn. In der Tradition von Pink Floyd und Mike Oldfield musiziert der Multiinstrumentalist und liefert mit dieser Doppel-CD nun sein erstes komplettes Album ab. Was Euch erwartet und wie die Scheibe entstand, erfahrt Ihr heute von unserem Kollegen Christian (Direktlink: HIER).
Außerdem gibt es in der Rubrik „Portraits“ ein Wiedersehen mit der Band Wahkonda aus Frankfurt/Oder. Die Vorstellung der Formation beinhaltet eine überarbeitete Biographie, diverse Videoclips und eine komplette Diskographie (Direktlink: HIER).

Am vergangenen Freitag spielte Alice Cooper ein Konzert seiner aktuellen Tour in Zwickau. Wir waren für Euch dabei und erzählen Euch in der Rubrik „Live-Berichte“, was dort alles passiert ist (Direktlink: HIER).

Neuer Lesestoff für Euch: In der Rubrik „Live-Berichte“ gibt es heute zwei neue Beiträge. Unsere Freunde Peggy und Mario erzählen Euch in ihrem Gastbeitrag über das 2. Mühlau Open Air vom 11. Juni 2022, bei dem neben Mazze Wiesner auch eine Joe-Cocker-Show auf der Bühner zu sehen war (Direktlink: HIER). Danke, Euch beiden …
Außerdem gibt es einen Bericht über das Leipziger Konzert von Fury In The Slaughterhouse, bei dem unsere Kollegin Antje für Deutsche Mugge dabei war. Was sie bei der Open-Air-Mugge erlebt hat, erfahrt Ihr jetzt bei uns (Direktlink: HIER).
In der Rubrik „kurz & knapp“ hat sich Dirk Michaelis unserem Kreuzverhör gestellt. Seine kurzen Antworten auf teils lange Fragen könnt Ihr nun hier nachlesen (Direktlink: HIER).

Am Sonntag spielte die Hamburg Blues Band mit Chris Farlowe als Gastsänger im Dortmunder „Piano“. Darüber könnt Ihr in der Rubrik „Live-Berichte“ jetzt einen ausführlichen Bericht mit Fotos unserer Kollegen Adam und Christian finden (Direktlink: HIER).

Eigentlich keine schöne Woche, diese 24. Kalenderwoche des Jahres 2022. Über die traurigen Nachrichten hatten wir Euch informiert und sie nahmen uns ein wenig den Kopf für das aktuelle Geschehen. Darum verschob sich auch die Veröffentlichung der Laudatio zum 70. Geburtstag von Hans-Joachim „Neumi“ Neumann (ehemals KARAT, Neumis Rock Circus, Amadeus) auf dieses Wochenende. Unser Kollege Christian hat es sich nicht nehmen lassen, an ihn zu erinnern und ihm auf diesem Wege zu gratulieren. Christians Zeilen mit Videos findet Ihr in der Rubrik „Zeitzeuge“ (Direktlink: HIER).

Ende Mai hat Eberhard Klunker (ehemals Hansi Biebl Band, Windminister) sein neues Album „Tomorrow“ veröffentlicht. Unsere Kollegin Antje hat es sich angehört und stellt es in der Rubrik „Neuerscheinungen“ vor (Direktlink: HIER).
Passend dazu hat sich Antje auch mit Eberhard Klunker getroffen, um sich mit ihm über dieses Album und andere Dinge, die ihn betreffen, zu unterhalten. Das Gespräch kann nun in der Rubrik „Interviews“ nachgelesen werden (Direktlink: HIER).
Außerdem werfen wir für unsere Rubrik „Portraits“ heute mal einen Blick in die Nachbarschaft. Wir haben in der letzten Zeit an der Vorstellung der Slowenischen Rockband Fermata gearbeitet und diese heute für Euch freigeschaltet (Direktlink: HIER).

Der Musiker Lutz Krüger (ehemals Transit und Scirocco) hatte hier unlängst seinen ersten „Auftritt“ mit der Band The Music Blend, als wir deren neues Album bei uns vorstellten. Jetzt war er bei uns zu Besuch, um über dieses Album und seine neue Band Music Blend zu plaudern. Bei der Gelegenheit warfen wir auch einen Blick zurück auf seine Transit-Zeit und sprachen über seinen Freund Egon Linde. Das komplette Gespräch kann jetzt in der Rubrik „Interviews“ nachgelesen werden (Direktlink: HIER).

Gestern erreichte uns die Nachricht, dass der ehemalige PUHDYS-Schlagzeuger und Gründer von Scharfschwerdts Neuland, Klaus Scharfschwerdt, bereits am vergangenen Freitag, den 10. Juni 2022, im Alter von nur 68 Jahren in Berlin an den Folgen seiner Krebserkrankung verstorben ist. Er hinterlässt seine Frau und einen Sohn, denen wir an dieser Stelle unser tief empfundenes Beileid aussprechen. In der Rubrik „Zeitzeugen“ gibt es dazu jetzt einen sehr persönlichen Nachruf unseres Kollegen Christian mit Fotos und Musik (Direktlink: HIER).
Dazu passend findet Ihr in der Rubrik „Kolumnen“ den Nachruf von Klaus‘ Freund und Kollegen Hans „Die Geige“ Wintoch, der für ihn ebenfalls ein paar Zeilen verfasst hat (Direktlink: HIER).

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2022)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.