000 20141107 1152367945
Ein Vorbericht von Christian Reder unter Zuhilfenahme des
Pressetextes von GoOn-Promotion. Fotos: Pressematerial



Veronika Fischer ist die einzige Künstlerin, die in Zeiten eines geteilten Deutschlands auf beiden Seiten der Mauer Erfolge feiern konnte. Bis 1981 gehörte Vroni, wie sie liebevoll von Fans und Kollegen genannt wird, zur Speerspitze der DDR-Rockmusikszene.001 20141107 1943500354 Sie hinterließ ihre Spuren bei der Stern-Combo Meißen, der Fred Herfter Combo und bei Panta Rhei, wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen gefeiert und war mit ihren Tourneen sogar im Ausland unterwegs. Nach ihrer Ausreise in den Westen veröffentlichte sie weiter Platten und ging auf Tour. Mit Hits wie "Und doch bleibt ein Zaun ein Zaun", "Unendlich weit", "Sehnsucht nach Wärme" und "Ein Gefühl wie das Leben" erreichte sie auch im anderen Teil Deutschlands ihr Publikum.

Im Jahre 1989 fiel die Mauer und Deutschland war wieder ein Land. Für Veronika Fischer hieß das aber auch, dass sie ihre Fans von früher wiedersehen und für sie singen konnte. Bis heute veröffentlicht die Sängerin neue Lieder und gibt Konzerte. Im Dezember geht sie wieder auf eine Tournee, und blickt dabei sowohl musikalisch als auch biografisch auf ihr ereignisreiches Leben zurück. "Veronika Fischer wieder daheim – Ein Abend zwischen Musik und Prosa" ist die Einladung an das Publikum, in einer gemütlichen und weihnachtlichen Atmosphäre in das Leben und Schaffen von Veronika Fischer einzutauchen.

Unter der musikalischen Leitung von Andreas Gundlach (Piano und Keyboards) und begleitet von den herausragenden Musikern Jörg Weisselberg (Gitarre) und Torsten Harder (Cello), präsentiert „Vroni“ ihre Hits, wie z.B. „Dass ich eine Schneeflocke wär“ oder „Sehnsucht“, im neuen Gewand und sehr persönlich. Neben dem musikalischen Entertainment gewährt die Künstlerin dem Publikum dieses Jahr auch einen sehr privaten Einblick in ihr Leben und ihren Werdegang zu Zeiten eines getrennten Deutschlands und wird Teile aus ihrer 2013 erschienenen Autobiografie „Das Lügenlied vom Glück“ mit ihren Zuhörern teilen. Auf acht Bühnen in acht Städten kann man Veronika Fischer live erleben. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme und musikalischen Vielfalt wird Veronika Fischer auch dieses Jahr ihr Publikum auf eine musikalische und doch sehr private Reise durch ihr Leben mitnehmen und hinreißen.

 

002 20141107 1174351935Termine:

• 01.12.2014 - Potsdam - Nikolaisaal
• 10.12.2014 - Dresden - Lukaskirche
• 12.12.2014 - Leipzig - Peterskirche
• 13.12.2014 - Zerbst - Katharinensaal
• 21.12.2014 - Wittenberg - Theater
• 27.12.2014 - Eisleben - Andreas Kirche
• 29.12.2014 - Chemnitz - Markuskirche
• 30.12.2014 - Berlin - Passionskirche


Eintrittskarten: Der Vorverkauf hat begonnen. Tickets gibt es u.a.
bei KOKA36 (HIER) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


 
 
 
 
 

 
Videoclips:

"Dass ich eine Schneeflocke wär" (Ostrock in Klassik)


"Und doch bleibt ein Zaun ein Zaun" (TV Auftritt 1982)


"Sehnsucht" (in der ZDF Hitparade)



   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2021)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.