MuSix

 

 

002 20141230 1143683481Wir haben Euch diese Kapelle bereits mit einer Platten-Rezension zu ihrer aktuellen CD "Heute wie neu" vorgestellt. Beim diesjährigen Künstler-Treffen im Dämeritzseehotel am 22.11.2008 hatten wir erstmals die Gelegenheit mit der Band zu sprechen...
 

 

Wann und wie fing es bei euch mit der Musik an?
Wir waren zusammen in der Schule und sangen gemeinsam im Chor. Im Jahre 1997 formierten sich sechs Schüler zu einem reinen Geangssextett.

Wie ging es danach weiter? Wenig später gaben wir uns den Namen muSix und spezialisierten uns darauf, bekannte Pop- und Rocksongs nachzusingen und neu zu interpretieren. Wir merkten dann bald, dass es Spaß macht, das alles ohne Instrumente vorzutragen, und dass man sogar Schlagzeug mit dem Mund spielen kann. Bei mehreren Wettbewerben kam auch der Lohn in Form von zahlreichen Auszeichnungen (Bundessieger beim A Capella-Contest in Nordrheinwestfalen, ein 2. Platz beim A Capella-Festival im Leipziger Gewandhaus und Preisträger der Hanns-Seidel-Stiftung, Anm. der Redaktion).

Wie seit ihr auf den Ostrock gekommen?
Zum Ostrock kamen wir durch Christian Hentschel. Er kramte in seinen Plattenkisten und brachte uns einen Stapel Ostrock-Platten mit. Der Ostrock hat so wunderbare Texte, die sich auf diese Zeit beziehen. Wir waren begeistert und seitdem machen wir Ostrock und -pop.

Habt Ihr eine Lieblingsband?
Nein nicht direkt, aber Silly hat es uns besonders angetan. Mit Silly-Titeln könnten wir ein ganzes Programm machen. Aber wir mögen auch alle anderen Bands, wie Pankow, Karat, Puhdys, City, Lift, Stern-Combo Meißen, Renft und viele andere.

Macht Ihr ein ganzes Programm mit Ostrock, oder singt Ihr auch andere Titel?
Nein, wir machen ein ganzes Programm nur mit Titeln aus dem Osten. Insgesamt hat so ein Auftritt 2½ Stunden!

Wo kann man euch hören und sehen?
Wir waren im Anker Leipzig, Dreikönigs Kirche in Dresden und auf dem Zwiebelmarkt in Weimar (siehe unser Konzertbericht vom 12.10., Anm. des Verfassers). Wir sind z.B am 06.12.2008 im Bräustübl Berlin und am 31.12.2008 auf dem Gendarmenmarkt in Berlin. Aber es sind noch viele andere Termine! Am besten mal auf unsere Seite schauen...

Ihr habt zuletzt eine eigene CD veröffentlicht...
Ja sie heißt "Heute wie neu" und ist seit dem 26.09.2008 im Handel. Unbedingt anhören!

Dann wünschen wir euch noch viel Erfolg!
Danke schön!


Termine und vieles mehr über muSix auf der bandeigenen Homepage:
www.mu-6.de



Interview: cr
Bearbeitung: dm.x, cr, kf
Fotos: Autogrammkarte Band
 
 

 

 

 


 

Blick hinter die Kulissen:


(während des Interviews....)


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2022)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.