000 20220719 1223502948
Beat | Rock | Rhythm and Blues

MUSIKER BIOGRAPHIE ALBEN SINGLES VIDEOS









Die Musiker
001abnew 20220719 1713425071

Gründungsbesetzung (1965 als "Fontana"):
• Otto Bezloja (bg, p, voc) durchgehend dabei († 2001)
• Jan Farmer Obermayer alias Jan Obermajer (org, sax, voc) 1965 bis 1968
• Radim Hladík (g) 1965 bis 1968 ( 2016)
• Vladimír Mišík (voc, harm) 1965 bis 1966
• Karel Kahovec (g, voc) 1965 bis 1966
• Wilfried Jelinek (dr) 1965

Weitere Musiker:
• Miroslav Schwarz alias Tony Black (dr) 1965 bis 1969
• Viktor Sodoma (voc) 1966 bis 1968
• Petr Netopil (g) 1968 bis 1969
• Michail Vracko (g) 1968 bis 1969
• Jirí Matoušek (key) 1968 bis 1969
• Miloš Vokurka alias Reddy Kirken (voc) 1968 bis 1969
• Hanuš Berka (sax) 1968 bis 1969









 

 

 

Die Biographie:


001 20220719 1488142878Bandgeschichte
THE MATADORS wurden Anfang 1965 unter dem Namen FONTANA (The Fontanas) u.a. mit Musikern der Gruppe KOMETY (The Comets) gegründet. Manager der FONTANAS war Wilfried Jelinek, der in der Anfangsphase der Band auch gleichzeitig deren Schlagzeuger war. Er fädelte einen Werbe-Deal mit einer Firma aus der DDR ein, die sich auf Sound-Technik und Instrumente spezialisiert hatte. Die Gruppe verwendete deshalb eine elektronische Orgel des Typs "Matador". Um den Namen des Instruments entsprechend zu bewerben, nannte sich die Band in THE MATADORS um. In dieser Zeit kam es auch zu einem ersten personellen Wechsel. Der Manager Jelinek verließ den Platz am Schlagzeug und übergab seinen Posten an den neuen Schlagzeuger Miroslav Schwarz alias Tony Black.

THE MATADORS spielten in der Anfangszeit ausschießlich in der DDR. Bis April 1966 gab die Band dort zahlreiche Konzerte. Ihr Live-Programm bestand hauptsächlich aus Coverversionen von Songs international erfolgreicher Beat-Bands wie z.B. THE WHO, THE KINKS oder den SMALL FACES. In dieser Zeit entstanden auch Produktionen beim Rundfunk der DDR, die aber leider nicht den Weg auf Tonträgern gefunden haben.

Ab 1966 wurde dann auch das tschechische Label Supraphon auf die MATADORS aufmerksam und veröffentlichte zwischen 1966 und 1968 zwei Vinyl-Singles, zwei EPs und einzelne Lieder der Band auf diversen Kopplungen. Die ersten Produktionen wurden von Karel Kahovec ("Sing A Song Of Sixpence", "Snad jednou ti dám") und Vladimír Mišík ("Malej zvon co mám", "Don't Bother Me", "Old Mother Hubbard") gesungen. Das einzige Album der MATADORS wurde im Mai und Juni 1968 aufgenommen. Auf der Platte ist der 1966 bei den MATADORS eingestiegene Viktor Somoda als Sänger zu hören. Von dem Album wurde ein Jahr nach der Erstveröffentlichung auch eine Export-Ausgabe bei Supraphon gepresst, die sowohl in Stereo als auch in Mono erhältlich war und ein anderes Coverartwork als die Erstauflage hatte. Das Album selbst beinhaltet sowohl Instrumental-Stücke als auch in englischer Sprache gesungene Songs, inkl. von den MATADORS überarbeiteter R'n'B-Standards wie z.B. "I Think It's Gonna Work Out Fine" oder das von Junior Walker stammende "Shotgun". Ebenfalls gecovert wurden Smokey Robinsons "My Girl" und Bob Dylans "It's All Over Now, Baby Blue". Durch seine ausgezeichnete Spielweise auf dieser Schallplatte verdiente sich Gitarrist Radim Hladík den Spitznamen "tschechischer Eric Clapton".

002 20220719 1247337739Die erfolgreiche Besetzung der MATADORS brach im Sommer 1968 leider auseinander. Radim Hladik und Vladimír Mišík stiegen bei den MATADORS aus und gründete im Oktober 1968 die Gruppe BLUE EFFECT/MODRÝ EFEKT. Jan Obermayer stieg bei Petr Nováks GEORGE & BEATOVENS ein. Viktor Somoda stieg ebenfalls aus und startete eine Solokarriere. In guter Erinnerung ist er den Fans noch durch seine Zusammenarbeit mit der Gruppe SHUT UP zwischen 1971 und 1973. Otto Bezloja und Tony Black, die einzigen verbliebenen Musiker der erfolgreichen Besetzung, stellten die Band mit diversen neuen Musikern neu auf. Im Herbst 1968 verließ die Band die Tschechoslowakei und ging in die BRD, genauer nach München, wo sie als Begleitband für die deutsche Version des Musicals "Hair" arbeitete. Mit diesem Ensemble wurde auch die LP "Haare" aufgenommen. Im Jahre 1970 lösten sich THE MATADORS auf, und die Musiker der Band wurden Mitbegründer der deutschen Progressiv-Rock-Band EMERGENCY, in der auch Udo Lindenberg zwischen 1970 und 1971 als Schlagzeuger spielte.

THE MATADORS feierten im Jahre 1991 ihre Wiedervereinigung. Die Band begann wieder unregelmäßig (und sehr selten) Konzerte zu spielen. Ihr letztes Konzert gab die Gruppe im Jahre 2008, dann löste sie sich wieder auf. Bereits im Jahre 2001 starb mit Otto Bezloja der Musiker, der von Anfang an und während allen Phasen bei THE MATADORS spielte.


 
Stand: 07/2022
Autor: Christian Reder
Fotos: Pavel Dosoudil (1), Alan Pajer (2)






Die Album-Diskographie:


lp01 20220719 1302906984Titel: "The Matadors"
Interpret: The Matadors
Format: Album (LP)
Label: Supraphon (CZ)
Best-Nr.: 0 13 0493
Erschienen: 1968
Beschreibung: Mit verschiedenen anderen Cover-Motiven ist das Album beim gleichen Label auch als Export-Version für das Ausland erschienen. Im Jahre 1995 bei Supraphon erstmals auf CD aufgelegt, hier mit den Bonustracks "Farmer John", "Sing A Song Of Sixpence", "Locomotion With You", "Pay Pay Twist", "Snad Jednou Ti Dám", "Malej Zvon, Co Mám", "Don't Bother Me", "Old Mother Hubbard", "I Think It's Gonna Work Out Fine" und "Indolence" (#71 0244-2). Im Jahre 2018 bei Supraphon auf Schallplatte neu aufgelegt (#SU 6541-1) und mit den Bonustracks "Hate Everything Except Of Hatter (Zlatý Dul)", "Get Down From The Tree (Slez Dolu Ze Stromu)", "I Think It's Gonna Work Out Fine (Myslím, Že Se To Podarilo)", "Indolence (Lenost)", "Zlatý Dul (Hate Everything Except Of Hatter)" und "Láhev Kalórií" auf CD erschienen (#SU 6541-2).

Titel:
Seite 1: "Get Down From The Tree", "I Want To See You", "My Girl", "Bad, Bad Bird", "I'm So Lonesome", "Extraction"
Seite 2: "Shotgun", "Hate Everything Except Hattered", "I Feel So Lonely", "I Must Hope", "It's All Over Now, Baby Blue", "You'll Be Mine"


lp02 20220719 1975640452Titel: "Haare" (Der Musical-Welterfolg in deutscher Sprache)
Interpret: Sue Kramer, Joe Kienemann & The Matadors
Format: Album (LP)
Label: Telefunken (BRD)
Best-Nr.: NT 476
Erschienen: 1969
Beschreibung: THE MATADORS sind auf dieser Platte als Begleitband für die Gesangssolisten Sue Kramer und Joe Kienemann zu hören. Die kompletten Aufnahmen in ungekürzter Fassung erschien im Jahre 1998 bei Polydor (Universal) auf Doppel CD.

Titel:
Seite 1: "Wasserman (Aquarius)", "Haare (Hair)", ""Nein" sagt sich so leicht (Easy To Be Hard)", "Ich hab kein... (Ain't Got No)", "Hare Krishna (Hare Krishna) / Wo geh' ich hin (Where Do I Go)"
Seite 2: "Dead End (Dead End)", "Die letzten Sterne (Good Morning Starshine)", "Schweben im Raum (Walking In Space)", "Hat's der Mensch nicht weit gebracht (What A Piece Of Work Is Man)", "Laßt den Sonnenschein (Let The Sunshine In)"


lp03 20220719 1655572957Titel: "Hair" (English Version)
Interpret: Reddy Kirken (Miloš Vokurka), Sue Kramer & The Broadway Matadors
Format: Album (LP)
Label: Metronome (BRD)
Best-Nr.: XP 751
Erschienen: 1969
Beschreibung:

Titel:
Seite 1:
"Hair", "Aquarius", "What A Piece Of Work Is Man", "Dead End", "Walking In Space"
Seite 2: " Good Morning Starshine", "Easy To Be Hard", "I Got Life", "Hare Krishna / Where Do I Go", "Let The Sunshine In"


lp06 20220719 1345877354Titel: "Live 1966"
Interpret: The Matadors
Format: Album (CD)
Label: Oftis (CZ)
ISBN: 978-80-86845-91-3
Erschienen: 2007
Beschreibung: 176-seitiges Buch im Hardcover mit zahlreichen Fotos und einer beigelegten CD, auf der sich ein Mitschnitt des Konzerts im Klub Olympic am 20. Juni 1966 befindet.

Titel:
"Don't Bring Me Down", "Wooly Bully", "Rosalyn", "I Am Free", "Big Boss Man (Don't You Hear Me When I Go…)", "Where Have All The Good Times Gone", "Farmer John", "Sing A Song Of Sixpence", "Mersey C. 1 (Help Me) ", "Mersey C. 2 (She's Happy) ", "You'll Never Do It Baby", "Beautiful Delilah", "My Generation", "I'm A Man", "Rozhovor Miloslava Šimka S Kytaristou Josefem Bouckem (Interview)", "Tired Of Waiting For You", "I'm A Man", "I Am Not Talking", "Smutnej Den", "She's About A Mover"


lp05 20220719 1978060185Titel: "Classic"
Interpret: The Matadors
Format: Album (CD)
Label: Supraphon (CZ)
Best-Nr.: SU 6002-2
Erschienen: 2010
Beschreibung: Zusammenstellung der größten Hits und bekanntesten Songs. Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Hate Everything Except Of Hatter (Zlatý Dul)", "Get Down From The Tree (Slez Dolu Ze Stromu)", "I Think It's Gonna Work Out Fine (Myslím, Že Se To Podarilo)", "Zlatý Dul", "Láhev Kalorií", "Get Down From The Tree (Slez Dolu Ze Stromu)", "I Want To See You", "My Girl", "Bad, Bad Bird", "Out Of Reach", "Extraction", "Shotgun", "Hate Everything Except Of Hattered", "I Feel So Lonely", "I Must Hope", "It's All Over Now, Baby Blue", "You'll Be Mine", "I Must Hope (Live)", "It's All Over Now, Baby Blue (Live)", "You'll Be Mine (Live)","Zlatý Dul"


lp04 20220719 1000877777Titel: "Get Down From The Tree"
Interpret: The Matadors
Format: Album (CD)
Label: Munster Records (ESP)
Best-Nr.: MR CD 299 (CD) / MR LP 299 (LP)
Erschienen: 2011
Beschreibung: Als CD und Doppel LP erschienen.
Rezension: HIER

Titel:
"Get Down From The Tree", "Old Mother Hubbard", "Hate Everything Except Of Hatter", "Sing A Song Of Sixpence", "You'll Be Mine", "I Think It's Gonna Work Out Fine", "Don't Bother Me", "I Feel So Lonely", "Láhev Kalorií", "Locomotion With You", "I Want To See You", "Extraction", "Indolence", "Farmer John", "Malej Zvon Co Mám", "My Girl", "Bad Bad Bird", "I'm So Lonesome (Out Of Reach)", "Shotgun", "Snad Jednou Ti Dám", "It's All Over Now Baby Blue", "I Must Hope", "Pay Pay Twist (Popeye's Theme)", "Zlatý Dul"




 
 
 
 
 




Die Single-Diskographie:


si06 20220719 1188721639Titel: "Snad Jednou Ti Dám"
Interpret: The Matadors
Format: Single (7")
Label: Supraphon (CZ)
Best-Nr.: 013 697
Erschienen: 1966

Titel:
Seite 1: "Snad Jednou Ti Dám"
Seite 2: "Malej Zvon, Co Mám"


si01 20220719 2001360781Titel: "The Matadors"
Interpret: The Matadors
Format: Single/EP (7")
Label: Supraphon (CZ)
Best-Nr.: SUK 33667
Erschienen: 1967

Titel:
Seite 1: "Farmer John", "Sing A Song Of Sixpence"
Seite 2: "Locomotion With You", "Popeye's Theme"


si02 20220719 1298433247Titel: "I Think It's Gonna Work Out Fine"
Interpret: The Matadors
Format: Single/EP (7")
Label: Supraphon (CZ)
Best-Nr.: 033 0211
Erschienen: 1967

Titel:
Seite 1: "I Think It's Gonna Work Out Fine", "Indolence"
Seite 2: "Hate Everything Exept Of Hatter", "Get Down From The Tree"


si05 20220719 1962805977Titel: "Hate Everything Exept Of Hatter"
Interpret: The Matadors
Format: Single/EP (7")
Label: Supraphon (CZ)
Best-Nr.: SUK 33688
Erschienen: 1968

Titel:
Seite 1: "Hate Everything Exept Of Hatter", "Get Down From The Tree"
Seite 2: "I Think It's Gonna Work Out Fine", "Indolence"


si02 20220719 1298433247Titel: "Zlatý Dul"
Interpret: The Matadors
Format: Single (7")
Label: Supraphon (CZ)
Best-Nr.: 043 0422
Erschienen: 1968

Titel:
Seite 1: "Zlatý Dul"
Seite 2: "Láhev Kalorií"


si04 20220719 1513458445Titel: "Aquarius"
Interpret: Shirley Thompson, Sue Kramer & The Broadway Matadors
Format: Single (7")
Label: Beograd (YUG)
Best-Nr.: SVK-ST. 6005
Erschienen: 1969
Beschreibung: THE MATADORS sind auf dieser Single die Begleitband für die jeweiligen Gesangssolisten des Musical-Ensembles.

Titel:
Seite 1: "Aquarius"
Seite 2: "Let The Sunshine In"


si08 20220719 1319993316Titel: "Good Morning Starshine"
Interpret: Reddy Kirken (Miloš Vokurka), Sue Kramer & The Broadway Matadors
Format: Single (7")
Label: Beograd Disk (YUG)
Best-Nr.: SVK-ST.6006
Erschienen: 1969
Beschreibung: THE MATADORS sind auf dieser Single die Begleitband für die jeweiligen Gesangssolisten des Musical-Ensembles.

Titel:
Seite 1: "Good Morning Starshine"
Seite 2: "Hare Krishna & Where Do I Go"


si07 20220719 1696100330Titel: "The Matadors" (Zweitauflage)
Interpret: The Matadors
Format: Single/EP (7")
Label: Supraphon (CZ)
Best-Nr.: SUK 33667
Erschienen: 1969

Titel:
Seite 1: "Farmer John", "Sing A Song Of Sixpence"
Seite 2: "Locomotion With You", "Popeye's Theme"



 
 
 
 
 
 




Videoclips:



















   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2022)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.