Die Musiker:
001a 20180502 1882257637
001b 20180502 1149947197


Aktuelle Besetzung (Stand 05/2018)
• Werther Lohse (voc, key, dr) 1974 bis 1977 / 1979 bis heute
• Peter Rasym (bg) seit 2016
• André Jolig (key) seit 2014
• René Decker (sax, key) seit 2014
• Peter Michailow (dr) seit 1997

Derzeit pausierend:
• Jens Brüssow (bg) 1998 bis 2016

Ehemalige Musiker:
• Henry Pacholski (voc) 1976 bis 1978 († 15. November 1978)
• Stephan Trepte (voc) 1973 bis 1976
• Christiane Ufholz (voc) Gründungsmitglied - 1973 bis 1974
• Dina Straat (voc) Die Gruppe LIFT war in den 70ern Begleitband der Sängerin
• Franz Bartzsch (key, voc) 1973 bis 1974 († 5. Januar 2010)
• Frank Gursch (key, voc) 1985 bis 1990
• Jürgen Heinrich (g) Gründungsmitglied - 1973 bis 1974
• Peter Sandkaulen (g) 1975 bis 1976
• Bodo Kommnick (g, voc) 1985 bis 2014
• Michael Heubach (key) 1975 bis 1978 / 1984 bis 1986
• Wolfgang Scheffler (key) Gründungsmitglied - 1973 / 1974 bis 1975 / 1976 bis 1984
• Michael Hausdorf (key) 1975
• Gerhard Zachar (bg) Gründungsmitglied - 1973 bis 1978 († 15. November 1978)
• Henning Protzmann (bg) 1992 bis 1997
• Michael Schiemann (bg) 1979 bis 1980
• Michael Ledig (bg) 1980 bis 1982
• Jochen Kittan (bg) 1982 bis 1984
• Holger Küste (bg) 1985 bis 1990
• Hans "die Geige" Wintoch (vio, key, voc) 1984 bis 1985
• Ivonne Fechner (vio, key, voc) 1997 bis 2014
• Konrad Burkert (dr) Gründungsmitglied - 1973 bis 1974
• Frank-Endrik Moll (dr) 1978 bis 1984
• Thilo Pietschmann (dr) 1985 bis 1988
• Dirk Buchwalski (dr) 1988 bis 1990
• Ingo Politz (dr) 1995
• Frank Hille (dr) 1995 bis 1997 († 24. November 2004)
• Till Patzer (sax, fl) Gründungsmitglied - 1973 bis 1984 († 16. Dezember 2017)
• Manfred Nytsch (pos) Gründungsmitglied - 1973
• Karl-Matthias Pflugbeil (tromp) Gründungsmitglied - 1973








Die Biographie:


Die Gruppe LIFT ging aus dem DRESDEN-SEPTETT hervor und gab ihr Debüt-Konzert am 28. Januar 1973 in Dresden. In der Anfangszeit drehte sich das Personalkarussell sehr schnell. So kamen z.B. 1973 nach Wolfgang Schefflers Ausstieg Franz Bartzsch als Keyboarder und Stephan Trepte als Sänger hinzu. Bartzschs Zugehörigkeit währte nur kurz und er verließ die Gruppe bereits nach eineinhalb Jahren wieder in Richtung Veronika Fischer & Band. Für ihn kam Wolfgang Scheffler zurück.002 20180502 1631613744 Werther Lohse, der heute noch das einzig verbliebene Mitglied aus der Frühzeit ist, kam ebenfalls 1974 zu LIFT, während der Gitarrist Jürgen Heinrich und Sängerin Christiane Ufholz ausstiegen. Trepte verließ dann LIFT 1976 und gründete seine eigene Band REFORM. Für ihn kam Henry Pacholski. Während Schefflers Armeezeit von Mai '75 bis 1976 kamen für ihn zuerst Michael Hausdorf und Peter Sandkaulen (Gitarre) und für Hausdorf ab Oktober '75 Michael Heubach, währenddessen der Gitarrist ausschied und Scheffler, gemeinsam mit Pacholski, ab Oktober '76 wieder in die Band zurückkehrte.

Bis zur Veröffentlichung der ersten LP "LIFT" im Jahre 1977 produzierte die Band sieben Singles. Anfang '78 erkrankte Werther Lohse. Für ihn kam Frank-Endrik Moll. Kurz nach den Aufnahmen zur LP "Meeresfahrt" verunglückten am 15. November 1978 drei Musiker von LIFT auf der Rückfahrt von einer Tournee in Polen mit ihrem Auto. Henry Pacholski und Gerhard Zachar starben noch am Unfallort, Michael Heubach wurde schwer verletzt. Die LP "Meeresfahrt" mit den letzten Aufnahmen der Gruppe LIFT in der Besetzung mit Zachar und Pacholski erschien 1979 u.a. mit den Hits "Nach Süden" und "Tagesreise".

Nach dem Unfall startete die Mitte '79 neuformierte Band mit dem von der Stern-Combo Meißen nach einem kurzen Intermezzo zurückgekehrten Werther Lohse (Gesang), Wolfgang Scheffler (Keyboard, ld), Till Patzer (Saxophon, Flöte, Keyboard), Michael Schiemann (Bass) und Frank-Endrik Moll (Schlagzeug) wieder neu durch. Mit dem Nr. 1 Hit "Am Abend mancher Tage" erinnerte man auch an das traumatische Unfallereignis und veröffentlichte 1981 die dritte LP "Spiegelbild". Für Schiemann am Bass kamen Michael Ledig und danach Jochen Kittan.003 20180502 1177572600 Nach dem Weggang von Scheffler, Kittan und Moll im Juni '84 stellte Werther Lohse die Band LIFT neu auf. Nur Gründungsmitglied Till Patzer blieb noch bis Ende 1984 dabei. Dazu kamen Hans "die Geige" Wintoch als Geiger und Keyboarder und Michael Heubach (Keyboards) kehrte zurück zu LIFT. Ein Jahr später stießen auch der Gitarrist Bodo Komnick, der Schlagzeuger Thilo Pietschmann, der Keyboarder Frank Gursch und der Bassist Holger Küste zur Band. Ende der 80er erschien die vierte LP "Nach Hause", die die Band LIFT musikalisch komplett verändert zeigte. Die Band spielte bis kurz nach der Wende noch weiter zusammen und legte dann eine Pause ein. Das Publikum hatte nach der Wende die Möglichkeit, endlich all die Künstler sehen zu können, auf die ihnen durch den Eisernen Vorhang kein Blick (und Ohr) vergönnt war. Das Interesse der Zuschauer an nationalen Solisten und Bands war zu der Zeit merklich zurückgegangen und auch die Spielstätten von einst machten reihenweise zu.

Ab 1992 nahm die Gruppe LIFT die Arbeit langsam wieder auf und meldete sich im Jahre 1995 mit der Single "Meine Schulden" sowie einer Werkschau ("Best of") wieder zurück. Zur damaligen Besetzung gehörten neben Bandchef Werther Lohse auch weiterhin Bodo Komnick (g), sowie Ingo Politz am Schlagzeug und Henning Protzmann am Bass. Die Gruppe spielte wieder vermehrt live und zog immer mehr und mehr Zuschauer an. Ein Jahr später schlossen sich die Musiker von LIFT mit denen der Gruppen Stern-Combo Meißen und Electra zusammen und gingen als SACHSENDREIER gemeinsam auf Tour. Bis zur Auflösung der Gruppe Electra im Dezember 2015 trat der "Sachsendreier" immer wieder live auf. Nach dem Ausstieg von Henning Protzmann im Jahre 1997 stiegen zuerst Schlagzeuger Peter Michailow und die Violinistin Yvonne Fechner bei LIFT ein. Kurze Zeit später folgte Jens Brüssow als neuer Bassist.004 20180502 1920549421 In dieser Besetzung war LIFT anschließend für eine lange Zeit konstant aktiv. Mit "Unplugged" erschien im Jahre 2000 ein Album mit den größten Hits der Band in akustischen Versionen. Ein neues Studioalbum ließ allerdings - bis heute - auf sich warten ...

Im Jahre 2010 veröffentlichte Sänger Werther Lohse anlässlich seines 60. Geburtstages die CD "Werther Lohse c/o Lift", auf der er 12 alte und neue Titel veröffentlichte, an denen er entweder als Komponist und/oder als Texter aktiv beteiligt war. Kurz zuvor unternahm er bereits einen Alleingang, als er quasi ohne LIFT als Solist beim Ensemble "Ostrock in Klassik" mitwirkte, zusammen mit einigen Ostbands und -interpreten auf große Tour ging und dabei die Lieder der Gruppe LIFT zusammen mit dem Babelsberger Filmorchester vortrug. Wieder gemeinsam mit den anderen Kollegen hatte man im Jahre 2013 einen Grund zum Feiern: LIFT wurde 40 Jahre alt! Am 21. Dezember 2013 wurde dieser runde Bandgeburtstag mit einem Konzert in der Dresdner Kreuzkirche begangen.

Im Juni 2014 überraschte Bandchef Werther Lohse mit der Nachricht, dass Ivonne Fechner und Bodo Kommnick nicht mehr länger zu LIFT gehören würden. Für die beiden Musiker kamen André Jolig (Keyboard) und René Decker (Saxophon, Keyboard) zu LIFT.006 20180517 1169328827 Im Sommer 2016 meldete sich der schon länger an Parkinson erkrankte Bassist Jens Brüssow über das Internet zu Wort. Sein Gesundheitszustand hatte sich so verschlechtert, dass er sich selbst eine Pause verordnete. Mit gleicher Meldung stellte er auch seine "Vertretung" Peter Rasym (Stern Meißen, DATZU, Puhdys), vor und versprach, bald wiederzukommen ... Kurz vor Weihnachten 2017 starb Gründungsmitglied Till Patzer am 19. Dezember 2017 plötzlich und unerwartet im Alter vom 73 Jahren.

Das Jahr 2018 steht ganz im Zeichen des 45. Bandgeburtstags, das die Gruppe LIFT mit einem Konzert auf dem Schaufelraddampfer "Krippen" zusammen mit Fans feiert. Die Reise geht von Dresden nach Pillnitz.


Vielen Dank an Werther Lohse & Wolfgang Scheffler
für Fotos und Hilfe bei der Erstellung dieses Portraits!



Interviews:
• Christiane Ufholz im Gespräch mit Deutsche-Mugge (09/2008): HIER
• Werther Lohse im Gespräch mit Deutsche-Mugge (11/2009): HIER
• Bodo Kommnick im Gespräch mit Deutsche-Mugge (03/2010): HIER
• Konrad "Conny" Burkert im Gespräch mit Deutsche Mugge (12/2010): HIER
• Jens "Jenne" Brüssow im Gespräch mit Deutsche Mugge (02/2017): HIER

LIFT im Internet:
• offizielle Homepage der Band: www.lift-rockballaden.de




Die Album-Diskographie:

lp01 20180502 2041006906Titel: "Lift"
Interpret: LIFT
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 55 550
Erschienen: 1976
Anmerkung: Bei DSB im Jahre 1993 erstmals auf CD erschienen (# 3204-2). Im Jahre 2000 bei Buschfunk (# 8025-2) und im Jahre 2007 bei Sechzehnzehn (hier zusammen mit dem Album "Meeresfahrt") erneut auf CD wiederveröffentlicht (# BF 05922).

Titel:
Seite 1: "Wasser und Wein", "...fällt der erste Reif", "Und es schuf der Mensch die Erde", "Jeden Abend", "Früh am Morgen"
Seite 2: "Ballade vom Stein", "Du falsche Schöne", "Komm her", "Abendstunde stille Stunde"


lp02 20180502 2010685286Titel: "Meeresfahrt"
Interpret: LIFT
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 55 638
Erschienen: 1979
Anmerkung: Bei DSB im Jahre 1993 erstmals auf CD erschienen (# 3214-2). Im Jahre 2000 bei Buschfunk (# 8026-2) und im Jahre 2007 bei Sechzehnzehn (hier zusammen mit dem Album "Lift 1") erneut auf CD wiederveröffentlicht (# BF 05922).

Titel:
Seite 1: "Wir fahr'n über's Meer", "Nach Süden", "Scherbenglas", "Tagesreise"
Seite 2: "Meeresfahrt", "Sommernacht"


lp03 20180502 1458517747Titel: "Spiegelbild"
Interpret: LIFT
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 55 814
Erschienen: 1981
Anmerkung: Bei BMG im Jahre 1994 zusammen mit dem Album "Nach Hause" erstmals auf CD erschienen (# 74321211972). Im Jahre 2010 - ebenfalls im Doppelpack mit dem Album "Nach Hause" - bei Sechzehnzehn nochmals auf CD neu aufgelegt (# BF 06382).

Titel:
Seite 1: "Rückblick", "Sindbad", "Märchenland", "Alptraum", "Erinnerung", "Am Abend mancher Tage"
Seite 2: "Zwischenzeit", "Liebeslied", "Vincent van Gogh", "Einsamkeit"


lp04 20180502 1849369633Titel: "Nach Hause"
Interpret: LIFT
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 56 342
Erschienen: 1987
Anmerkung: Bei BMG im Jahre 1994 zusammen mit dem Album "Spiegelbild" erstmals auf CD erschienen (# 74321211972). Im Jahre 2010 - ebenfalls im Doppelpack mit dem Album "Spiegelbild" - bei Sechzehnzehn nochmals auf CD neu aufgelegt (# BF 06382).

Titel:
Seite 1: "Tief im Blut", "Nach Hause", "Zwei Leben", "Kameraden", "Charly"
Seite 2: "Spielplatz", "Kleine Ahnung", "Leb deinen Traum", "Deine Wege meine Wege", "Stunde zum gehn"


lp05 20180502 1020962756Titel: "Wasser und Wein"
Interpret: LIFT
Format: Album (LP)
Label: DSB/Gala Classics (D)
Katalognummer: 0785 033
Erschienen: 1991
Anmerkung: Auch auf Kassette (# 0485 033) und CD (# 0185 033) erschienen. Platte aus der "Rock aus Deutschland (ost)"-Reihe.

Titel:
Seite 1: "Wasser und Wein", "...fällt der erste Reif", "Und es schuf der Mensch die Erde", "Jeden Abend", "Komm her", "Abendstunde stille Stunde"
Seite 2: "Wir fahr'n über's Meer", "Nach Süden", "Sommernacht", "Tagesreise"


lp06 20180502 1623442847Titel: "Best Of Lift"
Interpret: LIFT
Format: Album (CD)
Label: BMG (D)
Katalognummer: 74321264532
Erschienen: 1995

Titel:
"Meine Schulden", "Jeden Abend", "Wasser und Wein", "Nach Süden", "Mein Herz soll ein Wasser sein", "Scherbenglas", "Am Abend mancher Tage", "Nach Hause", "Du falsche Schöne", "Wind trägt alle Worte fort", "Spielplatz", "Kleine Ahnung", "Leb deinen Traum", "Der Frieden", "Komm her", "Abendstunde stille Stunde", "Liebeslied", "Sommernacht"


lp07 20180502 2023475277Titel: "Die schönsten Balladen"
Interpret: LIFT
Format: Album (CD)
Label: BMG (D)
Katalognummer: 74321371132
Erschienen: 1996

Titel:
"Jeder Tag ist eine lange Reise", "Soldat vom Don", "Und es schuf der Mensch die Erde", "Jeden Abend", "Ballade vom Stein", "Tagesreise", "Wir fahr'n über's Meer", "Einsamkeit", "Tief im Blut", "Stunde zum geh'n", "Meine Schulden"


lp08 20180502 1749828466Titel: "Classics"
Interpret: LIFT
Format: Album (CD)
Label: Turbo Beat Music (D)
Katalognummer: 402570600044
Erschienen: 1998
Anmerkung: Dieses Album ist im Jahre 2003 bei AMIGA zusammen mit dem Album "Unplugged" (siehe unten) als Doppel CD erneut erschienen (# 82876558552).

Titel:
"Intro", "Am Abend mancher Tage", "Freitag", "Jeden Abend", "Du falsche Schöne", "Nach Süden", "Abendstunde stille Stunde", "Und niemals"


lp09 20180502 1118079492Titel: "Nach Süden"
Interpret: LIFT
Format: Album (CD)
Label: BMG (D)
Katalognummer: 74321701272
Erschienen: 1999

Titel:
"Charly", "Skandal", "Regentag", "Sindbad", "Komm doch einfach mit", "Alptraum", "Roter Stein", "Deine Wege meine Wege", "Zwei Leben", "Erinnerung", "Sommernacht", "Nach Süden", "Komm heraus", "Immerfort", "Sag mir alles"


lp10 20180502 1485424401Titel: "Unplugged"
Interpret: LIFT
Format: Album (CD)
Label: Das Ohr (D)
Katalognummer: 140011-2
Erschienen: 2000
Anmerkung: Dieses Album ist im Jahre 2003 bei AMIGA zusammen mit dem Album "Classics" (siehe oben) als Doppel CD erneut erschienen (# 82876558552).

Titel:
"Wasser und Wein", "Jeden Abend", "Kleine Ahnung", "Du falsche Schöne", "Der Winter", "Freitag", "Finden wir uns neu", "Meine Schulden", "Mein Herz soll ein Wasser sein", "Gut Nacht", "Und niemals", "Wind trägt alle Worte fort", "Leb deinen Traum", "Abendstunde, stille Stunde", "Feuerland"


lp11 20180502 1908792772Titel: "The Best"
Interpret: LIFT
Format: Album (CD)
Label: Zounds (D)
Katalognummer: CD2700020135B
Erschienen: 2005

Titel:
"Und es schuf der Mensch die Erde", "Tagesreise", "Nach Süden", "Vincent van Gogh", "Abendstunde stille Stunde", "Wasser und Wein", "Am Abend mancher Tage", "Meeresfahrt", "Du falsche Schöne", "Sommernacht", "...fällt der erste Reif", "Vi Ti Lin", "Jeden Abend", "Meine Schulden"


lp12 20180502 1895954467Titel: "Hits und Raritäten"
Interpret: LIFT
Format: Album (CD)
Label: Sechzehnzehn (D)
Katalognummer: BF 05942
Erschienen: 2008

Titel:
"Wenn", "Regentag", "Skandal", "Komm nicht wieder", "Lied zu den Anden", "Komm doch einfach mit", "Jeder Tag ist eine lange Reise", "Musikanten in der Stadt", "Wind trägt alle Worte fort", "Roter Stein", "Mein Herz soll ein Wasser sein", "Soldat vom Don", "Tochter Courage", "Komm heraus", "Der Frieden (Studioversion 1981)", "Sag mir alles", "Immerfort", "Memento Mori"


lp13 20180502 1867454456Titel: "Werther Lohse c/o LIFT - 1974 bis 2010"
Interpret: Werther Lohse & LIFT
Format: Album (CD)
Label: Eigenvertrieb (D)
Katalognummer: ohne
Erschienen: 2010
Rezension: HIER

Titel:
"Roter Stein", "Du falsche Schöne", "Abendstunde, stille Stunde", "Tief im Blut", "Leb deinen Traum", "Stunde zum geh'n", "Freitag", "Kalte Spuren", "Die gelben Wiesen", "Sei zufrieden", "Freunde", "Mein Herz soll ein Wasser sein"


lp14 20180502 1468379877Titel: "Die größten Hits"
Interpret: LIFT
Format: Album (CD)
Label: SONY/AMIGA
Katalognummer: 88843028172
Erschienen: 2014

Titel:
"Am Abend mancher Tage (Classic Version)", "Nach Süden", "Wasser und Wein", "Und es schuf der Mensch die Erde", "Der Frieden (Live - Rock für den Frieden 1982)", "Meine Schulden (Radio Edit)", "Atlantis", "Mein Herz soll ein Wasser sein", "Falsche Schöne (Classic Version)", "...fällt der erste Reif", "Roter Stein", "Nach Hause", "Tagesreise", "Wind trägt alle Worte fort", "Leb' deinen Traum", "Abendstunde, stille Stunde", "Liebeslied (Live-Mitschnitt vom Jubiläumskonzert 40 Jahre Lift, 2013)", "Sommernacht (Live-Mitschnitt vom Jubiläumskonzert 40 Jahre Lift, 2013)"




 
 
 
 
 




Die Single-Diskographie:

si001 20180502 1344494159Titel: "Wenn"
Interpret: Diverse
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 55 936
Erschienen: 1973
Beschreibung: Single aus der Reihe "DT64 Musikstudio" (Nr. 19). Sog. Splitt-Single mit mehreren Interpreten auf einer Platte.

Titel:
Seite 1: "Wenn" (Christiane Ufholz & Gruppe LIFT)
Seite 2: "Gedanken an C." (Volkmar Ryssell & Ekkehardt Sander Septett)


si002 20180502 2084941180Titel: "Lied zu den Anden"
Interpret: Diverse
Format: Single (7")
Label: Eterna (DDR)
Katalognummer: 4 15 132
Erschienen: 1973
Beschreibung: Sog. Splitt-Single mit mehreren Interpreten auf einer Platte.

Titel:
Seite 1: "Die Rose von Chile" (Chris Doerk)
Seite 2: "Lied zu den Anden" (Christiane Ufholz & Gruppe LIFT)


si004 20180502 1626203188Titel: "Skandal"
Interpret: Christiane Ufholz & Gruppe LIFT
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 55 986
Erschienen: 1973

Titel:
Seite 1: "Skandal"
Seite 2: "Regentag"


si003 20180502 1855782784Titel: "Komm doch einfach mit"
Interpret: Christiane Ufholz, Stefan Trepte & Gruppe LIFT
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 033
Erschienen: 1974

Titel:
Seite 1: "Komm doch einfach mit"
Seite 2: "Jeder Tag ist eine lange Reise"


si005 20180502 1059562187Titel: "Musikanten in der Stadt"
Interpret: Dina Straat & Gruppe LIFT
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 077
Erschienen: 1974

Titel:
Seite 1: "Musikanten in der Stadt"
Seite 2: "Doch die Wälder sind grün"


si006 20180502 1941399645Titel: "Mein Herz soll ein Wasser sein"
Interpret: LIFT
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 128
Erschienen: 1975

Titel:
Seite 1: "Mein Herz soll ein Wasser sein"
Seite 2: "Roter Stein"


si007 20180502 1098975364Titel: "Soldat vom Don"
Interpret: Diverse
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 133
Erschienen: 1975
Beschreibung: Sog. Splitt-Single mit mehreren Interpreten auf einer Platte.

Titel:
Seite 1: "Lied einer alten Stadt" (Klosterbrüder)
Seite 2: "Soldat vom Don" (LIFT)


si008 20180502 1775169889Titel: "Wasser und Wein"
Interpret: LIFT
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 241
Erschienen: 1977

Titel:
Seite 1: "Wasser und Wein"
Seite 2: "Jeden Abend"


si009 20180502 1289670327Titel: "Am Abend mancher Tage"
Interpret: LIFT
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 440
Erschienen: 1980

Titel:
Seite 1: "Am Abend mancher Tage"
Seite 2: "Komm heraus"


si010 20180502 1693546553Titel: "Sag mir alles"
Interpret: LIFT
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 572
Erschienen: 1984

Titel:
Seite 1: "Sag mir alles"
Seite 2: "Immerfort"


si011 20180502 1307970505Titel: "Meine Schulden"
Interpret: LIFT
Format: Single (CD Maxi)
Label: AMIGA (D)
Katalognummer: 74321276552
Erschienen: 1995

Titel: "Meine Schulden (Radio Mix '95)", "Meine Schulden (Unplugged Mix)", "Tagesreise"





 
 
 
 



VHS/DVD:

dvd1 20180502 1187470073Titel: "Sachsendreier live"
Interpret: LIFT, electra und Stern-Combo Meißen
Format: Video (DVD)
Label: BuschFunk (D)
Katalognummer: 05529
Erschienen: 2005
Beschreibung: Mitschnitt eines gemeinsamen Auftritts des Sachsendreier. Die in der Titelübersicht in roter Farbe markierten Songs sind entweder von LIFT allein oder im Verbund mit den anderen Bands aufgeführt worden.

Titel:
"Der weite Weg", "Der Frühling", "Wasser und Wein", "Jeden Abend", "Die sixtinische Madonna", "Türkischer Marsch", "Also was soll aus mir werden", "Stundenschlag", "Mein Herz soll ein Wasser sein", "Du falsche Schöne", "Das kommt, weil meine Seele brennt", "Der grüne Esel", "Wenn die Blätter fallen", "Tritt ein in den Dom" (alle), "Meine Schulden" (alle), "Tagesreise" (alle), "Der Kampf um den Südpol" (alle), "Wasser und Wein" (alle)


dvd2 20180502 1065556689Titel: "Ostrock in Klassik"
Interpret: Diverse
Format: Video (DVD)
Label: BuschFunk (D)
Katalognummer: 02229
Erschienen: 2007
Beschreibung: Konzertmitschnitt der ersten "Staffel" von Ostrock in Klassik. Die Gruppe LIFT ist hier nur mit Werther Lohse vertreten, der die Songs "Nach Süden" und "Am Abend mancher Tage" singt.


dvd3 20180502 1087245711Titel: "Das Beste aus der DDR"
Interpret: Diverse
Format: Video (DVD)
Label: AMIGA (D)
Katalognummer: 88697880759
Erschienen: 2011
Beschreibung: Die Gruppe LIFT ist auf dieser DVD mit ihrem Auftritt zum Song "Am Abend mancher Tage" zu sehen und hören.


dvd4 20180502 2093471253Titel: "Stop! Rock!"
Interpret: Diverse
Format: Video (DVD Box)
Label: AMIGA (D)
Katalognummer: 88843083029/1-4
Erschienen: 2014
Beschreibung: Die Gruppe LIFT ist auf der zweiten DVD mit ihrem Auftritt zum Song "Am Abend mancher Tage" und auf der dritten DVD mit ihrem Auftritt zum Song "Lieder müssen ehrlich sein" zu sehen und hören.



 
 
 
 





Literatur:

buch1 20180502 1285753526Titel: "Electra - Lift - Stern-Combo Meißen (Geschichten vom Sachsendreier)"
Autor: Jürgen Balitzki
Format: Buch
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf (D)
ISBN-13: 978-3896023230
Erschienen: 2001
Beschreibung: 407 Seiten, Pappeinband (broschiert). Das Buch ist eine Zeitreise in die DDR-Musikszene der Siebziger. Geschichten mit und über electra, Lift und die Stern-Combo Meißen.






 
 
 
 


Videoclips:








 
 
 
 
 
 



Fotos/Autogramme:

zum Vergrößern bitte das jeweilige Bild anklicken










   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen