000 20200414 1609836974
Krautrock | Deutschrock | Pop | Folk









 

 

Die Biographie


Lebenslauf
Der am 30. November 1952 in Berlin geborene Sänger, Gitarrist, Komponist, Texter und Schauspieler LÜÜL heißt mit bürgerlichem Namen Lutz Graf-Ulbrich und ist inzwischen seit über 50 Jahren im Musikgeschäft. Wie viele seiner Musikerkollegen wurde auch LÜÜL von den Beatles mit dem Musik-Virus infiziert.002 20200414 1762558942 Mit 12 Jahren erlernte er das Gitarrespielen und sammelte ab 1965 erste Erfahrungen in Schülerbands. Im Spätsommer 1967 gründete LÜÜL mit seinem Jugendfreund Christopher Franke (Schlagzeug) und den Musikern Michael Günter (Bass) und Lutz "Ludwig" Kramer (Gitarre) die Gruppe THE AGITATION, aus der später dann AGITATION FREE wurde.

Nach sieben Jahren Bandarbeit bei AGITATION FREE löste sich die Band 1974 auf und LÜÜL ging nach Frankreich um als Straßenmusiker zu arbeiten. Etwas später stieg er bei ASH RA TEMPLE ein, der Gruppe von Manuel Göttsching. Göttsching und LÜÜL kannten sich bereits aus Jugendtagen, da beide ihr Handwerk bei der gleichen Musiklehrerin erlernten. Zuerst nur als Live-Musiker geholt, wurde LÜÜL kurze Zeit später festes Mitglied (Keyboarder) der Formation und wirkte auch an den Albumproduktionen mit.

Im Jahre 1976 gab es nochmals eine kurzzeitige Reunion von LÜÜLs Band AGITATION FREE, bei der er natürlich selbts auch mitwirkte, und bei der das Live-Album "Last" entstand. Danach gingen die Musiker der Band wieder getrennte Wege. Zurück bei ASH RA TEMPEL kam es 1977 zu einer Änderung: Die Band kürzte ihren Namen in ASHRA ab und arbeitete fortan unter diesem Kürzel.001 20200414 1395563738 Bereits 1973 lernte der Musiker bei einem Festival in Frankreich die Sängerin NICO kennen, mit der er später nicht nur liiert war, sondern in deren Begleitband er parallel zu ASHRA auch als Gitarrist tätig war. Sein Mitwirken in NICOs Band dauerte mehrere Jahre, so ging er 1979 sogar mit der Sängerin auf Tournee in die USA und Kanada.

Gleich zu Beginn des neuen Jahrzehnts begann LÜÜL an einem eigenen Album zu arbeiten. Sein Debütalbum "LÜÜL" erschien 1982 auf dem kleinen Label GeeBeeDee, und die daraus ausgekoppelte Single "Morgens in der U-Bahn" wurde zu einem Hit in der Independent-Szene. "Morgens in der U-Bahn" war neben dem SPLIFF-Hit "Das Blech" eines der ersten deutschen Titel mit Sprechgesang. Mit dieser Nummer hatte der Künstler TV-Auftritte u.a. in den Sendungen "Formel Eins" und "WWF Club". Das Lied erlangte auch internationale Aufmerksamkeit und wurde 1982 sogar in der CSSR als Single veröffentlicht. Ebenfalls 1982 begann LÜÜL an Stücken für sein zweites Album zu arbeiten, das 1983 unter dem Titel "LÜÜL und ich" veröffentlicht wurde. Parallel zu seiner Solokarriere gründete er das Rocktheater "Reineke Fuchs" mit. Er spielte in den Stücken teilweise selbst mit und komponierte die Musiken für die Theaterstücke und Hörspiele. Auch bei der Gruppe ASHRA, die in den 80ern nur live spielte und keine neuen Platten aufnahm, war er weiterhin als Musiker aktiv.

Mitte der 90er kam es erneut zu einer Reunion der Gruppe AGITATION FREE. Bei dieser kurzzeitigen Wiedervereinigung entstand 1995 das Album "Fragments". Ein Jahr später veröffentlichte LÜÜL sein drittes Soloalbum "Mond von Moabit". Noch im gleichen Jahr wurde die Gruppe 17 HIPPIES gegründet, bei der Lutz Ulbrich zur Gründungsbesetzung gehörte. Die Band ging aber erst 1996 an den Start und veröffentlichte bereits ein Jahr später, also 1997, mit "Rock'n Roll 13" ihr Debüt-Album.003 20200414 1867660660 LÜÜL spielt bis heute bei den 17 HIPPIES Gitarre und Banjo. Im Jahre 1997 führte ihn eine Konzertreise mit der Gruppe ASHRA nach Japan. Diese Tournee wurde zum großen Erfolg und Mitschnitte der Konzerte wurden auf den Alben "Ashra" und "Ashra Vol. 2" auch auf CD veröffentlicht. Ende der 90er stellte LÜÜL gemeinsam mit seinen Kollegen von den 17 HIPPIES einen Weltrekord auf. Beim Festival "Fête de la Musique Berlin" gab die Gruppe an einem Tag ganze 17 (!!!) Konzerte. So viel wie keine Band oder Künstler vor ihnen.

Anfang des neuen Jahrtausends steuerte die Gruppe 17 HIPPIES den Soundtrack zum Film "Halbe Treppe" bei. Die Band hat in dem Streifen sogar einen kleinen Auftritt. Weitere Auftritte und Konzerte als Solist, aber auch mit den Gruppen 17 HIPPIES und ASHRA folgten. Außerdem produzierte LÜÜL weitere Soloalben, u.a. das mit dem "Deutschen Schallplattenkritik"-Preis ausgezeichnete Album "Damenbesuch" (2004). Seine Autobiographie "Lüül - Ein Musikerleben zwischen Agitation Free, Ashra, der Neuen Deutschen Welle und 17 Hippies" erschien 2006. Passend dazu wurde mit "Zeitreise" ein Best Of-Album auf 2 CDs veröffentlicht. Im Herbst 2011 erschien mit "Tourkoller" sein 10. und im Jahre 2018 mit "Fremdenzimmer" sein 11. Solo-Album.

 

Stand: 04/2020
Autor: Christian Reder
Fotos: Pressematerial Plattenfirma/Künstler


Besondere Beiträge:
• Steckbrief des Künstlers (05/2020): HIER
 
Deutsche Mugge präsentiert:
• LÜÜL live in Castrop-Rauxel am 14.04.2018: HIER

Lüül im Internet:
• offizielle Homepage von Lutz Ulbrich: www.luul.de






Die Album-Diskographie


lp01 20200414 1513428318Titel: "LÜÜL"
Interpret: Lutz Ulbrich
Format: Album (LP)
Label: GeeBeeDee (BRD)
Katalognummer: GBD 0014
Erschienen: 1981
Anmerkung: Im Jahre 2000 bei Spalax erstmals auf CD aufgelegt (# 3429020145657). Eine weitere Neuauflage gab es im Jahre 2017 beim Label Gonzo (# B01NALSPCJ).

Titel:
Seite 1: "Disco Diva", "High Society Tingel Tangel", "Junkie", "Reich der Träume"
Seite 2: "Morgens in der U-Bahn", "Ophelia", "Friede Freude Eierkuchen", "Baby Baby Baby"


lp02 20200414 1589106741Titel: "LÜÜL und ich"
Interpret: LÜÜL
Format: Album (LP)
Label: GeeBeeDee (BRD)
Katalognummer: GBD 0041
Erschienen: 1983
Anmerkung: Bisher nur auf Schallplatte erschienen.

Titel:
Seite 1: "Und ich", "Maria", "Plastikpuppe", "Chelsea Hotel", "Party"
Seite 2: "Das letzte Mal", "Bargeld", "Heute", "Einer von uns zwein", "Ich brech die Herzen der stolzesten Frau'n"


lp03 20200414 1451676136Titel: "Mond von Moabit"
Interpret: LÜÜL
Format: Album (CD)
Label: POOL (D)
Katalognummer: 65936CZ
Erschienen: 1996
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Sex", "Wanderer", "Gernegroß", "Postive Power", "Untergang", "Leben ist gut", "Dubididu", "Moabeat", "Taxi", "Nebenan", "Verkehrsteilnehmer", "Überflieger"


lp04 20200414 1158524227Titel: "Ahoi!"
Interpret: LÜÜL
Format: Album (CD)
Label: Rent A Poet (D)
Katalognummer: Rap 007
Erschienen: 1997
Anmerkung: Im Jahre 2005 bei Grundsound nochmals neu aufgelegt (# GS0016). Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Welle", "Passanten", "Foster", "Telefon", "Banditen", "Sonne", "Berg", "Bargeld", "Heya", "Oase", "Bahnhof"


lp05 20200414 1695092939Titel: "Kurzmusiken"
Interpret: LÜÜL
Format: Doppel-Album (2 CDs)
Label: Manikin Records (D)
Katalognummer: MRCD 7058
Erschienen: 2001
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
CD 1: "Oase", "Astral", "Strangeland", "Hubschrauber", "Ideal", "Wüstenstaub", "Märchen", "Geist", "Wunderland", "Tropfen", "Wüstenschiff", "Undine", "Pomp", "Danger", "Arpeggiator", "Babylon", "Spieldose", "Nacht", "Moab jam", "Weite Wüste", "Banjo Tanz"
CD 2: "Moabit", "Mystisch", "Passant", "Astral", "Wassergeist", "Wüstensand", "Kaukasus", "Taucher", "Geliebte", "Hummeln", "Rote Reise", "Verkehr", "Echo Groove", "Geständnis", "Passé", "Etüden", "Untiefe", "Umbau", "Oriental Cafe", "Neumann", "Hauch", "Abenteuer", "Ventilator", "Facio", "Zombies", "Küche", "Percussion Move", "Bodensee", "Bow job"


lp06 20200414 1934822450Titel: "Damenbesuch"
Interpret: LÜÜL
Format: Album (CD)
Label: Grundsound (D)
Katalognummer: GS0009
Erschienen: 2004
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Kalalau Trail", "Untergang", "Romanze", "For You", "Die rote Andrea", "Cherry Road Woman", "Verliebt in Du", "Ballade", "Neulich im Puff", "Du bist der Wald", "Auf dem Vulkan", "Mach das Leben schön"


lp07 20200414 2017073511Titel: "Zeitreise"
Interpret: LÜÜL
Format: Album (CD)
Label: Grundsound (D)
Katalognummer: GS0018
Erschienen: 2006
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"You play for us today (Agitation Free)", "Morgana da capo (Ashra)", "Reich der Träume (Nico)", "Disco Diva (Lutz Ulbrich)", "Morgens in der U-Bahn (Lutz Ulbrich)", "Maria (Lüül)", "Plastikpuppe (Lüül)", "FSP Song (Bruno Ferrari)", "Six Voices (Ashra)", "Moabeat (Lüül)", "Verkehrsteilnehmer (Lüül)", "Banditen (Lüül)", "Heya (Lüül & 5 Sterne Combo)", "Das kleine Uhrwerk (Agitation Free)", "Mad bad cat (17 Hippies)", "Untergang (Lüül)", "Mach das Leben schön (Lüül)"


lp08 20200414 1720463996Titel: "Spielmann"
Interpret: LÜÜL
Format: Album (CD)
Label: Grundsound (D)
Katalognummer: GS0021
Erschienen: 2008
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Verrückte Frauen", "Du", "Ohrensausen", "Voller Mond", "Bergfühschoppen", "Ja, die Drogen", "Die Fremdgängerin", "Plastikpuppe", "Marylou", "Otra Vez", "Havanna", "Kebap", "Ich saß so da"


lp09 20200414 1352982226Titel: "Tourkoller"
Interpret: LÜÜL
Format: Album (CD)
Label: MiG Music (D)
Katalognummer: MIG 00562
Erschienen: 2011
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Tourkoller", "Weiter, weiter, unermüdlich", "Kein Song", "Dein Fenster", "Sie war Tarzan, ich war Jane", "Meine erste hieß Marianne", "In meiner Kemenate", "Hochzeit bei Zickenschulze", "Zwei Liebende", "Nachts in Marokko", "Stiller Schmerz", "Du wanderst deinen kleinen Weg allein", "Hab alles gesagt"


lp10 20200414 1781193997Titel: "Wanderjahre"
Interpret: LÜÜL & Band
Format: Album (CD)
Label: MiG Music (D)
Katalognummer: MIG 01282
Erschienen: 2015
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"West-Berlin", "Draußen", "Maria", "Kleines Solo", "Samarra", "Morgens in der U-Bahn", "Verkehrsteilnehmer", "Das Lied vom einsamen Mädchen", "Shibuya", "Fährenaffäre", "Einladung", "In der Nachbarschaft", "Mennoniten-Mädel", "Telefon (Bonustrack)"


lp11 20200414 2008222296Titel: "Fremdenzimmer"
Interpret: LÜÜL & Band
Format: Album (CD)
Label: MiG Music (D)
Katalognummer: MIG 02082
Erschienen: 2018
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Nächte und Träume", "Fräulein C", "Gut zu wissen", "Menschvermesser", "Leben ist gut", "Dumm gelaufen", "Wankelmut", "Dreier", "Hohe Wellen", "Einfach so", "Party People", "Schnauze voll", "Schwarz war die See"



 
 
 





Die Single-Diskographie


si01 20200414 1383100922Titel: "Morgens in der U-Bahn"
Interpret: Lutz Ulbrich
Format: Single (7")
Label: Fix & Flott (BRD)
Katalognummer: LU 1000
Erschienen: 1981
Anmrkung: Im gleichen Jahr auch beim Label Ahorn/Teldec auf Single erschienen (# AHORN 2011).

Titel:
Seite 1: "Morgens in der U-Bahn"
Seite 2: "Disco Diva"


si02 20200414 1520754144Titel: "Disco Diva"
Interpret: LÜÜL
Format: Single (7")e
Label: Supraphon (CZ)
Katalognummer: 1143 2761
Erschienen: 1982

Titel:
Seite 1: "Disco Diva"
Seite 2: "Morgens in der U-Bahn (Ráno V Metru)"


 
 
 
 






Projekte
 
LÜÜL als Gast anderer Musiker oder Teil eines Projekts


pro01 20200414 1091257978Titel: "Analog Overdose"
Interpret: Fanger & Schönwälder feat. Lutz Ulbrich
Format: Album (CD)
Label: Manikin (D)
Katalognummer: MRCD 7060
Erschienen: 2001
Anmerkung: LÜÜL ist auf diesem Album als Gitarrist zu hören und ist außerdem Komponist der Songs "Analog Overdose". Die Erstauflage dieses Albums ist eine Blechdose, in der sich die CD befindet. Noch im gleichen Jahr gab es eine weitere Auflage im Digipak.

Titel:
"Analog Moods", "Emanon", "Und wir gehen in den Club...", "Sentimental Moods", "Seilbahn zu den Sternen", "Echo Gods", "First Contact", "Analog Overdose (Live)"


pro02 20200414 1411476828Titel: "Analog Overdose 5"
Interpret: Fanger & Schönwälder feat. Lutz Ulbrich
Format: Album (CD)
Label: Manikin (D)
Katalognummer: MRCD 7100
Erschienen: 2014
Anmerkung: LÜÜL ist auf diesem Album als Gitarrist zu hören und ist außerdem Komponist der Songs "Ringbahn", "Wannsee" und "Frankfurter Allee". Das Album ist außerdem in limitierter Auflage auf DVD erschienen (# MRCD 9997).

Titel:
"Ringbahn", "Schöneberg", "Geisterbahnhof", "Wannsee", "West Tangente", "Zentralflughafen", "Wintergarten", "Funkturm", "Frankfurter Allee"
 
 
 
 







Literatur:


buch01 20200414 1160492532Titel: "Lüül - Ein Musikerleben zwischen Agitation Free, Ashra, der Neuen Deutschen Welle und den 17 Hippies"
Autor: Lutz Ulbrich
Format: Buch
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf
ISBN-13: 978-3896026965
Erschienen: 2006
Beschreibkung: 409 Seiten. Lüül teilt seine Erfahrungen, Erlebnisse und sein Leben offen, humorvoll, selbstironisch und bisweilen auch kritisch in seiner Autobiografie mit. Zu Papier gebrachte deutsche Musikgeschichte!


buch02 20200414 1293363235Titel: "Und ich folge meiner Spur"
Autor: Lutz Ulbrich
Format: Buch
Verlag: WunderbarMedia
ISBN-13: 978-3000454387
Erschienen: 2014
Beschreibung: 416 Seiten. Die vollständig überarbeitete Neuauflage der vergriffenen Autobiografie: "LÜÜL. Ein Musikerleben zwischen Agitation Free, Ashra, der Neuen Deutschen Welle und den 17 Hippies". LÜÜL erzählt aus 40 Jahre Musikkarriere "Made in Berlin".


buch03 20200414 1720866504Titel: "Nico — Im Schatten der Mondgöttin"
Autor: Lutz Graf-Ulbrich
Format: Buch
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
ISBN-13: 978-1523289981
Erschienen: 2016
Beschreibung: 126 Seiten. broschiert/Taschenbuch. Nico hätte am 16. Oktober 2015 ihren 77. Geburtstag gefeiert. Das dunkle, morbide Charisma dieser mysteriösen Sängerin alias Christa Päffgen hat Fans und Bewunderer über Jahrzehnte hinweg verfolgt. In diesem Buch teilt einer, der ihr wirklich nahe stand, seine Erinnerungen an diese fesselnde Künstlerin - nah dran und persönlich.


 
 
 
 
 






Bands:
 
LÜÜL als Mitglied diverser Bands

Agitation Free Ash Ra Tempel Ashra 17 Hippies Nico




Agitation Free

Kurzbiographie: AGITATION FREE war eine sog. Krautrock-Band, die 1967 in Berlin gegründet wurde. Zur ersten Besetzung der Kapelle zählten neben Lutz "LÜÜL" Ulbrich noch Michael Günther, Christopher Franke und Lutz "Ludwig" Kramer, sowie zeitweilig auch Michael Duwe. Die Gruppe begann anfangs damit, überwiegend Fremdkompositionen live zu spielen, ging dann später aber dazu über, lange Improvisationen zu entwickeln und vorzutragen. Konzertreisen führten AGITATION FREE in viele Länder der Welt, u.a. nach Ägypten, in den Libanon, Zypern, und vor ein paar Jahren erst sogar bis nach Japan. Die Band löste sich 1974 erstmals auf, danach gab es im Laufe der Jahre immer wieder Reunions. Die letzte fand im Jahre 2007 statt, bei der AGITATION FREE eben erwähnte Tournee in Japan spielte.


Diskographie:

sonst01 20200414 1167761520Titel: "Malesch"
Interpret: Agitation Free
Format: Album (LP)
Label: Vertigo (BRD)
Katalognummer: 6360 607
Erschienen: 1972
Anmerkung: 2008 bei Revisted (SPV) mit dem Bonustrack "Music Factory (live)" und dem Multimedia-Track "Agitation Free At Sakkara" auf CD neu aufgelegt.

Titel:
Seite 1: "You Play for Us Today", "Sahara City", "Ala Tul"
Seite 2: "Pulse", "Khan El Khalili", "Malesch", "Rücksturz"


sonst02 20200414 1931951785Titel: "2nd"
Interpret: Agitation Free
Format: Album (LP)
Label: Vertigo (BRD)
Katalognummer: 6360 615
Erschienen: 1973
Anmerkung: 2008 bei Revisted (SPV) mit dem Bonustrack "Leila '74" auf CD neu aufgelegt.

Titel:
Seite 1: "First Communication", "Dialogue & Random", "Laila, Part I", "Laila, Part II"
Seite 2: "In the Silence of the Morning Sunrise", "A Quiet Walk (a. Listening - b. Two / Not of the Same Kind)", "Haunted Island"


sonst03 20200414 1011602826Titel: "Last"
Interpret: Agitation Free
Format: Album (LP)
Label: Barclay (FRA)
Katalognummer: 80 612
Erschienen: 1976
Anmerkung: 2008 bei Revisted (SPV) mit dem Bonustrack "Schwingspule" auf CD neu aufgelegt.

Titel:
Seite 1: "Soundpool", "Laila II"
Seite 2: "Looping IV"


sonst04 20200414 1080912810Titel: "Fragments"
Interpret: Agitation Free
Format: Album (CD)
Label: Musique Intemporelle (D)
Katalognummer: 76896403292
Erschienen: 1996
Anmerkung: Auf der CD befindet sich auch ein Daten-Track für den PC mit Hiintergrund-Informationen über die Band. In den Jahren 2013 und 2019 wurde diesese Album jeweils auch auf Schallplatte veröffentlicht.

Titel:
"Someone's secret", "Mickey's laugh", "We are men", "Mediterranean flight"


sonst05 20200414 1166097528Titel: "Live '74 at the Cliffs of River Rhine"
Interpret: Agitation Free
Format: Album (CD)
Label: Garden Of Delights (D)
Katalognummer: CD 028
Erschienen: 1998
Anmerkung: Im Jahre 2008 bei Revisted Records erneut auf CD aufgelegt, dort mit dem Bonustrack "Big Fuzz". In den Jahren 2005 und 2019 wurde diesese Album jeweils auch auf Schallplatte veröffentlicht.

Titel:
"Through the Moods", "First Communication", "Dialogue & Random", "Laila", "In the Silence of the Morning Sunrise"


sonst06 20200414 1869401692Titel: "River Of Return"
Interpret: Agitation Free
Format: Album (CD)
Label: Prudence (D)
Katalognummer: 398.6552.2
Erschienen: 1999
Anmerkung: Im Jahre 2019 wurde diesese Album auch auf Schallplatte veröffentlicht.

Titel:
"River of Return", "2 Part 2", "Fame' Mood", "Susie Sells Seashells at the Seashore", "The Obscure Carousel", "Nomads", "Das kleine Uhrwerk", "177 Spectacular Sunrises", "Keep On"


sonst07 20200414 1033788589Titel: "The Other Side Of Agitation Free"
Interpret: Agitation Free
Format: Album (CD)
Label: Garden Of Delights (D)
Katalognummer: CD 032
Erschienen: 2000
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Atlantic Overcrossing", "Abulafia", "6th Floor", "Deliverance", "Latino Catherine", "Get It Out", "Offstage", "Song für den Proletariersohn [part 1]", "Song für den Proletariersohn [part 2]", "Song für den Proletariersohn [part 3]"


sonst08 20200414 1696332217Titel: "Shibuya Nights (Live In Tokyo)"
Interpret: Agitation Free
Format: Album (CD)
Label: Esoteric Recordings (UK)
Katalognummer: EAGFCD 1001
Erschienen: 2011
Anmerkung: Im Jahre 2014 und 2019 jeweils auch auf Schallplatte erschienen (Doppel-LP). Im Jahre 2014 außerdem auch als Sonderauflage mit beigelegter DVD veröffentlicht. Darauf enthalten Auszuüge aus den Konzerten in Berlin, Kesselhaus, 23.04.2013, ("Ala Tul", "Laila", "Shibuya Nights") und vom Burg Herzberg Festival, 19.07.2013 ("Nomads", "In Da Jungl", "Rücksturz").

Titel:
"You Play For Us Today", "Sahara City", "In The Silence Of The Morning Sunrise", "Shibuya Nights", "First Communication", "Dialogue & Random", "Ala Tul", "Laila", "Nomads", "A Quiet Walk", "Das Kleine Uhrwerk", "Malesch", "Drifting", "Rücksturz"


sonst09 20200414 1897366717Titel: "1st"
Interpret: Agitation Free
Format: Album (LP)
Label: Korusuro Records (D)
Katalognummer: KS 639.0011
Erschienen: 2012
Anmerkung: Auaschließlich auf Schallplatte erschienen. Aufgenommmen am 24. März 1972 in der TU Mensa Berlin auf einem Tape, das von Michael "Fame" Günther für die Veröffentlichung dieser Platte gemastert wurde. Von dieser Schallplatte gibt es nur 500 Exemplare.

Titel:
Seite 1: "Exploration"
Seite 2: "Moonwalk", "Who Loves You", "Rücksturz"


sonst10 20200414 1417786943Titel: "Last, Fragments & Live '74"
Interpret: Agitation Free
Format: Box (3 CDs + DVD)
Label: MiG Records (D)
Katalognummer: MIG 01662
Erschienen: 2016
Anmerkung: Digipak mit 12-seitigem Booklet. Die Box enhält die Alben "Last", "Fragments" und "Live '74 at The Cliffs of River Rhine" mit Bonusmaterial.

Titel:
CD 1 (Album "Last"): "Soundpool", "Laila II", "Looping IV", "Schwingspule (Bonustrack)"
CD 2 (Album "Fragments"): "Someone's Secret", "Mickey's Laugh", "We Are Men", "Mediterranean Flight", "Crashending (Bonustrack)", "Agitation Free At Work (Bonustrack)"
CD 3 (Album "Live '74"): "Through The Moods", "First Communication", "Dialogue & Random", "Laila", "The Silence Of The Morning Sunrise", "Big Fuzz (Bonustrack)"
DVD (Live im Kesselhaus Berlin): "You Play For Us Today", "Sahara City", "In The Silence Of The Morning Sunrise", "Shibuya Nights", "First Communication", "Dialogue & Random", "Ala Tul", "Laila", "Nomads", "A Quiet Walk", "Das Kleine Uhrwerk", "Malesch", "Drifting", "Rücksturz", "InDaJungl", "Interstellar Overdrive"




Ash Ra Tempel

Kurzbiographie: ASH RA TEMPEL ist eine weitere sog. Krautrock-Band. Sie wurde 1970 von Manuel Göttsching (Gitarre), Hartmut Enke (Bass) und Klaus Schulze (Schlagzeug) gegründet. Lutz Ulbrich stieg Mitte der 70er bei der Band ein. Ab 1977 nannte sich die Gruppe nur noch ASHRA (siehe Kurzbiographie unten).


Diskographie:

sonst11 20200414 1093957285Titel: "Le berceau de cristal"
Interpret: Ash Ra Tempel
Format: Album (CD)
Label: Spalax (FRA)
Katalognummer: CD 14275
Erschienen: 1993
Anmerkung: Soundtrack zum Film von Philippe Garrel, "Le berceau de Cristal", in dem u.a. auch Nico mitwirkte. Kompositionen und Aufnahmen aus dem Jahr 1976, erstmals veröffentlicht auf dieser CD im Jahre 1993.

Titel:
"Le berceau de cristal", "L'hiver doux", "Silence sauvage", "Le sourire volé", "Deux enfants sous la lune", "Le songe d'or", "Le diable dans la maison", "...et les fantômes rêvent aussi"




Ashra

Kurzbiographie: Die Gruppe ASHRA besteht bereits seit 1970, und wurde unter dem Namen ASH RA TEMPEL gegründet. Ab 1977 ließ man das Wort "Temple" einfach weg und zog die beiden ersten Wörter zu einem zusammen. Lutz Ulbrich hat an der Produktion zahlreicher Alben mitgewirkt (siehe unten) und war bis ins neue Jahrtausend als Musiker bei ASHRA aktiv...


Diskographie:

sonst22 20200414 2048078565Titel: "Blackouts"
Interpret: Ashra
Format: Album (LP)
Label: Virgin (BRD)
Katalognummer: 25 686 XOT
Erschienen: 1977
Anmerkung: 1990 bei Virgin in Deutschland erstmals auf CD erschienen (# 260 760-217).

Titel:
Seite 1: "77 slightly delayed", "Midnight on Mars", "Don't trust the kids", "Blackouts"
Seite 2: "Shuttle cock", "Lotus-Part I bis IV"


sonst13 20200414 1163520525Titel: "Correlations"
Interpret: Ashra
Format: Album (LP)
Label: Virgin (BRD)
Katalognummer: 200 431-320
Erschienen: 1979
Anmerkung: 1991 bei Virgin in Japan erstmals auf CD erschienen (# VJCP-23043). In Europa erstmals im Jahre 2002 bei Spalax Music (FRA) auf CD veröffentlicht (#14590)

Titel:
Seite 1: "Ice Train", "Club Cannibal", "Oasis", "Bamboo Sands"
Seite 2: "Morgana da capo", "Pas de trois", "Phantasus"


sonst14 20200414 1094350433Titel: "Belle Alliance"
Interpret: Ashra
Format: Album (LP)
Label: Virgin (BRD)
Katalognummer: 202 284-320
Erschienen: 1980
Anmerkung: 1991 bei Virgin in Japan erstmals auf CD erschienen (# VJCP-23044). In Europa erstmals im Jahre 2002 bei Spalax Music (FRA) auf CD veröffentlicht (#14591). Dieses Album ist 2009 in Japan außerdem auch als Doppel CD neu aufgelegt worden. Auf der zweiten CD befinden sich zusätzlich noch die Titel "Flying Turtles", "Voices of Hedderheim" und "Urscreamer"

Titel:
Seite 1: "Wudu", "Screamer", "Boomerang", "Aerogen", "Sausalito"
Seite 2: "Kazoo", "Code Blue", "Mistral"


sonst15 20200414 1564685635Titel: "Walking The Desert"
Interpret: Ashra
Format: Album (LP)
Label: Navigator (BRD)
Katalognummer: NAV 8901-1
Erschienen: 1990
Anmerkung: Im gleichen Jahr auch auf CD erschienen (# NAV 8901-2), darauf enthalten der Song "Dessert: Eight Tracks".

Titel:
Seite 1: "1st Movement: Two Keyboards", "2nd Movement: Six Voices"
Seite 2: "3rd Movement: Four Guitar", "4th Movement: Twelve Samples"


sonst16 20200414 2071644236Titel: "Tropical Heat"
Interpret: Ashra
Format: Album (CD)
Label: Navigator (D)
Katalognummer: NAV 8909-2
Erschienen: 1991
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Mosquito Dance", "Tropical Heat", "Pretty Papaya", "Nights in sweat", "Don`t stop the Fan", "Monsoon"


sonst17 20200414 1832343400Titel: "Sunrain - The Virgin Years"
Interpret: Ashra
Format: Album (CD)
Label: Virgin (D)
Katalognummer: 724384137526
Erschienen: 1996
Anmerkung: "Best of". Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Sunrain", "Midnight on Mars", "Morgana da capo", "Oasis", "Club cannibal", "Screamer", "Mistral", "77 slightly delayed", "Ice train", "Deep distance", "Ocean of tenderness", "Phantasus", "Blackouts"


sonst12 20200414 1412230493Titel: "The Best Of The Private Tapes"
Interpret: Ashra | Ash Ra Tempel | Manuel Göttsching
Format: Doopel-Album (2 CDs)
Label: Manikin Records (D)
Katalognummer: MRCD 7036
Erschienen: 1998
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
CD 1: "Bois De Soleil" (Manuel Göttsching), "Halensee [Excerpt]" (Manuel Göttsching), "Ain't No Time For Tears" (Ashra), "Der Lauf Der Giraffen" (Manuel Göttsching), "Niemand Lacht Rückwärts" (Manuel Göttsching), "Begleitmusik Zu Einem Hörspiel [Part 5]" (Manuel Göttsching), "Wall Of Sound" (Manuel Göttsching), "Ultramarine [Excerpt]" (Manuel Göttsching), "Whoopee" (Manuel Göttsching)
CD 1: "Hausaufgabe [Excerpt]" (Ashra), "Ice Train" (Ashra), "Phantasus" (Ashra), "Deep Distance [Excerpt]" (Manuel Göttsching), "Begleitmusik Zu Einem Hörspiel [Part 2]" (Manuel Göttsching), "Ivresse De Soleil" (Manuel Göttsching), "Lotus [Excerpt]" (Manuel Göttsching), "Club Cannibal [Excerpt]" (Ashra), "Gedanken" (Ash Ra Tempel), "Bois De La Lune [Excerpt]" (Manuel Göttsching)


sonst18 20200414 1131096238Titel: "@shra"
Interpret: Ashra
Format: Album (CD)
Label: Think Progressive (D)
Katalognummer: TPCD 1.807.026
Erschienen: 1998
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Echo Waves", "Twelve Samples", "Timbuktu", "Niemand Lacht Rückwärts"


sonst19 20200414 2059463667Titel: "Sauce Hollandaise"
Interpret: Ashra
Format: Album (CD)
Label: Manikin Records (D)
Katalognummer: MRCD 9801
Erschienen: 1998
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Echo waves", "Twelve Samples", "Niemand lacht rückwärts"


sonst20 20200414 1261862126Titel: "Ashra - Vol. 2"
Interpret: Ashra
Format: Album (CD)
Label: MG ART (D)
Katalognummer: MG.ART 202
Erschienen: 2002
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Sunrain", "Four Guitars", "Hausaufgabe", "Oasis", "Move 9 Up"


sonst21 20200414 1688077214Titel: "The Making Of"
Interpret: Ashra
Format: Album (3 CDs)
Label: MG ART (D)
Katalognummer: MG. ART 203
Erschienen: 2002
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
CD 1: "Paradise Express", "After the Flood", "Steamer"
CD 2: "Promotion", "Tempus Fungi", "Donna Wetter", "D`Accord"
CD 3: "A scottish Flavour", "Pas de trois", "No angel no cry", "Ice Train", "The Formula"






17 Hippies

Kurzbiographie: Die Gruppe 17 HIPPIES wurde 1995 gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehört auch LÜÜL alias Lutz Ulbrich. Auf überwiegend akustischen Instrumenten präsentieren die Musiker verschiedene Musikstile, die mit Rock und Pop verbunden werden. Die Band zählt zum Genre Weltmusik. Inzwischen gibt es schon zahlreiche Alben der 17 HIPPIES (siehe unten), darunter auch den Soundtrack zum Film "Halbe Treppe" aus dem Jahre 2002. Musiker der Band sind:

Antja Henkel (Klarinette, Saxophon)
Kerstin Kaernbach (Violine, Singende Säge)
Rike Lau (Cello)
Kiki Sauer (Akkordeon, Gesang)
Daniel Cordes (Kontrabass)
Christopher Blenkinsop (Ukulele, Bouzouki, Gesang)
Elmar Gutmann (Trompete)
Dirk Trageser (Gitarre, Gesang)
Lutz Ulbrich (Banjo, Gitarre)
Daniel Friederichs (Violine)
Henry Notroff (Klarinette)
Volker Rettmann (Akkordeon)
Uwe Langer (Euphonium, Posaune) Knut Hagedorn (Schlagzeug, Percussion)


Diskographie:

sonst23 20200414 1034487298Titel: "Rock'n Roll 13"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 001
Erschienen: 1997
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Vorspiel", "Der Zug um 7.40 Uhr", "Boure dite d'Aurore Sand", "Valse Cadet", "A Scuttiscia", "Le Waltz", "Folk Song", "Der Freund von Lüül", "Shalom Alechem", "Who Stole The Keeshka", "Arriba Muchacho", "Galeròn", "King Arthur's Liver", "Jovane Jovanke", "Chassidic Song", "Die Ungarn Nummer", "Csillagok"


sonst24 20200414 1909972416Titel: "Wer ist das?"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Rent A Poet (D)
Katalognummer: RAP 008
Erschienen: 1999
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Le Déserteur", "Freilachs", "Alabama Jubilee", "Jolie Blonde", "Ershter Tants", "Maxglaner", "Tarantella", "Saragina Rumba", "Niall's", "Mandelay", "Mustafa", "Ungarn-Walzer", "Zweutletscht", "Ukrainskyi Tanietz", "Chassidic Song", "Broyges Tanz", "Silence", "Hidden Track


sonst25 20200414 1889783719Titel: "Berlin Style"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Buda/Socadisc (FRA)
Katalognummer: 82978-2
Erschienen: 1999
Anmerkung: Ausschließlich auf CD und nur in Frankreich und Italien (bei Compagnia Nuove Indye, #CNDL 11146) erschienen.

Titel:
"Der Zug Um 7.40 Uhr", "Bourrée Dite D'aurore Sand", "Galerón", "Valse À Cadet", "Who Stole The Keeshka", "A Scuttiscia", "Mustafa", "Le Waltz", "Folk Song", "Shalom Alechem", "Arriba Muchacho", "King Arthur's Liver", "Jovano Jovanke", "Chassidic Song", "Die Ungarn-Nummer", "Csillagok", "Der Song Von Mandelay"


sonst26 20200414 2013262093Titel: "Halbe Treppe" (Soundtrack)
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: SPV 085-11412
Erschienen: 2002
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Oros I", "Gelb Zwo Drei", "Isabeau...", "Kein Feuerzeichen", "Sandgate", "Fische", "Elf-Achtel", "Tanz Des Bauern Mit Den Dicksten Kartoffeln", "Gabis Lied", "Isa Auf Der Brücke", "Die Oros", "Immer Noch Kein Feuerzeichen", "Dorfwalzer", "Fahrstuhlmusik", "Im Schnee", "El Balado", "Gator's Grin", "E Major I", "Vespa", "Kolomeyke", "E Major II", "Mad Bad Cat"


sonst27 20200414 2045992479Titel: "Sirba"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Buda (FRA)
Katalognummer: 822592
Erschienen: 2002
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Die oros", "Mad bad cat", "Isa auf der Brücke", "Ershter Tanz (live)", "Eine Sirba (live)", "Marlene", "Elf-Achtel", "Gelb zwo drei", "Tanz des Bauern", "Saragina rumba (live)", "Chassidic song (live)", "Sandgate", "Fahrstuhlmusik", "Vallee de sirba", "Freilachs (live)", "Gator's grin", "Kolomeyke", "E major"


sonst28 20200414 1682533383Titel: "17 Hippies Play Sexy Ambient Hippies"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 005
Erschienen: 2003
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"The Beginning (To Begin With)", "Kaffee Schwarz Mit Zucker", "Nur Was Uns Anschaut Sehen Wir", "Sarah Gina", "A Far Too Long Story", "11 Nach 8", "Absinth", "Ein Hauch Von ...", "Manta Rey", "Ein Fall Für Kommissar Kubrik", "Zweifel", "Sarah In Not", "Das Labor", "Mr. Hu Hat Keine Ahnung", "Schließfach 104", "... Oder Doch?", "Icicles", "Apple-Yard Junction", "Der Echomann", "Jah Schneider Shoots Pool", "Kubrik Kombiniert", "Second Thoughts", "Ein Letzter Tanz", "Dusk", "The End (To Get Done With It)"


sonst29 20200414 1910195538Titel: "IFNI"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 006
Erschienen: 2004
Anmerkung: Dieses Album erschien auch als Sonderauflage mit Bonus-CD, auf der sich ein Auszug aus dem Mini-Album "Hardcore Trobadors" befindet, das die 17 HIPPIES zusammen mit der Gruppe Les Hurlements D'Léo produziert haben.

Titel:
"Frau von Ungefähr", "Eine Sirba", "Paso Doble", "Ifni", "Cube", "Was Bleibt", "Karsilamas", "Marlène", "Besho", "Saint Behind The Glass", "Valser Nel Bosco", "Hotel Cazane", "Intro" (Hoyaka Suite), "Hoyaka" (Hoyaka Suite), "Soy Em Gadde" (Hoyaka Suite), "Marlene (CD Rom Video)"


sonst30 20200414 1836062903Titel: "IFNI"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Buda Musique (FRA)
Katalognummer: 860107
Erschienen: 2004
Anmerkung: Französische Ausgabe des Albums "IFNI".

Titel:
"Frau von Ungefähr", "Freilax", "Paso Doble", "Ifni", "Karsilamas", "Was bleibt", "Cube", "Dansons la valse", "Besho", "Saint Behind The Glass", "Valser Nel Bosco", "Hotel Cazane", "Intro" (Hoyaka Suite), "Hoyaka" (Hoyaka Suite), "Soy Em Gadde" (Hoyaka Suite), "Ifni (Remix)", "Marlene (CD Rom Video)"


sonst30b 20200414 1034013129Titel: "Hardcore Trobadors"
Interpret: Les Hurlements d'Léo & 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Wagram Music (FRA)
Katalognummer: 3094295
Erschienen: 2004
Anmerkung: Dieses Album ist ausschließlich auf CD und nur in Frankreich erschienen. Gemeinschafts-Produktion der 17 HIPPIES mit deer französichen Band Les Hurlements d'Léo.

Titel:
"Jah Schneider", "Sexy Mariachi", "Time Has Left Me, Ma Belle", "Leolos Blues", "Mixeur", "Ifni"


sonst31 20200414 1496802108Titel: "Live in Berlin"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 010
Erschienen: 2006
Anmerkung: Zu diesem Album ist auch eine DVD erschienen, die man einzeln kaufen konnte, die es aber auch zusammen im Bundle mit dieser CD gab (# HIP 011). Auf der DVD befindet sich das 72-minüitge Konzert, die Dokumentation "Die ganze Wahrheit", Das Making of "Halbe Treppe" und ein Clip namens "Hibbies in Erla".

Titel:
"Ifni", "Frau Von Ungefähr", "Bourree Dite D'Aurore Sand", "Mad Bad Cat", "Karsilamas", "Gator's Grin", "Saragina Rumba", "Saint Behind The Glass", "Besho", "Dansons La Valse", "Jovano Jovanke", "Hotel Cazane", "Sirba All The Way", "Der Zug Um 7.40 Uhr", "Was Bleibt", "Elf-Achtel", "Chassidic Song", "Marlene", "Hoyaka", "Valser Nel Bosco"


sonst32 20200414 1640651275Titel: "17 Hippies Play Guitar"
Interpret: 17 Hippies feat. Marc Ribot & Jakob Ilja
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 009
Erschienen: 2006
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Leolos Blues", "Frau Von Ungefähr", "Ifni Ifni", "Galerón", "Karsilamas", "Was Bleibt", "Jovana Jovanke", "Truffles & French Philosophy Go Sirba", "Marlène", "Besho"


sonst33 20200414 1678971456Titel: "Heimlich"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 012
Erschienen: 2007
Anmerkung: Dieses Album ist auch auf Schallplatte (# HIP 012LP) und als limiierte CD-Auflage (# HIP 012 LTD) mit den Bonustracks "Barcalypso", "Le Son Mystère", "Papadam", "Jacques Balzac" und "Wann Denn Dann Wann Dann" erschienen.

Titel:
"Schattenmann", "Son Mystère", "Wann War Das?", "Deine Tränen", "Tick Tack", "The Moving Song", "Just Like You", "Madame", "Apache", "Heimlich", "Rustemul", "Teschko"


sonst34 20200414 1766167583Titel: "El Dorado"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 013
Erschienen: 2009
Anmerkung: Dieses Album ist auch auf Schallplatte (# HIP 013LP) erschienen.

Titel:
"Uz", "Adieu", "Wekcome To My World", "La Zona Drom", "Atchafalaya", "Solitaire", "Stern Am Ende Der Welt", "Arcanul", "Six Green Bottles", "El Dorado", "Kaukapol", "Bound For Morning"


sonst35 20200414 1617205703Titel: "Phantom Songs"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 014
Erschienen: 23.09.2011
Anmerkung: Dieses Album ist auch auf Schallplatte (# HIP 014LP) erschienen.
Rezension: HIER

Titel:
"Ton Étrangère", "Lazy Friends & Promises", "Biese Bouwe", "Jolies Filles", "Across Waters", "Gimme Dat Harp Boy", "Dorn", "Singapore", "Blumen Im Glas", "Mädchen Im Glück", "Moi", "The Train", "Herz Auf Der Zunge"


sonst36 20200414 1458999504Titel: "Chantent en Francais"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Buda Musique (FRA)
Katalognummer: 860234
Erschienen: 2013
Anmerkung: Ausschließlich auf CD und nur in Frankreich erschienen.

Titel:
"El Dorado", "Marlène", "Vallée de Sirba", "Solitaire", "Moi", "Son Mystère", "Time Has Left My Belle", "Gator's Grin", "Jolie Blonde", "Jah Schnaider", "Ifni Ifni", "Jolies Filles", "Madame", "Dansons la Valse", "Ton Etrangère", "Le Son Mystère", "Sans Savoir Comment"


sonst37 20200414 1124111038Titel: "Titus Träumt"
Interpret: 17 Hippies für Kinder
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 015
Erschienen: 2013
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Titus Schläft Ein ...", "Frau Lamouche Und Ihre Grammophon", "Der Traurige Froschkönig", "Vom Mädchen Aus Schnee", "Kaperfahrt", "Mein Tisch, Mein Bett, Mein Stuhl Und Ich", "Schweinchen Bunt", "Wenn Die Turmuhr 12 Schlägt", "Jemand Stahl Die Kieschka", "Drei Mexikaner", "Das Kamel Auf Dem Motorrad", "Cowboy Jim Und Dein Pferd", "Titus Wacht Auf ..."


sonst38 20200414 1786523305Titel: "Biester"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 016
Erschienen: 2014
Anmerkung: Dieses Album ist auch auf Schallplatte (# HIP 016LP) erschienen.

Titel:
"Geamparalele", "So Leicht", "Ajsino", "Jamais Tout", "Peaches En Regalia", "The Beast On Your Tracks", "Worksong", "Hand Vorm Gesicht", "Zapateado", "Yèkèrmo Sèw", "Hinter Den Hügeln", "In Memory Of Elizabeth Reed"


sonst39 20200414 1745405699Titel: "Anatomy & Metamorphosis" (Best)
Interpret: 17 Hippies
Format: Doppel-Album (2 CDs)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 017
Erschienen: 2014
Anmerkung: CD 1 ist eine Best-Of-Kopplung mit 20 Liedern aus 20 Jahren. Auf der zweiten CD befinden sich Songs der Band, die von befreundeten Musikern und Gruppen eingespielt wurden. Dieses Album ist ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
CD 1: "Son Mystère", "Uz", "Beast On Your Tracks", "Saragina Rumba", "Marlène", "Was Bleibt", "Saint Behind The Glass", "Jovano Jovanke", "Jolies Filles", "Wann War Das?", "Adieu", "Stern Am Ende Der Welt", "Le Son Mystère", "Lazy Friends & Promises", "Deine Tränen", "Just Like You", "Valser Nel Bosco", "Frau Von Ungefähr", "So Leicht", "Hoyaka"
CD 2: "Las Mujeres Mágicas De La Calle Mia" (Bayou Seco), "Uz Ti Sceglie" (I Matti Delle Giuncaie), "Solitaire" (Elyas Khan), "Thorn" (The Beez), "Schattenmann" (Stoppok), "Mijn Mysterie" (De Kift), "Adieu" (Jan Schade + Chris Lastelle), "Just Like You" (John Kennedy), "Диджей Идьёт Домой" (Tunji Beier), "Sobreviviendo" (Uri Kinrot + Blake Worrell), "Jolies Filles" (Bandabardò), "Jiao Hui Ji Guang" (Andreas Albrecht), "Son Mystère" (Les Ogres De Barback), "Stranger" (Mars Red Sky)


sonst40 20200414 1184935772Titel: "Kirschenzeit"
Interpret: 17 Hippies
Format: Album (CD)
Label: Hipster Records (D)
Katalognummer: HIP 018
Erschienen: 2018
Anmerkung: Dieses Album ist auch auf Schallplatte (# HIP 018LP) erschienen.

Titel:
"Unterm Kirschbaum", "Gold", "La Droguiste", "If The Wind Blew Me Away", "Wach Vor Liebe", "Licht Aus", "Pierre Et Blanche", "Going Crazy", "Wie Ein Tier Auf Deinem Arm", "Zwei Fische", "You Can't Kill Yesterday"




Nico

Kurzbiographie: NICO hieß mit bürgerlichem Namen Christa Päffgen, und war nicht nur Sängerin sondern auch Fotomodell und Schauspielerin. Bekannt wurde die Künstlerin durch ihr Mitwirken am Debütalbum der Rockgruppe THE VELVET UNDERGROUND. In den 70ern war sie die Lebensgefährtin von Lutz Ulbrich. Ulbrich selbst war lange Zeit Musiker in ihrer Begleitband und arbeitete hauptsächlich als Live-Musiker für NICO. LÜÜL war aber auch an der Produktion einiger ihrer Platten beteiligt. NICO starb im Jahre 1988 nach einem Unfall.


Diskographie:

sonst41 20200414 1800541663Titel: "Four Songs Recorded Live at CBGB"
Interpret: Nico
Format: Single/EP (7")
Label: What Goes On Records (USA)
Latalognummer: No. 1
Erschienen: 1980

Titel:
Seite 1: "No One Is There", "All Tomorrow's Parties"
Seite 2: "Abschied", "Janitor of Lunacy"


sonst42 20200414 1927755368Titel: "Abschied"
Interpret: Nico
Format: Album (CD)
Label: Dream Records (NL)
Kstalognummer: IG 787-1
Erschienen: 1993
Anmerkung: Inoffizielle Veröffentlichung. Limitierte und nummerierte Auflage, von der es nur 1.000 Exemplare gibt. Auch auf Schallplatte erschienen.

Titel:
"Genghis Khan (Drama Final Mix)", "Saeta", "One More Chance (Drama Final Mix)", "The Sphinx (Drama Final Mix)", "Irreversible Neural Damage", "Orly Flight (Drama Final Mix)", "La Notte Delle Fiabe", "New York New York (Live)", "Child's Christmas In Wales (Live)", "Purple Lips (+ Interview, French TV 1975)", "Saeta (John Peel Session)", "Henry Hudson (Drama Final Mix)", "60/40 (Drama Final Mix)", "Reich Der Träume", "Vegas", "Your Kisses Burn", "Procession (Live)"


sonst43 20200414 1267314375Titel: "Nico's Last Concert (Fata Morgana)"
Interpret: Nico
Format: Album (CD)
Label: SPV (D)
Kstalognummer: 084-96202
Erschienen: 1994
Anmerkung: Mitschnitt des Konzerts vom 6. Juni 1988 im Planetarium der Wilhelm-Foerster-Sternwarte Berlin. Dieses Album ist im Jahre 2015 bei PMG auch auf Schallplatte erschienen (# PMG003LP).

Titel:
"The Sound I", "The Hanging Gardens Of Semiramis", "Your Voice", "I Will Be Seven", "Fata Morgana", "All Saint's Night", "The Sound II", "You Forget To Answer"


sonst44 20200414 1265881414Titel: "Minnesang"
Interpret: Nico
Format: Album (CD)
Label: Toccata Tonträger (D)
Kstalognummer: ohne
Erschienen: 1994
Anmerkung: Inoffizielle Veröffentlichung. Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"The Line (Unreleased Variation On "Saeta")", "Genghis Khan (Finished Version As Intended By Nico)", "Saeta (Live In London 1985)", "Vegas (Finished Version As Intended By Nico)", "The Sphinx (Finished According To Nico's Proposals)", "I Will Be Seven (Unreleased Studio Recording)", "Your Kisses Burn", "Reich Der Träume", "Saeta (Live In London 1983)", "Purple Lips (Live In London 1983)", "Nibelungen (Unreleased Studio Recording)", "Saeta (Picadilly Radio Session)", "Procession (Unreleased Studio Recording)", "The End (Original Studio Version)", "Das Lied Der Deutschen (Original Studio Version)", "Roses In The Snow (Unreleased Studio Recording)"


sonst45 20200414 1625434565Titel: "Reich der Träume"
Interpret: Nico vs. Trance Groove
Format: Single (CD Maxi)
Label: FünfUndVierzig (D)
Katalognummer: 104
Erschienen: 2000

Titel:
"Reich der Träume", "Reich der Träume (Remix)", "Reich der Träume (Radio Edit)"


sonst46 20200414 1275580716Titel: "Heroine"
Interpret: Nico
Format: Album (CD)
Label: Anagram Records (UK)
Katalognummer: CDMGRAM 85
Erschienen: 1994
Anmerkung: Im Jahre 2017 bei Tiger Bay Records auch auf Schallplatte veröffentlicht (# TB6041).

Titel:
"My Heart Is Empty", "Procession", "All Tomorrows Parties", "Valley Of The Kings", "The Sphinx", "We've Got The Gold", "Mütterlein", "Afraid", "Innocent And Vain", "Frozen Warnings", "Fearfully In Danger", "Tananore", "Femme Fatale"
 
 







Videoclips:




















 
 
 








Fotos/Autogramme:




   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.