000 20190816 1016114020
Artrock | Folk | Rock

MUSIKER BIOGRAPHIE PLATTEN VIDEOS CLIPS FOTOS









 

 

 

Die Musiker:
001a 20190816 1104961159 001b 20190816 1355561513


Gründungsformation:
• Karsten Knabe (voc) bis 1981
• Wilfried "Alma" Gutjahr (voc, fl, key)
• Rainer Trautmann (voc, g, fl)
• Ulrich Mücke (bg, fl)
• Ulrich Schroedter (vio, fl, key)
• Gunter Lutze (dr) bis 1982

Weitere Musiker:
• Remco Ubbles (g) 1999 bis 2000
• Lutz Salzwedel (voc) 1981 bis 1983
• Holger Jahn (voc) ab 1983
• Detlev "Delle" Kriese (dr) ab 1982









 

 

Die Biographie:


Bandgeschichte
Die Gruppe PASSION wurde im Jahre 1975 in Nebra (Burgenlandkreis/Sachsen-Anhalt) als Amateurband gegründet. Knapp drei Jahre später (1978) übernahm Wilfried "Alma" Gutjahr die organisatorische Leitung der Band und war somit Musiker und Manager in Personalunion.002 20190816 1348870345 Die musikalischen Leitung übernahmen Ulrich Schroedter und Reiner Trautmann, die Kompositionen und Arrangements erarbeiteten. So war man gut aufgestellt, um das Publikum mit eigener Musik und einer tollen Live-Show zu erreichen.

In den ersten Jahren spielte PASSION ausschließlich live und präsentierte dem Publikum überwiegend Klassiker der international erfolgreichen Gruppen KANSAS oder GENTLE GIANT. Schon in dieser Zeit entwickelte die Band ihren eigenen, und für die damalige Zeit sehr ungewöhnlichen musikalischen Stil. PASSION setzte für Rockmusik eher untypische Instrumente und Elemente ein, so waren z.B. Vibraphon und Violine ebenso im Einsatz wie Blockflöten. Legendär war der fünfstimmige Blockflötensatz, mit dem die Band arbeitete. PASSION verstand es, Mittelalter- und Barockmusik mit modernen Rockelementen zu vereinen. Damit hatte die Band einen eigenen Stil entwickelt und war leicht von anderen Musikgruppen zu unterscheiden. Im Laufe der Zeit änderte sich der musikalische Stil aber auch hin zu Artrock und Ansätzen von Weltmusik.

Ende der 70er entstanden auch erste eigene Lieder wie z.B. "Drei Musketiere", "Knopf ans Ohr" oder "Wenn Du leben willst", die beim Rundfunk der DDR produziert wurden. Eine erste Plattenveröffentlichung hatte die Gruppe im Jahre 1979 als bei AMIGA ihr Lied "Morgendämmerung/Herzallerliebstes Mädel" auf der Kopplung "Auf dem Wege ..." erschien. Ein Jahr später wechselte die Band ins Profilager und die Mitglieder von PASSION wurden Berufsmusiker.

Weitere eigene Songs entstanden und die Gruppe produzierte auch weiter beim Rundfunk. Im Jahre 1981 erschienen gleich drei ihrer Kompositionen auf dem Sampler "Kleeblatt 1/'81", darunter auch ihre bekannten Lieder "Apfellied" und "Kerzenschein". Nach der Plattenveröffentlichung verließ Sänger Karsten Knabe die Band und wechselte zur Gruppe CARAVAN, wo er ab '81 der neue Sänger war. Für ihn kam Lutz Salzwedel als neuer Sänger zu PASSION. Einen weiteren personellen Wechsel gab es im Jahre 1982, als Schlagzeuger Gunter Lutze die Band verließ und für ihn Detlev "Delle" Kriese zu PASSION geholt wurde.003 20190816 1539939832 Die Band spielte in dieser Zeit viele Live-Konzerte, die sie auch ins Ausland führten. So gab die Band im Dezember 1982 ein paar Konzerte an der Trasse in der UdSSR (siehe Fotostrecke unten). Im Jahre 1983 wechselte Sänger Lutz Salzwedel zur Gruppe KARUSSELL. Für ihn verpflichtete die Band den Sänger Holger Jahn.

Trotz großer musikalischer Qualität, hervorragenden Einzelmusikern, einiger Song-Veröffentlichungen auf Kopplungen bei AMIGA und diversen TV-Auftritten kam PASSION nicht wirklich von der Stelle. Zwar versuchte man 1983 und 1984 noch, die Arbeit und die Band weiterzuentwickeln, die Erfolge blieben jedoch aus. Die Band erreichte trotz aller Anstrengungen kein großes Publikum, so dass sich die Musiker 1984 entschlossen die Band aufzulösen. Schroedter ging daraufhin zur Gruppe DIALOG und die Musiker Gutjahr, Mücke, Jahn und Kriese gründeten zusammen mit Cäsar Peter Gläser die Gruppe CÄSARS ROCKBAND.



Stand: 08/2019
Autor: Christian Reder
Fotos: Privatarchiv Band, Delle Kriese, Günter Steffen
Danke! Dieses Portrait ist unter Mitwirkung und Unterstützung
von Detlev "Delle" Kriese entstanden. Vielen Dank!






Die Diskographie:


lp2 20190816 1083992600Titel: "Kleeblatt 1/'81"
Interpret: Diverse
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 55 805
Erschienen: 1981
Beschreibung: Für viele Künstler in der DDR war die Sampler-Reihe "Kleeblatt" die erste Plattenveröffetlichung. Nicht jede Band konnte damals eine eigene Schallplatte aufnehmen. Kleineren Kapellen wurde über eine solche Platte die Möglichkeit gegeben, wsich mit drei bis vier Songs einem größeren Publikum vorzustellen. Die Gruppe PASSION ist auf dieser Kopplung mit den Titeln "Apfellied", "Kerzenschein" und "Morgendämmerung/Herzallerliebstes Mädel" vertreten.



Sampler/Kopplungen

"Auf dem Wege ..." (AMIGA, 1979)
   mit dem Song "Morgendämmerung/Herzallerliebstes Mädel"
"Deutscher Demokratischer Beat 2" (AMIGA, 1993)
   mit dem Song "Morgendämmerung/Herzallerliebstes Mädel"
"Säbeltanz" (Sechzehnzehn, 2009)
   mit dem Song "Morgendämmerung/Herzallerliebstes Mädel"
"AMIGA Hit-Collection IV" (AMIGA, 2010)
   mit dem Song "Kerzenschein"



 
 
 





VHS/DVD:


dvd1 20190816 1570050910Titel: "Videoclips Made in GDR"
Interpret: Diverse
Format: Video (DVD)
Label: Icestorm (D)
Katalognummer: 19757
Erschienen: 2009
Beschreibung: Die Gruppe PASSION ist auf dieser DVD mit dem Clip zu ihrem Song "Apfellied" zu sehen und hören.



 
 
 
 





Videoclips:









 
 
 
 
 



Fotos/Autogramme:


Alle  Fotos  aus  dem Archiv  von Delle Kriese.  Vielen
Dank! Zum Vergrößern bitte das jeweilige Bild anklicken




Live an der Trasse, Dezember 1982

tr001
tr002
tr003

tr004
tr005




Live 1999
Revival  anlässlich  Delle Krieses 40.
Geburtstag im Tränenpalast zu Berlin


live001
live002
live003

live004
live005




Sonstiges

pass001
pass002
pass003




 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen