Die 10 besten Rock & Metal

Festivals in Deutschland

Fotoquelle: Pixabay



Deutsche Musikfestivals sind für ihre Vielfalt bekannt und repräsentieren jedes nur erdenkliche Genre. Während Veranstaltungen wie die Nature One beweisen, dass Techno weiterhin im ganzen Land beliebt ist, zeigen Festivals wie Rock am Ring und Hurricane, dass auch die Rockszene nicht zu verachten ist. Rock und Metal zählen noch immer zu den beliebtesten Genres im deutschen Raum, egal, ob als actiongeladene Musik für Videospiele, in Filmproduktionen oder sogar als Hintergrundmusik für Spielautomaten Spiele. Da es in Deutschland eine große Menge an echten Rock- und Metalfans gibt, stellen wir euch heute einige der besten und größten Rock-Veranstaltungen in Deutschland vor.

20220628a 20220628 1410418930

 

M'era Luna
Schon seit 2000 findet das M'era Luna regelmäßig am zweiten Augustwochenende auf dem Gelände des Hildesheimer Flugplatzes statt. Es ist eines der größten Gothic-Musikfestivals in Europa, ein düsteres, aber auch farbenfrohes Treffen, zu dem über 25.000 Rock- und Metalfans kommen, um die verschiedenen Metal-Sorten von Nu-Rock bis Ambient zu erleben. Der musikalische Schwerpunkt von M'era Luna liegt auf Genres wie Rock, Metal, Mittelalter-Rock, Elektro und Gothic. Damit ist die Veranstaltung neben dem in Leipzig stattfindenden Wave-Gotik-Treffen eines der größten Festivals der Alternativen Musik und der sogenannten Schwarzen Szene.

Highfield
Das Highfield-Festival ist ein beliebtes Rock-Event, das im Jahr 1998 erstmals am Stausee Hohenfelden in der Nähe von Erfurt stattfand. Seit 2010 findet es regelmäßig am Störmthaler See im Landkreis Leipzig statt. Das Festival bietet eine herrliche Seekulisse und ein Line-up von Indie-Rock über Punkrock bis Hip-Hop. Das Beste am Highfield-Festival ist allerdings die Möglichkeit, Strandspiele, Wassersport und viele andere Vergnügungen zu genießen, da sich die traumhafte Location direkt am Badesee befindet.


20220628b 20220628 1384391353

 

MS Dockville
Mit seiner Mischung aus Musik und bildender Kunst ist das MS Dockville eine eher genreübergreifende Veranstaltung. Das Festival im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg fand erstmals im Jahr 2007 statt und konnte seitdem jährlich bis zu 25.000 Besucher anlocken. Hier finden Musikfans eine breite Auswahl an Musikrichtungen wie Rock, Independent, Electro, Pop und Hip-Hop, die das MS Dockville zu einem der beliebtesten Musikfestivals in Deutschland machen.

Deichbrand-Festival
Das Deichbrand-Festival ist ein jährlich stattfindendes Musikfestival in der Nähe von Cuxhaven. Deichbrand fand das erste Mal im Jahr 2005 statt und konnte seitdem fast jedes Jahr einen neuen Besucherrekord verzeichnen. Mit mehr als 50.000 Besuchern im Jahr, zählt es heute zu Deutschlands meistbesuchten Festivals. Auf der Veranstaltung sind Musiker aus den Bereichen Metal, Emo und Rock, aber auch Hip-Hop und Pop vertreten. Das Deichbrand-Festival ist zudem bekannt dafür, einige internationale Topacts wie Mando Diao und The Streets an die Nordseeküste geholt zu haben.


20220628c 20220628 1586059689

 

Rocco del Schlacko
Das Rocco del Schlacko ist ein Freiluft-Musikfestival, das seit 1999 jährlich in Püttlingen im Saarland stattfindet. Der Name leitet sich von dem Berg neben dem ersten Veranstaltungsgelände ab, der im Volksmund Schlackenberg genannt wird. Die Musikrichtungen liegen zwischen Rock, Punk und Indie, aber auch Rap und Electro wird geboten. Seit der ersten Veranstaltung im Jahr 1999 ist das Festival stark gewachsen und ist heute mit etwa 28.000 Besuchern im Jahr eines der größten deutschen Rock-Festivals.

Wacken Open Air
Das Wacken Open Air fand erstmals im Jahr 1990 in der gleichnamigen Gemeinde in Schleswig-Holstein statt. Seitdem findet es jährlich am ersten Augustwochenende statt und ist eines der größten Heavy-Metal-Festivals der Welt und eines der größten Musikfestivals in Deutschland. Die Besucherzahlen liegen regelmäßig über 80.000 und machen das Wacken Open Air zu einem der größten Treffpunkte für Rock- und Metalfans in Europa.

 

20220628d 20220628 1174655088

Hurricane und Southside
Die Festivals Hurricane und Southside zählen zu den größten Rockfestivals in Deutschland, die besonders in den letzten Jahren ihr musikalisches Netzwerk stark erweitert haben. Das Hurricane Festival findet bereits seit 1997 auf der Motorrad-Sandrennbahn Eichenring, zwischen Bremen und Hamburg statt. Mit mehr als 70.000 Besuchern zählt es zu den größten Musikfestivals in Deutschland. Das Schwesterfestival Southside fand erstmals im Jahr 1999 in der Nähe von München statt. Inzwischen ist es mit rund 60.000 Besuchern im Jahr ebenfalls eines der größten deutschen Open-Air-Festivals.

Rock am Ring und Rock im Park
Die größten Festivals der Rock- und Metalwelt sind Rock am Ring und Rock im Park. Seite an Seite locken die Zwillingsfestivals jeden Sommer mehr als 150.000 Menschen an den Nürburgring und auf das Nürnberger Zeppelinfeld. Das Rock am Ring Festival findet dort regelmäßig seit 1985 statt und gilt als das traditionsreichste und größte Rockfestival Deutschlands. Das Festival läuft parallel zum Schwesterfestival Rock im Park und hat in der Regel eine identische Bandbesetzung.

 




   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2022)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.