000 20180624 1643493523
Pop | Schlager | Folk | Chanson








 

 

 

Die Musiker:
001a 20180624 1483483317
001b 20180624 2037376518


Peter & Cott'n 1976 bis 1978
• Peter Paulick (voc, g)
• Henry Kotowski (voc, g)


Peter & Paul 1977 bis 1983 | 1985 bis 1991 | 1997
• Peter Paulick (voc, g)
• Thomas Friedrich (voc, g)


Peter Paul & Aniko 1983 bis 1985
• Anikó Serfözö (voc)
• Peter Paulick (voc, g)
• Thomas Friedrich (voc, g)








 

 

 

 

Die Biographie:


Bandgeschichte
In den Jahren 1976 bis 1978 arbeitete Peter Paulick zusammen mit Henry Kotowski als PETER & COTT'N zusammen. Bei diesem Projekt handelte es sich um ein Duo, das mit "Ade Maria" (1976) und "Regenlaune" (1977) zwei Singles beim Label AMIGA veröffentlichte. Im Jahre 1978 trennte sich das Duo,002 20180624 1366590694 und Peter Paulick gründete (bereits im Dezember 1977) sein nächstes Musik-Projekt. Gemeinsam mit Thomas Friedrich, den Paulick von der Gruppe BROT & SALZ her kannte, gründete er das Duo PETER & PAUL. Eine erste Plattenveröffentlichung ließ auch nicht lange auf sich warten, und so erschien bereits im Gründungsjahr mit "Du musst nicht länger weinen" bei AMIGA die erste Single. Sowohl die A-Seite dieser Single als auch der auf der B-Seite veröffentlichte Titel "Es waren mal vier Söhne" wurden zum ersten Erfolg und belegten in verschiedenen Wertungssendungen des DDR-Rundfunks vordere Plätze.

In der Folge produzierte das Duo weitere Titel beim Rundfunk der DDR. Ihre bunte und ansprechende Mischung in der Musik wurde mit poetischen, lyrischen und immer tiefgehenden Texten aus der Feder von Ingeburg Branoner gekoppelt, und erfreuten sich größter Beliebtheit bei den Musikfreunden. Eine weitere Veröffentlichung des Duos erschien bei AMIGA mit "Peter & Paul", einem 11 Titel umfassenden Debüt-Album, im Jahre 1981.003 20180624 1981324063 Auf der Langrille befinden sich weitere Hits des Duos. Schnell hatte sich das Duo Peter & Paul das Prädikat "Simon & Garfunkel des Ostens" verdient, natürlich nicht öffentlich in den Medien, aber bei seinen Fans.

Konzertreisen und TV-Auftritte führte das Duo auch über die Grenzen der DDR hinaus ins Ausland. Ab 1983 wurde aus PETER UND PAUL die erweiterte Besetzung PETER PAUL & ANIKO, denn die Ungarische Sängerin Aniko trat fortan gemeinsam mit den beiden Musikern auf.--- 003 li --- Die erste Begegnung mit der Sängerin lag damals aber schon fünf Jahre zurück. Peter Paulick und Aniko Serfözö trafen sich zum ersten Mal beim Internationalen Schlagerfestival 1978 in Dresden. Aniko trat damals noch mit der Band "Illés" auf. Aus Peter und Aniko wurde privat ein Paar und die Sängerin zog der Liebe wegen in die DDR. Aniko trat in der ersten Zeit als Solistin u.a. mit Kompositionen von Peter Paulick und Texten von Ingeborg Branoner und Kurt Demmler auf. Der 1981 veröffentlichte Titel "Tausendschön" konnte sich sogar auf Platz 1 der "Schlagerstudio"-Jahresbilanz platzieren.

Ab 1983 übernahmen PETER & PAUL die Leitung der Gruppe ETC. von Frank Schöbel. Da lag es nahe, dass man sich einen "Spezial Gast" mit ins Programm nahm, also trat Aniko gemeinsam mit PETER & PAUL auf und man ging unter dem Namen PETER PAUL & ANIKO auf Tournee. Das 1985 erschienene Album "Begegnung" war Tondokument dieser musikalischen Liaison zwischen der Ungarin Aniko und PETER & PAUL.004 20180624 1187233268 Kurz nach Veröffentlichung der Platte trennten sich die Wege. Aniko ging zurück nach Ungarn. Sie hat inzwischen die Musik - zumindest die professionelle Musik - an den Nagel gehängt und arbeitet als Lehrerin. PETER & PAUL machten noch bis kurz nach der Wende als DUO weiter. Im Jahre 1991 gingen die beiden dann getrennte Wege.

--- 004 re --- Im Jahre 1997 kam es zu einem kleinen Comeback. Für eine Best Of Zusammenstellung kam das Duo wieder zusammen, und angeblich soll auch Aniko damals mit dabei gewesen sein. Auf der im gleichen Jahr veröffentlichten CD "The Best Of Peter, Paul & Aniko" wurden neben bekannten Hits auch vier ganz neue Songs veröffentlicht. Bei dieser CD und den erwähnten neuen Songs blieb es leider, denn schon kurz darauf trennten sich die Wege der Musiker wieder. Schon nach der Wende wechselte Thomas Friedrich den Beruf und arbeitete als Immobilien-Makler. Was er heute macht, ist hier nicht bekannt. Peter Paulick arbeitete nach der Zeit mit PETER & PAUL als Solist und veröffentlichte mit "Mia bella donna" 1994 eine CD Single. Als Gast-Musiker trat er u.a. bei Konzerten von Paul Simon oder Donovan auf. Als Komponist schrieb er weiter Songs - für sich und für andere Interpreten. Er trat solo oder mit Band auf, und unter dem Namen Anjan De Contes gehörte er lange Zeit zu den Ausnahme-Flamenco-Gitarristen in Deutschland. Seit einigen Jahren ist von Peter Paulick, auch unter dem Namen Anjan De Contes, nichts mehr zu hören gewesen.



Vielen Dank an Peter Paulick für die Hilfe bei der
Ausarbeitung dieses Portraits und für die Fotos ...



Peter & Paul im Internet:
• off. Homepage von Peter Paulick: www.peterpaulick.de (abgeschaltet)






Die Album-Diskographie

lp01 20180624 1126258151Titel: "Peter & Paul"
Interpret: Peter & Paul
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 55 715
Erschienen: 1981
Anmerkung: Zeitgleich bei AMIGA auch auf Kassette (# 055 715) erschienen.

Titel:
Seite 1: "Wilde Blumen", "Worte wie Steine", "Es waren mal vier Söhne", "Wenn die Kraniche ziehen", "Aber morgen"
Seite 2: "Sonnabendabend", "Du musst nicht länger weinen", "Jeden Tag scheint die Sonne", "Lass uns zusammen träumen", "So ist das Leben", "Rundherum"


lp02 20180624 1135232372Titel: "Begegnung"
Interpret: Peter, Paul & Aniko
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 56 129
Erschienen: 1985

Titel:
Seite 1: "Ich hab' Dir lange nicht gesagt (Peter & Paul)", "Die beiden Alten (Peter & Paul)", "Manchmal frag ich mich (Peter & Paul)", "Das beste an dieser Welt (Aniko)", "In meiner Heimat (Aniko)", "Zwei Rosen im Schnee (Aniko)"
Seite 2: "Man geht nicht so leicht (Peter & Paul)", "Salz der Erde (Peter & Paul)", "Tausendschön (Aniko)", "Ich hab Dich lieb, aber... (Aniko)", "Servus ich geh' (Aniko)", "Wenn's um's Leben geht (Peter & Paul)"


lp03 20180624 1054313078Titel: "The Best Of"
Interpret: Peter, Paul & Aniko
Format: Album (CD)
Label: John Silver Prod. (D)
Katalognummer: JS CD 008
Erschienen: 1997

Titel:
"Rundherum", "Wochenendgefühl", "Himmel und Meer", "Zwei Rosen im Schnee", "Sonnabend Abend", "Tausendschön", "Hilf uns're Erde leben", "Du bist mein Tag", "Überall ist Sonne", "Das Beste an dieser Welt", "Für Shinon", "Wilde Blumen", "In meiner Heimat", "Ich hab' Dich lieb, aber...", "Servus, ich geh'", "Mia Bella Donna", "Ich bin da"


lp04 20180624 1558285573Titel: "60 Jahre AMIGA (Box 27)"
Interpret: Diverse
Format: Album Box (3 CDs)
Label: AMIGA (D)
Katalognummer: 88697366032
Erschienen: 2008
Anmerkung: Neben je einer "Best of" von ANGELIKA MANN sowie INES PAULKE befand sich auch eine CD mit den Hits von PETER, PAUL & ANIKO in dieser Box. Kurze Zeit später gab es die CD auch einzeln (siehe unten).

Titel:
"Rundherum", "Wilde Blumen", "Tausendschön", "Ich hab' Dir lange nicht gesagt", "Die beiden Alten", "Das Beste an dieser Welt", "Es waren mal vier Söhne", "Wenn die Kraniche zieh’n", "In meiner Heimat", "Worte wie Steine", "Manchmal frag’ ich mich", "So ist das Leben", "Ich hab' Dich lieb, aber...", "Sonnabend Abend", "Du musst nicht länger weinen", "Aber morgen", "Zwei Rosen im Schnee", "Regenlaune", "Du brauchst einen Freund", "Ade, Maria", "Servus, ich geh’", "Wenn’s ums Leben geht"


lp05 20180624 2072088091Titel: "Peter, Paul & Aniko"
Interpret: Peter, Paul & Aniko
Format: Album (CD)
Label: AMIGA (D)
Katalognummer: 88697366212
Erschienen: 2011
Anmerkung: Diese CD war ursprünglich Teil einer "60 Jahre AMIGA"-Box (siehe oben). Ab 2011 gab es sie auch einzeln.

Titel:
"Rundherum", "Wilde Blumen", "Tausendschön", "Ich hab' Dir lange nicht gesagt", "Die beiden Alten", "Das Beste an dieser Welt", "Es waren mal vier Söhne", "Wenn die Kraniche zieh’n", "In meiner Heimat", "Worte wie Steine", "Manchmal frag’ ich mich", "So ist das Leben", "Ich hab' Dich lieb, aber...", "Sonnabend Abend", "Du musst nicht länger weinen", "Aber morgen", "Zwei Rosen im Schnee", "Regenlaune", "Du brauchst einen Freund", "Ade, Maria", "Servus, ich geh’", "Wenn’s ums Leben geht"



 
 
 





Die Single-Diskographie

s0 20180624 1732013532Titel: "Ade Maria"
Interpret: Peter & Cott'n
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 222
Erschienen: 1976
Anmerkung: Peter & Cott'n war das vorherige Projekt von Peter Paulick ehe er "Peter & Paul" gründete.

Titel:
Seite 1: "Ade Maria"
Seite 2: "Dam di del dei"


s0b 20180624 1166724418Titel: "Regenlaune"
Interpret: Peter & Cott'n
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 263
Erschienen: 1977
Anmerkung: Peter & Cott'n war das vorherige Projekt von Peter Paulick ehe er "Peter & Paul" gründete.

Titel:
Seite 1: "Regenlaune"
Seite 2: "Du brauchst einen Freund"


s1 20180624 2081022200Titel: "Du musst nicht länger weinen"
Interpret: Peter & Paul
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 339
Erschienen: 1978

Titel:
Seite 1: "Du musst nicht länger weinen"
Seite 2: "Es waren mal vier Söhne"


s4 20180624 1874227692Titel: "Alt wie die Welt"
Interpret: Diverse
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 550
Erschienen: 1984
Anmerkung: An der Entstehung dieser Platte haben neben Peter & Paul insgesamt 200 Gesangssolisten mitgewirkt, u.a. Frank Schöbel, Julia Axen, Gerd Christian, Caufner Schwestern, Lippi, Rainer Garden, Eva Kyselka, Aurora Lacasa, Roland Neudert und viele andere...

Titel:
Seite 1: "Alt wie die Welt"
Seite 2: "Alt wie die Welt" (Halb-Playback)


s2 20180624 1269902190Titel: "Mia bella donna"
Interpret: Peter Paulick
Format: Single (CD Maxi)
Label: Boogie Rec. (D)
Katalognummer: 94002
Erschienen: 1994

Titel:
"Mia bella donna", "Wenn Du nicht wärst", "Ich bin da"



 
 
 





Videoclips:







 
 
 
 
 
 




Fotos/Autogramme:
 
Zum Vergrößern bitte anklicken ...
 









   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)