000 20131218 1528332241
Pop / Disco










Die Biographie:


001 20131218 2007618900Lebenslauf:
Schon als Kind hat sich die aus Chemnitz stammende Sängerin und Saxophonistin TINA DAUTE mit Musik beschäftigt. Sie bekam an der Bezirksmusikschule Karl-Marx-Stadt (heute wieder Chemnitz) Unterricht in Blockflöte, Klarinette, Klavier und Saxophon, und sie studierte am Robert-Schumann-Konservatorium Zwickau und an der Dresdner Musikhochschule Gesang, Klarinette und Saxophon. Ihre ersten musikalischen Stationen waren die Mädchenband des "Hauses der Kultur" in Gera und die Amateur-Rockgruppe DIALOG, bei der sie als Sängerin und Saxophonistin aktiv war.

Als Solistin unter dem Namen TINA startete die Künstlerin 1983 ihre Karriere mit den von Harry Jeske (PUHDYS) komponierten Nummern "Sonnenschein im Blut" und "Urlaub auf dem Meeresgrund". Mit dem zuletzt genannten Song wurde TINA in der DDR TV-Sendung "bong", in der sie mehrfach auftrat, mit Silber ausgezeichnet (die höchste Auszeichnung in der Sendung). Übrigens: Tina erhielt diesen Preis gleich drei Mal in den 80ern. Einen weiteren Erfolg konnte sie mit dem vierten Platz bei der von der Zeitschrift "neues leben" ins Leben gerufenen Umfrage nach der "populärsten Pop-Lady des Jahres '83" feiern.002 20131218 1509842315 
Mit über 10.000 Stimmen platzierte sie sich hinter Ute Freudenberg, Petra Zieger und Maja Catrin Fritsche. Noch im gleichen Jahr wurde die Single "Taktgefühl", auf dessen B-Seite besagter Song "Urlaub auf dem Meeresgrund" enthalten ist, bei AMIGA veröffentlicht.

Ab 1985 begann Tina eine Zusammenarbeit mit dem Komponisten Alexander Jereczinsky, der für sie Songs schrieb. Die Texte zu ihren Liedern schrieb TINA selbst. Sie komponierte aber auch selbst, bevorzugt für Kinder, wie sie in einem damals veröffentlichten Interview erzählte. Das Ergebnis der Zusammenarbeit mit Alexander Jereczinsky konnte man 1988 bei den Liedern "Oh mi amore", "Spiel mit dem Feuer", "Putz doch die Sonne" und "Hilfe, ist das Liebe" auf Tinas "Amiga Quartett"-Single hören.
Ebenfalls Mitte der 80er kam es zu einer kurzzeitigen Zusammenarbeit mit Arnulf Wenning (Reggae Play). Ihr gemeinsames Projekt nannten sie TRAUMBOOT, und mit den Titeln "Samba durch alle Straßen" und "Mitternacht ist längst vorbei" hatte das Duo, bei dem im Hintergrund Reinhard Tesch und ebenfalls Alexander Jereczinsky als Komponisten und Texter mitwirkten, beim Rundfunk zwei Songs produziert. Beide Künstler arbeiteten nebenbei aber auch solistisch weiter. TRAUMBOOT blieb allerdings nur eine kurzzeitige Erscheinung, denn nach wenigen Monaten wurde das Projekt wieder beendet.

Tinas Debüt-Album "Viva Amore" folgte 1989, und wurde beim Plattenlabel AMIGA veröffentlicht. Ende der 80er hatte die Künstlerin mit "Tina" auch eine eigene TV-Sendung.003 20131218 1100887923 Dabei handelte es sich um eine "Halb-Playback-Show", in der sie sich als Sängerin, Instrumentalistin und Spielmeisterin präsentieren konnte. Aber auch musikalisch sammelte sie weitere Erfolge ein: Beim internationalen OIRT-Medienfestival in Prag wurde TINA nach ihrem Auftritt mit Bronze ausgezeichnet.

Nach der Wende konnte man TINA DAUTE als TV- und Radio-Moderatorin sehen und hören. Als Redakteurin und Moderatorin gestaltete sie eigene Sendungen. Sie arbeitete u.a. für den MDR, und im Programm von Radio "88.8" (rbb) moderierte sie die "Partnerbörse". Auch in Sachen Musik meldete sich die Künstlerin nochmal zu Wort. Ende der 90er erschien mit "Frühlingsgefühl" (1998, PEWI MV) noch eine Single von TINA. Der Song wurde von Wilfried Peetz (bis 1975 Sänger der Theo Schumann Combo) komponiert und von TINA selbst betextet. Leider fand die Single kaum Beachtung. Danach machte sie eine weitere künstlerische Ausbildung zur Malerin und ist heute als solche aktiv. Aus dem Musikgeschäft hat sie sich offenbar komplett zurückgezogen. Es heißt, dass schon vor Jahren ein komplett neues Album produziert worden sei. Die Veröffentlichung dieses Albums ist aber bis heute ausgeblieben.





Die Diskographie:

s1 20131218 1273990888
Titel: "Taktgefühl"
Format: Single
Label: AMIGA
Best-Nr.: 4 56 536
Erschienen: 1983
Titel: Seite 1: "Taktgefühl" - Seite 2: "Urlaub auf dem Meeresgrund"


s2 20131218 1773475941
Titel: "Oh mi amore" (Amiga Quartett)
Format: Single e.p.
Label: AMIGA
Best-Nr.: 5 56 179
Erschienen: 1988
Titel: Seite 1: "Oh mi amore", "Spiel mit dem Feuer" - Seite 2: "Putz doch die Sonne", "Hilfe, ist das Liebe"


lp1 20131218 1872007660
Titel: "Viva amore"
Format: Album
Label: AMIGA
Best-Nr.: 8 56 465
Erschienen: 1989
Titel: Seite 1: "Viva Amore", "Putz doch die Sonne", "Null Problemo", "Uno Momento", "Oh Mi Amore", "Hilfe ist das Liebe" - Seite 2: "Grande Emotione", "Come On Baby", "Baby Don't Be Shy", "Urlaub auf dem Meeresgrund", "Molto Grazia"


s3 20131218 1555013875
Titel: "Frühlingsgefühl"
Format: Single CD
Label: PEWI Rec.
Best-Nr: M-CD 98002
Erschienen: 1998
Titel: "Frühlingsgefühl" (Radio Version) - "Frühlingsgefühl" (Natur Version) - "Frühlingsgefühl" (Karaoke Version)









Sonstiges:

samp2 20131218 1064034993
Titel: "Mega Maxi Mix"
Format: Album
Label: ZONG / DSB
Best-Nr.: 2170 009
Erschienen: 1990
Anmerkung: Tina ist auf dieser Kopplung mit der Maxi Version (7:19 Min.) ihres Songs "Baby, Don't Be Shy" zu hören.









Videoclip:


Tina Daute - Urlaub auf dem Meeresgrund + Oh, mi amore (Medley)







Fotos/Autogramme:

ak01 20131218 1324149126

ak02 20131218 1077611346

ak03 20131218 1078608066

ak04 20131218 1485228993

ak04b 20131218 1234429314

ak05 20131218 1234504079
2010: Tina (rechts) mit Harry Jeske (Mitte) und seiner Frau Erma (links)


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen