000 20170401 1526231031
Deutschrock | Deutschpop

MUSIKER BIOGRAPHIE DISKOGRAPHIE VIDEOS FOTOS










Die Musiker:
001a 20170401 1628069305 001b 20170401 1580787787


Aktuelle Besetzung (Stand 04/2017)
• Michael Kranz (g, voc)
• Jürgen "Ali" Albrecht (g, voc)
• Stefan Schulz (bg)
• Andre Geiger (dr)

Gründungsbesetzung (1981)
• Klaus Schäfer (voc)
• Michael Kranz (g, voc)
• Dirk Münster (g, voc) † 20.05.2012
• Michael Hohmann (bg)
• Stefan Schulz (bg)
• Bernd Pfeifer (dr)

Ehemalige Musiker
• Friedhelm Ruschak (bg, voc)
• Ulli Schödel (key)
• Uwe "Holli" Hollatz (key, akk, voc)
• Uwe "Brazel" Heinz (sax, key)
• Joachim Körner (dr)
• Bernd "Affe" Schilanski (dr)





 

 

 

Biographie:

Bandgeschichte:
SCHESELONG ist eine 1981 in Magdeburg gegründete Band, die eine besondere Form des Deutschrock präsentierte. Sie vereinten Rock mit Elementen des Folk und verbindeten diese Mischung mit oftmals bissigen und zynischen Texten. 
Gleich zu Beginn war Scheselong eine Profiband, die sich durch ihre musikalische Qualität und ihre schrägen Bühnenshows schnell einen guten Namen machte.002 20170401 1006191792 Hierbei fiel besonders ihr Sänger Klaus Schäfer auf, der neben seinem gesanglichen Können auch sein Talent als erstklassiger Schauspieler und Entertainer unter Beweis stellte. Dabei kam es bei den Shows von SCHESELONG immer wieder vor, dass sich der Frontmann mehrmals umzog und in immer anderen Verkleidungen auf der Bühne wieder auftauchte.

Bereits 1983 schaffte es die Band auf einen Sampler der Plattenfirma AMIGA ("Das Album Rock-Bilanz 1983"), und ein weiteres Jahr später erschien mit "Alptraum" die erste (und auch einzige) Single der Band. Bis 1985 hatte SCHESELONG bereits ca. 200 Live-Konzerte gespielt, mit dabei waren auch einige Festivals. Auch im TV hatte die Band immer wieder die Gelegenheit sich zu zeigen. Ihre Titel "Straßenkehrer" und "Der letzte Walzer für uns zwei" belegten vordere Plätze in den DDR-Wertungssendungen. Dabei war die Gruppe keineswegs angepaßt und fiel bei den Behörden auch schonmal dadurch auf, dass sie bei ihren Konzerten Songs spielten, die sie nach Weisung von oben vorher erst gar nicht im Studio produzieren durften. Mit dem Band-Motto "Der Anschiss lauert überall" nahm man dann die regelmäßige Überwachung durch die staatlichen Kräfte auf die Schippe. Ihre erste LP wurde bei AMIGA im Jahre 1987 veröffentlicht und beinhaltete - wie der Albumtitel schon verriet - Songs aus den Jahren 1982 bis 1987.002 20130802 1534851896 Kurz vor der Wende 1989 löste sich die Band auf. Dirk Münster gründete im Frühjahr 1989 zusammen mit Ulli Schödel und Viola Walsch die Gruppe BANANE, mit der er bis kurz nach der Wende noch aktiv war.

Mitte der 90er formierte sich SCHESELONG neu. Die Gründungsmitglieder Michael Kranz und Dirk Münster fanden neue Mitstreiter und setzten die Bandgeschichte fort. Der einstige Frontmann Klaus Schäfer zählte nicht mehr zur Comeback-Besetzung.003 20170401 1068260180 Er war nach seiner Zeit bei SCHESELONG u.a. beim Berliner Kabarett "Die Wühlmäuse" tätig. Im neuen Jahrtausend konnte die Band mit ihrem zweiten Album "Geiler Mond" (2004) und einem Auftritt beim Festival "Impro im Stadtpark" (2009) auf sich aufmerksam machen.

Am 20. Mai 2012 verstarb Dirk Münster im Alter von nur 55 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Nach seinem Tod erklärten die übrigen Musiker, dass sie ohne Dirk Münster mit SCHESELONG nicht weitermachen wollen. Auf der Webseite der Band wurde mit dem Satz "SCHESELONG gibt es nicht mehr" die Auflösung bekannt gegeben. Doch schon im Sommer 2013 wurde die Wiederbelebung von SCHESELONG geplant. Michael Kranz übernahm den Posten des verstorbenen Sängers Dirk Münster und fand in Jürgen "Ali" Albrecht (Gitarre und Gesang, Gruppe Juckreiz), Stefan Schulz (Bass) und Andre Geiger (Schlagzeug) neue Mitstreiter. Nach diversen Proben und dem Schreiben neuer Songs verkündete die Band im Herbst 2015 über ihre neu gestaltete Homepage das Comeback. Seitdem tritt SCHESELONG wieder live auf und gibt Konzerte.


Sonstiges:
• Nachruf auf Dirk Münster (+ 20.05.2012): HIER klicken

Scheselong im Internet:
• off. Homepage der Gruppe Scheselong: www.scheselong.de




Die Diskographie:

lp01 20170401 1554893531Titel: "Kleeblatt No. 9"
Interpret: Diverse
Format: Sampler/Kopplung (LP)
Label: AMIGA
Katalognummer: 8 55 965
Erschienen: 1983
Anmerkung: Sogenannte Splitt-LP mit mehreren Interpreten auf einer Platte, also kein reines SCHESELONG-Album. Die Band ist hier auf Seite 1 mit drei frühen, beim Rundfunk produzierten Stücken zu hören.

Titel:
Seite 1:
"Ilsebill" (Scheselong), "Der letzte Walzer für uns zwei" (Scheselong), "Der Pechvogel" (Scheselong), "Rock And Roll am FKK" (Petra Zieger & Smokings), "Schmusen auf dem Flur" (Petra Zieger & Smokings), "Du kommst nicht in mein Bett" (Petra Zieger & Smokings)
Seite 2:
"Das war ein Tanz" (Eva Kyselka), "Zeit zu geh'n" (Eva Kyselka), "Lieben heißt doch Leben" (Eva Kyselka), "Planetenwind" (POND), "Zeitmaschine" (POND), "Sturmglocke" (POND)


si01 20170401 1649732847Titel: "Alptraum"
Interpret: Scheselong
Format: Single (7")
Label: AMIGA
Katalognummer: 4 56 560
Erschienen: 1984

Titel:
Seite 1: "Alptraum"
Seite 2: "Der Straßenkehrer"


lp02 20170401 1864845283Titel: "Scheselong 82 - 87"
Interpret: Scheselong
Format: Album (LP)
Label: AMIGA
Katalognummer: 8 56 285
Erschienen: 1987

Titel:
Seite 1: "Der letzte Walzer für uns zwei", "Karl Kohle", "Alles Lüge", "Der Straßenkehrer", "Der Pechvogel"
Seite 2: "Stinknormal", "Der Irrgärtner", "Ilsebill", "He, Taxi", "Alptraum", "Der letzte Walzer für uns zwei (Reprise)"


lp03 20170401 1488844987Titel: "Geiler Mond"
Interpret: Scheselong
Format: Album (CD)
Label: Eigenvertrieb
Katalognummer: ohne
Erschienen: 2004
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen!

Titel:
"Hast Du alles vergessen", "Sorry Baby", "Heut Nacht wirst Du bei mir sein", "Lieb mich, lieb mich", "Der Straßenkehrer", "Der Arschkriecher", "Alfred (wartet auf den Tod)", "Der letzte Walzer für uns zwei", "Nachts", "Zeit frisst alles auf", "Wir sind wie bunte Neonlichter", "The Lonely Hunter", "Geiler Mond", "Tschüsschen winke, winke"


lp04 20170401 1801517664Titel: "Rock von der Eastside (80er)"
Interpret: Diverse
Format: Album-Box (5 CDs)
Label: Sony/AMIGA
Katalognummer: 88985417852
Erschienen: 2017
Anmerkung: CD Box anlässlich des 70. Geburtstags des Labels AMIGA. Neben Alben von MONA LISE, MICHAEL BARAKOWSKI, KEKS und ROSALILI wurde in dieser Box auch ist das Album "Scheselong 82 - 87" von SCHESELONG neu und erstmals auf CD aufgelegt. Im Gegensatz zur Vinyl-Scheibe von 1987 ist auf der CD noch der Bonustrack "Nicht zufrieden sein" veröffentlicht worden.

Titel:
"Der letzte Walzer für uns zwei", "Karl Kohle", "Alles Lüge", "Der Straßenkehrer", "Der Pechvogel", "Stinknormal", "Der Irrgärtner", "Ilsebill", "He, Taxi", "Alptraum", "Der letzte Walzer für uns zwei (Reprise)", "Nicht zufrieden sein"


Samplerbeiträge bis zur Wende:

"Das Album Rock-Bilanz 1983" (AMIGA, 1983)
   mit dem Song "Der letzte Walzer für uns zwei"
"Heiße Würstchen" (AMIGA, 1983)
   mit dem Song "Der Pechvogel"
"Das Album Rock-Bilanz 1986" (AMIGA, 1986)
   mit dem Song "Stinknormal"












Videoclips:


"Der letzte Walzer für uns zwei" (1983)


"Der Straßenkehrer" (1983) - live 2009 bei Impro im Stadtpark


"Tschüsschen, winke winke" (2015)


"Kurzer Blick" (2016)












Fotos/Autogramme:

Zum Vergrößern bitte anklicken ...

 
 
 
 
 
 
 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.