000 20201220 1889128717
Ein Beitrag von Christian Reder. Fotos: Tobias Morgenstern



Mensch Mike, Du jetzt auch? Eigentlich warst Du doch der Typ mit dem man viel Spaß hatte und der einem so richtig schön die schlechte Laune versauen konnte. Und jetzt drehst Du das ganze um und lässt uns traurig werden? Gestern, in der Nacht zum Samstag (19.12.2020),001 20201220 1529682074 hast Du Dich auf die letzte Reise begeben, von der es keine Wiederkehr gibt. Hattest Du genug von den Streichen, die Dir die Gesundheit gespielt hat? Seit Jahren hattest Du immer wieder Probleme damit, lagst zuletzt auch noch für einige Zeit im Krankenhaus. Der Körper hatte ja schon vor Jahren mit Dir gemeckert, weshalb Du ja auch bei MTS ausgestiegen bist. Das ist alles nicht schön. Ganz im Gegenteil!

Wusstest Du eigentlich, dass Du mit "Deinem" Song genauso bekannt warst, wie die Hagen mit ihrem "Farbfilm"? Dass Du mit nur einem einzigen Lied feste Größe in einer Szene warst, die noch immer lebt und Neues hervorbringt und dass sich unheimlich viele Menschen nach all den Jahren noch an Dich erinnern? Der Mann mit dem langen Bart hinter dem Schlagzeug bei SILLY und MTS ist noch in so vielen Köpfen. Ach ja ... SILLY. Hattest Du denn noch mitbekommen, dass die Kollegen von SILLY "Deinen" Song im letzten Jahr wieder live gespielt haben? Das hatten sie seit Deinem Ausstieg 1984 nicht mehr gemacht. Ritchie hat bei der Wiederaufführung Deinen Part übernommen und hat das ganz gut gemacht. Aber auf SILLY warst Du ja nicht mehr so gut zu sprechen, nachdem man Dir da wohl übel mitgespielt hatte. Das hattest Du mir ja erzählt. Du warst der Meinung, Tamara hätte nach und nach die Gründungsmitglieder aus der Band gekickt und gegen andere Musiker ausgetauscht. Dich auch. SILLY heute hätte nichts mehr mit der ursprünglichen Idee zu tun, hast Du gesagt. Vielleicht ergibt sich für Dich ja jetzt an anderer Stelle die Gelegenheit, mit Tamara wieder ins Reine zu kommen und die Dinge zu klären. Vielleicht war das alles nur ein dummes Missverständnis?

"Deinen" Song wolltest Du immer nochmal neu aufnehmen, aber daraus wurde irgendwie nie was. Vor ein paar Jahren bist Du der Liebe wegen von Berlin nach Dresden gezogen, da verlief sich dieses Vorhaben wohl im Sand? Wir hatten leider keine Chance mehr, über das Thema nochmal zu sprechen.002 20201220 1045356068 Aber vielleicht war das auch ganz gut so, dass Du an dem Original nichts mehr verändern konntest. Den Spirit von damals, als ihr die Nummer im Studio mit den Kollegen von CITY und PUHDYS aufgenommen hattet, und der dabei entstandene, ganz besondere Sound der Nummer hätte sich eh nicht mehr einfangen lassen.

Du warst jetzt knapp fünf Jahre nicht mehr auf der Bühne, aber an Dich gedacht haben wir immer wieder. Wenn man so weit auseinander wohnt, passiert es halt, dass man sich aus den Augen verliert. Aber an Dich werde ich mich immer erinnern. Allein unser Gespräch vor ein paar Jahren, in dem Du mir so vieles aus Deinem spannenden Musikerleben erzählt hast, werde ich nicht vergessen. Das war an so vielen Stellen witzig, auch an denen "die jetzt nicht unbedingt mit ins Interview hinein müssen" und denen, über die andere vielleicht klagen würden. Du hast das so lustig verpackt, hattest so oft ein schelmisches Lächeln im Gesicht, während Du erzähltest, und einen so angenehm trockenen Humor, mit dem Du alles verpackt hast. Schöne Bilder im Kopf. Bleibende Erinnerungen.

Aber Du hast das schon geschickt gemacht. Deinen Ausstieg bei MTS hast Du angekündigt und uns somit auf Deinen Ruhestand langsam vorbereitet. Du hast versucht, das Pflaster langsam und nicht mit einem Ruck abzureißen, aber gezwickt hat es uns trotzdem. Ich hätte Dich gern mit Deinen Kollegen nochmal live auf einer Bühne erlebt. Als Ihr 2008 mit MTS im Rahmen unserer Konzertreihe in Altenburg aufgetreten seid, konnte ich ja leider nicht dabei sein. Es soll aber ein toller Abend gewesen sein.003 20201220 1097711707 Es gab darüber ja sogar einen Bericht bei deutsche-mugge.de, der aber leider einem Datenbank-Crash vor ein paar Jahren zum Opfer fiel. Schon komisch, dass mir das gerade wieder einfällt, denn den hatte damals unser Freund Kundi geschrieben und auch Fotos davon gemacht. Soll ich Dir was sagen? Kundi hat sich gestern fast zur gleichen Zeit von uns verabschiedet. Ihr müsstet Euch eigentlich begegnet sein ...

Mensch Mike, Du jetzt also auch. Die Gesundheit kann Dir nun keine Streiche mehr spielen. Es wird Dir auch nichts mehr weh tun. Von all dem bist Du jetzt erlöst. Wir dagegen versuchen, hier unten noch ein bisschen weiter zu machen. Wir werden noch oft an Dich denken, besonders dann, wenn irgendwo "Der letzte Kunde", also "Dein" Lied, laufen wird. Wer könnte Dich und Deine angenehme Art auch vergessen? Vermissen, ja …. Aber vergessen? Neeee! Grüß Herbert schön von uns und wenn Dir Kundi da oben über den Weg läuft, könnt Ihr nochmal über Altenburg und die Szene an sich plaudern. Das hat er genauso gern gemacht, wie Du. Tschüss Mike






Hör- und Seh-Bar:





   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2021)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.