000 20121217 2041861917


POLKAHOLIX

Rock / Polka / Folk





001 20121217 2079334129
Musiker:
- Andreas Wieczorek (lead voc, sax)
- Jo Meyer (akk, harp, voc)
- Mario Ferraro (div. g, voc)
- Christoph Frenz (bg, voc)
- Andreas Hillmann (tromp, st-dr, voc)
- Oliver Oltersdorf (sax, kla, voc)
- Iven Hausmann (trombone, banj, voc)
- Jürgen Schötz (dr)



Biographie:
Die Polkaholix sind eine Band, die 2001 in Berlin gegründet wurde. Gründungsmitglieder waren/sind u.a. Andreas Wieczorek, der vor seiner "Polkamission" u.a. bei Stefan Diestelmann, Tutti Paletti, der Modern Soul Band und bei Gundermann & Seilschaft gespielt hat, sowie Jo Meyer, der vorher als Musikjournalist, Autor und Redakteur tätig war und als Musiker u.a. mit Karussell und Gundermann & Seilschaft zusammengearbeitet hat. Der Bandname verspricht nicht einmal ansatzweise, was die Kapelle auf die Bühne (und CD) bringt. Neben Polka werden Rock, Ska, Folklore aus dem Balkanraum, Klezmer, Salsa und viele andere Elemente in die Musik der Berliner Kapelle eingebaut. Es gibt kaum noch Musiker und Bands, die deutsche Musik-Traditionen am Leben erhalten und wenn, meistens im volkstümlichen Bereich, also unterirdisch schlecht! Die Polkaholix sind da eine erfrischende Ausnahme und präsentieren längst tot-geglaubte Musik in zeitgenössischer und für alle Altersgruppen ansprechender Art und Weise.

002 20121217 1157950637
Mit "Denkste" erschien 2003 das Debüt-Album der Formation und wurde prompt in die Top 20 der World Music Charts Europe gewählt. Außerdem wurde die Platte für den Preis der deutschen Schallplattenkritik und die RUTH, dem Weltmusik-Preis, den zuletzt die Gruppe BAYON verliehen bekam, nominiert. Der Stein war ins Rollen geraten, und innerhalb kürzester Zeit waren die Live-Konzerte der Polkaholix nicht nur in Deutschland ein angesagtes Ereignis. Konzertreisen führten die Polkaholix u.a. nach Österreich, Holland, Dänemark, Portugal, Finnland, Kroation und nach Polen.

Im Jahre 2007 erschien das zweite Album der Band und konnte die gleichen Erfolge wie der Vorgänger verzeichnen, mit dem Unterschied, dass die Gruppe diesesmal nicht nur für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie "Folk/Weltmusik" nominiert war, sondern ihn auch erhielt! Es folgten weitere Konzerte und Tourneen, bei denen die Polkaholix nicht selten erstaunte Konzertbesucher und neue Fans zurück ließen. Die Säle, in denen die Band spielte, füllten sich zusehens. Nach zwei Single-Veröffentlichungen im Jahre 2009 folgte im Frühjahr 2010 das dritte Album "Polka Face".


Die POLKAHOLIX im Internet:
- off. Homepage der Band: www.polkaholix.de




Die Diskographie:

lp1 20121217 1062709693
Titel: "Denkste"
Format: Album
Label: Heideck (BuschFunk)
Erschienen: 2003
Anmerkung: Grunewald is' Holzauktion (Denkstepolka) - Mustafa (Must-have-a-polka) - Ich steh' auf Berlin (Idealpolka) - Skoda lasky (Skodapolka) - Bier auf Hawaii (Hawaiipolka) - Marina (Polka mi amore) - Bringerpolka - Berliner Luft (Luftnummer) - Uschipolka - Tetrispolka - Bierpolka - Die Nacht ist nicht alleine zum Schlafen da (Nachtpolka) - Cha Cha Cha


lp2 20121217 1969304376
Titel: "The Great Polka Swindle"
Format: Album
Label: Westpark / Indigo
Erschienen: 2007
Titel: Alles Lüge - Dziewczyna z Chicago - Das Modell - Polka All Night Long - Bolle Polka - Kookaburra Polka - Berlin (Idealpolka) - Herz ist Trumpf - Who Stole The Keeshka (Blutwurstpolka) - Krause seine Kreuzpolka - Schöne Frau aus Taormina - Was du mir erzählt hast von Liebe und Treue (Puffpolka) - Polka Kebab - Machopolka - Bel ami - Raumpatrouille (Orionpolka)


s1 20121217 1720364708
Titel: "Spareribs"
Format: Maxi CD Single
Label: Monopol (DA Music)
Erschienen: 2009
Titel: Spareribs (Radio Version) - Spareribs (Barbeccue Remix) - Spareribs (Polka 29 Remix) - Spareribs (Bigos Version) - Spareribs (Vodka Mix)


s2 20121217 1516696252
Titel: "Polkaholix-Mas"
Format: Maxi CD Single
Label: Monopol (DA Music)
Erschienen: 2009
Titel: Last Christmas - Rudolph, the red-nosed reindeer - Weihnachten steht vor der Tür


lp4 20121217 1968704218
Titel: "Polka Face"
Format: Album
Label: Monopol (DA Music)
Erschienen: 07.05.2010
Rezension: HIER
Titel: Vips - Hans bleib da - S.C.H.E.I.D.U.N.G. - Polka Face - Ich kann Dich nicht mehr leiden - Weisses Boot - Hypothekenpolka - Dumm gelaufen - Heut'nacht (Küss mich Polka) - Anna - Spareribs - Aber manchmal - Trisch-Tratsch Polka



   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen