MUSIKER:
001a 20150926 1509640747 001b 20150926 1690213491


Die Besetzung der Combo ...
• Michael Flexig (voc) 1982 bis 1984 | 2002
• Detlev Jachzek (g)
• Rainer Przywara (key, voc)
• Thomas Schwarze (b)
• Mike Schröder (dr)









Biographie:



Bandgeschichte
Die Gruppe COMBO COLOSSALE ging 1982 aus der bereits im Jahre 1975 gegründeten Rockband MURPHY hervor. MURPHY war musikalisch im anglo-amerikanischen Mainstream-Rock zu Hause und trat auf kleinen Festivals und Schulfesten auf. Anfang der 80er kam es zur Zusammenarbeit mit Hermann Hausmann, der später auch Produzent von COMBO COLOSSALE wurde.002 20150926 1144738492 Im Jahre 1981 veröffentlichte die Gruppe unter dem Pseudonym MIKE TELLY BAND die Single "In The Morning Of My Life" beim Plattenlabel Jupiter-Records. Der Song war im typischen Sound der 70er-Jahre-Disco-Musik angelegt und wurde auch aufgrund der sich damals schon veränderten Musikszene kein kommerzieller Erfolg. Ein Jahr später nahm die Gruppe MURPHY am Nachwuchsfestival der Deutschen Phono-Akademie in Würzburg teil, was ihr die Veröffentlichung von drei eigenen Songs auf dem WDR-Sampler "Rock-Studio" einbrachte. Im Sommer des gleichen Jahres bekam die Band von Hermann Hausmann ein Demoband, auf dem die Ur-Version des späteren Hits "Puppen weinen nicht" enthalten war. Sänger Michael Flexig, Gitarrist Detlev Jachzek und Tastenmann Rainer Przywara bearbeiteten den Song und machten daraus die Version, die für die Band nur kurze Zeit später zum Hit werden sollte. Mit dieser Nummer im Gepäck unterschrieb die Band einen Plattenvertrag beim Label Repertoire Records und nannte sich von MURPHY in COMBO COLOSSALE um.

Ihren ersten Auftritt im TV hatte die Band in der Sendung "ZDF Showexpress" von Michael Schanze. Dort präsentierten die Musiker ihren Song "Puppen weinen nicht", der als Single veröffentlicht wurde. Es folgte eine Platzierung in den Charts, weitere TV Auftritte (u.a. in der "Tele-Illustrierte" und in der "Spielbude") und eine Deutschland-Tournee. Anfang des Jahres 1983 wurde "Puppen weinen nicht" sogar in Italien als Single veröffentlicht. Etwa zur gleichen Zeit erschien in Deutschland auch das Debüt-Album "Combo Colossale".

So gut man mit der Debüt-Single gestartet war, so schwer gestaltete es sich für die Band, an diesen Erfolg anzuknüpfen. Bereits die zweite Single "Julia" erzielte nur noch einen Bruchteil der Verkaufszahlen ihres Vorgängers. Mit den Songs "Drinnen tanzen sie Samba" und "Eis und Feuer", der deutschen Version von SLADES Hit "My Oh My", konnte die Band noch zwei kleinere Erfolge feiern. Dann kam es zu Meinungsverschiedenheiten unter den Musikern, was letztlich zum Ausstieg von Frontmann Michael Flexig führte. Flexig stieg anschließend bei der Hardrock-Band ZENO ein, während die übrigen Musiker versuchten, COMBO COLOSSALE ohne die Hinzunahme eines neuen Sängers weiter am Leben zu halten. Im Jahre 1985 veröffentlichte die Band mit dem von Rainer Przywara gesungenen Song "König für eine Nacht" eine weitere Single, die kommerziell gesehen aber komplett floppte (in einem Interview sprach Michael Flexig von nur 500 verkauften Singles). Dies nahm die Band zum Anlass, alle Aktivitiäten einzustellen. Die Gruppe löste sich 1985 auf.

003 20150926 1751875132Zum 20. Jahrestag der Gründung von COMBO COLOSSALE im Jahre 2002 traf sich die Band in der Originalbesetzung wieder. Es entstanden sogar neue Songs, die bei einer Hand voll Konzerten zusammen mit den Klassikern aus den 80ern live präsentiert wurden. Aus dieser kurzzeitigen Wiedervereinigung entstand auch eine neue Plattenveröffentlichung. Unter dem Pseudonym HERBERT SINGT ... spielte die Band den Song "Schröder oder Stoiber" ein und veröffentlichte ihn auf Maxi CD. Danach ging man wieder getrennte Wege.

Lange haben die Fans auf eine Veröffentlichung des einzigen Albums auf CD gewartet. Über 30 Jahre nach ihrem Erscheinen veröffentlichte Michael Flexig im Frühjahr 2015 die CD "Porto Allegro", auf der die Songs des Albums, Single B-Seiten und auch vier ganz neue Lieder zu hören sind. Ob es nochmals zu einer Wiedervereinigung kommen wird, steht in den Sternen.


Interview:
• Michael Flexig im Gespräch mit Christian Reder (09/2006): HIER klicken






Die Diskographie:


si10 20150926 1138491985
Titel: "In The Morning Of My Life"
Interpret: Mike Telly Band
Format: Single
Label: Jupiter Records
Best-Nr.: 6.13 215
Erschienen: 1981
Titel: Seite 1: "In The Morning Of My Life" - Seite 2: "Jerusalem"

Anmerkung: Hinter dem Pseudonym MIKE TELLY BAND steckte die Gruppe MURPHY, aus der nur ein Jahr später die COMBO COLOSSALE wurde.


samp01 20150926 1354655186
Titel: "WDR Rock-Studio"
Interpret: Diverse
Format: Album
Label: Harvest/EMI
Best-Nr.: 1C 064-46 641
Erschienen: 1982
Beschreibung: Erste Plattenveröffentlichung der Band, damals noch unter dem Namen MURPHY. Die Band teilt sich dieses Album mit den Gruppen BUZZER, STAIRS und UNGUMMI ORCHÄSTER, und ist hier mit den Songs "Mona Lisa", "Daytona" und "Burning For Your Love" zu hören.


si01 20150926 1152349074
Titel: "Puppen weinen nicht"
Interpret: Combo Colossale
Format: Single
Label: Repertoire Records
Best-Nr.: 6.13527 AC
Erschienen: 1982
Titel: Seite 1: "Puppen weinen nicht" - Seite 2: "Schollen und Flundern"


lp01pr 20150926 1552844835
Titel: "Combo Colossale" (Promo)
Interpret: Combo Colossale
Format: Album
Label: Repertoire Records
Best-Nr.: RR 331 007
Erschienen: 1982
Titel: Seite 1: "Julia", "Herbei", "Elisabeth", "Wolfgang Amadeus", "Zeppelin", "Bäumchen" - Seite 2: "Puppen weinen nicht", "Brot und Spiele", "Keine Zeit für mich", "Schollen und Flundern", "Sorglos", "Finanzgenie"

Anmerkung: Weißmuster-Pressung ohne Cover-Artwork. Vorab-Promo mit dreiseitigem Pressetext und einem Pressefoto.


si02 20150926 1955796834
Titel: "Puppen weinen nicht"
Interpret: Combo Colossale
Format: Single
Label: Top Records (ITA)
Best-Nr.: TP 2200-7
Erschienen: 1983
Titel: Seite 1: "Puppen weinen nicht" - Seite 2: "Schollen und Flundern"


lp01 20150926 1836072204
Titel: "Combo Colossale"
Interpret: Combo Colossale
Format: Album
Label: Repertoire Records
Best-Nr.: RR 331 007
Erschienen: 1982
Titel: Seite 1: "Julia", "Herbei", "Elisabeth", "Wolfgang Amadeus", "Zeppelin", "Bäumchen" - Seite 2: "Puppen weinen nicht", "Brot und Spiele", "Keine Zeit für mich", "Schollen und Flundern", "Sorglos", "Finanzgenie"


si03 20150926 1242580629
Titel: "Julia"
Interpret: Combo Colossale
Format: Single
Label: Repertoire Records
Best-Nr.: RR 171003
Erschienen: 1983
Titel: Seite 1: "Julia" - Seite 2: "Brot und Spiele"                     


si04 20150926 1231457828
Titel: "Finanzgenie"
Interpret: Combo Colossale
Format: Single
Label: Dureco Benelux (NL)
Best-Nr.: 47.66
Erschienen: 1983
Titel: Seite 1: "Finanzgenie" - Seite 2: "Sorglos"                    


si05 20150926 1064249364
Titel: "Drinnen tanzen sie Samba"
Interpret: Combo Colossale
Format: Single
Label: Repertoire Records
Best-Nr.: RR 171018
Erschienen: 1983
Titel: Seite 1: "Drinnen tanzen sie Samba" - Seite 2: "Wolfgang Amadeus"

Anmerkung: Auch als 12" Maxi Single (RR 451018) mit der Maxi Version von "Drinnen tanzen sie Samba" (5:02 Min.) und dem Song "Wir fahr'n mit der Galeere" als B-Seite erschienen.


si06 20150926 1067204658
Titel: "Eis und Feuer"
Interpret: Combo Colossale
Format: Single
Label: Repertoire Records
Best-Nr.: RR 171022
Erschienen: 1984
Titel: Seite 1: "Eis und Feuer" (Deutsche Version des SLADE-Hits "My Oh My") - Seite 2: "Wir fahr'n mit der Galeere"


si07 20150926 1052584255
Titel: "Wir sind die Fans vom HSV"
Interpret: Michael Petersen und die Kuddls von der Elbe
Format: Single
Label: Repertoire
Best-Nr.: RR 171025
Erschienen: 1984
Titel: Seite 1: "Wir sind die Fans vom HSV" - Seite 2: "Zeppelin"

Anmerkung: Hinter dem Pseudonym MICHAEL PETERSEN ... steckt die Gruppe COMBO COLOSSALE


si08 20150926 1729299386
Titel: "König für eine Nacht"
Interpret: Combo Colossale
Format: Single
Label: Repertoire Records
Best-Nr.: RR 171034
Erschienen: 1985
Titel: Seite 1: "König für eine Nacht" - Seite 2: "Nichts mehr zu verlieren"


si09 20150926 1363145088
Titel: "Schröder oder Stoiber"
Interpret: Herbert singt ...
Format: Single
Label: Magic Minds Records
Best-Nr.: XS 2002-01 MMR
Erschienen: 2002
Titel: "Schröder oder Stoiber (Radio Version)", "Schröder oder Stoiber (KDW-Karaoke Version)", "Schröder oder Stoiber (Happy Night Maxi)"

Anmerkung: Hinter dem Pseudonym HERBERT SINGT ... steckt die Gruppe COMBO COLOSSALE


lp02 20150926 1595460293
Titel: "Porto Allegro"
Interpret: Combo Colossale e amici
Format: Album
Label: Yellow Snake Records/Timezone
Best-Nr.: n.b.
Erschienen: 2015
Titel: "Am Hafen", "Julia", "Herbei", "Elisabeth - Serenade", "Wolfgang Amadeus", "Bäumchen", "Zeppelin", "Puppen weinen nicht", "Brot & Spiele", "Keine Zeit für mich", "Sorglos", "Finanzgenie", "Schollen und Flundern", "Drinnen tanzen sie Samba", "Wir fahr'n mit der Galeere", "Eis und Feuer (My-Oh-My)", "König für eine Nacht", "Nichts mehr zu verlieren", "Immer wenn der Regen fällt", "Bilder vom Meer", "Zugabe: Warte, warte nur ein Weilchen (Das Haarmann-Lied)"












Videoclips:


"Puppen weinen nicht" (1982)


"Wolfgang Amadeus" (1983)


"Eis und Feuer" (1984)


"Zeppelin" (1984)












Fotos/Autogramme:

zum Vergrößern bitte das jeweilige Bild anklicken


ak001
ak002
ak003
ak004

ak005
ak006
ak007
ak008




   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.