Paula Linke: "Ich will noch
runder werden" (Doppel-Album)


linkerunder 20211230 1863132379VÖ: 22.11.2021; Label: ZOUNDR; Katalognummer: 4251351611131; Musiker: Paula Linke (Gitarre, Gesang); Text & Musik: Paula Linke; Bemerkung: Doppel-CD im sechsseitigen Digipack mit 16 seitigem Booklet mit Texten. Erhältlich über Bandcamp oder per Mail über ;

Titel:
CD 1 (Schicht für Schicht): Geputzte Flügel • Der Krake • Schaumbad • Prinzessin • Der Garten • Runder • Schachmatt • Krokodilstränen • Frühlingslied • U-Boot • Ein Turm
CD 2 (Neun weitere Schichten): Verstecken • Murmeltiere • Käsemond • Sie irren • Diese Worte • Brennende Luft • Wofür das alles hier • Bitte wach auf • Szene mit Frosch


Rezension:

Anderthalb Jahre nach ihrem zweiten Album hat die Leipziger Liedermacherin Paula Linke jetzt ihr drittes Album herausgebracht. "Ich will noch runder werden" nennt sie die Sammlung der Songs, die sie im Frühjahr dieses Jahres in einem Streamingkonzert erstmals komplett und danach zum großen Teil im Rahmen ihrer Liveauftritte präsentiert hat.

Ein Album aus zwei Alben
Das aktuelle Werk ist ein Doppelalbum, finanziert mit der Hilfe etlicher Fans, die per Fundraising-Kampagne ihren Beitrag leisten konnten. Auf dem eigentlichen Studioalbum finden sich unter dem Titel "Schicht für Schicht" zwölf professionell gemixte und radiotauglich produzierte Stücke, die größtenteils schon aus den zurückliegenden Konzerten bekannt sind. Mit Songs wie "Geputzte Flügel", "Der Krake" und "Ein Turm" wird ein Themenspektrum erschlossen, das vom Uni-Hörsaal bis hin zu im Mittelmeer ertrinkenden Menschen reicht.

Daneben enthält das Paket eine Bonus-CD mit dem Titel "Neun weitere Schichten" mit Songs, die eher den Charakter von eingefangenen Momenten haben, daheim aufgenommen wurden und deshalb besonders persönlich und nah wirken. Beide Scheiben haben ihren Reiz. Während die eine überwiegend beeindruckt, kommt die andere umso intimer und somit auch berührender daher. So kann man dem einen Teil zuhören und beim anderen etwas genauer hinhören - oder umgekehrt.

Wie eine Einladung zu einem guten Gespräch
Mit all ihren Songs, zu denen sie sich allein mit ihrer Gitarre begleitet, lässt uns Paule Linke teilhaben an ihrem Leben. Die Stücke widmen sich den verschiedensten Facetten des Alltags, den sie mit ihrer sehr individuellen, aber immer nachvollziehbaren Sichtweise betrachtet und mit ihren Gedanken und Empfindungen kommentiert.

Was sie uns mitteilt, hat Substanz, ist aber nicht erhaben. Kryptische Künstelei und große, prätentiöse Botschaften gibt es nicht. Das ist angenehm und macht auch älteren, an Lebenserfahrung reicheren Menschen, Lust, sich auf die Gedankenwelt dieser jungen Sängerin einzulassen. Ihre Lieder sind Anregungen zum Nach- und Mitdenken, wie eine Einladung zu einem guten Gespräch, vielleicht während eines Spaziergangs durch die Stadt oder über ein herbstliches Feld.

"Schicht für Schicht"
Im Titelstück der Studioplatte erklärt sie, was sie mit "runder" meint: Mit ihrem Liebsten fühlt sie sich runder, mit ihrer Kunst fühlt sie sich runder und auch inmitten vergnügter Menschen, etwa bei einem Festival, fühlt sie sich runder. So einfach so gut, möchte man meinen, aber wer vermag es, seine besten Wohlfühlmomente in solch runde Worte zu fassen?

In einer anderen Geschichte begegnet sie einem dieser Autofahrer, mit protziger Karre, einer Menge Geld und einem vermeintlich bewundernswerten Leben, der sie kurz von einem Leben als "Prinzessin" träumen lässt, dem sie aber schließlich sagt: "Du stehst meinem Fahrrad im Weg, ich muss hier mal vorbei!" Es sind die einfachen Bilder, die so viel sagen über die großen und kleinen Begegnungen, über die Konflikte im Alltag und über die fortwährende Suche nach einer Haltung, die man dazu haben könnte.

"Neun weitere Schichten"
Auch im schlichter produzierten zweiten Teil des Doppelpacks kommen Alltagsbeobachtungen, aber auch größere Themenkreise zur Sprache, sodass sich etwa unter dem zunächst etwas putzig anmutenden Titel "Käsemond" eine zwar einfache Mäusegeschichte verbirgt, die sich aber als scharfzüngige Kritik an der uns umgebenden Konsum- und Konkurrenzgesellschaft erweist. Nahtlos folgt eine Rundumbetrachtung der verschiedensten Verschwörungsnarrative, die gerade jetzt eine nie gekannte Konjunktur zu erleben scheinen und nicht selten der Grundformel "Alle haben so viel, nur du hast zu wenig" entspringen.

Gleich darauf geht es raus zu einer Demonstration, bei der die Künstlerin zwar insgeheim die Demonstrierenden ob ihres Mutes und ihres Zorns bewundert, sich selbst aber nicht dazu entschließen kann, mitzugehen: "Ich weiß, es ist einer der richtigen Wege, doch der meine ist es nicht." Auch wenn sie selbst denkt, "dass es reicht", so seien es doch nicht ihre Worte, die auf den Plakaten zu lesen sind. Dass Paula Linke die richtigen Worte wichtig sind und sie damit umgehen kann, beweist jede Zeile ihrer Texte. Und so ist dieses feine Doppelalbum nicht nur musikalisch eine "runde" Sache, sondern auch ein Fest der kunstvoll und versiert angewandten deutschen Sprache.

Noch mehr zugespitzt wird die Situation dann im nächsten Stück, "Brennende Luft", in dem sie sich zwischen Demo und Gegendemo wiederfindet. Zwar wüsste sie, auf welcher Seite sie zu stehen habe, gleichzeitig aber ist da die Furcht davor, auf der anderen Seite einen früheren guten Bekannten zu erkennen. Wer kennt sie nicht, die Zweifel, besonders in diesen unübersichtlichen Zeiten, in denen so viel Vertrautes seine Fassung verliert, sich umkehrt und sich täglich neu vermischt. Vielleicht könnte gerade deshalb dieses Album hier und jetzt für viele Menschen wichtig sein - als Einladung zu einem guten inneren Gespräch.
(Thorsten Murr)
 
 


Seh- und Hör-Bar:














   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2022)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.