Radiosendungen von Deutsche Mugge


"Deutsche Mugge - Die Radioshow" ist das hauseigene Programm von Deutsche-Mugge.de, das von den Moderatoren Klaus Schnabel-Koeplin und Christian Reder zusammengestellt und präsentiert wird. In zwei Stunden Sendung erwarten Euch Musik und Talk. Immer am letzten Sonntag des Monats von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr gibt es eine neue Ausgabe. "Deutsche Mugge - die Radioshow" bietet Euch immer die Möglichkeit, aktiv an der Programmgestaltung mitzuwirken. Die Gäste der Sendungen und Themenschwerpunkte können sich von den Hörern ebenso gewünscht werden wie die Musik.

Seit Ende September 2002, gibt es eine Sendung bei "Radio Corax", die sich mit Musik aus Deutschland beschfätigt, speziell Musik aus der DDR-Zeit.
Einmal im Monat “fährt“ der "Rocktrabant" auf der Frequenz 95,9 FM akustisch über den Äther. Erforscht wird das Gebiet des sogenannten “Ostrock“, da auch die Bands und Künstler der DDR Rockgeschichte geschrieben haben. In der Sendung gibt es diverse ältere Aufnahmen und – wenn möglich – auch Interviews sowie aktuelle Produktionen zu hören. Moderiert wird die Sendung von Mischka.

 

Nähere Informationen zu Terminen und Themen der Sendungen könnt Ihr in der folgenden Programmübersicht finden ....

 

Die nächsten Sendungen & Termine:

  

"Deutsche Mugge - Die Radioshow"
in diesem Jahr einmal im Quartal

Termine:
• Sonntag, 27.05.2018 - 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr bei rockradio.de - LIVE-SENDUNG!!! -
• Wiederholung am 03.06.2018 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
 bei RCR - Radio für's Ruhrgebiet

Termine:
• Sonntag, 26.08.2018 - 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr bei rockradio.de - LIVE-SENDUNG!!! -
• Wiederholung am 02.09.2018 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
 bei RCR - Radio für's Ruhrgebiet

Termine:
• Sonntag, 25.11.2018 - 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr bei rockradio.de - LIVE-SENDUNG!!! -
• Wiederholung am 02.12.2018 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
 bei RCR - Radio für's Ruhrgebiet

 

Sender: www.rockradio.de und RCR - Radio für's Ruhrgebiet
Moderation: 
Klaus Schnabel-Koeplin & Christian Reder

 

 

 

 

Deutsche Mugge bedankt sich herzlich bei:

· Burkhard Schmidt für die Jingles!
· Thomas Kurzhals (†) für digitale Nachbearbeitungen!
· allen Künstlern und Plattenfirmen für die vielen Tonträger!
· allen Künstlern außerdem auch für das aktive Mitwirken!