000 20220212 1552475537
Ein Bericht mit Fotos von Dajana Prosser-Gehn,
unter redaktioneller Mitarbeit von Christian Reder




Zum ersten Mal erschienen mir die 3HIGHligen am 6. Januar 2016 im Bürgerhaus Neuenhagen - 23 Jahre nach ihrer Gründung. Ich kann nicht mehr genau sagen, ab wann sie mich mit ihrer Musik fesselten, aber ich war von Anfang an von ihnen als Künstler fasziniert. Eins fiel sofort auf: unterschiedlicher können Musiker nicht sein und trotzdem wirkten sie auf der Bühne wie ein Ganzes. Aufeinander eingespielt und eingestellt - perfekt harmonierend wie ein Synchronschwimm-Team. Und jeder auf seine Art ein toller Musiker.

a 20220212 1822329141Aber wer sind Die 3HIGHligen? Sie selbst stellen sich als Balthasar Herzberg, Melchior Michaelis sowie Caspar Zöllner vor. Angelehnt an die Heiligen drei Könige aus der Bibel. Zwar bringen André Herzberg, Dirk Michaelis und Dirk Zöllner kein Gold, Myrrhe oder Weihrauch, aber sie beschenken das Publikum mit ihren ebenso wertvollen Liedern, die sie in einem neuen Gewand erscheinen lassen. Dabei bringt sich jeder in die Songs der anderen ein, so dass durch diese Kreuzung hier und dort neue wundervolle Interpretationen entstehen.

Jeden einzelnen HIGHligen muss man gar nicht mehr großartig vorstellen. Caspar Dirk Zöllner spielte und sang anfangs in der Gruppe Chicorée, ehe er 1988 seine Band DIE ZÖLLNER gründete. Mit dieser durfte er noch im selben Jahr vor über 70.000 Konzertbesuchern im Vorprogramm von James Brown in Berlin spielen. Bis heute gibt es DIE ZÖLLNER und "Scholle", wie ihn Fans und Freunde nennen, ist als Sänger über all die Jahre besser und besser geworden.
Ebenso wie Balthasar André Herzberg, mit dessen Musik ich tatsächlich erst bei meinem eingangs erwähnten ersten Besuch bei den 3HIGHligen in Berührung kam. Er hat seine Wurzeln bei der Gaukler Rockband, wo er Ende der 70er Musik machte, und von der er zur Gruppe PANKOW wechselte. Auch diese Formation ist bis heute aktiv - war zuletzt im vergangenen Herbst sogar noch auf Tour. Neben Solo-Platten hat er als Auto inzwischen auch schon ein paar Bücher veröffentlicht. Seine ganz besondere Art Songs zu performen, zu interpretieren und darzustellen, faszinierte mich sofort. Er ist ein Musiker, der seine Zuhörer mit tiefgründigen, berührenden und nachdenklichen Texten, gepaart mit tollen und facettenreichen Arrangements von der ersten Minute an in seinen Bann ziehen kann.
Melchior Dirk Michaelis ist fast genauso lange wie seine Kollegen als Musiker aktiv. Er begann seine Profi-Laufbahn bei der Gruppe KARUSSELL, für die er Ende der 80er seine eigene Hymne komponierte. Diese mit einem Text von Gisela Steineckert geadelte Nummer namens "Als ich fortging" besitzt heute Volksliedcharakter und zählt zum Soundtrack der Wende 1989. Nachdem sich die Gruppe KARUSSELL nach der Wende auflöste, startete Michaelis eine Solokarriere, in die er noch heute viel Energie und Zeit investiert.

b 20220212 1965983357Auch dieses Jahr wurden die drei Sänger instrumental von den "ScheinHIGHligen" Tobias Hillig an der Gitarre und Karl Neukauf an den Tasten unterstützt. Tobias Hillig spielte schon in diversen Bands. Seine und Scholles Wege kreuzten sich in der Vergangenheit immer wieder mal und so war es auch keine große Überraschung, als Tobi vor Jahren ein "ScheinHIGHliger" wurde. Karl Neukauf ist ein Multiinstrumentalist und als Begleitmusiker eine Bereicherung für jeden Künstler. In den letzten Jahren veröffentlichte er mehrere Alben und war auch als Produzent tätig, u.a. für FÄHRMANN und André Herzbergs aktuelles Album. Er ist seit der letzten Tour ein "ScheinHIGHliger".

In diesem Jahr sollte es endlich wieder soweit sein, und es wurde eine Tour der 3HIGHligen mit ihren ScheinHIGHligen angekündigt. Zahlreiche Muggen standen auf dem Plan, aber leider kam alles anders. Diese "Tour" und das, was am Ende daraus wurde, steht stellvertretend für die Miesere, in der die Kultur derzeit steckt. Durch Corona und den Flickenteppich an Auflagen und Verboten, die die Pandemie mit sich bringt und die von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt werden, findet keine Tour so statt, wie sie Musiker und Veranstalter geplant haben. So auch diese. Von all den Terminen blieb bei den 3HIGHligen nur der in Berlin übrig, der sowohl für Band als auch Veranstalter finanziell keine Pleite werden würde. Es gab aufgrund des Heimspiels keine "Extra-Ausgaben", verursacht durch Anreise und Übernachtung, und somit für alle Beteiligten Planungssicherheit. Aus einem wurden schließlich drei Muggen im Berliner "Neu Helgoland", und alle drei waren schnell auch ausverkauft. Die Fans in anderen Städten schauten aber leider in die Röhre.

Die 3HIGHligen treten nur alle zwei Jahre jeweils im Monat Januar auf, und keiner wollte mehr länger warten. Darum reisten viele Fans wegen der eben erwähnten Absagen der übrigen Konzerte aus allen Winkeln Deutschlands nach Berlin, und so pilgerten auch wir für ein verlängertes Wochenende ins wunderschöne "Neu Helgoland" an die Müggelspree. Kurz zusammengefasst: 3HIGHlige, 3 Tage, 3 Mal volles Haus und ein stets gut gelauntes Publikum, welches mitsang, klatschte und immer mehr wollte.
 
cd 20220212 1434991947

Vom 28. Januar bis 30. Januar 2022 bebte das "Neu Helgoland", und das jeden Abend ein wenig mehr. Ich ließ mir keins der drei Konzerte entgehen und bemerkte, dass auch die Protagonisten auf der Bühne mit jeder Veranstaltung ein Stück weit mehr zusammenwuchsen. André Herzberg, Dirk Michaelis und Dirk Zöllner stellten gleichzeitig ihre neu erschienene CD "HIGHlive-22" mit der neuen Single "Dem Tod von der Schippe gesprungen" vor. Ich möchte Zöllner und Michaelis selbstverständlich nicht auf das Prädikat "Balladenkönig" reduzieren, man spürte aber sofort wenn ein Herzberg-Song vorgetragen wurde. Dann wurde es nämlich rockig. André ist dazu ein wahnsinnig guter Entertainer. Auf der Bühne geht er voll ab, während er abseits davon eher ruhig wirkt. Besonders bewegend empfand ich, als Dirk Zöllner erzählte, wie er André überzeugen konnte, seinen sehr emotional-melancholischen Song "Grau" von dessen 2018er Solo-Album "Was aus uns geworden ist" vorzutragen. Genauso wie Dirk liebe ich das Lied sehr. Befremdlich fühlte es sich für mich an, als vereinzelt im Publikum Gelächter über die ein oder andere Textzeile ertönte. Das passte so überhaupt nicht zum Lied und seinem Innenleben. "Grau" dringt tief in die menschliche Seele vor und ist ein so ehrliches Eingeständnis, dass ich eher von einer Gänsehaut nach der anderen überzogen wurde. Lachen kam mir da weniger in den Sinn.

c 20220212 1600495275Immer wieder ein Highlight ist "Seelenverwandt". Für mich darf der Song bei einem Konzert auf gar keinen Fall fehlen. Er wird von Dirk Michaelis und Dir Zöllner einfach wunderschön interpretiert. Dabei verschmelzen zwei warme und intensive Stimmen miteinander, deren Klang vom feinen Gitarrensound des Virtuosen Tobias Hillig grandios abgerundet wird.. Ich freute mich natürlich sehr, dass Dirk Zöllner "Auf der Reise" wieder ins Programm aufgenommen hatte. Ich liebe das Lied in der 3HIGHligen-Version. Und irgendwie passt es ja auch zu den 3HIGHligen. Sie waren schließlich mal wieder auf der Reise. Zwar nur sehr kurz und nicht - wie vorgesehen - durch das ganze Land, aber auf jeden Fall zu uns an die Müggelspree.

Die drei Konzerte im "Neu Helgoland" Ende Januar haben deutliche Spuren in mir hinterlassen und den Tank für die kommenden Monate bis zur nächsten, dann hoffentlich wieder vollständigen Tournee aufgefüllt. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird das Konzert, welches im Berliner Kesselhaus stattfinden sollte, auf jeden Fall im Januar 2023 nachgeholt. Ich drücke uns allen die Daumen, denn ansonsten heißt es wieder zwei Jahre warten - und zwei Jahre ohne die 3HIGHligen können sich sehr lange anfühlen und man läuft dann schon auf Reserve.



Bitte beachtet auch:
• Homepage von André Herzberg: www.andreherzberg.de
• Homepage von Dirk Zöllner: www.dirk-zoellner.de
• Homepage von Karl Neukauf: www.karlneukauf.de




Fotostrecke:
 
 
 



   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2022)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.