000 20141020 1620097873



Das Warten hat ein Ende, nun ist es soweit! Am 30. Oktober 2014 erscheint das neue Doppelalbum "Gemälde einer Vernissage" von POND. Das Crossover-Konzert von Wolfgang "Paule" Fuchs, uns allen besser bekannt als POND, und den Brandenburger Symphonikern ist endlich da.001 20141020 1760666725 Der Elektronik-Pionier und das Brandenburger Orchester haben einen Livemitschnitt der aufwendigen Uraufführung vom 14. September 2013 im ehemaligen Stahlwerk Brandenburg Havel (Bericht siehe HIER) als Doppel CD plus DVD (5.1 Surround) für den Musikliebhaber vorliegen. Die neue CD sowie die dazugehörige Live-DVD kommen in einem hochwertigen Digi-Pack in die Regale und sind darüber hinaus mit einem attraktiv gestalteten Booklet veredelt. Die Fans und Liebhaber solcher die Genre übergreifenden Konzerte erwartet ein rundum gelungenes Hörerlebnis und vor dem heimischen Schirm ein optisches Eintauchen in ein Musikereignis in einmaliger Kulisse.


Die dazu gehörige Record-Release-Party findet am 30. Oktober 2014, 18:00 Uhr, in Halle an der Saale statt. Ort des Treffens ist die Bastian Bahnhofslounge im Hauptbahnhof von Halle. Dort werden Paule Fuchs und Peru John (Konzept und Coverdesign) persönlich anwesend sein, um den Gästen und Besuchern das besondere Werk per DVD Ausschnitte vorzustellen und auch den Werdegang des Projektes zu erläutern. Jeder, der möchte und Interesse hat, kann sich gern dort einfinden. Man darf also einen kurzweiligen Abend erwarten und auf interessante Begegnungen hoffen.

Vor Ort können natürlich auch die ersten Tonträger käuflich erworben werden und man kann sie ebenfalls vom anwesenden Musiker und dem Gestalter signieren lassen.

 

 
 
Videoclip:

Trailer:




   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2021)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.