000 20180404 1991060049
Kinderlieder | Musik für Erwachsene | Liedermacher | Liedtheater

MUSIKER BIOGRAPHIE DISKOGRAPHIE

SAMPLER LITERATUR VIDEOCLIPS FOTOS






 

 

 

 

 

Die Musiker:


001a 20180404 1691281604
001b 20180404 1313409762


Gründungsbesetzung (1981 als Görnandt & Rönnefarth)
• Matthias Görnandt (voc)
• Bernd Rönnefarth (g, vio)

Spätere Besetzung (ab 1983 als CIRCUS LILA)
• Matthias Görnandt (voc)
• Johannes Schlecht (p)
• Bernd Rönnefarth (g, vio)

Gäste
• Matthias Suschke (p, key) ... bei der Produktion zum Album "Hauptsache lieb" (1990)
• Norbert Förster (g) ... bei der Produktion zum Album "Frag mich Fragen" (1982)



 
 
 
 




Die Biographie:


Bandgeschichte
Die beiden thüringer Musiker Matthias Görnandt und Bernd Rönnefarth versuchten sich schon als Kinder an diversen Instrumenten, machten bei diversen Singeklubs mit und besuchten Musikschulen. Rönnefarth studierte später Chemie, Görnandt absolvierte ein Theologie-Studium und arbeitete als Restaurator. Im Jahre 1981 begannen die beiden als Duo GÖRNANDT & RÖNNEFARTH aufzutreten und Lieder in thüringer Mundart zu schreiben.002 20180404 1022216741 Görnandt sagte dazu einmal, "Ich war damals begeistert von der thüringischen Mundart und versuchte, mit diesen Mitteln poetische und auch gesellschaftliche und politische Inhalte anders und deshalb vielleicht genauer zu sagen als in der Hochsprache". Schon ihr erster Auftritt bei einem Wettbewerb, den '81er Tagen des Chansons, brachte ihnen einen Schallplattenpreis ein.

Kurz darauf durfte das Duo in ein Studio gehen und Lieder für ein eigenes Album aufnehmen. Neben Norbert Förster als Gitarrist war bei dieser Albumproduktion auch schon Johannes Schlecht als Pianist und Background-Sänger mit dabei. Unter dem Titel "Frag mich Fragen" wurde im Jahre 1982 beim Label AMIGA das erste Album der Musiker veröffentlicht. Die Presse beschrieb das Album als eine "heitere, freundliche, nachdenkenswerte Liederlandschaft, die Betroffenheit erzeugt".

Im Jahre 1983 stieg Johannes Schlecht als drittes Mitglied fest in die Band ein, weshalb der Name auch geändert wurde. Aus dem Duo GÖRNANDT & RONNEFARTH wurde das Liedtheaterensemble CIRCUS LILA. Die drei Musiker von CIRCUS LILA entwickelten schnell vielfältige und musikpädagogische Kinder- und Jugendprogramme für Kindergärten und Schulen,004 20180404 2094241470 aber auch für Erwachsene. Auch im Fernsehen der DDR hatte das Trio zahlreiche Auftritte und spielte bei mehreren nationalen Festivals. Mit Programmen wie z.B. "Liedercircus für Kinder und zart gebliebene große Leute", das 1983 beim Liedersommer der FDJ und bei den Chansontagen in Frankfurt/Oder mit drei Preisen ausgezeichnet wurden, tourte das Trio durch die DDR und begeisterte das Publikum.

Ab 1985 verwirklichte Matthias Görnandt seine Idee, mit CIRCUS LILA als Gastgeber jährlich einen "Liedercircus" zu veranstalten. Gerhard Schöne, Barbara Thalheim, Annekatrin Bürger, Kurt Demmler, Piatkowski und Rieck, Hermann Naehring und viele andere nahmen daran teil. Bis zu 50 Theater und Konzerthallen wurden pro Tournee bespielt und es erschien eine LP bei AMIGA (Kopplung "Liedercircus", 1986) und ein Fernsehmitschnitt. Ebenfalls im Jahre 1985 veröffentlichte das Label AMIGA die erste Langspielplatte des CIRUS LILA, "Teilen macht Spaß". Knapp zwei Jahre später erschien 1987 mit "Zauberküsse" die zweite Platte von CIRCUS LILA. Zu diesem Zeitpunkt hatten die drei Musiker bereits je eine Wohnung in Berlin, weil es sich von dort aus einfacher arbeiten ließ. Immerhin hatte man ständig Termine mit dem Fernsehen und der Schallplatte, so dass man nach dem Umzug in die Hauptstadt nur noch kurze Wege hatte.

Kurz vor der Wende begab sich das Trio im Herbst '89 wieder ins Studio um eine Platte für Kinder und eine für Erwachsene aufzunehmen. Die beiden Alben entstanden nicht - wie sonst üblich - bei AMIGA, sondern in einem privaten Tonstudio. Mit Patmos hatte man auch ein Label in der Bundesrepublik gefunden, das die Alben parallel zur Veröffentlichung bei AMIGA in der DDR auf den Markt bringen wollte. Die Wende und die Vereinigung beider deutscher Staaten kamen diesem Vorhaben allerdings in die Quere. AMIGA veröffentlichte die Alben aufgrund der veränderten Verhältnisse im eigenen Hause gar nicht, und beim Tvd-Verlag erschienen die LPs "Hauptsache lieb" und "Lieber Mensch" (beide 1990) erst knapp ein Jahr nach ihrer Produktion. Mit der Wende brach auch die Gruppe CIRCUS LILA auseinander.

Matthias Görnandt veröffentlichte ab Mitte der 90er unter dem Namen Matthias Gö & das Circus Lila Orchester mit wechselnden Musikern weitere Alben (Hörspiele) und auch Bücher. Seit 1998 ist er als Maler, Autor und Kulturmanager tätig. Johannes Schlecht hat in den letzten Jahren zahlreiche Kompositionen für Orchester, Kammermusikensembles, Chöre, Gesangs- und Instrumentalsolisten geschrieben.003 20180404 2094630947 Außerdem schrieb er Arrangements für seine Jazzband Medical Syncopator Jazzband und spielt seit Sommer 2016 wieder als Pianist in der old-time-memory-jazzband Jena. Schlecht wohnt inzwischen wieder mit seiner Familie in Thüringen. Ebenso Bernd Rönnefarth, der nach der Zeit mit CIRCUS LILA nach Jena zurückkehrte und seit einiger Zeit als Musikpädagoge tätig ist.

Für den 4. Mai 2019 kündigte Matthias Görnandt das "Comeback" des Liedercircus an. In der Urbesetzung mit Gerhard Schöne, Barbara Thalheim, Annekatrin Bürger, Piatkowski und Rieck, Hermann Naehring und als besonderem Gast Katja Ebstein wird es das in den 80ern mit großem Erfolg veranstaltete Festival wieder geben - moderiert von CIRCUS LILA als Gastgeber.
 
 
Vielen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung dieses
Portraits an Matthias Görnandt und Johannes Schlecht
 


CIRCUS LILA im Internet:
• Offizielle Homepage von Matthias Görnandt: www.matthias-goernandt.de
• Offizielle Homepage von Johannes Schlecht: www.johannes-schlecht.de





Die Diskographie:


lp00 20180404 1525117042Titel: "Frag mich Fragen"
Interpret: Görnandt & Rönnefarth
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Best-Nr.: 8 45 245
Erschienen: 1982

Seite 1: "Das verschlussene Haus", "Kommt uns ganz nah", "Das Viech", "Lied gegen eie bürgerlichen Gewohnheiten", "Frag mich Fragen", "Der Kullerball", "Um-Welt-Lied", "So sagte die alte Frau"
Seite 2: "Der Nachbar ist gestorben (Für meinen Nachbarn Walter)", "Kinderlied", "Frauen, so um die 40 herum", "Komm, Komm, Komm (Für die Hitlisten)", "Irgend emoa hast es en satt", "Übersch Johr"


lp01 20180404 1314557923Titel: "Teilen macht Spaß"
Interpret: Circus Lila
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Best-Nr.: 8 45 287
Erschienen: 1985
Anmerkung: Dieses Album ist im Jahre 1995 bei Polygram erstmals auf CD (# 527 329-2) veröffentlicht worden. Bei AMIGA im Jahre 2018 mit den Bonustracks "In einem dunklen Wald" und "Herr Ober" ein weiteres Mal auf CD erschienen, dieses Mal als Teil einer 5er CD Box namens "Musik für Kinder" aus der Reihe "Original AMIGA Classics" (# 889854178628).

Titel:
Seite 1: "Ich weine gar nicht gerne", "Dr. Spritzenfiz", "Der verträumte Hans", "Liebeslied von Katrin", "Otto", "Rauskomm-Lied", "Die drei Mamphies und Teilen macht Spaß"
Seite 2: "Die Pusteblume", "Tierschau", "Verkehrte Welt", "Kennst Du das Land", "Das Fahrrad", "Buchstabenlied", "Der Abend ist gekommen"


lp02 20180404 1917101628Titel: "Zauberküsse"
Interpret: Circus Lila
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Best-Nr.: 8 45 329
Erschienen: 1987
Anmerkung: Dieses Album ist im Jahre 1995 bei Polygram erstmals auf CD (# 527 321-2) veröffentlicht worden.

Titel:
Seite 1: "Begrüßung", "Der Zauberkuss", "Hund, Katz und Indianer", "Die Zeit bleibt stehn", "Es tropft und tropft und tropft", "Ein Mauseloch", "In einem dunklen Wald (Kinderkrimi)", "Wer hat schon die Gespenster gern", "Mir ist schwindlig", "Herr Ober"
Seite 2: "Modern Quaking", "Träume", "Frieder ist blind", "Der lange Lila-Lulatsch", "Vertausch mich mal", "Der Fernsehhäuptling", "Zwei Wünsche", "Das Küken", "Verabschiedung"


lp03 20180404 1985162423Titel: "Hauptsache lieb"
Interpret: Circus Lila
Format: Album (LP)
Label: Tvd-Verlag (D)
Best-Nr.: tvd 9009.1
Erschienen: 1990

Titel:
Seite 1: "Hauptsache lieb", "Der Grashalm Eremitus", "Deutsche Sprache, schwere Sprache", "Herr Wels vom See", "Die Eintagsfliege", "Grasmännchenlied", "Professor Petze", "Friedel Bauchweh", "Ein Mann geht über die Straße", "Wanderlied", "Wenn ich eine Sonne wär", "Aua-Lied"
Seite 2: "Ballade vom Schilfrohrkranz", "Der Zauberkoch", "Der stumme Klaus", "Die schöne Marie", "Amerika", "Schmusen macht Glück", "Friedel Küsschen", "Wenn ich schlafe", "Ich bin Dein Freund"


lp04 20180404 1035754952Titel: "Lieber Mensch"
Interpret: Circus Lila
Format: Album (LP)
Label: Tvd-Verlag (D)
Best-Nr.: tvd9008.1
Erschienen: 1990

Titel:
Seite 1: "Lieber Mensch", "Wohnt gleich nebenan", "Heimweh", "In den Himmel kommen", "Das Tribunal", "Hebel ans Bett baun", "Deine Jahre - Deine Stunden", "Das wär' langweilig"
Seite 2: "Bitte warten", "Lied gegen die bürgerliche Gewohnheiten", "Es jammere wer nichts sieht", "Nach Hause", "Du Erde", "Arbeitsschluss", "Der Tag ist fast zu Ende"


lp06 20180404 2020695343Titel: "Wieviel Lieder weiß der Wind"
Interpret: Matthias Gö & Circus Lila Orchester
Format: Album (MC)
Label: Patmos (D)
Best-Nr.: n.b.
Erschienen: 1994
Beschreibung: Hörkassette für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren.

Titel:
Seite 1: "Wieviel Lieder weiss der Wind", "Der Plastikelefant", "Wenn", "Geschichte vom Fluss", "Ich bin ein Gast auf Erden", "Was kommt denn dabei raus", "Lied eines Nordsee-Wassertropfens", "Notlösung"
Seite 2: "Raste an dieser Quelle", "Trampelmann", "Alte, gute Mutter Erde", "Rauskomm-Lied", "Lied für die Rainbow Warrior", "Über die Erde", "Saga vom Osterhasen", "Alle Vögel sind noch da"


lp05 20180404 1222861868Titel: "Der lange lila Lulatsch"
Interpret: Matthias Gö & Circus Lila Orchester
Format: Album (MC)
Label: Patmos (D)
Best-Nr.: 847 424-971
Erschienen: 1996
Beschreibung: Hörspiel für Kinder ab 4 Jahren.



 
 
 
 





Sampler / Kopplungen:

samp01 20180404 1697480167
samp02 20180404 1231460041
samp03 20180404 2098519545
samp04 20180404 1038002042
samp05 20180404 1341257064

"Die Hitparade der Liedermacher" (AMIGA, 1985)
   mit dem Song "So sagt die alte Frau"
"Liedercircus '86" (AMIGA, 1986)
   mit den Songs "Ein Mädchen wartet auf das erste Kind" und "Einen Hebel ans Bett bauen"
"Schlaf, Kindlein, schlaf" (AMIGA, 1988)
   mit dem Song "Der Abend ist gekommen"
"Chanson in der DDR " (Duophon, 1999)
   mit dem Song "So sagt die alte Frau" (als Görnandt & Rönnefarth)
"Für wen singen wir [Vol. 2]" (Bear Family, 2007)
   mit dem Song "Die drei Mamphies & Teilen macht Spaß"



 
 
 





Literatur:


buch2 20180404 1618056294Titel: "Wieviel Lieder weiß der Wind"
Interpret: Matthias Gö (alias Matthias Görnandt)
Format: Buch
Verlag: Patmos
ISBN-13: 978-3491372368
Erschienen: 1991
Beschreibung: 32 Seiten, Hardcover/fester Pappband, illustriert. Neue Umweltlieder für aufgeweckte Menschen.


buch1 20180404 1869328082Titel: "Bunte Fleckenlieder"
Interpret: Matthias Gö (alias Matthias Görnandt)
Format: Buch
Verlag: Patmos
ISBN-13: 978-3491372559
Erschienen: 1992
Beschreibung: 32 Seiten, Hardcover/fester Pappband, illustriert. Tanz-, Spiel- und Erzähllieder - mit Noten. Auch als Kassette erschienen.



 
 
 





Videoclips:










 
 
 
 
 
 
 
 
 



Fotos/Autogramme:







 
 
 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)