000 20190627 1475757039
Ein Vorbericht mit Foto von Thorsten Murr



Neil Young  kommt mit  Promise of the Real zu
vier Konzerten im Juli 2019 nach Deutschland!


Begleitet von seiner aktuellen Band Promise of the Real, die angeführt wird von Willie Nelsons Sohn, Lukas Nelson, wird Neil Young Songs seines aktuellen, 37. Soloalbums "The Visitor" vorstellen und darüber hinaus einen Querschnitt seines über 50-jährigen Schaffens präsentieren.

Seit 2015 wird Neil Young nun von der kalifornischen Country- und Roots-Rock-Band Promise of the Real begleitet, die selbst seit 2010 vier Alben veröffentlichte und zusammen mit Young bislang neben einer Live-Platte sowie einem Film-Soundtrack auch zwei Studioalben aufnahm.

Neben dem Konzeptalbum "The Monsanto Years" (2015), einem ganzen Longplayer, der sich mit dem Fluch multinationaler Konzerne wie Monsanto, Starbucks oder Nike auseinandersetzt, erschien auch sein bislang letztes Album "The Visitor" unter Mitwirkung von Promise of the Real. Dabei ist "The Visitor" eine spannende Geschichtenerzählung über jemanden, der die USA - insbesondere jene unter der Regentschaft von Donald Trump - von außen als Besucher betrachtet. Und sich dabei so seine Gedanken macht, die teilweise von höchst spitzfindiger Kritik geprägt sind. Das Besondere an Promise of the Real: Zu ihrem festen Line-up gehört neben vier weiteren brillanten Musikern auch einer der Söhne seines Wegbegleiters und Musikerfreundes Willie Nelson, Lukas Nelson.

Konzerte:
• 02.07.2019 - Dresden - Filmnächte am Elbufer
• 03.07.2019 - Berlin - Waldbühne
• 05.07.2019 - Mannheim - SAP Arena
• 06.07.2019 - München - Olympiahalle

Tickets:
www.ticketmaster.de
www.eventim.de
www.livenation.de






   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.