Hausboot: "Die letzten heiligen Dinge" (Album)

lp3 20200118 1149594927VÖ: 24.01.2020; Label: DA Music/Monopol Records; Katalognummer: 4013809706635; Musiker: Tino Eisbrenner (Gesang), Heiner Lürig (Gitarren, Piano, Gesang, Mundharmonika, Orgel, Bass), Martin Huch (Pedal Steel, Lap Steel, Weissenborn Gitarre, Mandoline), Alejandro Soto Lacoste (Akkordeon), Raoul Walton (Bass), Oliver Siegmann (Bass, Perkussion), Marius Lürig (Schlagzeug, Perkussion); Texte: Tino Eisbrenner; Kompositionen: Heiner Lürig; Bemerkung: CD-Album im aufklappbaren Digipak, alle Texte im Booklet;

Titel:
Manege frei. Löwenhunger • So ein schöner Tag • Die Taschenspielerin • Komm so leise wie der Schnee • Poetenherz • Morgen früh die Prärie • Stillgelegtes Gleis • Ich bin ein Kind • Zu Hause • Liebste adé • Die letzten heiligen Dinge


Rezension:
Im Jahre 2008 beschlossen Tino Eisbrenner und Heiner Lürig ein eigenes Album entstehen zu lassen. Das Projekt HAUSBOOT war geboren. 2009 veröffentlichten sie "Strom ab", 2017 "Fluss der Zeit" und am 24. Januar 2020 wird ihre bereits dritte CD namens "Die letzten heiligen Dinge" erscheinen.

Ein besonderes Highlight eröffnete sich den Fans mit einer Bekanntmachung am 8. September 2019 auf Facebook. Um die Zeit bis zum Release Konzert am 9. November 2019 im Neu Helgoland zu überbrücken, nahmen sie die Fans mit auf die Reise durch das neue HAUSBOOT-Universum des dritten Albums. In vier Folgen konnten sie sich in die Texte von "Manege frei. Löwenherz", "Stillgelegtes Gleis", "Liebste adé" sowie "Poetenherz" vertiefen. Beim mehrmaligen Lesen entstand im Kopf schon eine eigene Melodie und man war gespannt, wie das Lied live erklingen würde.

Vom ersten Ton an ist man wieder auf dem HAUSBOOT. Mit seinem poppigen Sound verbreitet "So ein schöner Tag" unverzüglich gute Laune. Den Refrain singt man beim zweiten Mal gleich mit. Dieser Song sollte jeden Morgen gehört werden. Beschwingter kann ein Tag nicht starten.
Nach diesem locker leichten Titel zeigt "Die Taschenspielerin" eine Facette der Einsamkeit, die immer häufiger anzutreffen ist. Ein Thema, das in der heutigen Zeit nicht nur die ältere Generation betrifft. Ein nachdenkliches Lied, welches trotzdem von einer aufbauenden Melodie getragen wird.
Ein weiterer Höhepunkt der Platte ist "Komm so leise wie der Schnee" (Clip siehe unten), welches am 7. November 2019 auf Facebook als Video veröffentlicht wurde. Mittlerweile hat es über 13.000 Klicks. Die Verschmelzung der lyrischen Wort von Tino Eisbrenner mit dem emotionalen Sound, den nur Heiner Lürig zu zaubern vermag, geht dieses Lied sofort ins Herz.
2016 ging ein bedeutender Aufschrei durch die Medien, als der großartige und einmalige musikalische Lyriker Bob Dylan nicht persönlich seinen Nobelpreis für Literatur entgegennahm. Tino Eisbrenner und Heiner Lürig widmeten sich dieser Thematik im Lied "Poetenherz". Sie haben es auf den Punkt gebracht: "Womit hat die Zeit, die uns geboren sein Poetenherz verloren?" Übrigens nahm den Preis stellvertretend für Bob Dylan Patti Smith in Stockholm in Empfang.
"Liebste adé" ist mit 04:09 Minuten das längste Lied. Man fühlt sich vom Takt gleich an einen Walzer erinnert. Trotz melancholischem Inhalt möchte man mit seinem Liebsten tanzen. Es leitet auch langsam das Ende der musikalischen Fahrt auf dem HAUSBOOT ein. Den Leichtmatrosen Tino Eisbrenner und Heiner Lürig wünscht man allzeit gute Fahrt, und dass sie an vielen Ufern anlegen können, um ihre wunderbaren Texte und Melodien in die Welt zu tragen.

FAZIT: Elf Lieder, die ihre eigene Geschichten zu erzählen wissen. Tino Eisbrenner als Poet und Heiner Lürig als Vollblutmusiker schufen mit diesem Album deutschsprachige Musik vom Feinsten. Fernab des Mainstream. Für Hörer mit Sinn für feinfühlige, nachdenkliche Texte sowie Gespür für mitreißende und ausgezeichneten Melodien.
(Dajana Gehn)





Videoclip:




   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2021)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.