Dietmar unterwegs bei...

up 20130125 1696155704"Vivian van der Spree" mit Pop/Rock aus Berlin - Stand 2010

 

 

0a 20130125 1629417459

00 20130125 1931923435

Lange hatte ich Vivian & Die Lebowskis schon im Visier, nicht zuletzt durch ihren überzeugenden Auftritt und den zweiten Platz beim Berlin Vision Song Contest 2008, ihrem Konzert im Zosch Berlin am 11. November 2008 und ihren zahlreichen Konzerten in Frankreich, oder auch in Potsdam, wo sie sogar ein Verkehrschaos verursachten, da die vielen Besucher bei einem Konzert die ganze Straße blockierten. Ich hatte Vivian und ihre Band danach nicht aus den Augen verloren, aber zur erneuten Zusammenkunft mit ihr kam es nun endlich im Frühjahr 2010.

Ich traf mich mit Vivian und ihren Musikern in einer kleinen Pizzeria im Prenzlauer Berg und erfuhr dabei viele Neuigkeiten. In letzter Zeit sah man sie kaum bei Konzerten, denn sie waren ganz fleißig im Studio und produzierten ihr erstes Album. Bis dieses aber rundherum fertig ist, wird leider noch einige Zeit vergehen. Doch was für Musik werden wir auf diesem Album hören und was erwartet uns bei den Konzerten? Um zur Musikrichtung dieser Band zu kommen, möchte ich Euch erst einmal die Musiker vorstellen, mit denen Vivian an diesem Abend auftrat. Da sind:

Vivian (voc)
Axel Jörg (p) er spielt noch bei Pinguin
Jonas Fehrenberg (bg) von den K.O. Kickern
Mathias Uredat (dr) außerdem noch bei Adwoa Hackman aktiv

Es sei noch angemerkt, dass Jonas Fehrenberg für den größten Teil der Aufnahmen im Studio mitverantwortlich ist. Vivian als Kopf der Band komponiert, arrangiert, co-produziert und textet alle Songs selbst. In ihrer Musik spielt der Jazz eine entscheidende Rolle. Dieser wird vermischt mit verschieden anderen Musikrichtungen, und unter'm Strich kommt eine ganz neue und frische Art von Jazz dabei heraus. Trotzdem sind die Titel poppig. Dazu sind Hip Hop- und Rockelemente zu hören, aber auch Einflüsse des Funk und Soul sind unüberhörbar. Der Swing, der noch bei der alten Besetzung im Vordergrund stand, ist inzwischen den eben genannten Einflüssen gewichen, was aber der Frische der Musik und den durchgängig deutschen Texten nicht abträglich ist. Ihrem Ziel, Jazz mal ganz anders zu machen, ist die Vivian treu geblieben.
In ihren deutschen Texten sind wundervolle Geschichten aus dem Alltag verborgen. Diese Texte werden mit einer Wahnsinns-Stimme vorgetragen. Zitat aus meinem Konzertbericht vom 11.11.2008: "Ich kann mich nicht erinnern, in letzter Zeit so viele gute deutsche Texte konzentriert in einem Konzert gehört zu haben (...) Da steckt so viel Herzblut in den Melodien und Texten (...) Ihre Texte sagen das aus, was andere Bands heute leider an Inhalt missen lassen".

Genau das macht die Musik von Vivian und den Lebowskis aus. Alle meine jetzt geschriebenen Worte wurden im Konzert am 14. Mai 2010 im Kaffee Burger noch einmal eindrucksvoll und nachhaltig bekräftigt. Bestätigt wurde auch, dass diese Art von Musik auch bei den relativ jungen Zuschauern sehr gut ankommt. Besonders der Song "Roswitha", aber auch einige neue Lieder, die auf dem Album zu hören sein werden, hatten es mir an diesem Abend angetan. Vivian hat derzeit sehr gute Musiker um sich versammelt. Axel am Piano ist sehr souverän und Jonas ist wirklich ein toller Basser. Mathias an den Drums zeigt sowohl bei den leisen als auch bei den lauten Tönen immer das richtige Fingerspitzengefühl.

Fans hat Vivian natürlich auch schon, und so war das Kaffee Burger an diesen Abend gut gefüllt. Ein Konzert, das durch die Art des Vortrages von Vivian und der Spielweise der Musiker beim Zuhören Freude und gute Stimmung verbreitete.
Eine Band die ich all denen empfehle, die gute deutsche Texte mit Sinn mögen, von einer Sängerin vorgetragen, die über eine wirklich gute Stimme verfügt, und mit einer Band, die es versteht, die Sängerin zu präsentieren und trotzdem durch ihre gute Instrumentierung auf sich selbst aufmerksam macht.

Vivian & die Lebowskis sind auch im Netz zu finden:
- offizielle Homepage: www.vivianburnette.de (mit Musikbeispielen ihrer aktuellen Songs)
- Myspace: www.myspace.com/vivianunddielebowskis


001 20130125 2057749113

002 20130125 1003547808

003 20130125 2044445140

004 20130125 1160581741

 

 


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2017)