000 20220502 1156998262
Ein Bericht mit Fotos von Ulli Neumann




a 20220502 1344576007Am Freitag war für uns Premiere: Wir waren das erste Mal bei Heinz Rudolf Kunze, den man ja meistens mit "HRK" abkürzt. Jana und Mario, zwei langjährige Freunde aus den besten Puhdys-Zeiten, haben uns darauf aufmerksam gemacht und Mario war so freundlich, und hat für uns die Karten für den 29. April 2022 zur Mugge im Kulturhaus in Neuruppin geordert.

Um 19:00 Uhr angekommen, haben wir es tatsächlich noch in die erste Reihe geschafft, denn Mario und Jana hatten uns was frei gehalten. Nun muss ich ehrlich gestehen: Ich bin nicht der große HRK-Kenner, aber meine Freundin Andrea hat mir schnell auf die Sprünge geholfen - während der Mugge und danach. Pünktlich um 20:00 Uhr ging es los, kraftvoll und dynamisch, sofort waren die Fans bei der Sache.

Man merkte schon, dass viele eingefleischte Fans dabei waren. HRK freute sich, nach zwei verlorenen Jahren wieder live spielen zu können. Mich begeisterte gleich seine "Verstärkung", Musiker die es voll drauf haben. Besonders gefreut hat es mich, den Basser Leo Schmidthals wieder zu sehen, das Gründungsmitglied von der Band SELIG, den ich ja schon 1996 beim Rockpalast Ost-West Festival auf der Berliner Waldbühne erleben durfte.

HRK überzeugte mich durch seine markante, ausdrucksstarke Stimme, mit der er eindrucksvoll seine Botschaften rüber bringt. Zum Thema Botschaften: Ich habe noch nie einen Musiker erlebt, der perfekt in Worten gekleidet, die Facetten der deutschen Sprache benutzend, rhetorisch überzeugend, aber zweideutig, wenn nicht sogar vieldeutig Dinge darlegen kann, die entweder in die eine Richtung als auch in die gegenseitige, links- oder auch rechts-rum, oder als gar nicht so gemeint ausgelegt werden können. Das war für mich eine Lehrstunde: Hut ab! Ja, da kommt der Germanistik-Student durch, der geradeaus seine Abneigung zu der "Genderei" zum Ausdruck bringt.

b 20220502 2039842955


HRK rockte mit seiner Band zweieinhalb Stunden ohne Pause, und das bei einem super Sound. Kunze ist inzwischen 65 Jahre alt, bestimmt kein Sylvester-Stallone-Rocky3-Ebenbild, aber er hat alle Runden souverän überstanden. Das ist erwähnenswert und verdient meine persönliche Achtung.

Mein Fazit:
Ich hab ihn und seine Band erlebt, ich war beeindruckt, so hatte ich es nicht erwartet, ich möchte ihn und seine Band wiedersehen ...

So, nun gibt es noch eine Premiere: Ich poste hier mal die Gedanken meiner Freundin Andrea Gliese:
"Anfang der 80er ging bei Heinz Rudolf Kumze das Theater mit den Frauen los. Bei "Cola" lernte er in einem "Imbiss in Dortmund-Nord" eine kennen, um sich dann kurze Zeit später "... auf Teufel komm raus zu lieben …". Wo das hinführte wissen wir: "...statt Pech und Schwefel" gab es "plötzlich nur noch Gletscher und Geröll". Er ging auf der Suche nach "Mabel" seine "eigenen Wege...", mit dem Ergebnis, dass er ihr letztendlich "alles was sie will" gab!
Neuere Songs, mit anspruchsvollen, gesellschafts-kritischen und brandaktuellen Texten und Themen waren bei dem gestrigen Konzert auch dabei, sowie lustige und etwas frivole Songs und weitere Liebeslieder mit Herzschmerz. Es wurde auch kräftig gerockt, bis die Puste ausging und Schweißperlen kullerten. Das war eine tolle Live Mugge ...



Termine:
• 04.05.2022 - Chemnitz (HRK & Band)
• 06.05.2022 - Magdeburg (HRK & Band)
• 07.05.2022 - Leipzig (HRK & Band)
• 08.05.2022 - Niemegk (Lesung)
• 09.05.2022 - Dortmund (HRK & Band)
• 10.05.2022 - Mainz (HRK & Band)

Alle Angaben ohne Gewähr! Weitere Infos und Termine auf Heinz' Homepage.



Bitte beachtet auch:
• Off. Homepage von Heinz Rudolf Kumne: www.heinzrudolfkunze.de
 


c 20220502 1645596281







   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2022)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.