Die Biographie



Während ihres Studiums für Violine und Gesang an der Berliner Hochschule für Musik "Hanns Eisler" spielte Ivonne Fechner Mitte der 1990er eine Zeit lang in der Band von IC FALKENBERG. Bei einem Konzert wurde sie von Leuten des Musicago-Studios, und zwar Jeanette Biedermann, bei der Ivonne später als IVEE LÉON diverse Backing Vocals auf vielen ihrer Alben beigesteuert hat, und Christina Bach, entdeckt und angesprochen.001 20180302 1303136794 Mit ihrer Stimme sollte die junge Musikerin besser selbst vorne an der Bühnenkante stehen und nicht nur in der zweiten Reihe als Teil einer Band tätig sein. So wurde der Kontakt zum Produzenten-Team Turbo Beat hergestellt, das seinerzeit auch die Gruppe BELL BOOK & CANDLE produzierte. Aus Turbo Beat wurde im Jahre 2005 übrigens VALICON, die in den Jahren danach so großen Acts wie Eisblume, Lena Meyer-Landrut, SILLY, Silbermond oder Faun zu großem Erfolg verhalfen.

Zeitgleich mit dem Kontakt zu Turbo Beat lernte Ivonne über eben dieses Produzententeam auch den Komponisten, Produzenten und damals LIFT-Gitarristen Bodo Kommnick kennen, und sie begannen musikalisch zusammenzuarbeiten. Zunächst schrieb Ivonne Texte auf Bodos Songs, begann aber auch eigene Songs zu komponieren und Stücke gemeinsam mit Bodo Kommnick zu schreiben, die sie in Bodos Studio aufnahmen und die im Studio von Ingo Politz (ehemals Gruppe Keks, Neumis Rock Circus und Datzu) und Bernd Wendland produziert wurden. Letztlich bekam Ivonne bei der BMG einen Plattenvertrag und unter dem Künstlernamen IVEE LÉON erschien mit "Lucky One" im Jahre 1998 ihre erste CD Single inklusive Musikvideo. Der ersten Single folgten diverse Auftritte im TV, z.B. bei Stefan Raabs Sendung "vivasion" (VIVA), und bei Festivals wie z.B. "Stars For Free". Ivonnes Unternehmungen mit IVEE LÉON kreuzten sich dummerweise auch mit denen der Gruppe BELL BOOK & CANDLE, die bei der gleichen Plattenfirma unter Vertrag stand. Als sich der große und über die deutschen Landesgrenzen hinaus gehende Erfolg von BBC mit ihrem Hit "Rescue Me" abzeichnete, investierte die Plattenfirme Geld und Energie fast komplett in diese Band und vernachlässigte ihren anderen Schützling. Zwar folgte im Jahre 1999 mit "You Belong To Me" noch eine weitere CD Single von IVEE LÉON, aber zu einem kompletten Album oder gar einer Tournee kam es nicht. Eigentlich wollte Ivonne von Anfang an unter dem Projektnamen IVEE LÉON gemeinsam mit Bodo Kommnick auf der Bühne stehen und nicht allein "Kind im Licht" sein. So fühlte es sich für die Künstlerin eher authentisch an. Aber auch hier hatte die Plattenfirma eine andere Strategie.002 20180302 2019042232 Zunehmend wollte sie in künstlerische und musikalische Belange reinreden und bestimmen. Man versuchte, IVEE LÉON zu einem Abklatsch zu machen, von dem was gerade am Musikmarkt gut lief. Aber Ivonne war eben Musikerin und keine Interpretin, die einfach nur berühmt werden wollte. Sie wollte und konnte sich nicht verbiegen lassen. Letztendlich trennte man sich in gegenseitigem Einvernehmen.

Für Ivonne ging es an anderer Stelle aber weiter. Bodo empfahl sie als Musikerin bei der Gruppe LIFT, wo beide bis 2014 aktiv waren und sowohl die Konzerte als auch Studioproduktionen mit ihrer großen Musikalität und ihrem Können bereicherten und mit prägten. Unter dem Künstlernamen IVEE LÉON arbeitete sie als Musikerin und Background-Sängerin u.a. für Jeanette Biedermann, ELO und die Gruppe DEINE LAKAIEN. Außerdem gründeten Ivonne und Bodo 2002 zusammen die Firma "seitenstrasse.com", die sich auf Streicher-Arrangements und Aufnahmen für Musikproduktionen aller Art spezialisiert hat. Hier kam es zur Zusammenarbeit mit Künstlern und Partnern wie z.B. Udo Jürgens, Adel Tawil, Ella Endlich, Die Prinzen, Karat oder Veronika Fischer. Zusammen mit Bodo Kommnick gründete Ivonne Fechner außerdem das Projekt BLACKBIRD, mit dem sie seit 2010 live unterwegs ist und 2014 bereits eine EP veröffentlicht hat. Ihre Songs und Authentizität, ihre Natürlichkeit und charmante Hingabe bei ihren Konzerten begeistern das Publilkum. Mit BLACKBIRD haben die beiden Musiker letztlich übrigens doch das in die Realität umgesetzt, was sie Ende der 90er bereits mit IVEE LÉON geplant hatten: eine Band mit der sie gemeinsam auftreten und Musik machen können.



Herzlichen Dank an  Ivonne Fechner für die
Unterstützung beim Erstellen dieses Portraits!








Die Diskographie

si01 20180302 1126503514Titel: "Lucky One"
Interpret: Ivee Léon
Format: Single (CD Maxi)
Label: BMG (D)
Katalognummer: 74321606522
Erschienen: 1998

Titel:
"Lucky One (Radio Mix)", "Now We Can Fly", "Lucky One (Unplugged)", "Lucky One (Album Version)"


si02 20180302 1395527309Titel: "You Belong To Me"
Interpret: Ivee Léon
Format: Single (CD Maxi)
Label: BMG (D)
Katalognummer: 74321671982
Erschienen: 1999

Titel:
"You Belong To Me (Radio Dance Mix)", "You Belong To Me (Radio Acoustic Mix)", "You Belong To Me (Unplugged)", "You Belong To Me (Extended Dance Mix)",




 
 
 
 




Sonstige Veröffentlichungen:

blackbird 20180302 1794723158Titel: "Blackbird EP"
Interpret: Blackbird
Format: Single/EP (CD Maxi)
Label: Eigenvertrieb (D)
Katalognummer: ohne
Erschienen: 2014
Beschreibung: Blackbird sind Ivonne Fechner und Bodo Kommnick.

Titel:
"Promises", "Bird Of Love", "Listen Well", "You Are", "El Rocio", "Take Me Back", "Who Knows"





 
 
 



Videoclip:




 
 
 
 
 
 
 





Fotos/Autogramme:

 
 
 
 
 
 
 
 
 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)