000 20200124 1634705060
Beat | Rock








 

 

 

Die Musiker:
001abnew 20210614 1808282087

Aktuelle Besetzung:
• Klaus-Peter "Leo" Lietz (g, voc)
• Josef "Jupp" Bauer (g, voc) seit 1980
• Roger Schüller (bg, voc) seit 2019
• Philippe „P.J.M.“ Seminara (dr) 1998 bis 1999 | seit 2011

Ehemalige Musiker:
• Ulli "Lord" Günther (voc) bis 1999 († 10/1999)
• Rainer „Lord Gandy“ Petry (g) 1959 bis 1980
• Winfried Jahn (bg) 1963 bis 1964
• Knud Kuntze (bg) 1959 bis 1964
• Bernd Zamulo (bg, voc) 1964 bis 2019
• Heinz Hegemann (bg) kurzzeitig 1964
• Peter "Max" Donath (dr) 1959 bis 1980
• Werner Faus (dr) 1980 bis 1998 († 10/2013)
• "Charly" Terstappen (dr)1999 bis 2011





 

 

 

 

Biographie:


Bandgeschichte:
Die Gruppe THE LORDS wurde 1959 von Ulli Günther unter dem Namen SKIFFLE LORDS in Berlin gegründet. Mit zum Teil selbst gebauten Instrumenten (Ulli Günther spielte z.B. einen aus Sperrholz gebastelten Stehbass) spielte die Band anfangs in Kneipen und bei kleineren Veranstaltungen. Dabei hatte die Gruppe keine "normale" Besetzung, sondern bestand aus Banjo, Gitarre, Waschbrett und Kamm. Ein erster Erfolg war 1961 der Gewinn des vom Berliner Kultursenat ausgeschriebenen Wettbewerbs um das "Goldene Waschbrett". An Silvester 1962 legte die Band das Wort "Skiffle" aus ihrem Bandnamen ab und firmierte fortan nur noch als THE LORDS. Mit dem geänderten Namen wechselte die Formation auch die Musikrichtung und änderte die musikalische Ausrichtung hin zum damals in Deutschland schwer angesagten Beat. Im Steptember 1964 wurden THE LORDS im Hamburger Starclub zu Deutschlands "Beatformation Nr. 1" gewählt und mit dem Titel "Die deutschen Beatles" ausgezeichnet. Die Band bekam einen Plattenvertrag bei der EMI in Köln. Mit "Hey Baby, lass den ander'n" wurde noch im gleichen Jahr die erstes Schallplatte, eine Single, von THE LORDS veröffentlicht. Es dauerte nicht lange, und die Band war auch im europäischen Ausland im Gespräch. Nach Veröffentlichung der ersten LP "In Black And White, in Beat And Sweet" tourte die Gruppe mit international erfolgreichen Bands wie z.B. The Who, den Beach Boys oder The Moody Blues. Die deutsche Band war damals auch die erste Beatformation aus dem kapitalistischen Ausland, die im Ostblock auftreten durfte. Konzertreisen führten die Musiker nach Polen und Jugoslawien.

Zwischen 1965 und 1969 hatten THE LORDS sage und schreibe zwölf Titel in der deutschen Hitparade. Ihr größter Hit war der fünfte Platz mit "Glory Land" im September 1967; der letzte Erfolg war "Three Five Zero Zero" im August 1969. Der bekannteste Hit dürfte aber "Poor Boy" sein, der bis heute zu den absoluten LORDS-Klassikern zählt. Parallel zur Bandarbeit startete Ulli Günther eine Solokarriere. Seine erste Single "Tambour Major" erschien 1967 beim gleichen Label, bei dem auch THE LORDS unter Vertrag standen. Nach jahrelangem Tourstress und Plattenproduktionen trennten sich die LORDS im Jahre 1971. Unter dem Namen NEW LORDS veröffentlichten Teile der Band zwischen 1971 und 1973 in einer Vierer-Besetzung zwar ein komplettes Album und drei Singles, aber dieses Experiment war am Ende wenig erfolgreich. Auch Lord Ulli veröffentlichte weiter Solo-Singles, u.a. "Die schwarze Lady" (1975), die deutsche Originalversion zu Uriah Heep's "Lady In Black".

Im Jahre 1976 kam es zur Wiedervereinigung von THE LORDS. Bis Ende der 70er erschienen ein paar Singles, u.a. "Naked Man" und "Teenage Love", die aber allesamt nicht an die Erfolge in den 60ern anknüpfen konnten. Im Jahre 1980 kam es zu großen personellen Veränderungen. Die Gründungsmitglieder Petry und Donath verließen die Band und wurden durch Jupp Bauer und Werner Faus ersetzt. Bis Ende der 80er wurden noch zwei weitere Alben produziert ("The Lords '88" und "Stormy").

Pünktlich zum 40. Bandjubiläum wollte sich die Kultband mit einer Jubiläums-Tournee zurück melden. Diese wurde aber nach dem plötzlichen und tragischen Tod von Gründungsmitglied und Sänger „Lord Ulli“ Günther am 13. Oktober 1999 abgesagt. Aufgrund dieses tragischen Ereignisses kam die Bandarbeit für einiger Zeit zum Erliegen. Im Sommer 2000 fiel die Entscheidung, dass die Gruppe ohne ihren langjährigen Frontmann weitermachen will. Die Position von "Lord Ulli" wurde nicht neu besetzt, sondern von den verbliebenen Musikern übernommen. Im Jahre 2002 meldete sich die Gruppe mit dem Album "Spitfire Lace" zurück und trat auch wieder live auf.

Die Band spielte in den Jahren danach erfolgreiche Konzerte und feierte im Jahre 2009 ihr 50. Jubiläum mit einer Tournee und der CD "50". Im Frühjahr 2015 veröffentlichte THE LORDS gleich zwei neue Alben. Zum einen die CD "Reloaded", auf der sich viele ihrer Hits befinden, die komplett neu eingespielt wurden. Zum anderen die CD "Now More Than Ever!" mit ganz neuen Titeln. Im Jahre 2019 stieg der langjährige Bassist Bernd Zamulo aus gesundheitlichen Gründen bei THE LORDS aus. Für ihn kam Roger Schüller als neuer Bassist dazu. Auch nach über 60 Jahren ist die Gruppe nach wie vor aktiv. Die Geschichte der deutschen "Beatformation Nr. 1" geht also weiter...


Stand: 11/2021
Autor: Christian Reder
Foto: Pressematerial Band


Sonstiges:
• In Erinnerung an einen deutschen Lord: HIER

The Lords im Internet:
• off. Homepage der Band: www.thelords.de






Die Album-Biographie:


lp01 20200124 1613478082Titel: "In Black and White in Beat and Sweet"
Interpret: The Lords
Format: Album (LP)
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: SMC 83859
Erschienen: 1965
Anmerkung: Dieses Album erschien im Jahre 1991 bei Columiba mit den Bonustracks "Greensleeves", "Gloryland" und "Poor Boy" erstmals auch auf CD (# 97608-2). Eine weitere Neuauflage auf CD erfolgte 2010 bei Bear Family Records mit den Bonustracks "Shakin' All Over (Mono Mix)", "Seven Daffodils (Mono Mix)", "Hey Baby, lass den ander'n (Mono Mix)", "Tobacco Road (Mono Mix)" und der Live-Version von "Poor Boy" (# BCD 17127).

Titel:
Seite 1: "Shakin' All Over", "Ain't She Sweet", "Midnight Special", "Seven Daffodils", "Lost John", "Tobacco Road"
Seite 2: "Lonesome Traveller", "Kevin Berry", "Memphis, Tennessee", "Wedding Bells (That Old Gang Of Mine)", "Wishin' And Hopin'", "Hey Baby, lass den ander'n"


lp02 20200124 1848997823Titel: "Shakin' All Over (The Lords 2)"
Interpret: The Lords
Format: Album (LP)
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: SMC 84 013
Erschienen: 1966
Anmerkung: Dieses Album erschien im Jahre 2002 bei PCR Records erstmals auch auf CD (# PCR 033).

Titel:
Seite 1: "Shakin' All Over", "Que Sera", "Way Down Yonder in New Orleans", "Shot of Rhythm and Blues", "I'm a Hog for You Baby", "Boom Boom"
Seite 2: "Poor Boy", "Dr. Feelgood", "Everybody Loves a Lover", "I'm Going Home", "I Can Tell", "Betty, Betty, Betty"


lp03 20200124 1157842406Titel: "Some Folks By The Lords"
Interpret: The Lords
Format: Album (LP)
Label: HÖR ZU/Columbia
Katalognummer: SHZE 174
Erschienen: 1966
Anmerkung: Neben dieser Sonderanfertigung der Columbia für die Zeitschrift HÖR ZU ist dieses Album bei der Plattenfirma auch als reguläre Ausgabe auf Schallplatte erschienen (# SMC 84 128). Dieses Album erschien im Jahre 2002 bei PCR Records erstmals auch auf CD (# PCR 032) und 2010 bei Bear Family Records ein weiteres Mal (# BCD 17125), hier mit den Bonustracks "Greensleeves (Mono Mix)", "Sing Hallelujah (Mono Mix)", "What They Gonna Do? (Mono Mix)" und "The Ballad Of The Condemned Man (Mono Mix)"

Titel:
Seite 1: "Greensleeves", "My Laggan Love", "Miss Otis Regrets", "Where Could I Do", "The Ballad of the Condamned Man", "The Valley of the Moon"
Seite 2: "I'll no Crazy", "Over The Rainbow", "East Virginia", "Sing Hallelujah", "Nobody's Child", "San Miguel"


lp04 20200124 1299947570Titel: "Good Side of June (The Lords IV)"
Interpret: The Lords
Format: Album (LP)
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: SMC 74 244
Erschienen: 1967
Anmerkung: Dieses Album ist mit zwei unterschiedlichen Covern aber identischen Titellisten und Katalognummern erschienen. Im Jahre 1994 bei Repertoire Records mit den Bonustracks "No One Knows", "Gipsy Boy", "Coco Cat Love", "Gloryland (Italian Version)", "Greensleeves (Italian Version)" erstmals auf CD veröffentlicht (# REP 4461-WY).

Titel:
Seite 1: "Good Side Of June", "Stand By Me", "What They Gonna Do", "Raindreams", "Late Last Sunday Evening", "Gloryland"
Seite 2: "Foolish Gamble", "Rockin Pneumonia", "Papa Gene", "Please Don't Bring Me Down", "Dont Mince Matter", "Have A Drink On Me"


lp05 20200124 1447716417Titel: "Deutschlands Beatband Nr. 1"
Interpret: The Lords
Format: Album (LP)
Label: Die Volksplatte (Electrola)
Katalognummer: SMVP 6102
Erschienen: 1968
Anmerkung: Wiederauflage des Debüt-Albums "In Black and White - In Beat and Sweet", bei dem der Song "Shakin' All Over" gegen den Titel "No One Knows" ausgetauscht wurde.

Titel:
Seite 1: "No One Knows", "Ain't She Sweet", "Midnight Special", "Seven Daffodils", "Lost John", "Tobacco Road"
Seite 2: "Lonesome Traveller", "Kevin Berry", "Memphis, Tennessee", "Wedding Bells (That Old Gang Of Mine)", "Wishin' And Hopin'", "Hey Baby, lass den ander'n"


lp06 20200124 1401156042Titel: "Ulleogamaxbe"
Interpret: The Lords
Format: Album (LP)
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: SMC 74343
Erschienen: 1969
Anmerkung: Im Jahre 1995 bei Repertoire Records mit den Bonustracks "John Brown's Body" und "Something Else" erstmals auf CD veröffentlicht (# REP 4536-WY).

Titel:
Seite 1: "And At Night", "Perkinson's Ride", "Feeling Chicago", "Thank You", "Tomorrow", "The World Is Falling Down"
Seite 2: "Fire", "Philadelphia", "Poor Chin Lee", "Good Time Music", "Lilacs In May", "Cut My Hair"


lp07 20200124 1271335957Titel: "Shakin' All Over '70"
Interpret: The Lords
Format: Album (LP)
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 062-28478
Erschienen: 1970
Anmerkung: Im Jahre 1995 bei Repertoire Records mit den Bonustracks "Four O'Clock In New York" und "Talk About Love (All You'll Ever Get From Me)" erstmals auf CD veröffentlicht (# REP 4599-WY).

Titel:
Seite 1: "Shakin' All Over '70", "Blue Horizon", "Lilacs in May", "People World", "Manchester England", "The World Is Falling Down", "Fire"
Seite 2: "Three Five Zero Zero", "Mad Mad World", "Perkinson's Ride", "And at Night", "Tomorrow", "Feeling Chicago", "When I Was Young"


lp08 20200124 1005259492Titel: "Inside Out"
Interpret: The Lords
Format: Album (LP)
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 062-28 887
Erschienen: 1971
Anmerkung: Ausschließlich auf Schallplatte erschienen.

Titel:
Seite 1: "Walk On By", "My Dream", "So Long", "Country Dancing", "Hello Ma'm", "I'm Gonna Get You"
Seite 2: "Frisco Annie", "That Day Will Come", "Question", "Suspicious", "Big Boss Man", "Inside Out"


lp09 20200124 1452627618Titel: "New Lords"
Interpret: New Lords
Format: Album (LP)
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 062-29 429
Erschienen: 1971
Anmerkung: Im Jahre 1996 bei Repertoire Records mit den Bonustracks "Look Up In The Sky", "Radio", "T.V.", "Sing Hallelujah" und "Satans Hochzeit" erstmals auf CD veröffentlicht (# REP 4615-WY).

Titel:
Seite 1: "Theme From Twilight", "We Go Out in the Sunshine", "Power", "Rooster", "Fly Little Jeannie"
Seite 2: "Country Fever", "World of Emotions", "Timerace", "Linda", "Goodbye Groupie Girl"


lp10 20200124 1574286352Titel: "Birthday Album 15 Years"
Interpret: The Lords
Format: Album (LP)
Label: EMI Electrola
Katalognummer: 1C 064-45 839
Erschienen: 1979
Anmerkung: Ausschließlich auf Schallplatte erschienen.

Titel:
Seite 1: "Now I Feel Good", "Rolling Back To Paradise", "I Wish You Well", "One Fine Day", "Dr. Gun", "Rock And Roll Monster"
Seite 2: "Let's Live It Up", "I Hear Music", "Call Me Up", "I'm Coming", "It's Not Never", "Alamo"


lp11 20200124 1242184854Titel: "The Lords '88 (Back to the Roots: The New Recordings)"
Interpret: The Lords
Format: Album (LP)
Label: Dino Music
Katalognummer: IMS 57251681 AM
Erschienen: 1988
Anmerkung: Außer als Schallplatte auch auf CD erschienen (# CD 1683). Auf der CD befinden sich statt der normalen Versionen die Maxi Mixe der Songs "Poor Boy" und "Michael".

Titel:
Seite 1: "Shakin´all Over", "Route 66", "Greensleeves", "Sady", "Poor Boy", "Michael"
Seite 2: "And At Night", "Que Sera", "Bad Bad Boy", "Have A Drink On Me", "Medley (Gloryland/John Brown´s Body)"


lp12 20200124 1990497140Titel: "Stormy"
Interpret: The Lords
Format: Album (LP)
Label: Dino Music
Katalognummer: IMS 58252031 AM
Erschienen: 1989
Anmerkung: Außer als Schallplatte mit den zusätzlichen Titeln "Greensleeves" und "Michael" auch auf CD erschienen (# IMS 58252033 CL).

Titel:
Seite 1: "Stormy", "1992", "Come On Move", "Live Your Life", "Dark And Windy Night", "Easy Way Out"
Seite 2: "Walking To The Moon", "Train Of Emotion", "Linda", "Tobacco Road", "Shakin' All Over", "Poor Boy"


lp13 20200124 1825092446Titel: "Spitfire Lace"
Interpret: The Lords
Format: Album (CD)
Label: MGB
Katalognummer: 111099
Erschienen: 2002
Anmerkung: Neuaufnahmen. Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Spitfire Lace", "Poor boy", "And at night", "Shakin' All Over", "Greensleeves", "Michael", "Gloryland", "Poison ivy", "Fire", "Seven daffodils", "Cut my hair", "Don't Mince Matter", "Boom boom", "Have a drink on me", "Que sera", "Peter Gunn (Live)", "Rock'n Roll Medley", "Hey Baby, Lass den ander'n", "Shakin' all over (No Guitar Mix)"


lp14 20200124 1184734830Titel: "Live '99"
Interpret: The Lords
Format: Album (CD)
Label: MGB
Katalognummer: LOR001
Erschienen: 2006
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Poison Ivy", "Come On Move", "Shakin' All Over", "Be Bop Alula", "Greensleeves", "Stormy", "Dark And Windy Night", "And At Night", "Michael", "Poor Boy", "Peter Gunn", "Have A Drink On Me", "Que sera", "Medley (Gloryland/John Brown's Body)"


lp15 20200124 1690869932Titel: "50"
Interpret: The Lords
Format: Album (CD)
Label: MGB
Katalognummer: LOR002
Erschienen: 2009
Anmerkung: Live-Aufnahmen und Neuproduktionen älterer Titel, plus eines damals ganz neuen Songs. Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Raindreams", "Fire", "Shakin' all over", "Spitfire Lace", "Greensleeves", "Cut my hair", "Seven Daffodils", "Late last sunday evening", "Have a drink on me", "Que sera", "Peter Gunn", "Michael", "Medley (Gloryland/John Brown's body)", "Poor Boy", "You really got me", "Rock’n Roll Medley", "Dance with the Devil (neuer Song)"


lp16 20200124 1557786822Titel: "Reloaded"
Interpret: The Lords
Format: Album (CD)
Label: 7music/Membran
Katalognummmer: 4003099663527
Erschienen: 2015
Anmerkung: Alle Songs auf diesem Album sind von der Band neu eingespielt worden. Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Raindreams", "Poison Ivy", "Fire Start", "Shakin' all over", "Be bop a lula", "Spitfire lace", "Greensleeves", "Cut my hair", "And at night", "Sefen daffodils", "Boom boom", "Have a drink on me", "Que sera", "Michael", "Medley (Gloryland/John Brown's body)", "Poor boy", "Rock'n'Roll Medley"


lp17 20200124 1872315710Titel: "Now More Than Ever!"
Interpret: The Lords
Format: Album (CD)
Label: 7music/Membran
Katalognummmer: 4003099663626
Erschienen: 2015
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"If You Ain't Got Love", "Let's Ride, Let's Ride", "Everytime I Fall", "Perfection", "It's My Time", "Listen to Love", "Can't Sleep", "Together Again", "Trapped", "Waste It", "A Story to Tell", "Another Life", "What Are We Waiting For"



Sampler/Kopplungen (Auszug)

samp01 20200124 1965822346
samp02 20200124 2061792462
samp03 20200124 1785372749
samp04 20200124 2029863212

Jahr
Format
Titel
Label
Best-Nr.
1969
LP
"The Best Of"
Columbia (D)
SMC 1054
1970
LP
"The Lords"
S*R Intern. (D)
n.b.
1970
LP
"The Lords"
MfP (D)
MFP 5142
1972
Doppel-LP
"The Lords (1964 - 1971)"
Columbia (D)
27 500-8
1975
LP
"The Best Of ... (Club exklusiv)"
EMI (D)
64 871
1975
LP
"Poor Boy"
EMI (D)
27 343-3
1976
LP
"20-Super-Hits"
EMI (D)
29 678
1980
Cas
"Star Collection"
Crystal (D)
45 447
1986
LP
"The Best Of ... (Imperial)"
EMI (D)
92843-2
1988
Doppel-LP | CD
"20 Jahre The Lords"
Electrola (D)
90063-2
1988
CD
"The Lords '88"
Toptainment (D)
RTOP050
1992
CD
"The Very Best"
Eurotrend (D)
142.007
1992
CD
"Castle Masters Collection"
Castle (D)
n.b.
1994
CD
"The Very Best Of"
Dino Music (D)
CD 94052
???
CD
"Shakin' All Over"
Electrola (D)
WZ 94 204
1995
CD
"It's Music"
Delta (D)
25 616
1996
CD
"Golden Stars (Club exklusiv)"
Electrola (D)
76 583-4
1999
Doppel CD
"Singles-Collection (A & B-Sides)"
Electrola (D)
23256-2
1999
Doppel CD
"Singles-Collection (A-Sides)"
Electrola (D)
23257-2
1999
CD
"Ihre schönsten Balladen"
Repertoire (D)
4009910483824
2001
CD
"Singles, Hits & Raritäten"
Bear Family (D)
16452-AR
2001
CD
"The Very Best Of"
Laserlight (D)
21 057
2006
CD
"Essential"
EMI (D)
94635506822
2008
CD
"The Lords"
Flex Media (D)
Stop008
2009
CD
"Best (Good Time Music)"
Zounds (D)
2700020163



 
 
 
 





Die Single-Diskographie:


si01 20200124 1431831861Titel: "Hey Baby, lass den ander'n"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 22 848
Erschienen: 1964

Titel:
Seite 1: "Hey Baby, lass den ander'n"
Seite 2: "Tobacco Road"


si04 20200124 1899696673Titel: "Shakin' All Over"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 22 942
Erschienen: 1965

Titel:
Seite 1: "Shakin' All Over"
Seite 2: "Seven Daffodils"


si02 20200124 1875995802Titel: "Poor Boy"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 22 949
Erschienen: 1965

Titel:
Seite 1: "Poor Boy"
Seite 2: "Poison Ivy"


si03 20200124 1749147554Titel: "Que sera"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 23 080
Erschienen: 1965

Titel:
Seite 1: "Que sera"
Seite 2: "Boom Boom"


si33 20200124 1666336751Titel: "Hey Baby, lass den ander'n"
Interpret: The Lords
Format: Single/EP (7")
Label: Columbia (France)
Katalognummer: ESRF 1656
Erschienen: 1965

Titel:
Seite 1: "Hey Baby, lass den ander'n", "Tobacco Road"
Seite 2: "Lonesome Traveller", "Lost John"


si05 20200124 1733166597Titel: "Don't Mince Matter"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 23 278
Erschienen: 1966

Titel:
Seite 1: "Don't Mince Matter"
Seite 2: "No One Knows"


si06 20200124 1161077273Titel: "Greensleeves"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 23 132
Erschienen: 1966
Anmerkung: In der Schweiz als Club-Edition erschienen.

Titel:
Seite 1: "Greensleeves"
Seite 2: "Sing Hallelujah"


si07 20200124 1091066493Titel: "What They Gonna Do"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 23 228
Erschienen: 1966

Titel:
Seite 1: "What They Gonna Do"
Seite 2: "The Ballad Of The Condemned Man"


si08 20200124 1871841082Titel: "Have a Drink on Me"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 23 352
Erschienen: 1966

Titel:
Seite 1: "Have a Drink on Me"
Seite 2: "Late Last Sunday Evening"


si10 20200124 2012676156Titel: "Good Side Of June"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 23 446
Erschienen: 1967

Titel:
Seite 1: "Good Side Of June"
Seite 2: "Rockin' Pneumonia"


si09 20200124 1973729140Titel: "Gipsy Boy"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 23 536
Erschienen: 1967

Titel:
Seite 1: "Gipsy Boy"
Seite 2: "Coco-Cat-Love"


si11 20200124 1615301117Titel: "Glory Land"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 23 576
Erschienen: 1967

Titel:
Seite 1: "Glory Land"
Seite 2: "Rain Dreams"


si34 20200124 1535485200Titel: "Glory Land"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (England)
Katalognummer: DB 8367
Erschienen: 1967

Titel:
Seite 1: "Glory Land"
Seite 2: "Gipsy Boy"


si35 20200124 1812514644Titel: "Greensleeves"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (Italien)
Katalognummer: SCMQ 7097
Erschienen: 1967
Anmerkung: Italienische Veröffentlichung. Mit italienischen Texten!

Titel:
Seite 1: "Greensleeves"
Seite 2: "Glory Land"


si41 20200124 1455178104Titel: "Monogram EP"
Interpret: Diverse
Format: Single/EP (7")
Label: Monogram (Iran)
Katalognummer: EX-140
Erschienen: 1967
Anmerkung: Iranische Veröffentlichung mit verschiedenen Interpreten auf einer Platte.

Titel:
Seite 1: "Man Without A Home" (The Sun-Set), "Don’t Cry No More" (The Mindbenders)
Seite 2: "Greensleeves" (The Lords), "Halleluja" (The Lords)


si12 20200124 1572559935Titel: "John Brown's Body"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 23 549
Erschienen: 1968

Titel:
Seite 1: "John Brown's Body"
Seite 2: "Cut My Hair"


si13 20200124 1346714733Titel: "And at Night"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 23 775
Erschienen: 1968

Titel:
Seite 1: "And at Night"
Seite 2: "Fire"


si14 20200124 1343908430Titel: "Good Time Music"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: C 23 892
Erschienen: 1968

Titel:
Seite 1: "Good Time Music"
Seite 2: "Somethin' Else"


si36 20200124 1736079952Titel: "Sunny"
Interpret: Lady Nelson & The Lords
Format: Single (7")
Label: RCA Victor (Argentinien)
Katalognummer: 31A-1247
Erschienen: 1968
Anmerkung: Argentinische Pressung. Nicht offiziell als Single und nur als Promo erschienen.

Titel:
Seite 1: "Sunny"
Seite 2: "Picadilly Pickle"


si43 20200124 1824365853Titel: "Melodije Jadrana"
Interpret: Diverse
Format: Single/EP (7")
Label: Jugoton (Jugoslawien)
Katalognummer: EPY-3963
Erschienen: 1968
Anmerkung: EP aus Jugoslawien mit vier Songs aus dem westlichen, nicht-sozialistischen Ausland.

Titel:
Seite 1: "I Cant Forget/Bit ce Kasno" (The Shadows), "Mandolinen und Gitarren/Luda Mladost" (Heino)
Seite 2: "Gipsy Boy/Nevera" (The Lords), "Barcarole" (The Shepherds)


si15 20200124 1757152328Titel: "People World"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 006-28 009
Erschienen: 1969
Anmerkung: Als Single auch in Italien erschienen.

Titel:
Seite 1: "People World"
Seite 2: "Four O'Clock in New York"


si16 20200124 1331826412Titel: "Three-Five-Zero-Zero"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 006-28 359
Erschienen: 1969

Titel:
Seite 1: "Three-Five-Zero-Zero"
Seite 2: "Manchester England"


si42 20200124 1603535509Titel: "Five Or Six"
Interpret: The Lords
Format: Flexi Disc
Label: Pepsi Cola
Katalognummer: ohne
Erschienen: 1969
Anmerkung: Flexi Disc mit einem Song. Teil eines Preisausschreibens der Firma Pesi Cola.

Titel:
Seite 1: "Five Or Six"
Seite 2: keine


si17 20200124 1496826774Titel: "Talk About Love"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1 C 006-28 738
Erschienen: 1970

Titel:
Seite 1: "Talk About Love"
Seite 2: "When I Was Young"


si20 20200124 1423022693Titel: "Shakin' All Over '70"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 006-28 718
Erschienen: 1970

Titel:
Seite 1: "Shakin' All Over '70"
Seite 2: "Blue Horizon"


si18 20200124 1622672331Titel: "Shakin' All Over"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 006-30 400
Erschienen: 1972

Titel:
Seite 1: "Shakin' All Over"
Seite 2: "Poor Boy"


si26 20200124 1305912168Titel: "Rooster"
Interpret: New Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1 C006-29 991
Erschienen: 1972
Anmerkung: Zwischen 1971 und 1973 nannten sich die Lords "New Lords"

Titel:
Seite 1: "Rooster"
Seite 2: "Look Up In The Sky"


si27 20200124 2005366974Titel: "We Go Out in the Sunshine"
Interpret: New Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 006-29 939
Erschienen: 1972
Anmerkung: Zwischen 1971 und 1973 nannten sich die Lords "New Lords"

Titel:
Seite 1: "We Go Out in the Sunshine"
Seite 2: "Country Fever"


si24 20200124 2077448654Titel: "Radio"
Interpret: New Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 006-30 419
Erschienen: 1973
Anmerkung: Zwischen 1971 und 1973 nannten sich die Lords "New Lords"

Titel:
Seite 1: "Radio"
Seite 2: "T.V."


si37 20200124 1900714413Titel: "Gloryland"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 006-30 349
Erschienen: 1975
Anmerkung: Wiederauflage der Single aus dem Jahre 1967. Aus der Reihe "Oldies Revival" mit der Bezeichnung Oldtimer Nº 36.

Titel:
Seite 1: "Gloryland"
Seite 2: "John Brown's Body"


si23 20200124 1176006472Titel: "Naked Man"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: EMI Electrola
Katalognummer: 1C 006-31 854
Erschienen: 1976

Titel:
Seite 1: "Naked Man"
Seite 2: "Do You Remember"


si21 20200124 1662523366Titel: "Teenage Love"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: EMI Electrola
Katalognummer: 1C 006-32 150
Erschienen: 1977

Titel:
Seite 1: "Teenage Love"
Seite 2: "Baby, You're Mean"


si28 20200124 1905456252Titel: "Jezebel"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: EMI Electrola
Katalognummer: 1C 006-32 892
Erschienen: 1978

Titel:
Seite 1: "Jezebel"
Seite 2: "Jezebel Returns"


si38 20200124 1737870203Titel: "2 + 2 (Vol. 50)"
Interpret: The Lords
Format: Single/EP (7")
Label: EMI
Katalognummer: 1 C 016-32 064
Erschienen: 1979
Anmerkung: Kleine "Best Of" mit 2 mal 2 Single-Hits auf einer EP.

Titel:
Seite 1: "Poor Boy", "Gloryland"
Seite 2: "Shakin' All Over", "Have A Drink On Me"


si19 20200124 2039478762Titel: "Poor Boy (Version '79)"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: EMI Electrola
Katalognummer: 1C 006-45 230
Erschienen: 1979

Titel:
Seite 1: "Poor Boy (Version '79)"
Seite 2: "People World"


si39 20200124 1478248460Titel: "Poor Boys"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Produktion Weth Gruppe
Katalognummer: 7F 667.020
Erschienen: 1979
Anmerkung: Werbe-Schallplatte für Bee Dees (Untrwäsche) der Firma Triumph und Charlie (Parfüm) von Revlon. Auf beiden Seiten der Platte gibt es gesprochene Intros und Outros zum Bewerben der Produkte.

Titel:
Seite 1: "Poor Boys"
Seite 2: "Shakin' All Over"


si22 20200124 1760703676Titel: "Walk On"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: EMI Electrola
Katalognummer: 1C 006-46 341
Erschienen: 1981

Titel:
Seite 1: "Walk On"
Seite 2: "Rock'n Roll Monster"


si31 20200124 1250569085Titel: "Poor Boy"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: EMI
Katalognummer: 1C 006 20 0335 7
Erschienen: 1984
Anmerkung: Limitierte Auflage! "Poor Boy" live im Titaniapalast Berlin '65 (mit Ansage von Lords Manager Sigi Lang.

Titel:
Seite 1: "Poor Boy"
Seite 2: "Calaba"


si30 20200124 1619507200Titel: "Michael"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Dino Music
Katalognummer: S 106
Erschienen: 1988
Anmerkung: Auch als 12" Maxi Single (# M 010) mit der langen Version des Songs "Michael" erschienen.

Titel:
Seite 1: "Michael"
Seite 2: "Greensleeves"


si29 20200124 1792909371Titel: "Walking To The Moon"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Dino Music
Katalognummer: IMS 58250124 AA
Erschienen: 1989

Titel:
Seite 1: "Walking To The Moon"
Seite 2: "Dark And Windy Night"


nocover 20200124 1753125308Titel: "Come On Move"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Dino Music
Katalognummer: S 138
Erschienen: 1989

Titel:
Seite 1: "Come On Move"
Seite 2: "Live Your Life"


si40 20200124 1423498501Titel: "Stormy"
Interpret: The Lords
Format: Single (7")
Label: Dino Music
Katalognummer: S 145
Erschienen: 1989

Titel:
Seite 1: "Stormy"
Seite 2: "Train Of Emotion"


si32 20200124 1493643385Titel: "Let's Get Together"
Interpret: The Lords
Format: Single (CD Maxi)
Label: Dino Music)
Katalognummer: MA-CD 9011552
Erschienen: 1992

Titel:
"Let's Get Together", "Medley (Gloryland/John Brown's Body)"




 
 
 
 




VHS/DVDs/Blue Rays:


dvd1 20200124 1114109222Titel: "Beat-Club (The Best Of '66)"
Interpret: Diverse
Format: Video (DVD)
Label: Radio Bremen/Studio HH
Katalognummer: ohne
Erschienen: 2000
Beschreibung: Zusammenstellung mit Auftritten aus der TV Sendung "Beat-Club". Die Gruppe THE LORDS ist auf dieser DVD mit dem Clip zu ihrem Song "Poor Boy" zu sehen und hören.


dvd2 20200124 1320388243Titel: "The Story Of Beat Club Volume 1 (1965-1968)"
Interpret: Diverse
Format: Video (8 DVD-Box)
Label: ARD Video
Katalognummer: 4031778820022
Erschienen: 2008
Beschreibung: Zusammenstellung mit Auftritten aus der TV Sendung "Beat-Club" aus den Jahren 1965 bis 1968. Die Gruppe THE LORDS ist auf den DVDs dieser Box mit den Clips zu ihren Songs "Poor Boy", "Wishin' And Hopin'", "I'm A Hook For You Baby", "Greensleeves", "Boom Boom", "Late Last Sunday Evening" und "Have A Drink On Me" zu sehen und hören.


 
 
 
 
 






Literatur:


buch2 20200124 1940337133Titel: "Ansichten eines Lords"
Autor: Ulli Günther
Format: Buch
Verlag: Kultur Buch Bremen
ISBN-13: 978-3933851024
Erschienen: 2002
Beschreibung: 80 Seiten, broschiert (Taschenbuch). "Lord Ulli (1942-1999), Begründer, Sänger und Motor der Band, plaudert in diesem Buch noch einmal über die aufregende Zeit der LORDS in den 60er Jahren: mit humorvollen Erinnerungen an die Erlebnisse der erfolgreichsten deutschen Beat-Band und typischen Anekdoten über Beat-Club, Bravo-Otto und lange Haare." (Text Verlag)


buch1 20200124 1563961480Titel: "50 Jahre THE LORDS - Die Biographie"
Autor: Eckhard Diergarten
Format: Buch
Verlag: Pro Business
ISBN-13: 978-3868052329
Erschienen: 2008
Beschreibung: 194 Seiten, broschiert (Taschenbuch). Die offizielle Biografie der Band mit Vorworten von Uschi Nerke und Manfred Sexauer.



 
 
 
 





Lord Ulli solo


Lord Ulli, mit bürgerlichem Namen Ulli Günther, geboren am 24. Juli 1942, war von 1959 bis 1999 Frontmann der Gruppe THE LORDS. Bei einem Jubiläumskonzert zum 40-jährigen Bestehen der Band am 9. Oktober 1999 in Potsdam stürzte der Musiker nach einem Schwächeanfall so unglücklich, dass er auf den Hinterkopf fiel und sich dabei eine Schädelfraktur zuzog. Am 13. Oktober 1999 starb er an den Folgen dieses Unfalls in einer Potsdamer Klinik.




silord1 20200124 1872591454Titel: "Tambour Major"
Interpret: Lord Ulli
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 006-29 870
Erschienen: 1971

Titel:
Seite 1: "Tambour major"
Seite 2: "Ich bin da für Dich"


silord8 20200124 2070428084Titel: "Sweet Memories"
Interpret: Lord Ulli
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C006-29 900
Erschienen: 1971

Titel:
Seite 1: "Sweet Memories"
Seite 2: "Mit den Augen der Liebe"


silord2 20200124 1465349801Titel: "Sierra Nevada"
Interpret: Lord Ulli
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1 C 006-29 953
Erschienen: 1972

Titel:
Seite 1: "Sierra Nevada"
Seite 2: "Du bist mein Zuhaus'"


silord10 20200124 2024458325Titel: "Mein Vater war ein Müllmann"
Interpret: Ulli
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1 C 006-30 373
Erschienen: 1972

Titel:
Seite 1: "Mein Vater war ein Müllmann"
Seite 2: "Hallo Susi"


silord7 20200124 1049024736Titel: "Danke dem ..."
Interpret: Lord Ulli
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1 C 006-30 478
Erschienen: 1973

Titel:
Seite 1: "Danke dem ..."
Seite 2: "Eintagsfliege"


silord9 20200124 1002300460Titel: "Die schwarze Lady"
Interpret: Lord Ulli
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1 C 006-32 254
Erschienen: 1975

Titel:
Seite 1: "Die schwarze Lady"
Seite 2: "Satans Hochzeit"


silord6 20200124 1129329314Titel: "Super Disco Band"
Interpret: Lord Ulli
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1C 006-31 654
Erschienen: 1976

Titel:
Seite 1: "Super Disco Band" (Lord Ulli)
Seite 2: "Ruf doch die Jungs mal an" (Lord Ulli + The Lords)


silord4 20200124 1769528816Titel: "Freddy Ranzanzan"
Interpret: Lord Ulli
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1 C 006-32 290
Erschienen: 1977

Titel:
Seite 1: "Freddy Ranzanzan"
Seite 2: "Locker vom Hocker"


silord3 20200124 1126747038Titel: "Die Zähne von dem Zahn"
Interpret: Lord Ulli
Format: Single (7")
Label: Columbia (EMI)
Katalognummer: 1 C 006-45 028
Erschienen: 1978

Titel:
Seite 1: "Die Zähne von dem Zahn"
Seite 2: "Locker vom Hocker"


silord5 20200124 2008058492Titel: "Wir haben ein Idol"
Interpret: Lord Ulli
Format: Single (CD Maxi)
Label: Na klar!/Ariola
Katalognummer: 743215599227
Erschienen: 1998
Anmerkung: Auch als Promo CD Single mit nur einem Track erschienen.
Titel:
"Wir haben ein Idol (Radio Version)", "Wir haben ein Idol (Maxi Version)", "Wir haben ein Idol (Instrumental)"
 
 
 
 







Videoclips:













 
 
 
 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2022)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.