Die Musiker:
001 20170310 1629908824 002 20170310 1982952035


Gründungsformation (1980)
• Peter Pabst (g, voc)
• Hagen Dyballa (bg, voc)
• Ulrich Kersten (dr)

Aktuelle Besetzung (Stand: 03/2017)
• Peter Pabst (g, voc)
• Hagen Dyballa (bg, voc)
• Mathias Fuhrmann (dr)

Ehemalige Musiker & Gäste
• Christiane Ufholz (voc)
• Angelika Mann (voc)
• Mike Kilian (voc)
• Bernd "Kuhle" Kühnert (g)
• Ulrich "Ed" Swillms (key)
• Wolfram "Bodi" Bodag (key)
• Hans "die Geige" Wintoch (vio)
• Igor Flach (harp)
• Bernd Kleinow (harp)
• Matthias "Matze" Stolpe (harp)
• Beata Kossowska (harp)
• Detlev ”Delle” Kriese (dr)
• Jürgen Schütz (dr)
• Olli Becker (dr)
• Bernd Schubert (dr)








Die Biographie:

003 20170310 2055695673Bandgeschichte:
Die JONATHAN BLUES BAND wurde 1980 in Berlin von Peter Pabst als Amateurband gegründet. Die Musiker des Trio spielten zuvor bereits bei anderen Gruppen, Pabst bei Holly's Bluesband, Kersten bei Stefan Diestelmann und Dyballa bei Passat. Die JONATHAN BLUES BAND entwickelte sich schnell zu einer der angesagtesten Bands in der DDR-Bluesszene. Erste Rundfunkproduktionen folgten, und auf dem Sampler "Kleeblatt No. 10" war die Band 1983 mit drei Titeln vertreten.

Im Jahre 1986 wechselte die JONATHAN BLUES BAND ins Profilager, und noch im gleichen Jahr verließ Ulrich Kersten die Gruppe. Für ihn kam Detlev „Delle“ Kriese, der zuvor bei Passion und Cäsars Rockband gespielt hatte, und der nach der Wende bei RENFT auf dem Schemel hinter den Drums Platz nehmen sollte. Ein Jahr später erschien unter dem Titel "Überdruck" das Debüt-Album der Gruppe (AMIGA, 1987), auf dem sich 10 von Peter Pabst komponierte und teilweise auch betextete Songs befinden. Kurz darauf verließ Kriese die Band wieder. Für ihn kam Jürgen Schütz.

Im Jahre 1989 ging die JONATHAN BLUES BAND gemeinsam mit der HOF-BLUES-BAND auf Tour durch die DDR, die ihren Abschluss am Tag des Mauerfalls am 9. November in Berlin fand. Die DDR ging, die JONATHAN BLUES BAND blieb. Nach der Wende trat die Band auch als Vorgruppe internationaler Stars wie John Mayall oder Johnny Winter auf. Eine weitere Platte oder CD nach dem Album "Überdruck" hat es bis heute nicht gegeben, so dass die Kapelle seit 1987 eine reine Live-Band ist.

004 20170310 1905349153Die JONATHAN BLUES BAND ist bis heute aktiv und die Gründungsmitglieder Pabst und Dyballa sind nach wie vor dabei. Am Schlagzeug sitzt heute Mathias Fuhrmann. Die Formation spielt also nach wie vor in einer Dreier-Besetzung, wird aber immer wieder durch andere Gastmusiker verstärkt. Ab dem Jahr 2002 war Christiane Ufholz bei Konzerten immer wieder mit dabei. Später wirkte Anke Lautenbach als Sängerin mit. In den letzten Jahren trat die JONATHAN BLUES BAND mit Angelika Mann und Mike Kilian als Gast-Sänger/in auf. Weitere Gäste waren u.a. auch Ed Swillms (KARAT), Igor Flach, Bernd Kleinow oder Hans die Geige.

Seit einigen Jahren hat sich der "Neujahrsblues" der JONATHAN BLUES BAND, der immer am ersten Januar-Wochenende in der Berliner WABE veranstaltet wird, zu einem richtigen Kult-Event entwickelt. Ansonsten sind Auftritte der Band rar gesät. Das hat u.a. auch den Grund, dass Bandchef Peter Pabst seit einigen Jahren hauptberuflich im Rathaus Köpenick in der Verwaltung tätig ist. Seine JONATHAN BLUES BAND betreibt er inzwischen - anders als zu Zeiten vor dem Mauerfall - nicht mehr als Profiband. Bis zum Umbau des Innenhofes des Köpenicker Rathauses war er außerdem Veranstalter der "East Blues Session", die jährlich während des Köpenicker Blues- und Jazzfestivals dort stattfand, und bei der auch die JONATHÄN BLUES BAND immer ein beliebter Programmpunkt war.




 

Die Album-Diskographie:

samp1 20170310 1068118741Titel: "Kleeblatt No. 10
          (Berliner Blues Bands)"
Format: Sampler (LP)
Label: AMIGA
Katalognummer: 8 55 992
Erschienen: 1983
Beschreibung: Die Jonathan Blues Band ist auf dieser Kopplung mit den Titeln "Rock'n Roll Mann", "Hautnah bei mir" und "Daddy's Boogie" vertreten.


lp1 20170310 1328688086Titel: "Überdruck"
Interpret: Jonathan Blues Band
Format: Album (LP)
Label: AMIGA
Katalognummer: 8 56 297
Erschienen: 1987

Titel:
Seite 1: "Grüne Kuh", "Die Geschichte vom kleinen Peter und dem Rock'n'Roll", "Wer ich bin", "Der Mann am Schalter", "Body Building Fee", "Guitar Stomp"
Seite 2: "Hautnah bei mir", "Gib mir ein Leben", "Blues in der Nacht", "Daddy's Boogie"


Samplerbeiträge:

"Das Album Rock-Bilanz 1987" (AMIGA, 1987)
    mit dem Song "Der Mann am Schalter"
"DT64-Story (12) - Mitternachtsblues" (BMG, 1997)
    mit dem Song "Blues in der Nacht"
"Bye Bye Lübben City" (Sechzehnzehn, 2006)
    mit dem Song "Daddy's Boogie"
"Der Osten rockt" (AMIGA, 2008)
    mit dem Song "Der Mann am Schalter"











Videoclips:

















Fotos/Autogrammkarten:
Zum Vergrößern bitte anklicken

 
 
 
 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2017)

Login Form