000 20140410 1385802231
Rock | Deutschrock





001 20140410 1020472322Flamingo waren ...
• Sandra Baschin (voc, g)
• Frank Schittler (g)
• Ingo Bieland (bg)
• Karsten Matschei (dr)

Bandgeschichte
Die Gruppe FLAMINGO wurde im Jahre 1981 als Schülerband in Ostberlin gegründet. Eine größere Aufmerksamkeit bekam die Band ab 1987. In der Besetzung mit Sandra Baschin als Sängerin und Gitarristin, Frank Schittler als Gitarrist, Ingo Bieland als Bassist und Karsten Matschei als Schlagzeuger bekam das Quartett die Möglichkeit, eigene Titel beim Rundfunk der DDR zu produzieren. Das dabei entstandene Lied "Vorsicht Glas" bescherte der Kapelle einen kleinen Rundfunk-Hit. Zu weiteren Produktionen beim Rundfunk oder Plattenveröffentlichungen kam es jedoch nicht mehr, denn Sandra Baschin verließ FLAMINGO und wechselte zu einer anderen Gruppe. Daraufhin löste sich FLAMINGO auf. Eine Veröffentlichungen von Songs der Band auf Platte oder CD hat es auch nach der Wende nicht gegeben.

Sandra Baschin war in den 90ern solistisch (Single "Barfuß") und bei der Gruppe ULTRA VIOLET aktiv. Anfang des neuen Jahrtausends hatte sie mit KITE ein eigenes Bandprojekt, bei dem neben ihr noch Simon Pauli (Akustik Bass), Thomas Maser (Gitarre) und Simon Hauser (Percussions) mitspielten. Nachdem sich die Band auflöste, war Sandra wieder solistisch aktiv und beteiligte sich auch an anderen Projekten, z.B. zusammen mit Chris Zippel (Song "As Possible", 2009). Sie ist auch heute noch als Sängerin tätig. Karsten Matschei ist heute Inhaber einer Licht- und Ton-Firma für Konzerte und TV-Produktionen, und koordiniert die Termine für den ex-PUHDYS-Bassisten Harry Jeske, wenn dieser wieder in seiner Heimat Deutschland unterwegs ist.




Fotos/Autogramme:

Foto 1: Autogrammkarte | Foto 2: Pressefoto | Foto 3: Facebook
(Sandra Baschin). Zum Vergrößern bitte das jeweilige Bild anklicken



ak01
ak02
ak03




   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.