Volkwin Müller - Mach Dich auf den Weg



Mitte der 80er bin ich mit dem Zug von Hannover über Magdeburg nach Berlin gefahren. Zahlreiche Bilder habe ich von dieser Reise im Kopf. Der Zug hielt in Magdeburg für eine längere Kontrolle. Die Türen blieben verschlossen. Ich habe mich damals als Jugendlicher getraut, einen Volkspolizisten anzusprechen und zu fragen, was da geschieht. Er hat mir das dann ganz korrekt in Amtssprache erklärt. Die Situation war für mich jungen Kerl damals einigermaßen bedrückend. Diese Reise hat bei mir anschließend einen Prozess der Selbstreflexion in Gang gesetzt, der eigentlich nie aufgehört hat. Seitdem symbolisiert für mich eine Reise mit einem Zug nicht nur die Bewegung von einem Ort zum anderen, sondern auch eine Reise raus aus der Vergangenheit und den damit verbundenen Seelenkäfigen zu mir selbst. Und genau das habe ich versucht, in diesem Song und dem dazugehörigen Video auszudrücken ...



 

 


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.