000 20130828 2008507408

 









Die Musiker:

001a 20130828 2083456520 001b 20130828 1902960130


Aktuelle Besetzung:
- Stephan Hugo (voc, g)
- Markus Pfeffer (bg, g, key, chor)
- Jürgen Walzer (g, chor)
- Thomas Rieder (dr, perc)

Gastmusiker im Studio:
- Heike Dechert (chor)
- Tobias Herrmann (chor, perc)
- Andrea Jaeckel-Dobschat (chor)
- Kahira alias Katie Juraschka (voc, chor)
- Sascha Kleinophorst (chor)
- Charly Knaup (bg)
- Jutta Mitschke (chor)
- Daniel Ott (chor)
- Ines Pawlowski (chor)
- Thomas Rieder (perc)
- Annette Schmitt (chor)
- Wolfgang Sing (akk-g, chor)
- Volker Wenzel (chor)

- Ehemalige Mitglieder:
- Chris Guckeisen (dr) 1997 bis 2003
- Holger Kuntz (bg) 1997 bis 1998
- Charly Knaup (bg) 1999 bis 2003










Die Biographie:


002 20130828 1012742396Bandgeschichte:
Eigentlich kann bei WINTERLAND nicht wirklich mehr von einem "Insider Tipp" gesprochen werden. Die Band gibt es schon eine ganze Weile, und zumindest in ihrer Region ist WINTERLAND kein unbeschriebenes Blatt mehr ...

Die Rockformation WINTERLAND aus der Barbarossastadt Kaiserslautern verarbeitet zahlreiche Einflüsse der Achtziger Jahre, die in der Jugend der beiden Bandköpfe sowie Freunde Stephan Hugo und Markus Pfeffer ebenso richtungsweisend wie stilistisch prägend waren. Epische Keyboards, kantige Gitarren und melancholische Melodien mit Ohrwurmpotenzial verschmelzen zu einer eigenständigen Melange abseits kurzlebiger Trends.

Mit fünf zwischen 1997 und 2008 veröffentlichten Alben konnten sich WINTERLAND aufgrund zahlreicher, hervorragender Reviews in der internationalen Fachpresse einen Namen machen und galten jahrelang als Geheimtipp. Mit dem Album „Alles geht“ (VÖ: 28.05.2010 auf 7us Music) wurden WINTERLAND einer breiten Öffentlichkeit bekannt, u.a. durch TV-Beiträge in der ARD („Brisant“) und Platz 1 der Amazon Download-Charts mit dem Song „Den Sternen so nah“ im Winter 2010. Im Frühjahr 2014 veröffentlichte die Band ihr inzwischen siebtes Album. "Ein Leben lang" heißt die CD und hat insgesamt 20 Titel im Gepäck.

003 20130828 1604294382Sänger Stephan Hugo ist neben WINTERLAND auch regelmäßig am renommierten Pfalztheater aktiv und besticht mit charismatisch-markantem Gesang. Die Texte von Winterland sind alles andere als "lyrisches Fast Food". Vielfach bildhaft-metaphorisch durchsetzt sind sie bewusst anspruchsvoll und sozialkritisch gehalten und sollen zum Nachdenken anregen.

Komponist und Multi-Instrumentalist Markus Pfeffer blickt auf zwei Dekaden musikalischer Aktivität zurück. Bereits im jugendlichen Alter mit SCARLETT mehrere CD-Veröffentlichungen, Radioeinsätze, Auftritte im TV, bundesweite Support- und Festival-Gigs mit PUR, OMD, EXTRABREIT etc. Seit 2005 Zusammenarbeit mit Produzent Stefan Glass (www.studio-23.net), der u.a. schon für Michael Spleth (SWR3), Menschenskinder und Ramon Chormann tätig war.

Live unterstützt werden Hugo und Pfeffer von Gitarrist Jürgen Walzer (Superior/Black Night) und Schlagzeuger/Percussionist Thomas Rieder (Beatboat/Acoustic 5).

Anmerkung: Diese Biographie entstand unter Zurhilfenahme des bandeigenen Pressetextes. Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung der Band.






Die Diskographie:



lp1 20130828 1127318734
Titel: "Under the flood"
Format: Album
Label: EV
Erschienen: 1997
Titel: Back for more - Someday - Victims of circumstance - Calling - Second chance - Dying inside - Changes - Vampire's kiss - Under the flood - Winterland


lp2 20130828 1356163683
Titel: "Blind"
Format: Album
Label: EV
Erschienen: 1998
Titel: The damnation game - Clearer and clearer - A walk on the sun - Shadows - Everything counts - Changes - Snow falling - Ain't losing my mind - Missing - The tables are turned - Neverland - Blind


lp3 20130828 1753286107
Titel: "The Truth"
Format: Album
Label: EV
Erschienen: 2000
Titel: The truth - A walk on the sun - Original sin - Paradise - One man show - Neverland - Crazy - Snow falling - Reality - Get what you deserve - Angels


lp4 20130828 1006809973
Titel: "perSonality"
Format: Album
Label: EV
Erschienen: 2003
Titel: perSonality - Man without a face - Another day - Reasons why - In the end - Dream on - Break the ice - Time - I don't know - Once upon a time - Virtual reality


lp5 20130828 1544391145
Titel: "evening STAR"
Format: Album
Label: Rockwerk Records
Erschienen: 2008
Titel: Once again - Time machine - Hanging in the balance - New horizons - Blink of an eye - I believe - Superstar - Cobwebs and dust - Ain't got time - Slave new world - Fading lights


lp6 20130828 1413968683
Titel: "Alles geht"
Format: Album
Label: 7music
Erschienen: 2010
Titel: Der Winter ist lang - Abendstern - Alles geht - Warte bis es dunkel ist - Thron der Desillusion - Den Sternen so nah - Glamourös - Strände der Einsamkeit - In der Ruhe liegt die Kraft - Legion der Verdammten - Abendstern (Reprise) - Jetzt oder nie (Bonustrack) - Alles geht (Radio Edit) - Den Sternen so nah (Radio Edit) - Strände der Einsamkeit (Radio Edit) - Abendstern (Maxi Version) - Alles geht (Video)


si01 20130828 1404090089
Titel: "Ewige Beginner"
Format: Single (DL)
Label: 7music
Erschienen: 2011
Titel: Ewige Beginner (Single Version) - Ewige Beginner (Akustik Version) - Halt die Zeit an


winterland14 20140527 1141530902
Titel: "Ein Leben lang"
Format: Album
Label: 7music
Erschienen: 16.05.2014
Rezension: HIER
Titel: Ewige Beginner - Wintermeer - Ein Leben lang - Glaubst Du - Auf meinem Weg - Sehnsucht - Domino - ! (Ausrufezeichen) - Aufbruch (Instr.) - Geradeaus - ... immer weiter (Instr.) - Tagträumer - Keine Zeit - Wer weiß wohin - Ein Leben lang (Reprise) - Aus und vorbei - Freiheit (Instr.) - Abendstern - Glaubst Du (Piano Version) - Wintermeer (Instr.)






Fotos:








Videoclips:



"Strände der Einsamkeit" (2010)


"Alles geht" (2010)


"Ewige Beginner" (2011)


"Ein Leben lang" (2013)


 
 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2016)

Login Form