00 20130825 2027537193
Deutschrock / Hard Rock / Rock








Die Musiker:



001a 20130825 1394826496 001b 20130825 1166689396


Gründungsbesetzung (1977):
- Ralf Bursy (voc)
- Detlef Brauer (g)
- Wolfgang Hoffmann (bg)
- Hans-Christian Weise (key, voc)
- Lutz Brauer (voc, dr, ld)

Weitere Musiker:
- Ralf "Ralle" Dohanetz (voc)
- Ronald "Ronnie" Pilgrim (voc)
- Jörg Powileit (g)
- Andreas Andy Schwendemann (g)
- Robert Hanke (bg)
- Jens Kuge (dr)









Die Biographie:



Bandgeschichte:
Die Gruppe REGENBOGEN wurde im Mai 1977 in Berlin gegründet. Schon kurze Zeit später fuhr die Kapelle ihren ersten Erfolg ein, als sie mit einem Konzert im Berliner Musikantenklub von einer Jury mit dem Prädikat "Sonderstufe" ausgezeichnet wurde und damit gleichzeitig die Konzertberechtigung zuerkannt bekam (bzw. die Spielerlaubnis erhielt).

002 20130825 1910228777Die mit dem damals noch recht jungen Sänger Ralf Bursy auftretende Gruppe überzeugte das Publikum relativ schnell mit ihrer jugendlichen Art und ihrem liedhaften, melodiebetonten Rock. Neben bereits vorhandenem eigenen Songmaterial, coverte REGENBOGEN sehr erfolgreich Titel von Deep Purple und Uriah Heep. Auftritte mit anderen, bereits zu Berufsformationen aufgestiegene DDR-Rockbands - z.B. im Palast der Republik und bei anderen Großveranstaltungen - ließen die Gruppe REGENBOGEN schnell auch einem größeren Publikum bekannt werden. Im Februar 1978 nahm REGENBOGEN erfolgreich an der 8. Zentralen Leistungsschau der besten DDR-Amateurbands in Magdeburg teil. In der Folge schloss das Berliner Haus für Kulturarbeit mit REGENBOGEN einen umfangreichen Fördervertrag ab. Dieser sah auch eine musikalische Betreuung durch einen professionellen Berufsmusiker vor. Das übernahm Bernd Roitzsch von der Gruppe PHONOLOG (bei der zu der Zeit noch Gabi Merz, später Eva Kyselka sangen). Etwa zeitgleich entstanden mit "Eingebildet", "Träume", "Spiegelbild" und "Der alte Mann" erste eigene Songs beim Rundfunk der DDR, die im März und April '78 auch häufig im Rundfunk zu hören waren. Ein weiterer Höhepunkt des Jahres 1978 war die Teilnahme an der IV. Zentralen Werkstattwoche der Jugendtanzmusik in Suhl.

War das Jahr 1978 bereits ein Erfolgreiches, so hielt das Jahr 1979 noch eine Steigerung für REGENBOGEN bereit. Mit dem beim Rundfunk produzierten Song "Du machst mich verliebt" gelang der Gruppe ihr erster Hit! Der Song konnte sich in Wertungssendungen gut platzieren und wurde häufig in den verschiedensten Hörfunksendungen gespielt. Trotz des stetig wachsenden Erfolgs und Bekanntheit beim Publikum verließ Sänger RALF BURSY noch im gleichen Jahr die Gruppe. Er wechselte zur Band KEKS, zu der er nur kurze Zeit später auch den REGENBOGEN-Gitarristen Detlef Brauer holte. Die Position am Mikro wurde nach Bursys Ausstieg mit Ralf "Ralle" Dohanetz neu besetzt, der damals mit Nachnamen noch Imme hieß. Später wurde dieser dann von Ronald "Ronnie" Pilgrim als Sänger abgelöst. Pilgrim blieb dann auch bis zur Auflösung der Gruppe REGENBOGEN dort als Sänger aktiv. Auch Bassist Wolfgang Hoffmann verließ REGENBOGEN und Bandchef Lutz Brauer sah sich gezwungen, eine komplett neue Besetzung an den Start zu bringen.

004 20130825 2058738057Mit fast komplett neuer Besetzung arbeitete die Gruppe weiter an eigenem Material und spielte erfolgreich Live-Konzerte. Im Jahre 1984 konnte REGENBOGEN erneut einen Titel zum Hit machen. Das Stück "Eiskalt" erreichte in der Wertungssendung "Beatkiste" sofort Platz 2 und lief auch sonst sehr gut im Rundfunk. Ende des Jahres 1984 verließen bis auf Sänger Ronald Pilgrim alle Musiker das Land. Die Gruppe REGENBOGEN war somit nicht mehr existent. Über den weiteren Weg der Band gibt es unterschiedliche Versionen. Eine davon ist die, dass sich der ehemalige REGENBOGEN Gitarrist Andy Schwendemann mit Reinhard Lehmann (Gesang), Michael Jurischk (Gitarre) und Frankie Müller (Schlagzeug) von der Gruppe COUNTDOWN zusammentat, um REGENBOGEN wieder an den Start zu bringen. Doch auch Schwendemann verließ nur ein Jahr später die DDR und die verbliebenen Musiker gründeten mit PHARAO eine neue Band. Die offizielle Lesart ist, dass PHARAO aus der Gruppe REGENBOGEN hervorging, was aber aufgrund der Tatsache, dass mit Schwendemann nur ein ehemaliges Mitglied von REGENBOGEN mit an Bord war, zu hinterfragen wäre. Die Gruppe PHARAO hingegen gehörte dann zur Sperspitze des DDR-Heavy Metal, spielte bis kurz nach der Wende (1991) weiter und löste sich dann auf. Seit 2006 gibt es die Band PHARAO wieder.

REGENBOGEN war eine Hard Rock-Band, die einige große Musiker hervorbrachte. Mitglieder von REGENBOGEN spielten später erfolgreich in anderen Bands oder als Solisten. Gitarrist Detlef Brauer spielte später z.B. bei BERLUC. Auch Ronnie Pilgrim ist heute bei BERLUC aktiv. Schlagzeuger Jens Kuge war später Mitbegründer der Rockband COBRA. Der wohl bekannteste Sohn von REGENBOGEN dürfte wohl der erste Sänger Ralf "Bummi" Bursy sein, der nach seinem Intermezzo bei KEKS zur Gruppe PRINZIP wechselte um Ende der 80er eine erfolgreiche Solokarriere zu starten.

Vielen Dank! Dieses Portrait entstand unter Mithilfe von Hendrik Rosenberg von www.ostmetal.de. Besten Dank!






Die Diskographie


lp01 20130825 1199810163
Titel: "Auf dem Wege ..."
Format: Sampler / Kopplung (LP)
Label: AMIGA
Best-Nr.: 855 660
Erschienen: 1979
Anmerkung: Die Gruppe REGENBOGEN ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Du machst uns allen etwas vor" zu hören.


lp02 20130825 1250127292
Titel: "Beatkiste Vol. 1"
Format: Sampler / Kopplung (CD)
Label: BARBArossa
Best-Nr.: EdBa 01318-2
Erschienen: 1996
Anmerkung: Die Gruppe REGENBOGEN ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Du machst mich verliebt" zu hören.


lp03 20130825 1009884232
Titel: "Beatkiste Vol. 7"
Format: Sampler / Kopplung (CD)
Label: BARBArossa
Best-Nr.: EdBa 01331-2
Erschienen: 1996
Anmerkung: Die Gruppe REGENBOGEN ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Eiskalt" zu hören.


lp04 20130825 2095459835
Titel: "Geil auf Heavy Metal"
Format: Sampler / Kopplung (CD)
Label: BARBArossa
Best-Nr.: n.b.
Erschienen: 1996
Anmerkung: Die Gruppe REGENBOGEN ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Eiskalt" zu hören.


lp05 20130825 2005230343
Titel: "DT 64 Story - Vol. 4"
Format: Sampler / Kopplung (CD)
Label: AMIGA
Best-Nr.: 74321461472
Erschienen: 1997
Anmerkung: Die Gruppe REGENBOGEN ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Du machst mich verliebt" zu hören.


lp06 20130825 1321260937
Titel: "Die Notenbude - Vol. 1"
Format: Sampler / Kopplung (Doppel CD)
Label: Choice of Music
Best-Nr.: 200133-2
Erschienen: 2003
Anmerkung: Die Gruppe REGENBOGEN ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Du machst mich verliebt" zu hören.






Fotos/Autogramme:

rar1 20130825 1310911107

ak001 20130825 1508963820

ak002 20130825 1273465693



 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.