Die Biographie:


01 20220612 1798490537Lebenslauf
Die am 10. Juni 1962 in Berlin geborene Sängerin, Jazzmusikerin und Schauspielerin Pascal von Wroblewsky stand bereits im jugendlichen Alter von 15 Jahren auf einer Bühne, als sie ihren Vater (ebenfalls ein Musiker) und eine französische Sängerin bei einem Konzert auf der Gitarre begleitete. Mit 16 begann sie zuerst im Bereich Folk zu musizieren, wechselte später in eine Rock- danach in eine Tanzmusik-Gruppe, und stieg 1983 schließlich bei den Sonneberger Jazz-Optimisten ein.

Als Teenager bewarb sie sich bereits an einer Musikschule, wurde dort aber abgelehnt. Anschließend erlernte sie an der "Komischen Oper" zuerst einen handwerklichen Beruf um danach einen weiteren Versuch zu unternehmen, an einer Musikschule unterzukommen. Im Alter von 23 Jahren gelang ihr dies, und sie schaffte den Sprung an die Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin und blieb dort für drei Semester eingeschrieben. Da sie dort allerdings kein Weiterkommen sah und maßlos unterfordert war, brach sie das Studium schließlich ab. Alles, was sie für ihren Beruf als Sängerin brauchte, holt sie sich in der Praxis auf der Bühne und von erfahreneren Kollegen ab. Ihren Berufsausweis erhielt sie durch die Hilfe von Alfons Wonneber im Jahre 1985 dennoch.

Ihr Debüt-Album "Swinging Pool" erschien 1986 beim DDR-Plattenlabel AMIGA. Noch im gleichen Jahr war sie zuerst als Gast, und dann kurz darauf als festes Mitglied in der Jazzrockband BAJAZZO aktiv, mit der sie 1987 auch das Album "Fasten Seat Belts!" aufnahm. Pascal von Wroblewsky war zwischen Mitte der 80er und der Wende '89 die bekannteste und erfolgreichste Jazz-Sängerin der DDR.

Nach der Wende veröffentlichte die Künstlerin zusammen mit dem Pianisten Axel Donner und dem Saxophonisten Thomas Klemm die Alben "Wroblewsky/Donner/Klemm" (1991) und "So Easy" (1993) und schaffte so auch mit Leichtigkeit den Sprung in die gesamtdeutsche Jazzszene. Mit "Give And Take" folgte 1995 auch wieder ein Solo-Album der Sängerin. Sie war ferner Gast auf Platten/CDs verschiedener anderer Künstler, wie z.B. Eric Fish (Subway To Sally) und Gerhard Schöne.002 20220612 1318968156 Ferner gab es Zusammenarbeiten mit dem Dresdner Philharmonischen Jazz-Orchester, der Bigband des Hessischen Rundfunks, dem Orchester der Komischen Oper und der RIAS Big Band Berlin. Auch in der Welt kam sie bisher weit herum, denn Konzertreisen führten sie u.a. nach Kuba, China, Frankreich, Holland, Russland, Polen, Ungarn und viele weitere Länder auf dem Globus. Pascal von Wroblewsky stand schon mit Joe Pass und Dizzy Gillespie auf einer Bühne und betätigte sich auch am Theater. Dort sang sie u.a. in der Dreigroschenoper und führte die "Sieben Todsünden" von Brecht/Weill auf. Des Weiteren schrieb und sang sie Lieder für Filme, so z.B. für die amerikanische Fassung des Films "Sophie Scholl" (2005, Oscar-nominiert), sowie im Jahre 2000 für die ZDF-Produktion "Zurück auf Los!" und die Verfilmung des Ingrid Noll-Romans "Kalt ist der Abendhauch".

Im Dezember 2011 erschien mit "Seventies Songbook" nach über 10 Jahren erstmals wieder ein neues Studio-Album von Pascal. Aufgrund der guten Verkaufszahlen wurde im März 2012 eine Vinyl-Ausgabe des Albums nachgelegt. Auf dem Album hat die Künstlerin Lieder bekannter Bands und Solisten aus den 70ern neu aufgenommen, u.a. von Marvin Gaye, 10 CC, T-Rex, Deep Purple und Eric Clapton. Mit dem Programm trat sie gemeinsam mit ihrer Band auch live auf.


Stand: 06/2022
Autor: Christian Reder
Fotos: Rüdiger Lübeck, Torsten Meyer, Sandy Reichel, Hartmut Helms
Vielen Dan an Pascal von Wroblewsky für die Hilfe bei der Ausarbeitung dieses Portraits.




Interview:
• Pascal von Wroblewsky im Gespräch mit Deutsche Mugge (10/2011): HIER

Besondere Beiträge:
• Laudatio zum 60. Geburtstag (06/2022): HIER
• Bericht über ihr Konzert in Berlin (12/2013): HIER

Pascal von Wroblewsky im Internet:
• offizielle Homepage der Künstlerin: www.wroblewsky.de





Die Album-Diskographie

lp01 20220612 2060927457Titel: "Swinging Pool"
Interpret: Pascal von Wroblewsky
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 56 21
Erschienen: 1986
Beschreibung: Im Jahre 2012 bei Edel Content auf CD wiederaufgelegt (#0208050CTT)

Titel:
Seite 1: "Watermelon Man", "Dindi", "The Man I Love", "Time For Love"
Seite 2 "Swinging Pool", "Fool On The Hill", "The More I See You", "Everything Must Change", "Maiden Voyage"


lp02 20220612 1705671876Titel: "Fasten Seat Belts!"
Interpret: Bajazzo mit Pascal von Wroblewsky
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 56 324
Erschienen: 1987
Beschreibung: Bisher NUR als Schallplatte erschienen.

Titel:
Seite 1: "Maracuja", "Street Life", "Simple Mind", "Agonie"
Seite 2: "Fasten Seat Belts", "A Night In Tunisia", "Sambalita", "Brass Dance"


lp01b 20220612 1083606924Titel: "Swinging Pool"
Interpret: Pascal von Wroblewsky
Format: Album (LP)
Label: Blue Song (BRD)
Katalognummer: 0775 016
Erschienen: 1990
Beschreibung: Erstauflage des 1986er Albums in der BRD. Außer auf Schallplatte beim Label Blue Song auch auf CD erschienen (#0175 016)

Titel:
Seite 1: "Watermelon Man", "Dindi", "The Man I Love", "Time For Love"
Seite 2 "Swinging Pool", "Fool On The Hill", "The More I See You", "Everything Must Change", "Maiden Voyage"


lp03 20220612 1922842956Titel: "Wroblewsky / Donner / Klemm"
Interpret: Pascal von Wroblewsky, Axel Donner und Thomas Klemm
Format: Album (LP)
Label: Blue Song (D)
Katalognummer: 0775 013
Erschienen: 1991
Beschreibung: Im gleichen Jahr beim Label Blue Song auch auf CD erschienen (# 0175 013).

Titel:
Seite 1: "This Masquerade", "A Child Is Born", "You`re evrything/Oleo", "A Night In Tunesia"
Seite 2: "Black Orpheus", "Silver Mood", "Blues For Eddie", "St. Michel", "Accident"


lp04 20220612 1917243307Titel: "So Easy"
Interpret: Pascal von Wroblewsky, Axel Donner und Thomas Klemm
Format: Album (CD)
Label: Buschfunk (D)
Katalognummer: BF 0020-2
Erschienen: 1993
Beschreibung: Außer auf CD auch als Kassette veröffentlicht (# BF 0020-4).

Titel:
"Love Dance", "In a sentimental mood", "Samba", "Stella by starlight", "So easy", "Moments notice"/"Giant steps", "Passion", "Lover man", "Falling Grace", "Ballad", "Nature Boy"


lp05 20220612 2063075952Titel: "Speak Low"
Interpret: Pascal von Wroblewsky
Format: Album (CD)
Label: EJA Records (D)
Katalognummer: LR 101
Erschienen: 1995
Beschreibung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"What are you doing the rest of your life", "Speak low", "Lush life", "Well you needn`t", "`round midnight", "Very early", "Good bye Pork pie hat", "Felicidade", "A night in Tunesia", "Stay well"


lp07 20220612 1373261252Titel: "Pascal von Wroblewsky singt Kurt Weill"
Interpret: Pascal von Wroblewsky
Format: Album (CD)
Label: Deutsche Schallplatten (D)
Katalognummer: DS 1048-2
Erschienen: 1996
Beschreibung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Berlin im Licht", "Ballade vom angenehmen Leben", "Lied von der Unzulänglichkeit menschlichen Strebens", "Ballade von der Höllen-Lili", "Marterl", "Lied von der harten Nuß", "Kanonensong", "Salomon-Song", "Denn wovon lebt der Mensch?", "Prolog", "1. Faulheit", "2. Stolz", "3. Zorn", "4. Völlerei", "5. Unzucht", "6. Habsucht", "7. Neid", "Epilog"


lp08 20220612 1601181900Titel: "Idol"
Interpret: Adieu Alien
Format: Album (CD)
Label: Eigenvertrieb (D)
Katalognummer: ohne
Erschienen: 1999

Titel:
"In deinem Koffer", "Bleib da", "Ich schau dir beim Schlafen zu", "Der Commander", "Strichmännchen", "Sterne", "Keiner will Rosen", "Doris D", "Schick sie weg", "Der tätowierte Mann", "Trees & Sky"/"Schneeflocken", "Idol", "Kaltes Grab", "Happy Birthday"


lp09 20220612 1371063829Titel: "Seventies Songbook"
Interpret: Pascal von Wroblewsky
Format: Album (CD)
Label: Dunefish (D)
Katalognummer: SPV 12512
Erschienen: 2012
Rezension: HIER

Titel:
"I`m not in love" (10 CC), "Smoke on the water" (Deep Purple), "Inner City Blues" (Marvin Gaye), "Go your own way" (Fleetwood Mac), "I shot the sheriff" (Bob Marley), "Lucky man" (Emerson, Lake & Palmer), "Riders on the storm" (The Doors), "American Pie" (Donny McLean), "Move over" (Janis Joplin), "Black dog" (Led Zeppelin)


lp11 20220612 1916111119Titel: "Seventies Songbook"
Interpret: Pascal von Wroblewsky
Format: Album (LP)
Label: Dunefish (D)
Katalognummer: 12511 LP
Erschienen: 2012
Rezension: HIER

Titel:
Seite 1: "I`m not in love" (10 CC), "Smoke on the water" (Deep Purple), "Inner City Blues" (Marvin Gaye), "Go your own way" (Fleetwood Mac), "I shot the sheriff" (Bob Marley)
Seite 2: "Lucky man" (Emerson, Lake & Palmer), "Riders on the storm" (The Doors), "American Pie" (Donny McLean), "Move over" (Janis Joplin), "Black dog" (Led Zeppelin)



 
 
 
 




Die Single-Diskographie

si01 20220612 1614809106Titel: "Berlin im Licht"
Interpret: Pascal von Wroblewsky
Format: Single (Maxi CD)
Label: Deutsche Schallplatten (D)
Katalognummer: n.b.
Erschienen: 1996

Titel:
"Berlin im Licht", "Ballade vom angenehmen Leben", "Lied von der harten Nuss", "Kanonensong"














Sampler / Kopplungen:

samp01 20220612 1006717486
samp02 20220612 1676899196
samp03 20220612 1928639445
samp04 20220612 1575234245

"1. Jazztage der DDR - Weimar 1985" (AMIGA, 1986)
   Als Sängerin der Berliner Bigband-Variation mit dem Song "Birdland"
"14 Miedzynarodowe Spotkania Wokalistów Jazzowych" (Poljazz/PL, 1987)
   mit den Songs "The Man I Love", "Fool On The Hill" und "Vocalisa"
"Bratislava Jazz Days 1989" (Opus/CZ, 1990)
   als Sängerin von BAJAZZO mit dem Song "So What, Nefertiti, Tune Up (Medley)"
"Franz - 1994 Live" (Plancton, 1994)
   mit dem Song "With A Little Help From My Friends"
"Kalt ist der Abendhauch - Soundtrack" (BMG/Senator, 2000)
   mit dem Song "You Go To My Head"
"Ostalgie Balladen" (ZYX, 2003)
   als Sängerin der Gruppe Adieu Alien mit dem Song "Bleib da"
"Wild und hoch und grün - Liederfest Nr. 2" (BuschFunk, 2009)
   mit dem Song "Rozinkes mit Mandlen"
"The اآصوت 音 הקול Sound [Vol. 3]" (Ozella, 2012)
   mit dem Duo Henschkeschlottm und dem Song "Good Thing"
"All You Need Is...Beatlemania" (AMIGA, 2014)
   mit dem Song "Fool On The Hill"
"25 Jahre BuschFunk" (BuschFunk, 2015)
   mit den Songs "Riders On The Storm" und "Smoke On The Water"



 
 
 
 
 
 



Mitwirken:
Pascal als Gastsängerin bei
Produktionen anderer Musiker



sonst01 20220612 1171840884itel: "Dem deutschen Volk"
Interpret: DEKAdance
Format: Album (LP)
Label: Zong (D)
Katalognummer: 0770 039
Erschienen: 1990
Beschreibung: Pascal von Wroblewsky war bei der Produktion dieser LP im Studio als Background-Sängerin dabei. Außer auf Schallplatte auch auf CD (#0170 039) und Kassette (#0470 039) erscheinen. Auf der CD befinden sich die Bonustracks "Yes, I Have" und "What Ever Get You Through The Night". Von dem Album gibt es zudem auch eine Testressung (Weißmuster-Pressung) auf Vinyl.


sonst02 20220612 1516447191Titel: "Viator"
Interpret: Corvus Corax
Format: Album (CD)
Label: John Silver Production (D)
Katalognummer: JS CD 1898
Erschienen: 1998
Beschreibung: Pascal von Wroblewsky ist auf diesem Album beim Stück "Bacchus" als Sängerin zu hören.


sonst03 20220612 1163036127Titel: "Könige aus Morgenland"
Interpret: Gerhard Schöne
Format: Album (CD)
Label: BuschFunk (D)
Katalognumer: BF 00792
Erschienen: 2004
Beschreibung: Pascal von Wroblewsky ist auf diesem Album beim Stück "He, sing es von den Dächern" als Sängerin zu hören.


sonst04 20220612 1035652914Titel: "Zwilling"
Interpret: Eric Fish
Format: Album (CD)
Label: BuschFunk (D)
Katalognummer: BF 05442
Erschienen: 2005
Beschreibung: Pascal von Wroblewsky war bei der Produktion dieses Albums im Studio als Background-Sängerin dabei.


sonst05 20220612 1948789659Titel: "Café Thiossane"
Interpret: HenschkeSchlott
Format: Album (CD)
Label: Ozella (D)
Katalognummer: OZL22001CD
Erschienen: 2005
Beschreibung: Pascal von Wroblewsky ist auf diesem Album als Sängerin der Titel "Part II" und "Good Thing II" zu hören.


sonst06 20220612 2001244667Titel: "Signale (Werke von Praetorius)"
Interpret: Athesinus Consort Berlin
Format: Album (CD)
Label: Edition Chrismon (D)
Katalognummer: ohne
Erschienen: 2011
Beschreibung: Pascal von Wroblewski ist auf dieser CD als Sängerin des Songs "A Quiet Place" zu hören.


sonst07 20220612 1232193856Titel: "How Long Is Now?"
Interpret: Bigband Deutsche Oper Berlin
Format: Album (CD)
Label: Mons Records (D)
Katalognummer MR874516
Erschienen: 2011
Beschreibung: Pascal von Wroblewski ist auf dieser CD als Gast-Sängerin bei den Songs "How Long Is Now?", "Einspielzeit", "Willow Weep For Me", "The End Of A Love Affair" und "Bluesette" zu hören.


lp10 20220612 1438032845Titel: "Then And Now"
Interpret: Andy Miles, Ekkehard Wölk, Pascal von Wroblewsky, John Goldsby
Format: Album (CD)
Label: Fibonacci Records (D)
Katalognummer: FIB 003 JAZZ
Erschienen: 2012
Beschreibung: Pascal von Wroblewsky war bei der Produktion dieses Albums als Gastsängerin im Studio.



sonst08 20220612 1680258354Titel: "Die größteen Hits"
Interpret: LIFT
Format: Album (CD)
Label: SONY/AMIGA (D)
Katalognummer 88843028172
Erschienen: 2014
Beschreibung: Pascal von Wroblewski ist auf dieser CD als Gast-Sängerin bei dem Song " Liebeslied (live)" zu hören.




 
 
 
 
 
 
 
 
 




Videoclips:














 
 
 
 
 
 
 


Fotos/Autogramme:


ak01 20220612 1169455396
 
ak02 20220612 1714643985




 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2022)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.