topflop12aus 20130117 1059812272

 

Die Auflistung der Tops und Flops erfolgt nach der Anzahl ihrer Nennung
und ist nach Plätzen sortiert. In diesem Jahr ist die Gruppe ROCKHAUS
mit ihrer CD "Treibstoff" sowie ihrer dazu passenden Tour die absolute
Nummer 1 bei unseren Lesern. Bei den Flops hat das "Sommertheater bei
der Stern-Combo Meißen" die meisten Stimmen bekommen.
Unter allein Einsendungen haben wir Eintrittskarten für Konzerte ver-
lost. Die Gewinner stehen fest. Gewonnen haben:

je 2 Eintrittskarten für den diesjährigen Dorfrock in Schmadebeck:
Bettina Kramer aus Dresden und
Michael Tann (ohne Ortsangabe)

2 Eintrittskarten für Stern-Combo Meißen in Berlin am 26.01.2013:
Margitta Rieke aus Potsdam

Herzlichen Glückwunsch! Vielen Dank an alle Leser für die rege Be-
teiligung an unserer diesjährigen Umfrage.



Das fandet Ihr war TOP: Das waren Eure FLOPS:
Platz 1:
Die neue Rockhaus CD "Treibstoff" und die dazugehörige Tour

Platz 2:
Die neue CITY CD "Für immer jung" und die Jubiläumstour

Platz 3:
Eure Newcomer bzw. Entdeckungen des Jahres: Jeannine Vahldiek, Mike Seeber, Cäthe, Mia Diekow und die Gruppe Footsteps

Platz 4:
Die Rauschhardt Tournee 2012

Platz 5:
Die 3 HIGHlige Tournee 2012

Platz 6:
Ostrock - die Tournee 2012

Platz 7:
Dorfrock Schmadebeck mit RENFT und dem Gastmusiker Ritchie Barton (SILLY)

Platz 8:
Neue CDs von Die Zöllner und den PUHDYS

Platz 9:
Manuel Schmid als neuer Sänger der Stern-Combo Meißen

Platz 10:
Pascal von Wroblewsky CD "Seventies Songbook" und ihre Konzerte 2012

Weitere von Euch genannte Tops:
- Axel Prahl Konzerte
- Stern-Combo Meißen und Klosterbrüder in Magdeburg
- Neue Purple Schulz CD
- Café Größenwahn
- Stadtwerke Fest Potsdam
- Katharina Franck + Achim Färber in Berlin
- Bodo Kommnick als Ersatzsänger der Stern-Combo
- Keimzeit CD "Kolumbus"
- OMEGA feiert den 50. Bandgeburtstag
- Gerhard Schöne CD "Die Lieder der Briefkästen"
- Michael Lehrmann CD "Three Words Later"
- Impro Revival Konzert
- 15 Jahre Sachsendreier Jubiläumskonzert in Berlin
- Comeback von Gala
- Westernhagen Club-Konzert in Berlin
- Falkenberg CD "Freiheit"
- Live-Doppelalbum von Monokel Kraftblues
- Joachim Witt CD "Dom"
- Betriebsfeier der Firma Smurfit GmbH aus Waren. Statt einer geschlossenen Betriebsfeier nur für Angestellte hat die Firma ein öffentliches Fest für alle interessierten Menschen aus der Umgebung gegeben, bei dem es ein Konzert mit Rockhaus, Pankow, Dirk Michaelis & Band sowie Dirk Zöllner & Band gab. Der Eintritt war frei!!! (Das Nachmachen durch andere große Firmen ist absolut erwünscht)

Platz 1:
Das Sommertheater bei der Stern-Combo Meißen mit dem Ausstieg von drei Musikern, wobei viele unserer Leser das WIE kritisiert haben

Platz 2:
Die Karten-Preise für die Ost Rock-Tour (Fans mit kleinem Geldbeutel können sich das nicht mehr leisten)

Platz 3:
Nervende und arrogante Securities bei Konzerten

Platz 4:
Karat Konzerte 2012 (nichts Neues im Programm)

Platz 5:
Unplugged bzw. Akustik Programme (es nimmt langsam überhand)

Platz 6:
zu viele bestuhlte Konzerte (Ihr möchtet lieber Steh-Muggen)

Platz 7:
Die neuen Abzockpreise der GEMA (Tod vieler Diskos und Clubs) sowie das Sperren von Youtube-Videos durch die GEMA

Platz 8:
Publikumsschwund bei vielen Konzerten

Platz 9:
Das lange Warten auf die neue CD der Puhdys, das ganze Drumherum und manche von Euch nannten auch die CD selbst einen Flop

Platz 10:
Keine verlässliche Zeiten bei Konzerten. Sehr viele Konzerte fangen nicht zu der Zeit an die auf den Plakaten oder Flyern steht

Weitere von Euch genannte Flops:
- OMEGA Jubiläumskonzerte in Deutschland ohne die komplette Band
- Abhandenkommen der Professionalität einiger Musiker/Manager gegenüber ihrem Publikum
- Rücksichtsloses Fotografieren und Filmen von Konzertbesuchern bei Muggen
- Karussell Konzert beim Stadtfest in Leipzig
- CD "Frau Böwe und Herr Morgenstern live in der Bar jeder Vernunft"
- Thomas Rühmann Konzert in Berlin
- Der Auftritt der Gruppe Blumentopf beim Berg Funk Open 2012 (abgehobene Hip Hopper)
- Zu wenig oder zuviel Licht bei Konzerten (von einem Extrem ins andere)
- Getürkte Geschichten um die "Superstars"
- TV-Casting Shows (selbst die, die was anderes wie DSDS versprechen)
- Konzert "20 Jahre Arsch-huh" in Köln
- Überangebot von Ina Müller in den Medien (sie nervt langsam)
- Six-Konzertbesuch (2 Stunden nur Coversongs, obwohl die Band so viele tolle eigene Songs hat)

 

Tops und Flops 2011 ---->


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2017)