000 20130303 1418768034
Deutschrock / Pop

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Biographie:
 
 
 
001 20130303 1694745923
Lebenslauf:
Die am 11. März 1960 in Halberstadt geborene Sängerin ANKE LAUTENBACH begann schon sehr früh, sich für Musik und speziell für Gesang zu interessieren. Zwischen 1979 und 1984 studierte sie Kultur- und Musikwissenschaften an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig und absolvierte anschließend (ab 1988) an der Leipziger Universität ein weiteres Studium (Gesang). Die Hochschulen verließ ANKE LAUTENBACH nicht nur als (mit Auszeichnung versehene) Sängerin, sondern zudem auch als diplomierte Kultur- und Musikwissenschaftlerin sowie als diplomierte Gesangslehrerin.

Noch während ihrer Studienzeit trat die junge Frau als Sängerin einer Tanzkapelle auf. Auch gibt es erste Fernsehauftritte. Es folgten Gastspiele als Solistin im Friedrichstadtpalast zu Berlin, sie trat als Solistin bei den Classic Open Air-Festivals am Berliner Gendarmenmarkt auf und gab erste Solo-Konzerte. Außerdem war sie in den 90ern Teil des Ensembles, das Händels "Messias" auf die deutschen Bühnen brachte. Von dieser Arbeit gibt es einen Mitschnitt auf CD, der gleichzeitig auch die erste Plattenveröffentlichung für ANKE LAUTENBACH darstellt.

In den 90ern gab es diverse TV-Auftritte. Außerdem nahm ANKE LAUTENBACH im Jahre 1997 am Vorentscheid zum Grand Prix teil, und präsentierte dabei in einer TV-Sendung vor einem Millionenpublikum den von Thomas Natschinski geschriebenen Song "Zwischen Himmel und Erde". Sie belegte mit dem Stück den undankbaren vierten Platz. Die Single "Zwischen Himmel und Erde" wurde zu Ankes erster eigenen Plattenveröffentlichung unter ihrem Namen.

Im neuen Jahrtausend hatte die Künstlerin ihre wohl kreativste Phase was Plattenveröffentlichungen betrifft. Mit "Gefühle" erschien im Jahre 2000 ihr erstes Solo-Album. Mit "Erzähl mir mehr von Dir" (2005) und dem Live-Album "Live im Yorckschlösschen Berlin" (2006) folgen zwei weitere CDs. Neben diesen Veröffentlichungen gab es eine ganze Reihe Singles, die sich in verschiedenen Wertungssendungen weit oben platzieren konnten.

b 20130303 1445438181

Im Jahre 2005 gründete ANKE LAUTENBACH die Scala–Akademie für Gesang und Entertainment. Dabei handelte es sich um eine Schule für junge Bühnenkünstler. Diese Schule war in den Räumen des Berliner Admiralspalasts untergebracht. Anke war als Solistin auf vielen Bühnen zu erleben und arbeitete auch bis zuletzt als Sängerin. Einen ihrer letzten Auftritte als Sängerin hatte ANKE LAUTENBACH gemeinsam mit ihrem Kollegen Mike Kilian (Rockhaus), mit dem sie schon gemeinsam für das "Messias"-Programm gearbeitet hatte, und der Jonathan Blues Band beim Künstlertreffen Ende November 2010 in Berlin.

Während ihrer Arbeit an der Theaterakademie Vorpommern im Jahre 2011 erkrankte die Künstlerin an Leukämie. Es schlossen sich diverse Behandlungen an, um die Krankheit in den Griff zu bekommen. Im Spätsommer 2011 traten viele ihrer Kollegen bei einem Benefizkonzert für ANKE LAUTENBACH im Berliner KOSMOS auf. Auf der Bühne standen u.a. Holger Biege, Dirk Michaelis, Frank Schöbel, Tony Marshall und viele andere Künstler. Das dabei eingespielte Geld sollte ihr helfen, die Zeit, in der sie während ihrer Krankheit nicht arbeiten konnte, zu überbrücken. Trotz aller Behandlungen und einem Aufruf an die Bevölkerung, sich bei der deutschen Knochenmarkspenderdatei typisieren zu lassen, verlor ANKE LAUTENBACH den Kampf gegen ihre Krankheit. Sie verstarb am 24. April 2012 in Berlin.

ANKE LAUTENBACH hatte nicht nur eine großartige Stimme, sondern war damit in der Lage, ihr Talent in verschiedenen Musikrichtungen einzubringen. Ihr Repertoire bestand darum auch aus Musikstücken verschiedener Genres, z.B. sang sie Broadway–Melodien ebenso wie Jazz, Gospels, Chansons und Schlager. Bei der popsymphonischen Bearbeitung von Händels "Messias" konnte sie sogar im Bereich Operette/Klassik überzeugen. Mit Auftritten im Ausland, z.B. in der Schweiz, Italien, Frankreich und einem Konzertauftritt in Los Angeles (USA) erreichte sie auch ein internationales Publikum.

 

 


 
 
 
Die Diskographie (Alben + DVD):

lp01b 20130303 1988347450
Titel: "Händel - Messias Variationen"
Format: Album (CD)
Label: auvicom
Erschienen: 1991
Anmerkung: Aufnahme mit dem RBT-Orchester 1991. Mit den Solisten Anke Lautenbach, Anke Schenker, Matthias Freihoff und dem Chor "Unternehmen Münchehofe". Dirigent: Bernd Wefelmeyer.
lp01 20130303 1777593046
Titel: "Messias Variationen"
Format: Album (CD)
Label: Hansa / AMIGA
Erschienen: 1998
Titel: "Introduction: Glory to god in the highest", "Comfort ye, comfort, comfort ye my people", "Ev'ay valley shall be exalted", "But who may abide the day of his coming", "The people that walked in darkness", "Glory to god in the highest", "Rejoice greatly, o daughter of Zion", "He shall feed his floch like a shepherd", "For unto us a child is born", "He was despised", "Halleluja - I know that my redeemer Liveth - Halleluja"

Anmerkung: Wiederauflage des 1991 erschienenen Albums. Anke ist hier als eine von drei Solisten zu hören.

lp01c 20130303 1530055613
Titel: "Messias - A Child Is Born"
Format: Album (CD)
Label: Tego Records
Erschienen: 2004
Titel: "Introduction: Glory to god in the highest", "Comfort ye, comfort, comfort ye my people", "Ev'ay valley shall be exalted", "But who may abide the day of his coming", "The people that walked in darkness", "Glory to god in the highest", "Rejoice greatly, o daughter of Zion", "He shall feed his floch like a shepherd", "For unto us a child is born", "He was despised", "Halleluja", "I know that my redeemer Liveth", "Halleluja"

Anmerkung: Wiederauflage des 1991 erschienenen Albums. Anke ist hier als eine von drei Solisten zu hören.

lp02 20130303 1412986107
Titel: "Gefühle"
Format: Album (CD)
Label: Monopol / DA Music
Erschienen: 2000
Titel: "Zwischen Himmel und Erde", "Du bist mir so nah", "Schwerelos mit dir", "Hallo, Sonnenschein", "Weil ich dir vertrau'", "Zug verpasst", "Ich bin wie ich bin", "Einmal im Leben", "Ich für Dich", "Ab in die Sonne", "Zauberformel", "Gefühle", "Es tut nicht mehr weh", "Mamma Mia... was für eine Nacht"
lp03 20130303 1536579007
Titel: "Erzähl mir mehr von Dir"
Format: Album (CD)
Label: Piepmatz / DA Music
Erschienen: 2005
Titel: "Erzähl mir mehr von dir", "Mach dich stark", "Immer für dich da", "Ruf mich an", "Zeit", "Lass mich Geheimnis sein", "Tief in mir", "Der Brief", "Wieder Sommer", "Freunde für ein ganzes Leben", "Liebe schenken", "Welt, dein Herz schlägt leise"
lp04 20130303 1344279491
Titel: "Live im Yorckschlösschen"
Format: Album (CD)
Label: Icestorm
Erschienen: 2006
Titel: "Change The World", "Embracable You", "Can't Help Lovin' Dat Man Of Mine", "I Never Fall In Love Again", "The Shadow Of Your Smile", "One Note Samba", "Not While I'm Around", "Natural Woman", "All That Jazz", "Somewhere Over The Rainbow", "Just The Two Of Us", "One Hand, One Heart", "Ich bin stark", "Against All Odds", "Mr. Bojangles", "Simple Little Things", "Proud Mary", "Ich werde jede Nacht von Ihnen träumen"

Anmerkung: Live-Mitschnitt eines Konzerts vom 24. Oktober 2005.

dvd 20130303 1306172654
Titel: "Der Messias"
Format: Album (DVD)
Label: VZ-Handels GmbH
Erschienen: 2008
Anmerkung: Aufnahme mit der Westsächsischen Philharmonie und den Solisten Anke Lautenbach, Eva Maria Pieckert, Mike Kilian, sowie dem Chor Stoux Singers. Live-Mitschnitt aus dem Magdeburger Dom von 2001. Dirigent: Bernd Wefelmeyer

 

 

 

Die Diskographie (Singles):

si02 20130303 1881438858
Titel: "Zwischen Himmel und Erde"
Format: Single (CD Maxi)
Label: Monopol
Erschienen: 1997
Titel: "Zwischen Himmel und Erde", "Zauberformel"

Anmerkung: Komposition von Thomas Natschinski. Teilnehmender Song beim Grand Prix Vorentscheid 1997.

si01 20130303 1764433636
Titel: "Mamma Mia... was für eine Nacht"
Format: Single (CD Maxi)
Label: Monopol
Erschienen: 1999
Titel: "Mamma Mia... was für eine Nacht" (Single Edit), "Gefühle", "Mamma Mia... was für eine Nacht" (Karaoke Version)
si11 20130303 1514558849
Titel: "Mach dich stark"
Format: Single (CD Maxi - PROMO)
Label: NAT Music
Erschienen: 2005
Titel: "Mach dich stark", "Erzähl mir mehr von dir", "Liebe schenken"

Anmerkung: Hier ist nicht bekannt, ob es sich bei dieser Maxi CD um eine reguläre Veröffentlichung, die es auch im Handel gab, oder ausschließlich um eine Promo CD handelt.

si10 20130303 1129231055
Titel: "Immer für dich da"
Format: Single (Download)
Label: Piepmatz
Erschienen: 2005
Titel: "Immer für dich da"

Anmerkung: Offenbar nur als Download veröffentlicht worden. Eine CD Single liegt uns hier nicht vor.

si03 20130303 1431405343
Titel: "Ich hab' keine Angst zu fliegen"
Format: Single (Download)
Label: Piepmatz
Erschienen: 2008
Titel: "Ich hab keine Angst zu fliegen", "Freunde für ein ganzes Leben"

Anmerkung: Offenbar nur als Download veröffentlicht worden. Eine CD Single liegt uns hier nicht vor.

si04 20130303 2090964949
Titel: "Es gibt immer einen Weg"
Format: Single (Download)
Label: Piepmatz
Erschienen: 2008
Titel: "Es gibt immer einen Weg"

Anmerkung: Offenbar nur als Download veröffentlicht worden. Eine CD Single liegt uns hier nicht vor.

si05 20130303 1495939299
Titel: "Weihnachten"
Format: Single (Download)
Label: Piepmatz
Erschienen: 2008
Titel: "Weihnachten"

Anmerkung: Offenbar nur als Download veröffentlicht worden. Eine CD Single liegt uns hier nicht vor.

si06 20130303 2079341574
Titel: "Im Himmel fehlt heute ein Engel"
Format: Single (Download)
Label: Piepmatz
Erschienen: 2008
Titel: "Im Himmel fehlt heute ein Engel" (Radio Version)

Anmerkung: Offenbar nur als Download veröffentlicht worden. Eine CD Single liegt uns hier nicht vor.

si07 20130303 1034717383
Titel: "Spiegelbilder"
Format: Single (Download)
Label: Piepmatz
Erschienen: 2009
Titel: "Spiegelbilder" (Radio Edit), "Im Himmel fehlt heute ein Engel" (Radio Version), "Spiegelbilder" (Clubmix)

Anmerkung: Offenbar nur als Download veröffentlicht worden. Eine CD Single liegt uns hier nicht vor.

si08 20130303 2057382911
Titel: "Heut halt ich einfach mal an"
Format: Single (Download)
Label: Piepmatz
Erschienen: 2010
Titel: "Heut halt ich einfach mal an" (Radio Edit)

Anmerkung: Offenbar nur als Download veröffentlicht worden. Eine CD Single liegt uns hier nicht vor.

si09 20130303 1096569393
Titel: "Ich folge meinem Herzen"
Format: Single (Download)
Label: Piepmatz
Erschienen: 2011
Titel: "Ich folge meinem Herzen" (Radio Edit), "Im Himmel fehlt heute ein Engel" (Radio Version), "Heut halt ich einfach mal an" (Radio Edit)

Anmerkung: Offenbar nur als Download veröffentlicht worden. Eine CD Single liegt uns hier nicht vor.

 

 

 

Videoclips

 

 

 

 

 

Fotos / Autogrammkarten:
Die Fotos wurden uns zur Verfügung gestellt
von Ankes Freund Holger Schmidt. Vielen Dank!


ak001 20130303 1635186135

 

ak002 20130303 1758341385

 

ak003 20130303 1533418633

 

ak004 20130303 1065409092

Jeder kann helfen, an Leukämie erkrankten Menschen mit einer Knochenmarkspende eine reele Chance auf ein Überleben zu geben. Also hilf auch Du! Nähere Informationen dazu unter www.dkms.de (Deutsche Knochenmarkspenderdatei)...

 

 


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen