000 20170424 1169709917
Deutschrock











Die Musiker:
001a 20170424 1284955768 001b 20170424 1742387145


Gründungsbesetzung (1978)
• Michael Matthies (voc) 1978 bis 1979
• Gerd Wagner (g) 1978 bis 1979
• Wolfram Schäfer (bg) durchgehend dabei
• Ralf Oelschlägel (key) durchgehend dabei
• Ingo Politz (dr) 1978 bis 1982


Weitere Musiker
• Ralf "Bummi" Bursy (voc) 1979 bis 1982
• Detlef Brauer (g) 1979 bis 1982
• Sebastian "Buzz Dee" Baur (voc, g) 1982 bis 1985
• Hans-Peter Krause (dr) 1982 bis 1983
• Jörk Skaba (dr) 1983 bis 1985 [† 2015]










Die Biographie:


002 20170424 1038381291Bandgeschichte:
Die Gruppe KEKS ging 1978 aus der gleichnamigen Amateurband hervor. Noch im gleichen Jahr nahm die Gruppe an der "Rhythmus '78"-Aktion teil, und der Song "Countdown" wurde 1979 auf dem Sampler "Rock-Pop '79" veröffentlicht.

Die zweite "KEKS-Phase" begann im Jahre 1979, als Ralf Bursy von der Gruppe REGENBOGEN zu KEKS wechselte und den Gesangspart von Michael Matthies übernahm. Kurze Zeit später holte Bursy seinen alten REGENBOGEN-Kollegen und Gitarristen Detlef Brauer zu KEKS. Es entstanden mit "Warten in der Dunkelheit" und "Astrein" erste neue und eigene Songs, komponiert von den beiden ehemaligen REGENBOGEN-Musikern. KEKS spielte in dieser Zeit auch Schülerkonzerte. Bursys "Aufenthalt" bei KEKS endete 1982 und "Buzz Dee" Bauer kam als zweiter Gitarrist und Sänger. Weitere Titel aus der Feder von Detlef Brauer entstanden, z.B.003 20170424 1034567015 "Ich hab 'nen Bock", "Ne schwache Kür", "Verdammt", "Geburtstag" und andere. Die in dieser Phase entstandenen Lieder zeigten KEKS erstmals musikalisch geordnet, was sie aufgrund der Findunsgphase in den ersten Jahren nicht war.

Nach dem Ausstieg von Detlef Brauer (zu BERLUC) und mehreren Wechseln am Schlagzeug, trat die Band ab 1983 in der Viererbesetzung Sebastian Baur (voc, g), Wolfram Schäfer (bg), Ralph Oelschläger (keyb) und Jörg Skaba (dr) auf. In dieser Besetzung entstanden Songs wie z.B. "Abitur" und "Mann von Welt". Im gleichen Jahr erschien die erste und einzige LP von KEKS bei AMIGA.

Beim Interpretenwettbewerb 1985 kam es zu erheblicher Kritik an der musikalischen Ausrichtung von KEKS und zu Spannungen zwischen der Band und den Behörden. Es folgten mehrere Ausreiseanträge der Musiker, die zu einem Auftrittsverbot für KEKS führten. Nach dem Verbot der Band löste sich KEKS auf und die Musiker widmeten sich anderen Beschäftigungen, "Buzz Dee" Baur und Jörk Skaba gingen z.B. zur Gruppe MCB.



 


Die Album-Diskographie:


lp00 20170424 1089038587Titel: "Kleeblatt 1/1980"
Interpret: Diverse
Format: Sampler/Kopplung (LP)
Label: AMIGA
Katalognummer: 8 55 766
Erschienen: 1980
Anmerkung: Sogenannte Splitt-LP mit mehreren Künstlern auf einer Schallplatte.

Titel:
Seite 1:
"Supergirl" (Marion Scharf), "Verloren an Dich" (Marion Scharf), "Ich sah ihn wieder" (Marion Scharf), "Willst Du mich" (Marion Scharf), "Countdown" (Keks), "Sie war gerade 16 Jahr" (Keks)
Seite 2:
"Komm auf mein Schloss" (Keks), "Ich brauch nicht mehr" (Keks), "In diesem Bett schlafe immer noch ich" (Rainer Maerz), "Candy" (Rainer Maerz), "Oho, Juliette" (Rainer Maerz), "Und in der Scheune ist Platz für uns zwei" (Rainer Maerz)


lp01 20170424 1764127620Titel: "Keks"
Interpret: KEKS
Format: Album (LP)
Label: AMIGA
Katalognummer: 8 55 967
Erschienen: 1983

Titel: Seite 1: "Wir lassen uns nicht schocken", "Mann von Welt", "Henriette", "Alkohol", "Komm auf mein Schloss", "Glaube an mich"
Seite 2: "Geburtstag", "Erdball", "1000 Tage nach der Kindheit", "Abitur", "Dann und wann", "Hasch mich Mädchen"


lp02 20170424 1943896100Titel: "Rock von der Eastside (80er)"
Interpret: Diverse
Format: Album (5 CD Box)
Label: AMIGA
Katalognummer: 88985417852
Erschienen: 2017
Anmerkung: CD Box anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Plattenlabels AMIGA. Neben Alben der Gruppen SCHESELONG, MONA LISE, ROSALILI und des Sängers MICHAEL BARAKOWSKI befindet sich auch das Album "Keks" von KEKS in der Box - erstmals auf CD und mit drei Bonustracks!

Titel:
"Wir lassen uns nicht schocken", "Mann von Welt", "Henriette", "Alkohol", "Komm auf mein Schloss", "Glaube an mich", "Geburtstag", "Erdball", "1000 Tage nach der Kindheit", "Abitur", "Dann und wann", "Hasch mich Mädchen", "Countdown" (Bonustrack), "Sie war gerade 16 Jahr" (Bonustrack), "Ich brauch nicht mehr" (Bonustrack)












Die Single-Diskographie:


si01 20170424 1801001467Titel: "1000 Tage nach der Kindheit"
Interpret: KEKS
Format: Single (7")
Label: AMIGA
Katalognummer: 4 56 466
Erschienen: 1981

Titel:
Seite 1: "1000 Tage nach der Kindheit"
Seite 2: "Warten in der Dunkelheit"


si02 20170424 1556353582Titel: "Henriette"
Interpret: KEKS
Format: Single (7")
Label: AMIGA
Katalognummer: 4 56 526
Erschienen: 1983

Titel:
Seite 1: "Henriette"
Seite 2: "Alkohol"



Samplerbeiträge bis zur Wende:

"Rock + Pop (1/'79)" (AMIGA, 1979)
   mit dem Song "Countdown"
"Das Album Rock-Bilanz 1982" (AMIGA, 1982)
   mit dem Song "Abitur"
"Linie 6 (Neue Tanzmusik)" (AMIGA, 1982)
   mit dem Song "Mein Geburtstag"
"Das Album Rock-Bilanz 1983" (AMIGA, 1983)
   mit dem Song "Henriette"












Fotos/Autogramme:


 
 
 
 
 
 
 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen