ao-advent 20131129 1994818474 Titel:
Interpret:
Label:
VÖ:

Titel:
"Advent"
Andreas Obieglo
Fuego/JARO Medien
4. Oktober 2013

1. Wir sagen euch an den lieben Advent
2. Les anges dans nos campagnes
3. Es kommt ein Schiff geladen
4. Vom Himmel hoch da komm ich her
5. What child is this
6. Wir sagen euch an den lieben Advent
7. The first noel
8. Inmitten der Nacht
9. Adeste fideles
10. Maria durch ein Dornwald ging
11. Wir sagen euch an den lieben Advent
12. Es wird scho glei dumpa
13. Leise rieselt der Schnee
14. Ich steh an deiner Krippen hier
15. Es ist ein Ros entsprungen
16. Wir sagen euch an den lieben Advent
17. Stille Nacht





Andreas Obieglo schreibt, wie es zu diesem Album kam:
"Alle Jahre wieder sagt man uns den lieben Advent an. Am besten auch schon spätestens ab Oktober, bis hin zu einer oftmals gar nicht so stillen, heiligen Nacht.
Eigentlich gedacht als eine Zeit der Vorbereitung, der Besinnung und des Nachdenkens, fühlt man sich je näher es auf den Heiligen Abend zugeht, oft gehetzt und getrieben. Diesem gefühlt habe ich versucht zu entfliehen, als ich in der Vorweihnachtszeit 2011 begann, an den Arrangements dieser Melodien zu arbeiten. Im Stil meines ersten Albums "Lieder" und inspiriert von dem Titel eines meiner liebsten Bücher, "Der Klang der ungespielten Töne", geschrieben von Konstantin Wecker, wollte ich Töne eher weglassen als spielen. Ich wollte neben der Musik ebenso die Stille zwischen den Tönen hören und hörbar machen. Es sollte eine leise Musik werden, die sich nicht aufdrängt und lärmend ist, wie so vieles, was wir in der "staaden Zeit" kaufen und konsumieren sollen.
Nun gebe ich gerne zu, dass auch ich natürlich hoffe, mein Album möge möglichst viele Hörer finden. Allerdings haben Caro und ich uns etwas ausgedacht, was den weihnachtlichen Gedanken des (Ver)schenkens und miteinander Teilens aufgreift und das Album, soweit ich weiß, von anderen Weihnachtsalben unterscheidet: Unsere Edition von "advent" enthält zwei identische CDs, zweimal das Album in voller Länge.
Weshalb zwei CDs? Das ist zunächst einmal ein Geschenk von uns an euch. Was du wiederum damit machst, ist dir selbst überlassen: Du kannst die CD einfach in der Schachtel lassen, oder die eine zu Hause, die andere im Auto hören. Du könntest sie aber auch einem lieben Menschen geben und so die Musik, den "Advent" mit ihm teilen."

Wie könnte man es besser formulieren? Es sind neue, modern gehaltene Arrangements, völlig abseits jeglichen Anflugs von Kitsch. Der Höhepunkt schlechthin ist das von Caro in unnachahmlicher Weise gesungene, fast gehauchte "Stille Nacht". Wenn man sich auf die Lieder einlässt, kann man den Alltag abstreifen.
(Gerd Müller)


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2017)