cos 20130105 1616857664 Titel:
Interpret:
Label:
VÖ:

Titel:

"It's Raining"
Colours Of Soul
Ikarus Mediea
Januar 2013

1. When The Spirit Of The Lord
2. Somebody Told Me
3. Swing Low
4. It's Raining
5. It's Alright
6. Who Is Like The Lord
7. The Rose
8. Mbinguni Kule
9. Let Us Stand
10. Noyana
11. His Name Will Shine
12. Freedom Is Coming
13. God Bless The Child
14. You Were Much Closer

Dass Gospelmusik bzw. Gospelgesang eine ganz feine Sache ist, hat sich schon vor vielen Jahren auch im Bereich der populären Musik herumgesprochen. Denken wir doch z. B. nur an das Stück "Rastaman Chant" von Bob Marley oder an die zahlreichen Produktionen aus dem Rock- und Blues-Bereich. Diese besondere Art von Musik hat sogar dem Kinofilm "Sister Act" im Jahre 1992 zum großen Erfolg verholfen. Vielleicht liegt es daran, dass diese Musik Einflüsse des Jazz und des Blues beinhaltet. Vielleicht sind es die vielstimmigen Chöre, die für dieses wohlig warme Gefühl beim Zuhören sorgen. Was genau es ist, kann ich nicht sagen. Das ist aber auch gar nicht so wichtig. Was ich aber sagen kann ist, dass Gospel weit mehr ist, als Mahalia Jackson's "Amazing Grace" oder die Harlem Gospel Singers, und so manche Kirche in diesem Land wäre wohl Woche für Woche rappelvoll, würde man sowas auch hier in den Gottesdienst mit einbauen.

Gospel ist eine lebendige Musikart, die auch außerhalb der USA durch zahlreiche Sänger(innen) und Musiker(innen) "gelebt" und weitergetragen wird. Allerdings bedarf es dazu ein bisschen mehr, als nur drei Reihen Sänger/innen hintereinander zu stellen und wie die Fischer-Chöre zu klingen. Hier in Deutschland gibt's einige Gruppen und Chöre, die diese Musik für sich ausgewählt haben. Eine davon ist der Gospel-Chor COLOURS OF SOUL aus dem thüringischen Altenburg, der mit insgesamt 35 Sängerinnen und Sängern und begleitet von der Band SKY BLUE fleißig musiziert. Der Chor besteht aus Vokalisten im Alter zwischen 12 und 60 Jahren und hat eine wunderbar breite Palette von Stimmfärbungen, die ihm einige Möglichkeiten bietet, verschiedene Songs auf unterschiedliche Art und Weise zu interpretieren. Auf ihrer nun erschienenen CD "It's Raining" präsentieren der Chor COLOURS OF SOUL und auch die Begleitband BLUE SKY all ihre Stärken in insgesamt 14 Liedern. Und weil man bei Gospel-Musik nicht von gut oder schlecht sprechen kann, werden die 14 Lieder an dieser Stelle auch nicht - wie bei Alben aus dem Bereich der Unterhaltungsmusik üblich - seziert und auseinander genommen. Der Chor und die Musiker der Band haben keine Eigenkompositionen auf ihrem Album, so dass eine Wertung in diese Richtung sowieso nicht erforderlich ist. Vielmehr hat man sich auf die Vertonung von interessanten Standards und auch weniger bekannten Vorlagen konzentriert, die man mit viel Liebe zum Detail in eigenen Versionen aufgenommen hat. Hier finden sich Songs u. a. aus der Feder von Tyndale Thomas, Christian Jochimsen, Fred Hammond oder Andrae Crouch wieder. Die ganz großen "Hits" dieses Genres hat man dabei aber wohl bewusst ausgelassen. Auch sollte man wissen, dass die hier zu hörende Musik nicht so laut und rasant daher kommt, wie in der berühmten Kirchenszene des Films "Blues Brothers" oder beim weiter oben schon genannten Film "Sister Act". Die Damen und Herren von COLOURS OF SOUL haben sich lieber für die etwas leiseren Lieder und die nicht ganz so "spektakuläre" Umsetzung dieser Songs entschieden. Aber trotzdem bieten sich auch hier reichlich Gelegenheiten, die Gangart etwas zu beschleunigen und auch die Band bekommt ihre "Momente"...
Die eben erwähnte Liebe zum Detail wird schon nach dem Starten der CD deutlich, als dieser wohlige Sound einer abspielenden Schallplatte mit Knistern und Knacken als Gimmick zum Einsatz kommt. Die CD startet mit dem Lied "When The Spirit Of The Lord" und einem Sologesang zu Klavierbegleitung, ehe die Sängerin anzählt und die Nummer richtig durchstartet. Ab diesem Moment ist man auch schon voll drin und konzentriert auf das, was einem da geboten wird. Die CD bietet bis zum letzten Ton Spaß. Schlagzeug, Bass, Gitarre und Klavier/Tasteninstrumente begleiten den Chor der Sängerinnen und Sänger bei ihrem Ausflug durch die Gospel-Musikgeschichte ganz hervorragend. Der Gesang der Solisten und des Chores steht hier aber absolut und immer im Vordergrund. Die Solosänger(innen) werden bei ihrem Einsatz von den Kolleginnen und Kollegen des Chors im Hintergrund unterstützt. Der ebenfalls schon erwähnte Einfluss von Blues und Jazz ist auch in den Interpretationen des COLOUR OF SOUL-Chores zu hören und wird erstmals beim Song "Swing Low" deutlich. Hier hat die Band die Gelegenheit, mit Klavier und Schlagzeug locker-flockig auf sich aufmerksam zu machen, und auch ein cooles Gitarrensolo ist zu hören. Auch das Stück "It's Raining", das dem Album auch den Namen gab, steht dem in nichts nach. Flotte Stücke, aber eben ohne abzuheben, wechseln sich mit leisen, manchmal sogar sehr leisen Tönen ab.

Insgesamt ist "It's Raining" ein sehr buntes Album, das sogar Platz für die afrikanischen Klänge des Gospel bietet ("Mbinguni Kule", "Noyana"). Diese CD ist nicht ausschließlich für streng gläubige Christen interessant. Auch Kirchenmuffel und Fans anderer Musikspielarten dürften von der Faszination dieser Musik und der Leistung des Chores begeistert sein. Einlegen, starten und wegtragen lassen!
Noch ein interessantes Detail am Rande: Das Album wurde von Manuel Schmid aufgenommen und produziert. Die Leser, die mit dem Namen noch nichts anfangen können, sollten bei nächster Gelegenheit mal bei einem Konzert der Stern-Combo Meißen vorbei schauen. Dort ist er nämlich seit dem Spätsommer der neue Sänger.
(Christian Reder)


INFO: Mehr Infos über COLOURS OF SOUL und Bezugsquelle für die CD: HIER klicken
 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2017)