000 20220113 1663967559
Krautrock | Rock | Instrumental | Pop

VITA ALBEN SINGLES VIDEOS SONSTIGES CLIPS









Die Biographie:


001 20220113 2094793454Lebenslauf:
Der am 15. November 1951 in Weimar geborene Joachim Heinz Ehrig, genannt EROC, war Mitbegründer der Krautrock-Band GROBSCHNITT und ist auch als Solist sehr erfolgreich. EROC arbeitete aber über die Jahre nicht nur auf der Bühne, sondern auch als Produzent, Studiomusiker und Tontechniker hinter den Kulissen.

Im Alter von 4 Jahren zog er mit seiner Mutter von Weimar nach Oberhausen. Eine Arbeitskollegin seiner Mutter schenkte EROC ihr altes Radiogerät. Ab diesem Moment war das Interesse des Jungen an der Musik geweckt. Nach der Hochzeit seiner Mutter mit seinem Stiefvater zog die Familie 1961 nach Hagen (Westfalen). Durch den Ortswechsel kam es auch zu einem Schulwechsel, bei dem er Gerd Otto Kühn kennenlernte, der den Spitznamen "Lupo" trug, eine E-Gitarre besaß, die er auch spielen konnte, und mit dem er noch einen langen gemeinsamen musikalischen Weg gehen sollte. Mit "Lupo" gründete EROC seine erste eigene Band. Nach der Schule machte EROC eine Berufsausbildung zum Chemielaboranten. In dem Beruf arbeitete er nach seiner Prüfung auch noch ein halbes Jahr lang. Den Job hing er aber der Musik wegen Anfang der 70er an den Nagel.

Nach einigen gesammelten Erfahrungen in anderen Bands kreuzten sich im Jahre 1971 auch die Wege von "Lupo" und EROC wieder. Anfang 1971 stieg EROC bei der Gruppe CHARING CROSS ein, die "Lupo" ein Jahr zuvor gegründet hatte. Mit dem Einstieg von EROC und Stefan "Willi Wildschwein" Danielak entstand praktisch eine ganz neue Band mit zwei Schlagzeugern - einer davon war EROC. Das war der Beginn von GROBSCHNITT, denn im Frühjahr '71 wurde der Bandname von CHARING CROSS in KAPELLE ELIAS GROBSCHNITT geändert - etwas später, mit der ersten Plattenveröffentlichung, wurde der Bandname in GROBSCHNITT abgekürzt. Zwischen 1971 und 1983 gehörte EROC der Formation an und feierte mit ihr die großen Erfolge. Er war der kreative Kopf, der Technikexperte und der Mann für die guten Ideen. Außerdem war er der Haupttexter von GROBSCHNITT. Es entstanden diverse Langspielplatten und auch einige Singles. GROBSCHNITT war allerdings keine Album-Band, sondern erfreute die Fans mit ausgefallenen Live-Konzerten. Seit Mitte der 70er arbeitet EROC auch als Solist und veröffentlichte sein Debüt-Album "Eroc" beim Label "Brain", der gleichen Plattenfirma, bei der auch die Gruppe GROBSCHNITT unter Vertrag stand. Eines seiner bekanntesten Solo-Stücke ist das Lied "Wolkenreise" aus dem Jahre 1979, das heute ein Evergreen ist und sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut.

Nach seinem Ausstieg bei GROBSCHNITT im Sommer '83 arbeitete EROC weiter als Solist, aber auch gemeinsam mit Hans Reichel am Duo-Projekt KINO, von dem 1986 ein komplettes Album erschien. Außerdem war er Mitbegründer des "Woodhouse Studios" in Dortmund,002 20220113 2025940649 in dem später viele bekannte Musiker ihre Platten produzieren sollten (u.a. Phillip Boa und The Inchtabokatables). Auch während seiner Tätigkeit als Produzent blieb er als Musiker aktiv. So spielte er nicht selten bei den Produktionen anderer Musiker und Bands mit, die im "Woodhouse Studio" ihre Aufnahmen machten.

Ende der 90er entdeckte EROC eher durch Zufall sein Talent, alte Aufnahmen (Live- und Studioaufnahmen) mittels digitaler Computertechnik aufzuarbeiten. Dieses sog. "Remastering" wurde fortan zu seinem Spezialgebiet. EROC bekam Aufträge, alte Aufnahmen digital zu bearbeiten, damit diese erstmals oder wieder auf Tonträger neu veröffentlicht werden konnten. Was als ein Auftrag "in eigener Sache" begann (er sollte das Album seines Projekts KINO für eine Wiederveröffentlichung digital bearbeiten) wurde zum festen Standbein. EROC investierte in neue Studiotechnik und machte sich mit dem professionellen "Remastering" selbstständig. Weitere Aufträge zur Aufarbeitung alter Plattenproduktionen folgten. Auch viele Live-Aufnahmen landeten auf seinem Tisch, damit daraus Live-CDs mit erstklassigem Sound entstehen konnten.

Ende der 90er kam es zu einem kleinen "Bühnen-Comeback". EROC spielte auf Wunsch eines Freundes bei einem Elektronik-Festival in Schweden - dummerweise weit weg von seinen deutschen Fans. Aus diesem Comeback heraus entstand anschließend das Album "Eurosonic Experiences", das er zusammen mit dem Farfarello-Musiker Urs Fuchs produzierte. Seit 2007 veröffentlicht EROC nach und nach seine Mitschnitte von Grobschnitt-Konzerten der 70er und frühen 80er Jahre. Diese als limitierte Edition aufgelegte CD-Reihe gab es nicht im Fachhandel, sondern nur als Fan-Auflagen im Abo über sein Plattenlabel "Wolkenreise". Zu einem Bühnen-Comeback auf deutschem Boden kam es im Januar 2010. Erstmals seit 27 Jahren ging EROC in Deutschland wieder auf eine Live-Bühne und spielte zum Jubiläum der Gruppe THE BROTHERS am Schlagzeug ein paar Coversongs bekannter internationaler Rockklassiker aus den 60ern.


Stand: 01/2022
Autor: Christian Reder
Fotos: Eroc privat



Interviews:
• EROC im Gespräch mit Deutsche Mugge (06/2011): HIER

Steckbrief:
• EROC in der Rubrik "kurz & knapp" (02/2021): HIER

EROC im Internet:
• Homepage des Künstlers: www.eroc.de

 




Die Album-Diskographie:

EROC ist auch an allen Produktionen der Gruppe Grobschnitt
bis 1983 aktiv beteiligt, die hier jetzt nicht extra aufgeführt sind



lp01 20220113 1579360424Titel: "Eroc"
Interpret: EROC
Format: Album (LP)
Label: Metronome/Brain (D)
Best-Nr.: BRAIN 1069
Erschienen: 1975
Beschreibung: Im Jahre 1995 bei Germanofon erstmals als inoffizielle Veröffentlichung (# 941091) und 2007 bei Brain/Universal (# 06024 9827945) auf CD veröffentlicht. Auf zuletzt genannter Publikation befinden sich noch die zusätzlichen Lieder "Chaotic Reaction", "Teenage Love '69", "Abendfrieden", "Ostergloingg" und "Andromeda".

Titel:
Seite 1: "Kleine Eva", "Des Zauberers Traum", "Toni Moff Mollo"
Seite 2: "Die Musik vom Ölberg", "Norderland", "Horrorgoll", "Sternchen"


lp02 20220113 1169412546Titel: "Zwei"
Interpret: EROC
Format: Album (LP)
Label: Metronome/Brain (D)
Best-Nr.: BRAIN 0060.007
Erschienen: 1976
Beschreibung: Im Jahre 2007 bei Brain/Universal (# 060249827946) erstmals auf CD veröffentlicht, dabei mit den zusätzlichen Liedern "Eroc´s Reise", "Abendmeer". "Zeige mir den Weg", "Der alte Brylka Schimpft", "Unsere neuen Rosen", "Geburtstagsständchen", "Das Irsinnslied", "Psychodelic Cloud", "Morley's Orgasm", "Liebeslied (Maxiversion)", "Der Mond Ist Aus Grünem Käse", "Der Marsch Der Pfifferlinge", "Sprache Der Pfifferlinge", "Sprache Der Pfifferlinge 2" und "Sprache Der Pfifferlinge 3".

Titel:
Seite 1: "Nebelwelt", "Ein unhöflicher Anfang", "Aktuelles Vorwort", "Der Traum vom Wald", "Das Lied von der Brücke", "Toni geht nach Boelerheide", "Geleerte Worte", "Bemep - Mope", "Kleine Freude"
Seite 2: "Prof. Erwin Senkelfuss", "Sonnenfluch", "Herr von Schwabulahn", "Das Irrsinnslied", "Eine Erkenntnis", "Ich bin ein Lachen", "Sternenwelke", "Ein höflicher Abgang"


lp03 20220113 1622907369Titel: "Eroc 3"
Interpret: EROC
Format: Album (LP)
Label: Metronome/Brain (D)
Best-Nr.: BRAIN 0060.197
Erschienen: 1979
Beschreibung: Im Jahre 2007 bei Brain/Universal (# 060249833883) auf CD veröffentlicht, dabei ohne das Stück "Wutpickel", dafür aber mit den zusätzlichen Liedern "Ride Up", "Feuerwolken", "Journey Of The Clouds", "Wolkenträume", "Signs In The Sky", "Chilly Clouds" und "Bad Girl".

Titel:
Seite 1: "Wutpickel", "Tontillon", "Fito Linte", "Wolkenreise", "Solar Plexus", "Euer Lied"
Seite 2: "Falke Whips It Out", "About My Town", "Sunny Sundays Sunset", "He's Around Here", "Crew Blues Session"


lp04 20220113 1112427948Titel: "Eroc 4"
Interpret: EROC
Format: Album (LP)
Label: Metronome/Brain (D)
Best-Nr.: BRAIN 0060.484
Erschienen: 1982
Beschreibung: Im Jahre 2007 bei Brain/Universal (# 06024 9833884) auf CD veröffentlicht, dabei mit den zusätzlichen Liedern "Hinterview", "Piratensender Kolibri". "Let's Gläntz", "Wer Rettet Die Welt", "Alles Inordnung", "Detlef Ist Weg", "Die Kinder Ziehen Fort", "Der Prophet", "Sonntagsfahrt", "Fantastico", "Radio Puschkino" und "Auf Widder Hörn"

Titel:
Seite 1: "Hundertwasser", "Zimperlein", "Vogelfrei", "Javea", "Tausendwasser"
Seite 2: "Krieg der Zwerge", "Von der Insel", "Brauntöne", "Hagener Wellenreiter"


lp05 20220113 1866692975Titel: "Wolkenreise"
Interpret: EROC
Format: Album (LP)
Label: Metronome/Brain (D)
Best-Nr.: 815 378-2
Erschienen: 1983
Beschreibung: Außer auf Langspielplatte auch auf CD erschienen (# 815 378-2). Im Jahre 2008 bei Brain/Universal mit anderem Cover und den zusätzlichen Stücken "Zauberwald", "Seitenwind", "Sonnensegel", "Wolkenreise (Maxi Version)" und "What A Horrible Noise" auf CD neu aufgelegt.

Titel:
Seite 1: "Wolkenreise", "Vogelfrei", "Javea", "Fito Linte", "Die Musik Vom Ölberg"
Seite 2: "Hundertwasser", "Des Zaubers Traum", "Solar Plexus", "Zimperlein", "Ein Höflicher Abgang"


lp06 20220113 1374707483Titel: "Kino"
Interpret: Goldbroiler & Ehrlichmann
Format: Album (LP)
Label: TIS (D)
Best-Nr.: 66.23 921-01-1
Erschienen: 1986
Beschreibung: Goldbroiler & Ehrlichmann waren Hans Reichel (Goldbroiler) und EROC (Ehrlichmann). Im Jahre 1997 bei Repertoire Records mit anderem Cover unter dem Titel "The Return Of Onkel Boskopp" und mit den Bonus-Tracks "Little Waltz" und "Hattnatten" erstmals auf CD veröffentlicht (# REP 4688-WY).

Titel:
Seite 1: "Sari's Waltz", "Old Bones", "Grey Brother", "Fancy Blue"
Seite 2: "Onkel Boskopp", "The Knödler Show", "Hallo Heinz"


lp07 20220113 1663192669Titel: "Changing Skies"
Interpret: EROC
Format: Album (LP)
Label: Metronome (D)
Best-Nr.: 883 080-1
Erschienen: 1987
Beschreibung: Außer auf Schallplatte auch auf CD erschienen (# 833 080-2). Im Jahre 2006 bei Universal mit anderem Artwork und den Bonus-Tracks "Greenhouse Effekt", "Remscheid", "Danger Keep Out", "Burstday In Peuscherswerth", "Changing Skies (Remix)", "Space Shuffle (Remix)", "Nachtfahrt (Remix)", "Der Fröhliche Wecker" und "Teenage Love '96" auf CD erneut veröffentlicht.

Titel:
Seite 1: "Changing Skies", "Zauberwald", "Wanderzirkus", "Back To The Mountains", "Seitenwind"
Seite 2: "Space Shuffle", "Pressed Rat & Warthog", "Nachtfahrt", "Happy Burstday", "Ich hasse Dich"


lp09 20220113 1758702636Titel: "Eroc's Wolkenreisen"
Interpret: EROC
Format: Doppel-Album (2 CDs)
Label: Repertoire (D)
Best-Nr.: REP 4710-WR
Erschienen: 1998

Titel:
CD 1: "Wolkenreise '78", "Sonntagsfahrt", "La Stampa", "Moin Moin", "Fantastico", "Changing Skies", "Space Shuffle", "Seitenwind", "Wolkenreise '88", "Hundertwasser", "Vogelfrei", "Javea", "Sternchen", "Goblin´s Christmascarol", "Greenhouse Effect", "Wolkenreise '98", "The Sugar Pie Soundtrack"
CD 2: "Cowboys", "Touch Me", "Conny´s Comment", "Let´s Gläntz", "Danger Keep Out", "Remscheid", "Take It And Go", "Wer rettet die Welt", "Hagener Wellenreiter", "Die Feurwehr", "Der Meier Sitz in Afrika", "Ich hasse Dich", "Der Traum vom Wald", "Feel The Fire", "The Millenium Starts Here", "Radiowellen", "Radiowellen Dance Edit"


lp10 20220113 1188726575Titel: "Eurosonic Experiences"
Interpret: Eroc & Urs Fuchs
Format: Album (CD)
Label: Wolkenreise (D)
Best-Nr.: WOL8997
Erschienen: 1999

Titel:
"Aqua Acclivis (Radio Mix)", "Zauberwald", "Mellow Moon", "Silvretta", "Pereïro", "Yahoo City", "Aqua Acclivis", "Windhills", "McNabb"


lp13 20220113 2063495104Titel: "Wolkenreise II"
Interpret: EROC
Format: Album (CD)
Label: Brain/Universal (D)
Best-Nr.: 0602527979540
Erschienen: 2012
Rezension: HIER

Titel:
"Wolkenreise (2012)", "Sonntagsfahrt", "Wolkenreise '88", "Changing Skies", "Wolkenreise '98", "Space Shuffle", "Wolkenträume", "Nachtfahrt", "Vogelfrei", "Fantastico", "Zimperlein", "La Stampa", "Seitenwind", "Javea", "Hundertwasser", "Zauberwald", "Radio Puschkino Reloaded", "The Sugar Pie Soundtrack", "Wolkenreise '98 (Radio Edit)", "Wolkenreise (Radio Edit 2012)"








Die Single-Diskographie:

EROC ist auch an allen Produktionen der Gruppe Grobschnitt
bis 1983 aktiv beteiligt, die hier jetzt nicht extra aufgeführt sind



si00 20220113 1184590945Titel: "Der Meier sitzt in Afrika"
Interpret: Karlchen Rundschnitt
Format: Single (7")
Label: Metronome (D)
Best-Nr.: M 25631
Erschienen: 1975
Beschreibung: Karlchen Rundschnitt ist ein Pseudonym, hinter dem EROC steckt.

Titel:
Seite 1: "Der Meier sitzt in Afrika"
Seite 2: "Meiers Hausmusik"


si01 20220113 1210940094Titel: "Wolkenreise"
Interpret: EROC
Format: Single (7")
Label: Metronome/Brain (D)
Best-Nr.: 0030.184
Erschienen: 1979

Titel:
Seite 1: "Wolkenreise"
Seite 2: "Fito Linte"


si07 20220113 1590215559Titel: "Wolkenreise"
Interpret: EROC
Format: Single (7")
Label: Pathé Marconi/EMI (FRA)
Best-Nr.: 2C 006 63643
Erschienen: 1980
Beschreibung: In Frankreich erschienene Version der "Wolkenreise"-Single

Titel:
Seite 1: "Wolkenreise"
Seite 2: "Fito Linte"


si02a 20220113 1071857943Titel: "Vogelfrei"
Interpret: EROC
Format: Single (7")
Label: Metronome/Brain (D)
Best-Nr.: 0030.427
Erschienen: 1981

Titel:
Seite 1: "Vogelfrei"
Seite 2: "Zimperlein"


si02max 20220113 1563281824Titel: "Vogelfrei"
Interpret: EROC
Format: Maxi Single (12")
Label: Metronome/Brain (D)
Best-Nr.: 0930.044
Erschienen: 1981

Titel:
Seite 1: "Vogelfrei" (Lange Version)
Seite 2: "Zimperlein"


si03 20220113 2014806537Titel: "Hagener Wellenreiter"
Interpret: EROC
Format: Single (7")
Label: Metronome/Brain (D)
Best-Nr.: 0030.506
Erschienen: 1982

Titel:
Seite 1: "Hagener Wellenreiter"
Seite 2: "Krieg der Zwerge"


si04 20220113 1805088807Titel: "Küss mich - ich bin die Feuerwehr"
Interpret: EROC
Format: Single (7")
Label: RCA (D)
Best-Nr.: PB 69051
Erschienen: 1983

Titel:
Seite 1: "Küss mich - ich bin die Feuerwehr"
Seite 2: "Oh, Susanne"


si05 20220113 1418985537Titel: "Sonntagsfahrt"
Interpret: EROC
Format: Single (7")
Label: Virgin (D)
Best-Nr.: 106 383-100
Erschienen: 1984

Titel:
Seite 1: "Sonntagsfahrt"
Seite 2: "Zeitenwind"


si08 20220113 1720800062Titel: "Nachtfahrt"
Interpret: EROC
Format: Single (7")
Label: Metronome (D)
Best-Nr.: 885 982-7
Erschienen: 1987
Beschreibung: Nur als PROMO erschienen. Ausgegeben an Presse und Funk.

Titel:
Seite 1: "Nachtfahrt"
Seite 2: "Changing Skies"


si06 20220113 1800841173Titel: "Fantastico"
Interpret: EROC
Format: Single (7")
Label: E-Records (D)
Best-Nr.: 900101
Erschienen: 1990

Titel:
Seite 1: "Fantastico"
Seite 2: "Moin"


si09 20220113 2066381907Titel: "Excerpts from Wolkenreisen"
Interpret: EROC
Format: Sibgle (CD Maxi)
Label: Repertoire Records (D)
Best-Nr.: REP 8021
Erschienen: 1998
Beschreibung: Promo CD im Pappcover zum Album "Wolkenreisen". Ausgegeben an Presse und Funk.

Titel:
"Cowboys", "Radiowellen (Edit)", "Wolkenreise '98 (Edit)", "Seitenwind"



 
 
 
 
 
 
 
 



DVDs/VHS/Blue Rays:

dvd01 20220113 1734402597Titel: "Live Sweden 1998"
Interpret: EROC
Format: Video (Blue Ray)
Label: Wolkenreise/Silver Mint Records (D)
Best-Nr.: SMR 071
Erschienen: 2019
Beschreibung: EROCs Live-Comeback aus dem Jahre 1998.

Titel:
"Take It And Go", "Winfried talks", "Zauberwald", "Hundertwasser", "Seitenwind", "Eroc talks", "Aqua Acclives", "Changing Skies", "Outtakes"



 
 
 
 
 
 
 
 





Sonstige Veröffentlichungen:


Auszug aus EROCs Produzenten- und
Studiotätigkeit (nicht vollständig!)



p017 20220113 1731075641Titel: "Old Tune" (Sologuitar)
Interpret: Hans Reichel
Format: Single (7")
Label: FMP (D)
Best-Nr.: FMP S5
Erschienen: 1974
Beschreibung: Ausschließlich als Promo erschienen. Aufgenommen von EROC im MENGA-Tonstudio in Gelsenkirchen-Schalke.

Titel:
Seite 1: "Old Tune"
Seite 2: "Heimkehr der Holzböcke"


p018 20220113 1154313917Titel: "Sauerland"
Interpret: ZOFF
Format: Single (7")
Label: Jupiter Records (D)
Best-Nr.: 6.13949 AC
Erschienen: 1982
Beschreibung: Ausschließlich als Promo erschienen. Produziert von EROC.

Titel:
Seite 1: "Sauerland"
Seite 2: "Geschichten mit Bild"


p001 20220113 1182928764Titel: "Weil ich Dich liebe"
Interpret: ZOFF
Format: Single (7")
Label: Jupiter (D)
Best-Nr.: 6.14063
Erschienen: 1984
Beschreibung: Produziert von EROC.

Titel:
Seite 1: "Weil ich Dich liebe"
Seite 2: "Mama"


p002 20220113 1169631865Titel: "They Say Hurray"
Interpret: Phillip Boa & The Voodooclub
Format: Single (7")
Label: Polydor (D)
Best-Nr.: 889 078-7
Erschienen: 1989
Beschreibung: Promo. A-Seite produziert von EROC.

Titel:
Seite 1: "They Say Hurray" (T. Taverner-Mix)
Seite 2: "They Say Hurray" (T.-Visconti-Mix)


p003 20220113 1436266595Titel: "I Dedicate My Soul To You"
Interpret: Phillip Boa & The Voodooclub
Format: Single
Label: Polydor
Best-Nr.: 873 038-7
Erschienen: 1989
Anmerkung: Gemischt und produziert von EROC. Auch als 12" Maxi Single, 10" Single (Limited Fan Edition) und 5" CD Maxi Single erschienen.

Titel:
Seite 1: "I Dedicate My Soul To You" (Studio 89)
Seite 2: "I Wanna Be Your Hoover" (Live Markthalle / Hamburg 89)


p006 20220113 1694746789Titel: "Jesus Killing Machine"
Interpret: Voodoocult
Format: Album (CD)
Label: Motor Music (D)
Best-Nr.: 853 023-1
Erschienen: 1994
Beschreibung: Engineer, Mixed and Recorded by EROC. Auch als Vinyl LP mit Bonus 12" Maxi Single erschienen.

Titel:
"Killer Patrol", "Metallized Kids", "Jesus Killing Machine", "Born Bad And Sliced!", "Albert Is A Headbanger", "Hellatio", "Death Don't Dance With Me", "Art Groupie", "Blood Surfer City", "Voodoocult", "Bitchery Bay"


p004 20220113 1551345048Titel: "Rising Balloon"
Interpret: Nautilus
Format: Album (CD)
Label: Nautilus Records (D)
Best-Nr.: NCD 001
Erschienen: 1998
Beschreibung: Produktion und Drum-Samples beim Song "Rising Balloon" von EROC.

Titel:
"Airwaves", "Rising Balloon", "Playballs", "The Mystery Jungle", "Prayers Of The Wind", "Hypnotic Balloons", "The River", "Flying Home In Trance", "Return Of The Drunken Playballs"


p008 20220113 1243939691Titel: "Too Loud"
Interpret: The Inchtabokatables
Format: Album (CD)
Label: BMG/K&P Music (D)
Best-Nr.: 74321 55053 2
Erschienen: 1998
Beschreibung: Aufgenommen, gemastert und gemischt von EROC.

Titel: "Red Skies", "Confined Love", "Selling Our Souls", "Destination", "Destination (Reprise)", "You Chained Me Up", "Too Loud", "Kiss Your Ear (Six)", "Watch Out", "Chachoo-Choocha", "My Eyes", "Wer?", "Sleep Well"


p016 20220113 1614432426Titel: "Sicher zur Schule"
Interpret: Ehrlich
Format: Album(CD)
Herausgeber: Sparkasse Neuwied (D)
Best-Nr.: ohne
Erschienen: 1998
Beschreibung: CD der Sparkasse Neuwied mit den KNAX-Figuren und Musik von Rolf Zuckowski, interpretiert von der Gruppe EHRLICH. Arrangiert von EROC.

Titel:
"Links und rechts", "Wo kein Gehweg ist", "Mein Platz im Auto ist hinten", "Rot und grün", "Das Lied vom Ball", "An meinem Fahrrad ist alles dran", "Alle machen Fehler", "Was zieh ich an?", "Zebrastreifen", "Mein Weg zur Schule", "Meine Welt, Deine Welt"


p005 20220113 2079494017Titel: "Underground Visions"
Interpret: Nautilus
Format: Album (CD)
Label: Sound Line Records (D)
Best-Nr.: sl-cd 2
Erschienen: 1999
Beschreibung: Album-Mastering und Produktion der Songs "Message Of The Earth" und "Iceland" von EROC.

Titel: "Message Of The Earth", "Express To Nowhere", "Iceland", "Mysterious Underworld", "On The Beach", "The Source Of Life", "Volcano Ride", "Back On Earth", "The Earthdance"


p019 20220113 1686929645Titel: "Vogelgezwitscher"
Interpret: Eroc
Format: Album (CD)
Label: Avita Media Gmbh (D)
Best-Nr.: 321 584-3
Erschienen: 2011
Anmerkung: Vogelgezwitscher zum Entspannen, ohne Hintergrundmusik. Produktion und Mastering: Eroc.

Titel:
"Ein traumhafter Sonnenaufgang über der Stadt", "Herrliches Flöten um die Wette", "Ein erfrischender Spaziergang durch den Sommerwald", "Eine wundervolle Erholung am schattigen Ufer", "Traumhaftes Vogelgezwitscher an einem sonnigen Frühlingstag", "Einmaliges Vogelkonzert an einem herrlichen Sommertag"


p007 20220113 1808824895Titel: "Welt am Draht"
Interpret: Das blaue Palais
Format: Album (CD)
Label: Bellerophon Records (D)
Best-Nr.: BP.V.002
Erschienen: 2016
Anmerkung: Produziert und gemischt von Eroc.

Titel:
"Oberbilk 80", "Gegenlicht", "Himmelsgeister", "Silberwald", "Welt Am Draht", "Zeitfeld", "Blauer Regen"



 
 
 
 
 
 
 





Videoclips:

















   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2022)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.