Musik von hier - Eine Ostrock-Seite aus dem Ruhrpott

von Daniel Dreßler
(m&c, 19.10.2008)

 


 

Die DDR ist zwar seit 18 Jahren passé, ihre kulturellen Erzeugnisse leben aber bis heute weiter. Neben Spreewaldgurken und dem grünen Abbiegepfeil hat auch die ostdeutsche Musik den Mauerfall überstanden. Das überrascht aber kaum, haben doch Bands wie Puhdys und Karat auch schon vor der Wende auf ein festes West-Publikum bauen können. Die zwischen absolutem Kitsch und subtiler Regimekritik pendelnden Texte, gepaart mit der eigenwilligen Interpretation westlicher Pop- und Rockmusik, besitzen einen unverwechselbaren Charme. Diesem erlag auch Christian Reder, seines Zeichens DJ aus Castrop-Rauxel. Seine Homepage www.deutsche-mugge.de behandelt die deutsche Rockmusik im Ganzen und die ostdeutsche Szene im Speziellen.
Die Seite wartet mit einer riesigen Menge an Informationen und interessanten Geschichten auf, die einen Bogen von der Vergangenheit zur Gegenwart spannen. Neben CD-Rezensionen und Live-Berichten gibt es auch ein Sammelsurium kurioser und nachdenklicher Anekdoten aus der DDR-Popkultur. Ostdeutsche Musik ist aber für Reder und sein Team kein Museumsstück: Unter der Rubrik 'Insider-Tipp' werden neue Bands aus dem Osten ausführlich präsentiert. Die Seite favorisiert dabei erfreulicherweise keine bestimmte Musikrichtung. Sowohl Schlager, als auch Synthie-Pop und Metal stehen hier gleichberechtigt nebeneinander. Ferner sind die Betreiber der Seite mit einer Radio-Show im Internet vertreten. Unter www.rockradio.de spielen sie - bislang noch unregelmäßig - alte und neue Songs ostdeutscher Gruppen.

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2021)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.