Halle rockt weiter

von Steffen Könau
(Mitteldeutsche Zeitung, 10.04.2009)

 


 

micha 20130203 1834856810
Michael Rösch (l.) mit Chris Eckman
(Walkabouts). FOTO: BIASTOCH
Halle rockt weiter Deutsche-mugge.de lockt Rockfans - Team besteht auf 18 ehrenamtlichen Redakteuren
Halle/MZ. Davon hatte Ostdeutschlands Rockpapst Michael Rösch immer geträumt. Eine Internetseite für alle Fans von Ostrock und deutsch singenden West-Stars, auf der sich Altrocker und Jungspunde aus München und Merseburg treffen. Doch damit es klappte, musste erst Christian Reder kommen: Der Mann aus Castrop-Rauxel übernahm Röschs Ostrockforum nach dem plötzlichen Tod des Hallensers und baute rundherum die Seite deutsche-mugge.de. Die nun ist schon zwei Jahre später zum zentralen Anlaufpunkt der Szene geworden. Eine Mannschaft aus 18 ehrenamtlichen Redakteuren bespricht CDs und Konzerte, führt Interviews und stellt Bücher vor, ein lebendiges Forum diskutiert Themen aus der Rockgeschichte ebenso wie Neuigkeiten. "Das Forum, das Michael einst ins Leben gerufen hat, ist jetzt sogar vom Lexikon ostbeat.de verlinkt", beschreibt Reder. "Inzwischen veröffentlichen wir nicht mehr nur ein Star-Interview im Monat, sondern haben bis zu vier Gäste bei uns", beschreibt Reder. Ziel sei nicht mehr nur der Osten, sondern ganz Deutschland, "so dass auch Musiker aus dem Westen bei uns zu Gast sind". Das, was überall im Radio läuft, bleibe dabei aber mit Absicht außen vor. "Wir kümmern uns lieber um Leute wie Pankow, Gwildis oder Yello." STK

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2021)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.