000 20180711 1527585547








 

 

 

 

Die Musiker:
001a 20180711 1590096348
001b 20180711 1458463266


La Düsseldorf waren ...
• Klaus Dinger (voc, g, key) † 21. März 2008
• Thomas Dinger (voc, perc) † 9. April 2002
• Hans Lampe alias Hans Biermann (dr, perc, electronics)

Gäste im Studio waren ...
• Harald Konietzko (bg)
• Andreas Schell (p)









 

 

Die Biographie:


Bandgeschichte:
LA DÜSSELDORF bestand aus den Musikern Thomas Dinger, Klaus Dinger und Hans Lampe. Klaus Dinger war vor diesem musikalischen Projekt bereits anderweitig auffällig geworden. So war er eines der ersten Mitglieder der Gruppe KRAFTWERK und auf dem 1970 erschienenen Album "Kraftwerk" am Schlagzeug zu hören. Danach gründete er zusammen mit Michael Rother die Band NEU!.002 20180711 1369494220 Im Jahre 1975 wurde dann LA DÜSSELDORF gegründet. Die neue Band veröffentlichte ein Jahr nach Bandgründung die erste LP "La Düsseldorf". LA DÜSSELDORF erhielt von keinem Geringeren als David Bowie den Ritterschlag, der die Musik der Band "the soundtrack of the 80s" nannte. Die Musik der drei Düsseldorfer Musiker übte letztlich auch großen Einfluss auf die von Brian Eno und David Bowie aus.

Im Jahre 1978 gelang der Band ein großer kommerzieller Erfolg mit dem Album "Viva" und der daraus ausgekoppelten Single "Rheinita", die sich in verschiedenen Wertungssendungen (u.a. "Schlagerrallye" und "Discothek" auf WDR2) an die Spitze der Abstimmungslisten setzte und dort wochenlang verweilte. Im Jahre 1980 erschien das dritte Album "Individuellos". Bis dahin verkaufte LA DÜSSELDORF über 1 Million Tonträger. Was folgte waren Rechtsstreitigkeiten mit der Plattenfirma Warner Bros., welche weitere Publikationen unter dem Namen LA DÜSSELDORF nicht mehr möglich machten.

Im Jahre 1985 erschien mit "Néondian" - offiziell als Solo-Album von Klaus Dinger bezeichnet -, das inoffizielle vierte LA DÜSSELDORF-Album. Es sind darauf kaum überhörbare Elementen von LA DÜSSELDORF, und somit eine deutliche Handschrift Dingers zu erkennen. Daraus, dass dieses Album ursprünglich unter dem Titel "Mon Amour" und von LA DÜSSELDORF veröffentlicht werden sollte und nur wegen dem Theater mit dem Label nicht unter der Firmierung erschien, machte Klaus Dinger bei der japanischen Wiederveröffentlichung auf CD im Jahre 1997 auch keinen Hehl, und schrieb den Bandnamen einfach "handschriftlich" auf das Cover.

Nach dem Ende von LA DÜSSELDORF machten sich die Dinger-Brüder mit eigenen Projekten selbstständig. Thomas veröffentlichte bereits 1982 sein Solo-Album "Für mich" und veröffentlichte ab 1999 in Japan unter dem Namen 1 A DÜSSELDORF einige eigene CDs. Aus kommerzieller Sicht war 1-A DÜSSELDORF wenig erfolgreich, auch wenn die Band mit ihren Veröffentlichungen in Japan für einiges Aufsehen sorgte.003 20180711 1258183649 Thomas Dinger starb am 9. April 2002. Klaus Dinger arbeitete ab 1995 bereits an eigenen Sachen und war Anfang der 90er mit seiner Band DIE ENGEL DES HERRN aktiv. Mit dieser Band veröffentlichte er zwei Alben. Ab 1994 stand Klaus Dinger beim Japanischen Label Captain Trip Records unter Vertrag und gründete daraufhin sein neues Projekt LA? NEU!. Der Name beinhaltete beide von ihm aus der Taufe gehobenen Vorgänger-Projekte NEU! und LA DÜSSELDORF.

Das erste Lebenszeichen von LA DÜSSELDORF gab es im Jahre 2006 wieder. Inzwischen waren alle Alben der Band irgendwo schon auf CD erschienen, worauf Fans teilweise jahrelang warten mussten. In diesem Jahr erschien das eben bereits näher beschriebene, innoffizielle vierte Album der Band mit dem Namen "Mon Amour". Es beinhaltete die sechs auf dem Album "Néondian" im Jahre 1985 erschienenen Songs, sowie drei weitere Titel, u.a. die B-Seite der Single "Mon Amour" und das zusammen mit Herbert Grönemeyer neu eingespielte "Geld 2006". Bei einem öffentlichen Auftritt in Düsseldorf verkündete Klaus Dinger dann, dass er beabsichtige, unter dem Arbeitstitel "Japandorf" sämtliche Werke von LA DÜSSELDORF mit den japanischen Musikern Masaki Nakao, Miki Yui, Kazuyuki Onouchi und Satoshi Okamoto neu einzuspielen. Dazu kam es leider nicht mehr. Klaus Dinger starb am 21. März 2008, drei Tage vor seinem 62. Geburtstag, an Herzversagen.

La Düsseldorf im Internet:
www.la-duesseldorf.de
www.dingerland.de




Die Album-Diskographie:

lp01 20180711 1729490636Titel: "La Düsseldorf"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Album (LP)
Label: NOVA (BRD)
Katalognummer: 6.22550 AO
Erschienen: 1976
Anmerkung: Dieses Album ist im Laufe der Jahre sowohl auf Schallplatte als auch auf CD mehrmals neu aufgelegt worden. Auf Schallplatte bei Decca/Telefunken u.a. in Spanien, Japan, Frankreich und England erschienen. Im Jahre 2008 in den USA bei 4MenWithBeards Records (# 4M166) und im Jahre 2011 in Deutschland bei Warner Music (# 2292-441210-3) zuletzt auf Vinyl (die US-Ausgabe sogar als 180 Gramm Vinyl-Pressung) neu aufgelegt. Im Jahre 1997 bei Captain Trip Records in Japan (# CTCD-064) und im Jahre 2005 in Deutschland (# 2292-44121-2) erstmals auf CD erschienen. In Spanien wurde dieses Album im Jahre 2004 bei Estrella Rockera zusammen mit dem Album "Viva" auf einer CD veröffentlicht.

Titel:
Seite 1: "Düsseldorf", "La Düsseldorf"
Seite 2: "Silver Cloud", "Time"


lp02 20180711 1953180268Titel: "Viva"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Album (LP)
Label: Strand (BRD)
Katalognummer: 6.23626 AO
Erschienen: 1978
Anmerkung: Dieses Album ist im Laufe der Jahre sowohl auf Schallplatte als auch auf CD mehrmals neu aufgelegt worden. Auf Schallplatte bei Telefunken auch in Japan und auf Radar Records in England erschienen. Im Jahre 2008 in den USA bei 4MenWithBeards Records (# 4M167) und im Jahre 2011 in Deutschland bei Warner Music (# 2292-44113-1) zuletzt auf Vinyl neu aufgelegt. Im Jahre 1997 bei Captain Trip Records in Japan (# CTCD-065) und im Jahre 1987 bereits bei Teldec/Strand in Deutschland (# 2292-44113-2 ZR) erstmals auf CD erschienen. In Spanien wurde dieses Album im Jahre 2004 bei Estrella Rockera zusammen mit dem Debüt-Album "La Düsseldorf" auf einer CD veröffentlicht.
Rezension: HIER

Titel:
Seite 1: "Viva", "White Overalls", "Rheinita", "Vögel", "Geld"
Seite 2: "Cha Cha 2000"


lp03 20180711 1038377834Titel: "Rock in Deutschland Vol. 3"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Album (LP)
Label: Strand (BRD)
Katalognummer: 6.24 457 AG
Erschienen: 1980

Titel:
Seite 1: "Rheinita", "Düsseldorf"
Seite 2: "Geld", "Silver Cloud", "Viva"


lp04 20180711 1270573003Titel: "Individoellos"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Album (LP)
Label: Teldec (BRD)
Katalognummer: 6.24524 AP
Erschienen: 1980
Anmerkung: Bei Albion Records auch in England und bei Telefunken in Japan auf Schallplatte erschienen. Im Jahre 2017 bei Warner Music (# 5054197-5222-1-5) nochmals auf Schallplatte neu aufgelegt. Im Jahre 1997 in Japan bei Captain Trip Records (# CTCD-066) und in Deutschland bei Telefunken (# 3984-20820-2) erstmals auf CD veröffentlicht.

Titel:
Seite 1: "Menschen 1", "Individoellos", "Menschen 2", "Sentimental", "Lieber Honig 1981"
Seite 2: "Dampfriemen", "Tintarella Di", "Flashback", "Das Yvönnchen"


lp07 20180711 1175647377Titel: "Néondian (La Düsseldorf 4)"
Interpret: Rheinita Bella Düsseldorf
(Klaus Dinger solo)
Format: Album (LP)
Label: Teldec (BRD)
Katalognummer: 6.26019 AP
Erschienen: 1985
Anmerkung: Als Standard-LP und als Sonderauflage in weißem Vinyl erschienen. Im gleichen Jahr auch als CD (# 8.26019 ZP) veröffentlicht.
Rezension: HIER

Titel:
Seite 1: "Mon Amour", "Pipi AA", "Néondian"
Seite 2: "America", "Cha Cha 2000/85", "Jag Älskar Dig"


lp10 20180711 1911499025Titel: "Néondian (La Düsseldorf 4)"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip (JAP)
Katalognummer: CTCD-016
Erschienen: 1997
Anmerkung: Wiederauflage des 1985 offiziell als Solo-Album Dingers veröffentlichten Albums mit dem "handschriftlichen" Vermerk, dass es sich hierbei um das vierte Album von LA DÜSSELDORF handelt.

Titel:
"Mon Amour", "Pipi AA", "Néondian", "America", "Cha Cha 2000/85", "Jag Älskar Dig"


lp05 20180711 1045778210Titel: "Mon Amour" (PROMO)
Interpret: La Düsseldorf
Format: Album (CD)
Label: Warner Music (D)
Katalognummer: 5051011-3773-2-7
Erschienen: 2006
Anmerkung: Wiederauflage des '85er Albums "Néondian" mit drei Bonustracks. Vorab-Promo mit leicht verändertem Cover-Artwork.

Titel:
"Mon Amour", "America", "Jag Älskar Dig", "Néondian", "Pipi AA", "Koksknödel", "Cha Cha 2000/85", "Ich liebe Dich!", "Geld 2006"


lp06 20180711 1167240392Titel: "Mon Amour"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Album (CD)
Label: Warner Music (D)
Katalognummer: 5051011-3773-2-7
Erschienen: 2006
Anmerkung: Bei Warner Music im Jahre 2017 auch auf Schallplatte veröffentlicht (# 5054197-5153-1-6). Wiederauflage des '85er Albums "Néondian" mit drei Bonustracks.

Titel:
"Mon Amour", "America", "Jag Älskar Dig", "Néondian", "Pipi AA", "Koksknödel", "Cha Cha 2000/85", "Ich liebe Dich!", "Geld 2006"


lp08 20180711 1820456493Titel: "The Triple Album Collection"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Album Box (3 CDs)
Label: Warner Music (D)
Katalognummer: 5054197-2363-2-7
Erschienen: 2016
Beschreibung: CD Box mit den drei ersten Alben von LA DÜSSELDORF, "La Düsseldorf" (1976), "Viva" (1978) und "Individuellos" (1980) - Titellisten siehe oben. Die CDs befinden sich in Pappcovern, diese wiederum in einem Pappschuber.


lp09 20180711 1963743023Titel: "The Singles"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Album (LP)
Label: Warner Music (D)
Katalognummer: 5054197-5157-1-2
Erschienen: 2017
Anmerkung: Ausschließlich auf Schallplatte im Sonderformat (10" statt 12") erschienen. Exklusive Veröffentlichung zum "Record Store Day 2017".

Titel:
Seite 1: "Silvercloud", "Düsseldorf", "Düsseldorf (Part I)", "Düsseldorf (Part II)"
Seite 2: "Rheinita", "Viva", "Ich liebe Dich (Teil 1)", "Ich liebe Dich (Teil 2)"




 
 
 
 




Die Singles-Diskographie:

si01 20180711 1149623147Titel: "Düsseldorf"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Single (7")
Label: Telefunken (ESP)
Katalognummer: MO 1647
Erschienen: 1976
Anmerkung: Diese Single ist ausschließlich in Spanien erschienen!

Titel:
Seite 1: "Düsseldorf (Part I)"
Seite 2: "Düsseldorf (Part II)"


si02 20180711 1243298323Titel: "Silver Cloud"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Single (7")
Label: Nova (BRD)
Katalognummer: 6.11974 AC
Erschienen: 1976
Anmerkung: Diese Single wurde im Jahre 2008 beim Label Bureau B als 7" Single (# BB 14) neu aufgelegt.

Titel:
Seite 1: "Silver Cloud"
Seite 2: "La Düsseldorf"


si03 20180711 1214937672Titel: "Rheinita"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Single (7")
Label: Strand (BRD)
Katalognummer: 6.12454 AC
Erschienen: 1979
Anmerkung: Zeitgleich auch als 12" Maxi Single (# 6.20026 AE) mit der 7:40-Minuten-Fassung von "Rheinita" erschienen. Diese Single wurde im Jahre 2008 beim Label Bureau B als 7" Single (# BB 15) neu aufgelegt.

Titel:
Seite 1: "Rheinita (Edit)"
Seite 2: "Viva"


si04 20180711 1023623255Titel: "Dampfriemen"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Single (7")
Label: Teldec (BRD)
Katalognummer: 6.12970
Erschienen: 1980
Anmerkung: Zeitgleich auch als 12" Maxi Single (# 6.12970) mit identischer Titelfolge wie auf der 7" Single erschienen.

Titel:
Seite 1: "Dampfriemen (Edit)"
Seite 2: "Individuellos"


si05 20180711 1793116472Titel: "Tintarella Di"
Interpret: La Dusseldorf
Format: Single (7")
Label: Albion Records (UK)
Katalognummer: ION 1025
Erschienen: 1980
Anmerkung: Ausschließlich in England und nur als 7" Single erschienen.

Titel:
Seite 1: "Tintarella Di"
Seite 2: "Dampfriemen"


si06 20180711 1888052662Titel: "Ich liebe Dich"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Single (7")
Label: Teldec (BRD)
Katalognummer: 6.13845
Erschienen: 1983
Anmerkung: Zeitgleich auch als 12" Maxi Single (# 6.20208) mit der Langen Version von "Ich liebe Dich" erschienen.

Titel:
Seite 1: "Ich liebe Dich (Edit)"
Seite 2: "Koksknödel"


si07 20180711 1964038872Titel: "Mon Amour Radio Cuts"
Interpret: La Düsseldorf
Format: Single (CD Maxi)
Label: Warner Music (D)
Katalognummer: PRO 15851
Erschienen: 2006
Anmerkung: Ausschließlich als Promo CD für Presse und Rundfunk erschienen. Gab es so nicht im freien Handel, sondern wurde nur zu Werbezwecken ausgegeben. Limitierte Auflage mit den Radio-Versionen einiger Songs vom Album "Mon Amour" im Pappcover.

Titel:
"Geld 2006 (Internet Warm-Up Radio Cut Version mit Herbert Grönemeyer)", "Mon Amour (Single Version)", "America (Single Version)", "Mon Amour (Album Edit)"



 
 
 
 





Klaus Dinger

Der am 24. März 1946 geborene Klaus Dinger gilt als Erfinder des sogenannten "Motorik-Beats". Er war als Schlagzeuger und Gitarrist Mitglied bei der Düsseldorfer Gruppe KRAFTWERK, machte sich im Jahre 1971 zusammen mit Michael Rother unter dem Namen NEU! selbstständig und gründete 1975 mit seinem Bruder Thomas Dinger die Gruppe LA DÜSSELDORF. Klaus Dinger starb am 21. März 2008 - drei Tage vor seinem 62. Geburtstag - an Herzversagen.



kl001 20180711 1008739159Titel: "Die Engel des Herrn"
Interpret: Die Engel des Herrn
Format: Album (LP)
Label: LSD (D)
Katalognummer: 2.000-1
Erschienen: 1992
Anmerkung: Die Engel des Herrn waren Klaus Dinger, Dirk Flader, Gerhard Michel, Klaus Immig und Konstantin Wienstroer. Dieses Album ist auf Schallplatte in blauem und weißem Vinyl erschienen. Im gleichen Jahr auch in limitierter Auflage auf CD (# 2.000-2) mit dem Titel "Die Bengel des Herrn" in einer 20-minütigen Fassung als Bonustrack aufgelegt.

Titel:
Seite 1: "Die Engel des Herrn", "Sunlight", "Little Angel", "S.O.S.", "Bitte, Bitte!"
Seite 2: "Tschüs", "Cha Cha 2000", "Cha Cha 3000"


kl002 20180711 1611633291Titel: "Live! As Hippie Punks"
Interpret: Die Engel des Herrn
Format: Album (CD)
Label: LSD/Captain Trip (JAP)
Katalognummer: CTCD-012
Erschienen: 1995
Anmerkung: Die Engel des Herrn waren Klaus Dinger, Dirk Flader, Gerhard Michel, Klaus Immig und Konstantin Wienstroer. Limitierte Auflage. Dieses Album ist ausschließlich auf CD und nur in Japan erschienen.

Titel:
"Intro", "Viva", "S.O.S.", "Bitte, Bitte '93!", "The Song", "The Waltz '93", "Somewhere", "Cha Cha 2000", "Little Angel", "Tschüs"


kl003 20180711 2099691338Titel: "Düsseldorf"
Interpret: La! Neu?
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip (JAP)
Katalognummer: CTCD-051
Erschienen: 1996
Anmerkung: La! Neu? waren Klaus Dinger und immer wieder wechselnde Musiker, wie z.B. Andreas Reihse, Dirk Flader, Konstantin Wienstroer, Rembrandt Lensink, Thomas Klein, Viktoria Wehrmeister und weitere - teils ganz junge - Musiker. Dinger gründete die Band im Jahre 1994, nachdem er in Japan bei Captain Trip Records einen Plattenvertrag unterschrieb. Das Album erschien ausschließlich in Japan und nur auf CD.

Titel:
"Hero '96 (J'accuse)", "Mayday '95", "D.-22.12.95", "Mayday '96"


kl004 20180711 1254192917Titel: "Zeeland (Live 1997)"
Interpret: La! Neu?
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip (JAP)
Katalognummer: CTCD-086
Erschienen: 1997
Anmerkung: La! Neu? waren Klaus Dinger und immer wieder wechselnde Musiker, wie z.B. Andreas Reihse, Dirk Flader, Konstantin Wienstroer, Rembrandt Lensink, Thomas Klein, Viktoria Wehrmeister und weitere - teils ganz junge - Musiker. Dinger gründete die Band im Jahre 1994, nachdem er in Japan bei Captain Trip Records einen Plattenvertrag unterschrieb. Das Album erschien ausschließlich in Japan und nur auf CD.

Titel:
"To Get You Real", "Dank Je Sanne (For Not Erasing the Tune of Dank Je Sanne)", "Champagne", "Satellite of Mine", "Nippon Video Geisha", "Zeeland", "Insekt", "Silly Face"


kl007 20180711 1673977676Titel: "Rembrandt (God Strikes Back)"
Interpret: La! Neu?
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip (JAP)
Katalognummer: CTCD-087
Erschienen: 1997
Anmerkung: La! Neu? waren Klaus Dinger und immer wieder wechselnde Musiker, wie z.B. Andreas Reihse, Dirk Flader, Konstantin Wienstroer, Rembrandt Lensink, Thomas Klein, Viktoria Wehrmeister und weitere - teils ganz junge - Musiker. Dinger gründete die Band im Jahre 1994, nachdem er in Japan bei Captain Trip Records einen Plattenvertrag unterschrieb. Das Album erschien ausschließlich in Japan und nur auf CD.

Titel:
"H2O Cantate", "Techno Billy I", "39°C Ohne Eselin (102.2°F Without She-Ass)", "Techno B. II", "Nippon Video Geisha", "T. B. III", "Papst Johannes Paul II", "Sun and Moon in Conjunction", "Jerusalem 2000", "S and M in conjunction II", "Johannes Paul III (John Paul III)", "God Strikes Back I", "God Strikes Back II", "God Strikes Back III", "Die Kranke Eule (The Sick Owl)", "Frog in UFO", "H2O II", "Frog Takes Off", "Synthesizer Leiser", "440 Herz", "Radio Vaticana", "New York Grand Master Trash Can", "Und dann?/So What?", "Information Overload", "Kiss Me Stupid!"


kl005 20180711 1206384326Titel: "Cha Cha 2000 - Live in Tokyo"
Interpret: La! Neu?
Format: Doppel-Album (2 CDs)
Label: Captain Trip (JAP)
Katalognummer: CTCD-100/101
Erschienen: 1998
Anmerkung: La! Neu? waren Klaus Dinger und immer wieder wechselnde Musiker, wie z.B. Andreas Reihse, Dirk Flader, Konstantin Wienstroer, Rembrandt Lensink, Thomas Klein, Viktoria Wehrmeister und weitere - teils ganz junge - Musiker. Dinger gründete die Band im Jahre 1994, nachdem er in Japan bei Captain Trip Records einen Plattenvertrag unterschrieb. Das Album erschien ausschließlich in Japan und nur auf CD.

Titel:
CD 1: "Cha Cha 2000 Live (Part 1)"
CD 2: "Cha Cha 2000 Live (Part 2)"


kl006 20180711 1179032004Titel: "Gold Regen (Gold Rain)"
Interpret: La! Neu?
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip (JAP)
Katalognummer: CTCD-123
Erschienen: 1998
Anmerkung: La! Neu? waren Klaus Dinger und immer wieder wechselnde Musiker, wie z.B. Andreas Reihse, Dirk Flader, Konstantin Wienstroer, Rembrandt Lensink, Thomas Klein, Viktoria Wehrmeister und weitere - teils ganz junge - Musiker. Dinger gründete die Band im Jahre 1994, nachdem er in Japan bei Captain Trip Records einen Plattenvertrag unterschrieb. Das Album erschien ausschließlich in Japan und nur auf CD.

Titel:
"Zeeland Wunderbar", "Rembrant & Victoria", "Langsam bewegt, aber nicht traurig", "Strathomaso", "Where Is the Geiger", "Syakes Beer", "Dinger Brothers mit Remmi & Wicki", "How Could I Not Be", "Light Blue Interitezzo", "Langeweg 27 Mai", "Klaus & Wicki", "Comme nuages dans le ciel"


kl008 20180711 2050337669Titel: "Year Of Tiger"
Interpret: La! Neu?
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip (JAP)
Katalognummer: CTCD-124
Erschienen: 1998
Anmerkung: La! Neu? waren Klaus Dinger und immer wieder wechselnde Musiker, wie z.B. Andreas Reihse, Dirk Flader, Konstantin Wienstroer, Rembrandt Lensink, Thomas Klein, Viktoria Wehrmeister und weitere - teils ganz junge - Musiker. Dinger gründete die Band im Jahre 1994, nachdem er in Japan bei Captain Trip Records einen Plattenvertrag unterschrieb. Das Album erschien ausschließlich in Japan und nur auf CD.

Titel:
"Intro (With BPU)", "Autoportrait Rembrandt mit Viktoria & Apache", "Notre Dame"


kl009 20180711 1205884566Titel: "Blue (La Düsseldorf 5)"
Interpret: La! Neu?
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip (JAP)
Katalognummer: CTCD-178
Erschienen: 1999
Anmerkung: La! Neu? waren Klaus Dinger und immer wieder wechselnde Musiker, wie z.B. Andreas Reihse, Dirk Flader, Konstantin Wienstroer, Rembrandt Lensink, Thomas Klein, Viktoria Wehrmeister und weitere - teils ganz junge - Musiker. Dinger gründete die Band im Jahre 1994, nachdem er in Japan bei Captain Trip Records einen Plattenvertrag unterschrieb. Das Album erschien ausschließlich in Japan und nur auf CD.

Titel:
"Arms Control Blues", "Blue (feat. Yvi)", "Lilienthal", "Touch You Tonight", "Für Omi (For Crally)", "America (Live-Version)"


kl010 20180711 1017611554Titel: "Live in Tokyo 1996 (Vol. 2)"
Interpret: La! Neu?
Format: Doppel-Album (2 CDs)
Label: Captain Trip (JAP)
Katalognummer: CTCD-176/177
Erschienen: 1999
Anmerkung: La! Neu? waren Klaus Dinger und immer wieder wechselnde Musiker, wie z.B. Andreas Reihse, Dirk Flader, Konstantin Wienstroer, Rembrandt Lensink, Thomas Klein, Viktoria Wehrmeister und weitere - teils ganz junge - Musiker. Dinger gründete die Band im Jahre 1994, nachdem er in Japan bei Captain Trip Records einen Plattenvertrag unterschrieb. Das Album erschien ausschließlich in Japan und nur auf CD.

Titel:
CD 1: "Intro A", "Intro B", "Intro C", "Viva", "Hero 96"
CD 2: "Free in Tokyo A", "Free in Tokyo B", "Free in Tokyo C", "Free in Tokyo D", "Mayday", "America"


kl011 20180711 1961693991Titel: "Live At Kunsthalle Düsseldorf"
Interpret: La! Neu?
Format: Doppel-Album (2 CDs)
Label: Captain Trip (JAP)
Katalognummer: CTCD-344/345
Erschienen: 2001
Anmerkung: La! Neu? waren Klaus Dinger und immer wieder wechselnde Musiker, wie z.B. Andreas Reihse, Dirk Flader, Konstantin Wienstroer, Rembrandt Lensink, Thomas Klein, Viktoria Wehrmeister und weitere - teils ganz junge - Musiker. Dinger gründete die Band im Jahre 1994, nachdem er in Japan bei Captain Trip Records einen Plattenvertrag unterschrieb. Das Album erschien ausschließlich in Japan und nur auf CD.

Titel:
CD 1: "Ouverture", "Autoportrait Rembrandt", "Zeeland Wunderbar", "Notre Dame"
CD 2: "Rembrandt & Viktoria/2", "Pause 1", "Comme Nuages", "Pause 2", "The Hit?", "Time"


klbuch 20180711 1388973432Titel: "Ihr könnt mich mal am Arsch lecken"
Format: Fotobuch
Herausgeber: Miki Yui
Editor: Miki Yui
Verlag: Slowboy
ISBN: 978-3-00-037427-2
Erschienen: 2012
Beschreibung: 96 Seiten, Hardcover mit speziell angefertigtem Siebdruck und Poster. Limitierte Auflage (500 Stück), Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Düsseldorf. Fotobuch, das Klaus Dingers Leben und sein Werk von Kindheit an bis zu seinem Tod im Jahr 2008 in Form von Bildern und Interviews sowie seine Worte in Handschrift umfasst.


kl012 20180711 1894458186Titel: "Japandorf"
Interpret: Klaus Dinger
Format: Album (LP)
Label: Grönland (D)
Katalognummer: LPGRON124
Erschienen: 2013
Anmerkung: Kurz vor seinem Tod konnte Klaus Dinger die Aufnahmen zu diesem Album noch zum Abschluss bringen. Es wurde fünf Jahre später postum veröffentlicht. Auch auf CD (# CDGRON124) erschienen.

Titel:
Seite 1: "Immermannstraße", "Sketch No. 1 b", "Udon", "Kittelbach Symphony", "Spacemelo"
Seite 2: "Ai", "Cha Cha 2008", "Sketch No. 4", "Karnival", "Osenbe", "Andreaskirche"


kl013 20180711 2004448405Titel: "2000!"
Interpret: Klaus Dinger
Format: Album (LP)
Label: Grönland (D)
Katalognummer: LPGRON170
Erschienen: 2017
Anmerkung: Limitierte Auflage, die 2017 zum "Record Store Day" erschienen ist. Außerdem auch auf CD (# CDGRON170) veröffentlicht.

Titel:
Seite 1: "June 2. 2000! Lilienthal Studio", "Pure Energy", "Talk", "Mayday 2000!"
Seite 2: "Untitled, September 12. 2000!", "Midsummer", "Thank You All!"






Thomas Dinger

Der am 28. Oktober 1952 geborene Thomas Dinger war der jüngere Bruder von Klaus Dinger. Er spielte Schlagzeug und Gitarre, und trat auch als Sänger in Erscheinung. Seine ersten Erfahrungen im Profi-Bereich machte er 1975 bei der Album-Produktion von "Neu! 75" der Gruppe NEU!. Im Jahre 1975 gründete er zusammen mit seinem Bruder Klaus Dinger die Gruppe LA DÜSSELDORF. Sein erstes Solo-Album "Für mich" erschien 1982 nach dem Aus von LA DÜSSELDORF. Ab 1999 bis zu seinem Tod arbeitete Thomas zusammen mit Nils Kristiansen unter dem Namen 1 A DÜSSELDORF. Thomas Dinger starb am 9. April 2002.



th001 20180711 1430143604Titel: "Für mich"
Interpret: Thomas Dinger
Format: Album (LP)
Label: Telefunken (BRD)
Katalognummer: 6.25126 AP
Erschienen: 1982
Anmerkung: Im gleichen Jahr bei Telefunken auch in Japan als Schallplatte erschienen (# K22P-283). Im Jahre 1997 bei Captain Trip Records in Japan (# CTCD-078) erstmals auf CD veröffentlicht. In Deutschland erfolgte die CD-Erstveröffentlichung erst im Jahre 2013 bei Bureau B (# BB138).

Titel:
Seite 1: "BallgeflüsterLeierkasten", "Für Dich"
Seite 2: "E605", "Alleewalzer", "Für Euch"


th003 20180711 1068998532Titel: "Fettleber"
Interpret: 1 A Düsseldorf
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip Records (JAP)
Katalognummer: CTCD-160
Erschienen: 1999
Anmerkung: 1 A DÜSSELDORF waren Thomas Dinger und Nils Kristiansen. Dieses Album ist ausschließlich in Japan und nur auf CD erschienen!

Titel:
"Overtüre", "Olala", "Lacomio", "Rock", "Gibsen", "Gevogeltes", "Led Fett", "Fettleber", "Kostprobe 3/Für Katze Agnes/Welker Brokkoli"


th002 20180711 1711052359Titel: "Königreich Bilk"
Interpret: 1 A Düsseldorf
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip Records (JAP)
Katalognummer: CTCD-201
Erschienen: 1999
Anmerkung: 1 A DÜSSELDORF waren Thomas Dinger und Nils Kristiansen. Dieses Album ist ausschließlich in Japan und nur auf CD erschienen!

Titel:
"Home Sweet Home", "Unschlitt", "Im Märzen Der Bauer", "Königreich Bilk", "Bagdad 91", "Music Is Love Is Music", "Schlaf mein Engel", "Sixtinischer Infarkt", "Vatter jute Reise", "Tut Elch Amok"


th004 20180711 1471911817Titel: "D.J.F."
Interpret: 1 A Düsseldorf
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip Records (JAP)
Katalognummer: CTCD-251
Erschienen: 2000
Anmerkung: 1 A DÜSSELDORF waren Thomas Dinger und Nils Kristiansen. Dieses Album ist ausschließlich in Japan und nur auf CD erschienen!

Titel:
"D.J.F.", "Erdbeeren auf dem Feld für immer", "Unschlitt II", "Goldrausch", "Furz", "Hinter der Zuckerdose ist Krieg"


th005 20180711 1568216955Titel: "Live"
Interpret: 1 A Düsseldorf
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip Records (JAP)
Katalognummer: CTCD-305
Erschienen: 2001
Anmerkung: 1 A DÜSSELDORF waren Thomas Dinger und Nils Kristiansen. Dieses Album ist ausschließlich in Japan und nur auf CD erschienen!

Titel:
"Postexpress", "1-A", "Berlin", "Danziger Gold", "Bis Blut kommt", "Tanzen"


th006 20180711 1713651542Titel: "Pyramidblau"
Interpret: 1 A Düsseldorf
Format: Album (CD)
Label: Captain Trip Records (JAP)
Katalognummer: CTCD-438
Erschienen: 2003
Anmerkung: 1 A DÜSSELDORF waren Thomas Dinger und Nils Kristiansen. Nach dem Tod von Thomas Dinger im Jahre 2002 stellte sein Band-Kollege Nils Kristiansen die bereits gemeinsam begonnene Arbeit für das Album allein fertig. Es wurde dann als "Tribute To Thomas Dinger" veröffentlicht. Dieses Album ist ausschließlich in Japan und nur auf CD erschienen!

Titel:
"Pyramidblau I", "Pyramidblau II", "Pyramidblau III", "Flieg Pharao", "004", "Pharaohs Reise", "Bladdy Bossanova", "Adieu Thomas"


th007 20180711 1192498489Titel: "2000"
Interpret: Thomas Dinger
Format: Album (CD)
Label: Suezan Studio (JAP)
Katalognummer: SSZ3018
Erschienen: 2015
Anmerkung: Limitiert auf 500 Exemplare! Ausschließlich auf CD und nur in Japan erschienen.

Titel:
"Neun", "Fünf", "Sechs", "Acht", "Vier", "Eins", "Sieben", "Zwei", "Drei"


th008 20180711 1941761226Titel: "Uraan"
Interpret: Thomas Dinger
Format: Doppel-Album (2 CDs)
Label: Suezan Studio (JAP)
Katalognummer: SSZ3026
Erschienen: 2016
Anmerkung: Limitiert auf 150 Exemplare! Die zweite CD ist offiziell als "CD Single" beschrieben. Ausschließlich auf CD und nur in Japan erschienen.

Titel:
CD 2: "Uraan" + Hiddentrack "The Tyson-Finish"
CD 2: "Utaan"


 
 
 
 
 






Videoclips:
 
Clips der Band gibt es unseres Wissens off. keine, da TV-Auftritte nicht
stattgefunden haben und Videoclips zu der damaligen Zeit nicht üblich waren.















 
 
 
 
 
 
 
 
 



Fotos/Autogramme:

Zum Vergrößern bitte anklicken. Alle Bilder in diesem Portrait sind

off. Presssematerial oder stammen aus dem Fundus von Klaus Dinger.
 
 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen