000 20140529 1159005565
Rock | Pop










Die Musiker:


001 20140529 1580381004

 

 

Conny & Komplizen waren ...


Cornelia Hoffmann (Gesang)
Holger Jagsch (Gitarre, Gesang)
Henry Finkenwirth (Bass)
André Friedrich (Keyboards)
Dirk Schiller (Schlagzeug, Gesang)







 

 

Die Biographie:


Bandgeschichte:
Bereits im Jahre 1986 trafen sich fünf Berliner Musiker, darunter die Sängerin Cornelia Hoffmann, um eine neue Band zu gründen. Unter dem Namen DOKTOR X ging man an den Start. Nach einigen personellen Veränderungen und einer gewissen Zeit des Ausprobierens, stand im Sommer 1989 mit Cornelia Hoffmann (Gesang),002 20140529 1347168972 Holger Jagsch (Gitarre), Henry Finkenwirth (Bass), André Friedrich (Keyboard) und Dirk Schiller (Schlagzeug) eine endgültige Besetzung fest und die Band wurde in CONNY & KOMPLIZEN umbenannt. Holger Jagsch und Henry Finkenwirth spielten vorher bereits gemeinsam bei der Gruppe ROSALILI. Das Management übernahm Christian Hentschel.

Schnell entstanden eigene Songs, die von der Band ausgearbeitet und von Dirk Schiller mit Inhalten versehen wurden. Schiller achtete als Texter besonders darauf, dass die Geschichten in den Liedern der Sängerin passgenau auf den Leib geschneidert wurden. Dies und die Wandlungsfähigkeit von Cornelia Hoffmann als Sängerin waren Stärken von CONNY & KOMPLIZEN. Dazu kam ein bandeigener und unverwechselbarer Stil mit eingängigen Melodien und einem straighten Rhythmus. Auftritte in Clubs und die positive Resonanz auf das Live-Programm zeigten, dass die Band auf dem richtigen Weg war.

Noch im Jahre 1989, genauer gesagt im Dezember des Wendejahres, bekam die Band die Möglichkeit im Pop-Studio des DDR-Rundfunks drei eigene Songs aufzunehmen. Während dieser Produktion entstanden die Lieder "Call Me A Reason" (ein deutscher Text mit englischem Titel), "Babystrich" und "Mit Haut und Haar". Inhaltlich auf damals aktuelle Probleme der Zeit und für jedermann nachvollziehbare Themen festgelegt, wurden die Geschichten in zeitgemäßer und rockiger Popmusik auf internationalem Niveau verpackt.003 20140529 1446579355 Ihren ersten TV-Auftritt hatte die Gruppe im Januar 1990 im damals populären Jugendmagazin "Elf 99". Im Sommer des gleichen Jahres begannen die Arbeiten an einer eigenen Langspielplatte. Erste Demo-Aufnahmen wurden eingespielt und die Band bewarb sich gleichzeitig für eine Teilnahme am 8. Bundesrockfestival - Deutscher Rockpreis '90. Bei der Endausscheidung dieses Festivals belegte die Gruppe den dritten Platz. Weitere Konzerte folgten. Im Dezember schlossen CONNY & KOMPLIZEN die Arbeiten an ihrem ersten Album ab und unterschrieben einen Plattenvertrag bei Jupiter Records.

"Nur einfach so" heißt das erste und einzige Album der Band, das im Frühjahr 1991 in die Plattenläden des Landes kam. Mit dem Song "Jedesmal" nahmen CONNY & KOMPLIZEN am Vorentscheid zum Grand Prix de la Chanson/Eurovision Song Contest teil. Leider belegte die Band dort nur den zehnten Platz. Auch das Album und die daraus ausgekoppelten Singles "Jedesmal" und "Wir sind frei" blieben weit hinter den Erwartungen zurück, so dass eine weitere Zusammenarbeit mit der Plattenfirma nicht mehr zustande kam. Die Gruppe löste sich daraufhin auf.
 
Anmerkung: Infos zur Bandgeschichte und Fotomaterial von Christian Hentschel. Herzlichen Dank!






Die Diskographie (Alben):


lp01 20140529 1022793538
Titel: "Nur einfach so"
Format: Album (LP)
Label: Jupiter Records/BMG Ariola
Katalognr.: 211 741
Erschienen: 1991
Titel: Seite 1: "Komm ich halt Dich fest", "Der Detektiv", "Besser Du gehst jetzt", "B-Kurfürstenstraße", "Und es ist wieder Nacht" - Seite 2: "Nur einfach so", "Jedesmal", "Kinderaugen", "Wir sind frei", "Schlaflied"

Anmerkung: Auch als CD (Katalognr.: 261 741) und Musikkassette (Katalognr.: 411 741) erschienen.









Die Diskographie (Singles):


si02 20140529 1903089484
Titel: "Jedesmal"
Format: Single (CD)
Label: Jupiter Records/BMG Ariola
Katalognr.: 664 182
Erschienen: 1991
Titel: "Jedesmal", "Detektiv"

Anmerkung: Auch als 7" Single (Katalognr.: 114 182) erschienen.


si01 20140529 1389528857
Titel: "Wir sind frei"
Format: Single (CD)
Label: Jupiter Records/BMG Ariola
Katalognr.: 664 563
Erschienen: 1991
Titel: "Wir sind frei", "B-Kurfürstenstraße", "Schlaflied"

Anmerkung: Auch als 7" Single (Katalognr.: 114 563) erschienen.









Fotos/Autogramme:

zum Vergrößern bitte das jeweilige Bild anklicken


ak00
ak01
ak02




   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.