000 20140912 1404935772

Ein Vorbericht von Christian Reder. Fotos: Pressematerial



"Albert Hammond kommt!" - Dieser ankündigende Zuruf in mein Büro hätte fast die Antwort hervorgebracht, "Wohin? Zu uns zu Besuch?" Aber diese nicht ernst gemeinte Gegenfrage habe ich mir geklemmt. Mir war klar, was damit gemeint war,002 20140912 1985079412 als meine Frau mit der Zeitung in der Hand in der Tür stand, um diese Mitteilung zu machen. Der Weltstar musste wohl demnächst irgendwo in der Gegend seine Zelte aufschlagen. Und so ist es auch ...

Für die ganz jungen Ohren ist der Name ALBERT HAMMOND sicher nur einer von vielen - dabei dürften selbst ihnen zwei oder drei seiner Lieder auf irgendeine Art bekannt vorkommen. Für die Generation Ü30 sorgt er aber für pure Begeisterung, wenn er nur erwähnt wird. Und das ist bei einem Blick auf seine Vita auch nicht weiter verwunderlich. Obwohl der in London (England) geborene Künstler weltweit, weder als Musiker noch als Komponist oder Produzent, jemals einen Nummer 1 Hit hatte, sind er und seine Songs aus den 70ern und 80ern auf dem gesamten Globus bekannt und erfolgreich. Seine Karriere als Komponist startete er bereits in den 60ern. Aufgewachsen ist Hammond auf der Halbinsel Gibraltar, die er der Karriere wegen mit 18 Jahren in Richtung England verließ. Gemeinsam mit dem Radiomoderator Mike Hazlewood, den er in London kennenlernte, schuf er eigene Songs. Hammond komponierte, Hazelwood steuerte die Texte bei. Der erste große Erfolg stellte sich 1968 mit dem Song "Little Arrows" ein, der vom britischen Sänger LEAPY LEE eingesungen wurde. Hier in Deutschland landete das Stück auf Platz vier der Single Hitparade, und wurde später sogar mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Seinen eigenen Durchbruch als Solist feierte Hammond kurz nach seinem Umzug in die USA, als er 1972 den Song "It Never Rains in Southern California" veröffentlichte. Das Lied landete auf Platz fünf der US-Charts, und hier in Deutschland kam er bis auf Platz neun. Das Lied ist eins der am häufigsten gecoverten Stücke, so versuchten sich später u.a. Sonny & Cher (1974) und Smokie (2000) daran, es auf ihre Weise zu interpretieren.

Albert Hammond ist als Songwriter, Sänger und Entertainer nun seit über 40 Jahren im Musikgeschäft. Wenn man heute auf die bisherige Karriere des Albert Hammond zurückblickt, zählt man weltweit über 360 Millionen verkaufte Platten und über 30 Top 40 Hits. Hammond ist Emmy Award Gewinner und wurde in der Songwriter Hall Of Fame aufgenommen. Er schreibt seit über 40 Jahren Hits, und so stammen Welthits wie "The Air that I breathe" von den HOLLIES, "99 Miles from LA" von ART GARFUNKEL, "One Moment in Time" von WHITNEY HOUSTON, "When I need you" von LEO SAYER, "Nothing's Gonna Stop us now" von STARSHIP, "I don't wanna lose you" and "Way of the World" von TINA TURNER und "When you tell me that you love me" von DIANA ROSS aus seiner Feder. Weitere Lieder schrieb er für TOM JONES, JOE COCKER, CELINE DION, CHRIS de BURGH, ACE OF BASE, DUFFY u.v.a.001 20140912 1720612194 Auch wenn Albert Hammond für viele Kollegen komponierte, vergaß er sich selbst dabei aber nie. Für den Solisten Albert Hammond schrieb er sich Hits wie "The Free Electric Band", "Down By The River", das bereits erwähnte "It Never Rains In Southern California", "The Peacemaker", "New York City Here I Come", "I'm A Train" und viele mehr selbst auf den Leib.

Diese Erfolge, seine wohl keine Grenzen kennende Kreativität und die vielen bekannten und auch weniger bekannten Lieder aus seiner Feder dokumentierte Albert Hammond im letzten Jahr mit einer Doppel Live CD. Kaum zu glauben, wenn man die eben nur kurz skizzierten Erfolge liest, aber die CD "Songbook" ist tatsächlich sein erstes Live Album. Mitgeschnitten in Wilhelmshaven auf der "Songbook Tour 2013" gibt dieses Doppel-Album einen Einblick in sein Schaffen. Aber auch 2014 ist er wieder auf "Songbook Tour" und vergisst dabei natürlich auch seine deutschen Fans nicht. Auf seiner Konzertreise wird Hammond von einigen Musikerkollegen unterstützt. Bei den Konzerten stehen ...

Albert Hammond (Gesang, Gitarre)
Daniel Serrano (Keyboards, Gitarre)
Juanjo Fernández (Gitarre)
Carlos Solano (Bass, Backing Vocals) und
Rafael de la Cruz (Schlagzeug)

auf der Bühne, und das Quintett hat eine Menge toller Songs im Gepäck. Die Konzertbesucher können sich bei den Konzerten nicht nur auf die bekannten Hits aus Albert Hammonds Feder freuen, sondern auch auf den einen oder anderen eher unbekannten Song aus seinem Repertoire. Unser Kollege Hartmut hatte bereits das Vergnügen, Hammond im vergangenen Jahr in Leipzig live zu erleben. Zwei Aussagen in seinem Bericht lassen mich - und sollten auch Euch - nur noch neugieriger werden: "Ein Weltstar zum Anfassen und Ansprechen" ... "So gelöst, so locker und so freundlich plaudernd, habe ich selten jemanden agieren sehen" - Man darf gespannt sein, was auf der 2014er Tour geboten wird. Dazu gibt es einige Möglichkeiten ...



Termine:
• 13.09.2014 - Schweinfurt - Frankenhalle
• 14.09.2014 - Osnabrück - Rosenhof
• 16.09.2014 - Stuttgart - Theaterhaus (Am Pragsattel)
• 17.09.2014 - Mannheim - Capitol
• 18.09.2014 - Berlin - Passionskirche
• 19.09.2014 - Worpswede - Music Hall
• 20.09.2014 - Emden - Stadthalle
• 21.09.2014 - Hamburg - Fabrik
• 23.09.2014 - Magdeburg - AMO
• 24.09.2014 - Bad Salzuflen - Konzerthalle
• 25.09.2014 - Datteln - Stadthalle
• 26.09.2014 - Wilhelmshaven - Pumpwerk
• 27.09.2014 - Peine - Stadttheater
• 05.10.2014 - Dingolfing - Stadthalle
• 07.10.2014 - Siegen - Siegerlandhalle
• 14.10.2014 - Friedrichshafen - Graf Zeppelin Haus
• 15.10.2014 - Neumarkt/Oberpfalz - Festsaal Reitstadel
• 16.10.2014 - Ingolstadt - Eventhalle Westpark
• 17.10.2014 - Plauen - Stadthalle
• 18.10.2014 - Offenbach - Stadthalle
• 23.10.2014 - Karlsruhe - Tollhaus
• 25.10.2014 - Butzbach - Turnhalle
• 26.10.2014 - Rosenheim - Ballhaus
• 28.10.2014 - Leverkusen - Scala Club
• 29.10.2014 - Ennepetal - Leotheater
• 31.10.2014 - Limburg - Josef Kohlmaier Halle
• 01.11.2014 - Brackenheim - Forum

Eintrittskarten:
Der Vorverkauf hat begonnen. Tickets für alle Konzerte gibt es u.a. bei ADticket (www.adticket.de) - Direktlink: HIER
 
 
 


Videoclips:

"It Never Rains In Southern California" (Live auf der Songbook Tour)


"One Moment In Time" (Live auf der Soundbook Tour)





   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2021)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.