Das Neuste auf Deutsche Mugge
wird Euch präsentiert von:

 
 
   

Die Gruppe SAGA ist derzeit auf großer Abschiedstour. Sie sagt damit ihren Fans als Konzertband "Auf wiedersehen" (Platten will man wohl auch weiterhin produzieren). Unser Kollege Bodo hat das allerletzte Konzert der Formation in Deutschland besucht, und dabei das komplette Paket mitgenommen. Angefangen vom Fantreffen bis hin zum Konzert im Rostocker "MOYA" hat Bodo die Band und ihre Musik nochmal in vollen Zügen genossen. Sein Bericht über die Mugge vom vergangenen Samstag könnt Ihr jetzt in der Rubrik "Live-Berichte" finden (Direktlink: HIER).
In der Rubrik "Presse" könnt Ihr außerdem den heute erschienenen Beitrag der Westdeutschen Allgemeinen und der Ruhrnachrichten zu unserem Konzert mit Potsch Potschkas SPLIFF am Nikolaustag finden. Bei der Gelegenheit können wir auch mitteilen, dass die Band ihre ursprünglich geplante Tournee sowie die Veröffentlichung des Albums auf unbestimmte Zeit verschoben hat. Einzig das Konzert in Castrop-Rauxel findet statt, so dass diese Mugge mit Potsch Potschkas SPLIFF vorerst die einzige sein wird (Direktlink: HIER).

Bereits seit gestern Abend könnt Ihr in der Rubrik "Live-Berichte" den Beitrag unserer Kollegen Franzi, Sebastian und Matthias über den Konzertabend zu Andreas Hähles 50. Geburtstag in Leipzig vom vorletzten Wochenende finden. Dort traten u.a. Dirk Zöllner, Tino Eisbrenner, Manfred Maurenbrecher u.v.a. auf. Neben einem ausführlichen Bericht gibt es fast 100 Fotos dazu (Direktlink: HIER).
Ebenfalls in dieser Rubrik ist seit heute der Beitrag unseres Kollegen Reinhard zu finden, der am Samstag der Gruppe SCIROCCO mal wieder einen Besuch abgestattet hat. Die Band um Volker Thiele spielte in Rehagen eine über fünf (!!!) Stunden andauernde Mugge, und diese hat Reinhard für Euch eingefangen (Direktlink: HIER).
Roberto Schumann, der Sohn von Theo Schumann (Theo Schumann Combo), meldet sich musikalisch zu Wort. Mit "Girl vom Borkenstrand" haben er und sein Jazz Trio Schumann ein neues Album veröffentlicht, das Euch unser Kollege Christian jetzt in der Rubrik "Neuerscheinungen" (Monat November) vorstellt (Direktlink: HIER). 

Wie heute bereits über unsere "Szene-News" vermeldete, ist der Musiker, Produzent und Arrangeur Rainer Rohloff verstorben. In der Rubrik "Zeitzeuge" könnt Ihr dazu jetzt einen Nachruf unseres Kollegen Christian finden, an dessen Ende sich auch ein paar Videoclips mit von Rainer gespielten Songs befinden (Direktlink: HIER).
In der Rubrik "Neuerscheinungen" stellt Euch unsere Kollegin Grit außerdem den am Donnerstag in den Kinos angelaufenen Film der Gruppe SILLY, "Frei von Angst", vor. Grit hat sich den Film angesehen und ihre Eindrücke dazu aufgeschrieben. Auch hier gibt es bewegte Bilder, nämlich den Kinotrailer (Direktlink: HIER).
Als weiteren neuen Beitrag haben wir den Bericht unserer Kollegin Antje in der Rubrik "Live-Berichte" veröffentlicht. Sie war am vergangenen Sonntag beim Konzert von Konstantin Wecker in der Chemnitzer Stadthalle und beschreibt Euch mit ihren Worten, was sie dort erlebt hat (Direktlink: HIER).

rohloffDie Kollegen vom "Theater am Rand" teilten heute über ihren Facebook-Account mit, dass ihr langjähriges Mitglied, der Musiker Rainer Rohloff, verstorben ist. Rohloff war Mitbegründer von L'art de passage, spielte seit 2011 beim Wilden Garten und wirkte bei verschiedenen anderen Projekten mit, u.a. denen von Thomas Rühmann, Gerhard Schöne, Reinhard Mey, Gisela May, Matthias Freihof und Hannes Wader. Rohloff war zuletzt schwer erkrankt und konnte deshalb auch nicht an der Tour von Thomas Rühmann und seinem Programm über den Musiker Sixto Diaz Rodriguez ("Sugar Man") teilnehmen. Wir möchten an dieser Stelle unser Beileid an seine Familie und engsten Kollegen aussprechen.

Dank zahlreicher gestifteter Fotos und neuer Infos zur Band konnte die Vorstellung der Gruppe BAYON in der Rubrik "Portraits" heute in einer neuen Fassung und umfangreich erweitert wiederveröffentlicht werden. U.a. könnt Ihr darin eine überarbeitete Biographie, ergänzende Details zur Diskographie und eben viele neue Fotos finden (Direktlink: HIER).

Die Künstlervorstellung des Liedermachers Gerhard Schöne in der Rubrik "Portraits" wurde heute in überarbeiteter und umfangreich ergänzter Neufassung wiederveröffentlicht. Dabei wurde u.a. die Diskographie aktualisiert und eine Übersicht aller "sonstigen" Publikationen hinzugefügt (Direktlink: HIER).

Am vergangenen Samstag feierte Tino Eisbrenner seinen 55. Geburtstag. Aus diesem Anlass gab er im Rathaus Friedrichshagen zu Berlin ein Konzert mit Gästen, bei dem er gleichzeitig auch sein brandneues Album "November" vorstellte. Unser Kollege Reinhard war zum Gratulieren vor Ort und berichtet Euch jetzt in der Rubrik "Live-Berichte" sehr ausführlich über das Ereignis (Direktlink: HIER).

Die US-Rocker der Gruppe Gov't Mule waren mal wieder zu Besuch in Europa. Mit ihrem aktuellen Live-Programm spielten sie u.a. auch in Amsterdam (NL) und Berlin. Bei beiden Konzerten war unser Kollege Thorsten vor Ort und informiert Euch heute über einen Doppel-Bericht in der Rubrik "Live-Berichte" sehr ausführlich darüber (Direktlink: HIER).
Außerdem hat der Vorverkauf für die dritte Ausgabe unseres "Neujahrsblues'" begonnen. Am 6. Januar 2018 wird die Gruppe Apfeltraum ihre Live-Premiere im Ruhrgebiet feiern. Die Band um die beiden Cäsar-Söhne Robert und Moritz Gläser wird im Rahmen unserer Konzertreihe nämlich im Castrop-Rauxeler "Mythos" spielen. Passend dazu haben wir heute in der Rubrik "Soundcheck" einen Vorbericht verfasst, in dem Ihr auch die Bezugsquellen der Tickets finden könnt (Direktlink: HIER).

In der Rubrik "Live-Berichte" haben wir zwei neue Beiträge für Euch. Bereits seit gestern könnt Ihr dort den Beitrag unserer Kollegin Gila finden, die beim Abschiedskonzert der Gruppe SIX heute vor einer Woche in Potsdam dabei war. Ausführlich in Wort und Bild erzählt sie Euch über das allerletzte Konzert der Kultband aus Brandenburg (Direktlink: HIER).
Noch ofenwarm ist der zweite Beitrag. Gestern fand in Castrop-Rauxel nämlich das zweite Konzert der diesjährigen Konzertreihe "Deutsche Mugge live ..." statt. Im dortigen "Mythos" trat die Gruppe Farfarello, dieses Mal mit dem "kleinsten Symphonieorchester der Welt", auf. Über dieses Konzert mit dem "Teufelsgeiger" Mani Neumann berichtet Euch unser Kollege Christian, die Fotos dazu hat sein Freund Uwe beigesteuert. Vielen Dank, Uwe (Direktlink: HIER).

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2017)