citybuch 20121204 1487107468 Verlag:
Best.-Nr.:  

Eckdaten:

Neues Leben 2007
978-3-355-01734-3

Hrsg. von C. Hentschel / P. Matzke
256 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
Klappenbrosch.


Klappentext:
35 Jahre City - das ultimative Buch: City - die Band aus Ostberlin, die ihren Platz in der Hall of Fame des deutschen Rock längst sicher hat. Sie schrieben mit ihrem Jahrhunderthit "Am Fenster" den wichtigsten Song des Ostrock, lieferten mit dem Album "Casablanca" den Soundtrack zur Wende, gehörten zu den Bands, die ihre Glaubwürdigkeit beim überaus kritischen Ostpublikum bewahrten, und stürmten die gesamtdeutschen Charts. Sie sind reifer, aber kein bißchen leiser geworden. Die Haare sind ab, doch in den Seelen glüht das alte Feuer. Sie haben 35 Jahre zusammen Musik gemacht, aber sind alles andere als eine Altherrenriege.

Meinung der Redaktion:
Ein Buch über City zum Jubiläum? Gab es da nicht schonmal eins? Ja, gab es! Genau vor 10 Jahren erschien im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag das Buch "Am Fenster", ebenfalls zum Jubiläum. Musste es jetzt extra noch ein weiteres Buch geben? Ja, musste es! Was dem ersten Buch fehlt, wird im zweiten City-Buch aus dem Verlag Neues Leben ergänzt. Die vergangenen 10 Jahre sind natürlich hier auch enthalten, aber es ist weit mehr in dem Buch zu lesen und zu entdecken. Viele Fotos (schwarz/weiss und auch in Farbe) komplettieren einen rundum gelungenen Überblick über die Geschichte dieser Formation. Jeder einzelne Musiker wird vorgestellt, Blicke hinter die Kulissen werden gewährt und in kurzweiliger Form wird berichtet, wie es denn damals so war, und wie es heute so ist. Dabei macht es rein gar nichts, wenn man das erste Buch schon gelesen hat, denn man erfährt viele Neuigkeiten.

Fazit:
Auch wer den ersten Wälzer schon im Schrank hat, sollte zusehen, dass er das aktuelle Buch der Band noch dazu bekommt. Christian Hentschel und Peter Matzke haben hier mit viel Liebe zusammengetragen, was sich in über 35 Jahren an Bildern, Informationen und Insiderwissen angesammelt hat. Hier wurden offensichtlich keine Kosten und Mühen gescheut. Das Artwork des Buchs ist edel, und der Inhalt Rock'n Roll in Reinkultur. Daumen nach oben!
(Christian Reder)

 


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen