André Herzberg - Was aus uns geworden ist



Nach zehn Jahren Abstinenz veröffentlichte André Herzberg 2018 sein fünftes Soloalbum. "WAS AUS UNS GEWORDEN IST" (erschienen übrigens auch als Roman im Ullstein Verlag) ist vertonte Lyrik und hochwertige Liedermacher-Musik zwischen Chanson und Blues.

"Genau so möchte ich das machen!" zeigte sich André Herzberg begeistert, als er die ersten Arrangements für sein aktuelles Album hörte. Bluesig war es geworden, roh und unmittelbar. Er hatte seinem Produzenten Hans Rohe ein paar Songskizzen geschickt, von Liedern, die sich in den zehn Jahren seit seinem letzten Soloalbum angesammelt hatten. Es ist nicht so, dass es Herzberg langweilig gewesen wäre. Er war gerade noch dabei, seinen neuen Roman zu vollenden, als er mit Rohe den perfekten Partner für das Album fand. Und auf einmal war beides fertig. Buch und Musikalbum.

Man könnte nun vermuten, dass es sich hierbei also um Musik zum Buch handeln würde, einen Soundtrack quasi. So einfach ist es aber nicht. Die Musik entstand zunächst ohne mit der Geschichte im Buch zu korrespondieren, aber durchaus im selben Zeitraum, in dem Herzberg den Familienroman für sich als Ausdrucksform entdeckte, in dem er mit seinem ersten Roman "Alle Nähe fern" (2015) eine Saga begann, die er mit "Was aus uns geworden ist" (2018) fortschreibt. Album und Buch verhandeln große Themen mit den jeweiligen Mitteln der Kunst, betrachten sie sozusagen von mehreren Seiten, einkreisend in der Prosa, mit unmittelbarem Gefühl im Lied. Ein intimes Album, was den Zuhörer berührt!

Komposition & Text: André Herzberg
℗ & © bei Reptiphon 2018

Musiker: André Herzberg, Karl Neukauf, Hans Rohe
Idee & Regie: André Kemnitz-Voigt (AKVmusic)
Produktion: André Herzberg
Kamera: Johanna Bergmann, Sven Nordmann (NordBerg)
Schnitt: Mario Ferraro (OnlineRocker)
Licht: Norbert Zühlke
Ton: Moritz Rösner
Fotos: privat, Lutz Müller-Bohlen, Kati Drews

Ein Dankeschön geht an Kay Jennrich, Marc Lippuner sowie die WABE Berlin.



 

 


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2021)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.