HARDY und HEROES - Zeit, die nie vergeht - Déjà vu



Mit ihrem Debüt "Im Osten geboren" landeten HARDY und HEROES 2019 einen Riesen-Überraschungshit. Auch Annett Barakowski, Frau der leider viel zu früh verstorbenen Ostrock-Legende Michael Barakowski, war sofort begeistert und schnell stand für sie fest, wer die Jubiläumsversion des Megahits ihres Mannes aus dem Jahr 1985 realisiert. "Wer, wenn nicht wir" haben sich auch HARDY und HEROES gedacht, die große Ehre und Herausforderung angenommen. Und sie präsentieren hier nun weit mehr, als die gelungene Neuversion eines Ostrockklassikers - es ist eine großartige Hommage an einen großartigen 80er Jahre DDR-Hit und seinen Interpreten geworden, die einerseits nah am musikalischen Style des Originals verbleibt, es aber andererseits beeindruckend und soundgewaltig ins Jubiläumsjahr 2020 transportiert. Viel Spaß mit einem "Song, der nie vergeht"!



 

 


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.