000 20210222 1091638922
Veröffentlicht: 22. Februar 2021 | Fotos: Joachim Ehrig privat)



001 20210222 1078364665Name:
Ehrig, Joachim Heinz

Geburtstag:
15.11.51 (Palindrom, kann man auch rückwärts lesen)

Besondere Kennzeichen:
Großes Muttermal auf dem Rücken, da wo Siegfried beim Baden im Drachenblut das Blatt drauf gefallen ist

Vorlieben:
Studioarbeit, Kaffeepausen, Urlaub am Meer, Thüringer Rostbratwurst

Abneigungen:
Darmspiegelung

Frühere Berufe:
Chemielaborant, Schlagzeuger

Hobbies:
Musik, Elektronik, alte Radios und Technik, Mineralogie

Erstes Erlebnis mit Musik:
Oberhausen, Grenzstraße, Sommer 1957: Peggy Sue (Buddy Holly) auf meinem ersten, eigenen Röhrenradio

Bevorzugte Musiker/Bands:
früher Tornados, Shadows, Kinks, The Who, Pretty Things, Yardbirds, Cream, Mothers Of Invention - heute 1000 weitere (beruflich bedingt).

002 20210222 1116761206Bisher bestes Konzerterlebnis:
The Eagles 2009 in Köln

... und das Schlechteste:
Grobschnitt am 25.11.1973 in Würzburg

Wichtigste Einflüsse:
Joe Meek, Conny Plank, Reinhold Mack, Frank Zappa, Keith Moon, Ginger Baker, Spike Milligan, Hans Süper, Charly Rivel

Sex-Symbol:
what's that?

Lieblingsbuch:
derzeit: "The Master And His Emissary" (Iain McGilchrist)

Lieblingsautor:
früher: Karlfried Graf Dürckheim (Japan, die Kultur der Stille etc.)

Lieblingsfilme:
2001 Odyssee im Weltraum, The Blues Brothers (1 + 2), Roadie, Convoy

Ich sammle:
alte Radios, Mineralien

Dafür habe ich kein Verständnis:
Intoleranz gegenüber anderen Menschen

Zeitgenossen, die Du gerne treffen möchtest:
Dalai Lama, John Cleese

003 20210222 1243091876Musiker, mit denen Du gerne mal spielen möchtest:
ich hätte gern mit Jack Bruce gespielt

Welches historische Ereignis hättest Du gern miterlebt:
die Landung in der Normandie

Welche Kunstfertigkeit würdest Du gern beherrschen:
Bogenschießen (als Meditation)

Worüber kannst Du lachen:
Monty Python, The Bonzo Dog Doo Dah Band, The Goons, It Ain't Half Hot Mum, das Colonia Duett

Was macht Dich traurig oder wütend:
die weit verbreitete Ignoranz gegenüber uns selbst

Pläne für die nahe Zukunft:
Musik und Klangbearbeitung bis an mein Lebensende

Danke:
an Rosi & Roxy, dass sie immer zu mir hielten, egal woher und wie stark der Sturm auch blies ...





   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2021)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.