000 20200214 1109414261
Progressive Rock | Hardrock | Rock







 

 

 

Die Musiker
001a 20200214 1038367072
001b 20200214 1289190218


Letzte Besetzung:
• Robert Zarczynski (voc) seit 2019
• Piotr Bogutyn (g) seit 2019
• Dariusz Bafeltowski (g) seit 2019
• Mieczyslaw Jurecki (bg, g) 1979 bis 1982 / 1987 bis 2003 / seit 2019
• Romuald Lipko (key) 1969 bis 2020 († 06.02.2020)
• Piotr Kominek (key) seit 2003
• Tomasz Zeliszewski (dr) 1975 bis 1998 / seit 1999
• Ewa Szlachcic (back-voc) seit 2019
• Marta Swiatek-Stanienda (back-voc) seit 2019


Ehemalige Musiker:
• Krzysztof Cugowski (voc) 1969 bis 1978 / 1984 bis 2014
• Stanislaw Wenglorz (voc) 1978
• Romuald Czystaw (voc) 1978 bis 1982 († 30.09.2010)
• Felicjan Andrzejczak (voc) 1979 bis 1982
• Izabela Trojanowska (voc) 1979 bis 1982
• Urszula Kasprzak (voc) 1979 bis 1982
• Ewa Brachun (back-voc) 1995 bis 2003
• Ola Chludek (back-voc) 1995 bis 2003
• Katarzyna Pysiak (back-voc) 1995 bis 2003
• Beata Bednarz (back-voc) 2003 bis 2004
• Patrycja Gola (back-voc) 2003 bis 2004
• Irena Kijewska (back-voc) 2003 bis 2010
• Isabella Trojanowska (back-voc) 2010
• Tatiana Rupik (back-voc) 2010
• Felicjan Andrzejczak (back-voc) 2010
• Malgorzata Orczyk (back-voc) 2004 bis 2014
• Irena Kijewska (back-voc) 2005 bis 2014
• Andrzej Ziólkowski (g, bg) 1969 bis 1982
• Jan Borysewicz (g) 1976 bis 1982
• Zdzislaw Janiak (g) 1978 bis 1982
• Andrzej Sidlo (g) 1979 bis 1985
• Krzysztof Mandziara (g) 1984 bis 1985
• Marek Raduli (g) 1987 bis 2003
• Stanislaw Zybowski (g) 1987 bis 1992
• Arkadiusz Smyk (g) 1987 bis 1992
• Lukasz Pilch (g) 2003 bis 2014
• Piotr Plecha (bg) 1984 bis 1987
• Janusz Biegaj (bg) 1987 bis 1992
• Miroslaw Stepien (bg) 2003 bis 2014
• Piotr Kominek (key) 2003 bis ???
• Anna Patynek (perc) 2004 bis 2010
• Zbigniew Zielinski (dr) 1969 bis 1974
• Jose Torres (dr) 1998 bis 1999










Die Biographie


002 20200214 1088509610Bandgeschichte
Die Gruppe BUDKA SUFLERA aus Polen wurde offiziell 1974 gegründet, aber die Wurzeln reichen bis in die späten 60er zurück. Im Jahre 1969 spielte der spätere BUDKA SUFLERA-Sänger Krzysztof Cugowski in einer Viererbesetzung, zusammen mit Gitarrist Krzysztof Brozi, Bassist Janusz Pedzisz und Schlagzeuger Jacek Grün. Die Band coverte Musik internationaler Künstler wie z.B. John Mayall, Jimi Hendrix und Led Zeppelin. Es kam auch zu Produktionen beim polnischen Rundfunk und diversen Live-Auftritten bei lokalen Veranstaltungen, die Gruppe löste sich jedoch noch im gleichen Jahr wieder auf. Krzysztof Cugowski schloss sich 1970 der Gruppe STOWARZYSZENIE CNÓT WSZELAKICH an, bei der sein alter Schulfreund Romuald Lipko spielte. Nach einigen personellen Umbesetzungen wurde die Gruppe dann 1974 in BUDKA SUFLERA umbenannt.

Kurze Zeit später veröffentlichte BUDKA SUFLERA ihren ersten Titel, eine beim polnischen Rundfunk produzierte Coverversion des Bill Withers Hits "Ain't No Sunshine", die im Polnischen "Sen o dolinie" heißt. Dieser Song wurde zum ersten kleinen Erfolg der noch jungen Formation und sehr häufig im polnischen Rundfunk gespielt. Dieser Erfolg zog das Angebot der Plattenfirma Polskie Nagrania Muza nach sich, dort eine eigene Platte zu produzieren. Bei diesem Label veröffentlichte die Gruppe BUDKA SUFLERA dann später (1975) auch ihr Debüt-Album.

Noch im Herbst 1974 nahm die Band das Lied "Cien wielkiej góry" auf. Inspiriert durch den Tod zweier polnischer Bergsteiger (Zbigniew Stepek und Andrzej Grzazek), die 1973 im Himalaja tödlich verunglückten, entstand dieses Stück. Auch dieser Titel wurde für die Band zum Erfolg und machte sie landesweit noch bekannter.003 20200214 1198990874 Der Song gehört bis heute zu den am meisten auf polnischen Samplern/Kopplungen veröffentlichten Titeln. Nach Aufnahmen weiterer Lieder stieg Schlagzeuger Zbigniew Zielinski aus und wurde durch Tomasz Zeliszewski ersetzt. Kurz danach erschien eben erwähntes Debüt-Album "Cien wielkiej góry". Auf dieser Platte befindet sich der Titel "Szalony kon", bei dem Czeslaw Niemen als Gastmusiker zu hören ist, der dem Song mit seinem Moog Synthesizer einen psychedelischen Anstrich verlieh. Diese seinerzeit innovative Rock-Suite hat eine Laufzeit von über 19 Minuten und nimmt die komplette B-Seite der Platte ein. Während sich ihr erster großer Hit "Cien wielkiej góry" ebenfalls auf der Platte wiederfindet, sucht man ihre erste Produktion "Sen o dolinie" dort aber vergeblich. Trotzdem der Titel häufig im Radio gespielt wurde, unterband die Plattenfirma aber eine Veröffentlichung auf Schallplatte. Grund dafür war, dass Polskie Nagrania Muza nur eigene Kompositionen und Texte der Band auf der ersten Platte veröffentlichen wollte. Außerdem handelte es sich bei dem Song um eine Coverversion eines internationalen Titels, genauer gesagt einem aus den USA.

Das Album wurde zu einem Riesenerfolg für BUDKA SUFLERA und verkaufte sich wie geschnitten Brot. Nach der Veröffentlichung ging die Band auf eine ausgedehnte Konzertreise, die sie u.a. auch in die DDR führte. Während des Aufenthalts in der DDR wurden mit BUDKA SUFLERA einige ihrer Titel in deutscher Sprache produziert. Angeblich soll es auch Pläne für ein komplettes Album gegeben haben. Gerüchten zufolge soll es aber daran gescheitert sein, dass Cugowski einen Aufnahmetermin im Studio verpasste, und wegen dem Ende der DDR-Tournee keine weiteren Termine für Aufnahmen mehr gefunden werden konnten. Die deutschen Titel der Band wurden im Rundfunk der DDR gespielt und erfreuten sich großer Beliebtheit. Auf Platte erschien jedoch nur der Song "Fang neu an" auf einem Sampler/Kopplung im Jahre 1977. Insgesamt wurden aber fünf Lieder mit deutschen Texten produziert, wovon zwei weitere nach der Wende (in den 90ern) auf CD veröffentlicht wurden.004 20200214 1214495696 Eine weitere Veröffentlichung gab es Jahre später, als BUFDKA SUFLERA 1985 zusammen mit der Sängerin Urzula beim 15. Festival des politischen Liedes in Ostberlin teilnahm und dort den Song "Auschwitz '45" spielte. Dieser von Werner Karma getextete Titel wurde auf dem Sampler "15. Festival des politischen Liedes" beim Label AMIGA veröffentlicht.

Im Jahre 1976 veröffentlichte die Band mit "Przechodniem bylem miedzy wami..." ihre zweite LP. Die Platte konnte an die Erfolge des Debüt-Albums nicht anknüpfen. Ebenfalls 1976 nahm die Gruppe am Internationalen Schlagerfestival der sozialistischen Länder in Dresden teil. Noch im gleichen Jahr entschloss sich Cugowski, die Band zu verlassen und eine Solokarriere zu starten. Nach zweijähriger Pause stellten die verbliebenen Musiker Stanislaw Wenglorz als neuen Sänger vor. Er blieb allerdings nur kurz und wurde noch im gleichen Jahr von Romuald Czystaw abgelöst.

In den 80ern spielte BUDKA SUFLERA als Begleit-, Live- und Studioband für ein paar polnische Sängerinnen. Am längsten jedoch für Urszula (Urszula Kasprzak, geb. 7. Februar 1960 in Lublin), mit der zusammen einige Platten produziert wurden. Neben Urszulas Veröffentlichungen brachte die Band aber auch weiterhin eigene Platten raus, verstärkt ganz besonders wieder ab 1984, nachdem Krzysztof Cugowski als Sänger zu BUDKA SUFLERA zurückgekehrt war. Mit ihm ging die Band immer wieder ins Studio, um neue Platten aufzunehmen, und auch auf Tourneen. In ihrer Heimat Polen erspielte sich die Band so einen Kult-Status, der auch über die Wendezeit hinaus bestand. In der Zeit nach 1990, in der zahlreiche Bands aus dem Ostblock mit den veränderten wirtschaftlichen Verhältnissen zu kämpfen hatten, arbeitete BUDKA SUFLERA weiter.005 20200214 1394552105 Sie unternahm sogar eine Reise in die USA und gab dort erfolgreich Konzerte. Immer wieder spielte die Gruppe Konzerte außerhalb von Polen, so z.B. auch in Deutschland. Ende der 90er gastierte die Band erneut in den USA. Das dort in der Carnegie Hall gespielte Konzert wurde mitgeschnitten und der Mitschnitt im Jahre 2000 auf Doppel-CD veröffentlicht. Ihre Alben "Jest" aus dem Jahre 2004 (Platz 2) und "Zawsze Czegos Brak" aus dem Jahr 2009 (Platz 19) platzierten sich weit oben in den polnischen Album-Charts und wurden zu kommerziellen Erfolgen für BUDKA SUFLERA.

Im Januar 2014 gaben die Musiker die Auflösung ihrer Band zum Ende des Jahres bekannt. Vorher erschien mit "Przystanek Woodstock" noch ein Live-Album (Platz 16 der polnischen Album Charts) und die Band ging auf Abschiedstour. Die letzten großen Konzerte fanden am 6. Dezember 2014 in Torun, am 14. Dezember 2014 in Krakau und am 31. Dezember 2014 in Warschau statt. Das größte Abschiedskonzert mit dem Titel "Gdyby jutra nie bylo" fand am 18. September 2014 in ihrer Heimatstadt Lublin statt. Nach dem Aus der Band setzte Krzysztof Cugowski seine Karriere als Solist fort. Im Jahre 2019 nahmen Romuald Lipko und seine Kollegen mit dem neuen Sänger Robert Zarczynski die Arbeit wieder auf. Es wurde neues Material erarbeitet und man ging auch wieder auf Tournee. Leider wurde im Sommer 2019 bei Romuald Lipko Krebs diagnostiziert und er musste sich einer Behandlung unterziehen. Seinen Kampf gegen die Krankheit verlor der Musiker am 6. Ferbruar 2020.

Stand: 02/2020
Autor: Christian Reder
Fotos: Pressematerial Plattenfirmen/Band
 
 
Budka Suflera im Internet:
• off. Homepage der Band www.budkasuflera.pl





Die Album-Diskographie

lp01 20200214 1078178632Titel: "Cien wielkiej góry"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Polskie Nagrania Muza (PL)
Katalognummer: SX 1264
Erschienen: 1975
Anmerkung: Mit rotem und blauem Label erschienen. Im Jahre 1991 bei Polskie Nagrania Muza erstmals auf CD aufgelegt (# PNCD 154). Im Jahre 1993 bei TA Music nochmals, hier mit den Bonustracks "Noc nad Norwidem", "Konie czekaja juz przed domem" und "Najdluzsza droga" (# AATZ 002). Bis heute noch weitere Male auf CD neu aufgelegt und 2016 bei Muza ein weiteres Mal auch auf Vinyl (# 0825646933570).

Titel:
Seite 1: "Cien wielkiej góry", "Lubie ten stary obraz", "Samotny noca", "Jest taki samotny dom"
Seite 2: "Szalony kon"


lp02 20200214 1848944599Titel: "Przechodniem bylem miedzy wami..."
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Polskie Nagrania Muza (PL)
Katalognummer: SX 1398
Erschienen: 1976
Anmerkung: Mit rotem und blauem Label erschienen. Im Jahre 1991 bei Polskie Nagrania Muza erstmals auf CD aufgelegt (# PNCD 162). Im Jahre 1996 beim Label New Abra nochmals, hier mit dem Bonustrack "Komentarz do pewnej legendy" (# NA 003). Bis heute noch weitere Male auf CD neu aufgelegt.

Titel:
Seite 1: "Piesn niepokorna", "Noc nad Norwidem", "Konie juz czekaja pod domem"
Seite 2: "Pozegnanie z cyganeria", "Najdluzsza droga", "I tylko gwiazda - blask jej znikomy"


lp03 20200214 1702112847Titel: "Na brzegu swiatla"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Pronit (PL)
Katalognummer: SX 1820
Erschienen: 1979
Anmerkung: Bisher offenbar nur auf Schallplatte erschienen. Eine Veröffentlichung dieses Albums auf CD ist hier nicht bekannt.

Titel:
Seite 1: "Na czas igrzysk", "Odpowiedz ziemio", "Pomiedzy wzlotem a upadkiem", "Dokad biegniesz"
Seite 2: "Nie ma slów", "Czlowiek jest ziarnem", "Na brzegu swiatla"


lp04 20200214 2083976016Titel: "Ona przyszla prosto z chmur"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Polskie Nagrania Muza (PL)
Katalognummer: SX 1892
Erschienen: 1980
Anmerkung: Mit rotem und weißem Label erschienen. Im Jahre 1992 bei Polskie Nagrania Muza erstmals auf CD aufgelegt (# PNCD 082). Im Jahre 1996 beim Label New Abra nochmals, hier mit dem Bonustrack "Slonca Jakby Mniej (Anna)" (# NA 004). Bis heute noch weitere Male auf CD neu aufgelegt.

Titel:
Seite 1: "Ona przyszla prosto z chmur", "Slonca jakby mniej", "Archipelag", "Motyw z Jasnorzewskiej"
Seite 2: "Tyle z tego masz", "Sekret", "Planeta smoka"


lp05 20200214 1609720465Titel: "Za ostatni grosz"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Tonpress (PL)
Katalognummer: SX-T6
Erschienen: 1982
Anmerkung: Mit rotem und hellblauem Label erschienen. Im Jahre 1991 beim Label Tomy erstmals auf CD aufgelegt (# CD NR 2). Im Jahre 2002 beim Label TA Music nochmals, hier mit den Bonustracks "Nie Wierz Nigdy Kobiecie", "Bez Satysfakcji" und "Nie Ma Konca Tej Podrózy" (# AATZ 023). Bis heute noch weitere Male auf CD und im Jahre 2017 bei Warner Music sogar nochmals auf Schallplatte (# 0190295818333) neu aufgelegt.

Titel:
Seite 1: "Za ostatni grosz", "Wszystko to widzial swiat", "Rock'n'Roll na dobry poczatek", "Kto zrobil mi ten zart"
Seite 2: "Nie taki znów wolny", "Teraz rób co chcesz", "Rok dwóch zywiolów", "Memu miastu na do widzenia"


lp06 20200214 1958263799Titel: "Czas czekania, czas olsnienia"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Polton (PL)
Katalognummer: LPP-011
Erschienen: 1984
Anmerkung: Im Jahre 1992 beim Label TA Music erstmals auf CD mit den Bonustracks "Ostatnie Ogloszenie", "Jestem Stad", "Dzien Robinsona" und "Z Bagazem Moich Lat" erschienen (# AATZ 010). Bis heute noch weitere Male auf CD und im Jahre 2017 bei Warner Music sogar nochmals auf Schallplatte (# 0190295744663) neu aufgelegt.

Titel:
Seite 1: "Caly mój zgielk", "Zmiany w organizmie", "Czas czekania, czas olsnienia"
Seite 2: "Wyspy bez nazw", "Woskowe dusze", "Dobrej zabawy nigdy dosc", "Lot nad bocianim gniazdem"


lp07 20200214 1636520968Titel: "Giganci tancza"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Polskie Nagrania Muza (PL)
Katalognummer: SX 2293
Erschienen: 1986
Anmerkung: Im Jahre 20002 beim Label TA Music erstmals auf CD aufgelegt (# AATZ 024). Hier mit den Bonustracks "Znikajacy Punkt" und "Klaustrofobia". Ein weiteres Mal wurde das Album im Jahre 2010 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions nochmals als CD wiederveröffentlicht. Dort allerdings ohne Bonustracks.

Titel:
Seite 1: "Kwadratura Kola", "Gratuluje Ci", "Giganci Tancza", "Synowie Chin"
Seite 2: "Bez Wstydu", "W Niewielu Slowach", "Zabite Lata", "Moja Alabama"


lp08 20200214 1683819352Titel: "Ratujmy co sie da"
Interpret: Budka Suflera
Format: Doppel-Album (2 LPs)
Label: Polskie Nagrania Muza (PL)
Katalognummer: SX 2596
Erschienen: 1988
Anmerkung: Im Jahre 1997 beim Label New Abra erstmals auf CD aufgelegt (# NA 008). Je ein weiteres Mal wurde das Album im Jahre 2010 und 2016 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions als CD wiederveröffentlicht.

Titel:
Seite 1: "Jestem Stad", "Ratujmy Co Sie Da!", "Mnie To Nie Dotyczy", "Z Bagazem Swoich Lat"
Seite 2: "Jestes Wszystkim Na Caly Rok", "Klaustrofobia", "Obraz Bez Ram", "Co Komu Do Tego"
Seite 3: "Dzien Robinsona", "Czy Ty Siebie Znasz?", "Zle Towarzystw", "Niesmiertelnie Piekna Twarz"
Seite 4: "To Nie Tak Mialo Byc", "Czas Wielkiej Wody", "Temat Z Filmu Pay Off"


lp25 20200214 1187099238Titel: "American Tour"
Interpret: Budka Suflera
Format: Mini-Album (LP)
Label: Polam Entertainment (USA)
Katalognummer: BS-1869
Erschienen: 1988
Anmerkung: Ausschließlich als Schallplatte veröffentlicht.

Titel:
Seite 1: "Lifeline", "Goin` Down"
Seite 2: "Can You Feel In Now?", "Temat z filmu Pay Off"


lp09 20200214 1297190334Titel: "Cisza"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (CD)
Label: TA Music (PL)
Katalognummer: AATZ 014
Erschienen: 1992
Anmerkung: Je ein weiteres Mal wurde das Album im Jahre 2010 und 2016 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions als CD wiederveröffentlicht. Außerdem gab es im Jahre 2017 beim Label Warner Music Poland auch eine Erstauflage auf Vinyl/Schallplatte (# 01902 9 58462 5 1).

Titel:
"Stolarz", "Cisza jak ta", "Ragtime", "Mlode lwy", "Twoje radio", "Czas wielkiej wody", "Geniusz blues", "Skandal", "Koleda rozterek"


lp10 20200214 1061706010Titel: "Underground" (Live Album)
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (CD)
Label: TA Music (PL)
Katalognummer: AATZ 018
Erschienen: 1993
Anmerkung: Aufnahmen von Konzerten aus den Jahren 1970 bis 1975. Je ein weiteres Mal wurde das Album im Jahre 2010 und 2016 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions als CD wiederveröffentlicht.

Titel:
"Magic Ship", "Sen o Dolinie", "Blues George'a Maxell'a", "Piosenka, która byc moze napisalby Artur Rimbaud", "Wycieczka", "Szpital sw. Jakuba", "Balagan na strychu", "Zdarzenie", "Bialy demon", "Lubie ten stary obraz", "Memu miastu na do widzenia", "Suita na dwa swiatla warszawskie", "Z dalekich wypraw"


lp11 20200214 1090402473Titel: "Budka w Operze (Live From Sopot'94)"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (CD)
Label: TA Music (PL)
Katalognummer: AATZ 020
Erschienen: 1995
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen! Hierbei handelt es sich um eine Aufnahme des Konzerts in Sopot 1994. Je ein weiteres Mal wurde das Album im Jahre 2010 und 2016 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions wiederveröffentlicht.

Titel:
"Sen o dolinie", "Caly mój zgielk", "Geniusz blues", "Piesn niepokorna", "Memu miastu na do widzenia", "To nie tak mialo byc", "Czas olowiu", "Jolka, Jolka pamietasz", "Twoje radio", "Ragtime", "Cien wielkiej góry", "Cisza jak ta", "Jest taki samotny dom", "Jest taki samotny dom"


lp12 20200214 1256950930Titel: "Noc"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (CD)
Label: TA Music (PL)
Katalognummer: AATZ 021
Erschienen: 1995
Anmerkung: Ein weiteres Mal wurde das Album im Jahre 2010 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions als CD wiederveröffentlicht. Außerdem gab es im Jahre 2018 beim Label Warner Music Poland auch eine Erstauflage auf Vinyl/Schallplatte (# 0190295684129).

Titel:
"Taki swiat (Intro)", "Taki swiat", "Noc", "Pustelnik", "Zyjesz bo spiewasz", "Grand Canyon", "Wino, spiew i lzy", "Chodz", "Fraszka dla Staszka", "Dwudziesty wiek", "Kolor ziemi", "Upiór"


lp13 20200214 1295337387Titel: "Nic nie boli, tak jak zycie"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (CD)
Label: New Abra (PL)
Katalognummer: NA 010
Erschienen: 1997
Anmerkung: Je ein weiteres Mal wurde das Album im Jahre 2010 und 2015 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions auf CD wiederveröffentlicht. Außerdem gab es im Jahre 2017 beim Label Warner Music Poland auch eine Erstauflage auf Vinyl/Schallplatte (# 0190295846237).

Titel:
"Takie tango", "Radio taxi", "Jeden raz", "Gdzie jest ta krew", "Strefa pólcienia", "Glodny", "Nic nie boli, tak jak zycie", "Szukamy sie", "Przegrywac czasem to normalna rzecz", "Bez aplauzu", "Po tej stronie nadziei", "Nowa Wieza Babel"


lp14 20200214 1849791257Titel: "Akustycznie (Edycja Specjalna)"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (CD)
Label: New Abra (PL)
Katalognummer: NA 020
Erschienen: 1998
Anmerkung: Die Erstauflage auf CD ist in einer Blechschachtel als Cover verpackt. Neben den Audio-Tracks befindet sich auch ein CD EXTRA in Form eines Multimedia Teils für PC/Mac darauf. Im Jahr 2016 erschien auf dem Label RockersPro eine Wiederauflage dieses Albums (# BSP 13-16). Hier steckt die CCD in einem Digipak. Außerdem gab es im Jahre 2017 beim Label Warner Music Poland auch eine Erstauflage auf Vinyl/Schallplatte (# 0190295782719).

Titel:
"Intro: Piesn Niepokorna", "Cisza Jak Ta", "Ratujmy Co Sie Da", "W Niewielu Slowach", "I Tylko Gwiazda (Blask Jej Znikomy)", "Noc Nad Norwidem", "Radio Taxi", "Z Dalekich Wypraw", "Noc", "Jest Taki Samotny Dom", "Memu Miastu Na Do Widzenia", "Martwe Morze", "Nowa Wieza Babelc"


lp15 20200214 1997442256Titel: "Live at Carnegie Hall"
Interpret: Budka Suflera
Format: Doppel Album (2 CDs)
Label: New Abra (PL)
Katalognummer: NA 038
Erschienen: 2000
Anmerkung: Dieses Album wurde im Jahre 2016 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions nochmals wiederveröffentlicht, allerdings auf zwei einzelnen CDs. Außerdem gab es im Jahre 2018 beim Label Warner Music Poland auch eine Erstauflage auf Vinyl/Schallplatte. Hier verteilt sich das Album auf zwei Doppel-LPs, die einzeln erhältlich sind (# 0190295684105 und #0190295597047).

Titel:
CD 1: "Mlode Lwy", "Sen O Dolinie", "Caly Mój Zgielk", "Geniusz Blues", "To Nie Tak Mialo Byc", "Rock'n Roll Na Dobry Poczatek", "Za Ostatni Grosz", "Nie Wierz Nigdy Kobiecie", "Czas Olowiu", "Noc Komety", "Jolka, Jolka Pamietasz"
CD 2: "Jeden Raz", "Gdzie Jest Ta Krew", "Glodny", "Strefa Pólcienia", "Takie Tango", "Memu Miastu Na Do Widzenia", "Martwe Morze", "Cisza Jak Ta", "Jest Taki Samotny Dom", "V Bieg", "Cien Wielkiej Góry"


lp16 20200214 1473251419Titel: "Bal wszystkich swietych"
Interpret: Budka Suflera
Format: Doppel Album (2 CDs)
Label: New Abra (PL)
Katalognummer: NA 040
Erschienen: 2000
Anmerkung: Dieses Album ist außerdem als Special Edition mit einer Bonus CD-R erschienen, auf der sich Videoclips, Multimedia Präsentationen und Fotos befinden. Im gleichen Jahr kam auch eine inoffizielle Version mit rotem Cover und den Bonustracks "Takie Tango", "Jolka, Jolka Pamietasz", "Za Ostatni Grosz", "Sen O Dolinie", "Martwe Morze" und "Noc Komety" heraus, die aber offenbar nur "unter der Hand" und nicht in Plattenläden gehandelt wurde. Außerdem gab es im Jahre 2019 beim Label Warner Music Poland auch eine Erstauflage als Doppel-LP auf Vinyl/Schallplatte (#0190295518974).

Titel:
"Bal wszystkich swietych", "Nawiedzony dom", "Blekitna arka", "Nie umiesz kochac", "Swiat od zaraz", "Requiem nad ranem", "Cybermania", "Wole stac obok", "Miedzy wczoraj a dzis", "Lepiej badz na tak"


lp17 20200214 1408523670Titel: "Mokre oczy"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (CD)
Label: Pomaton/EMI Poland (PL)
Katalognummer: 724354005022
Erschienen: 2002
Anmerkung: Dieses Album wurde im Jahre 2010 und 2016 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions jeweils auf CD nochmals wiederveröffentlicht. Außerdem gab es im Jahre 2017 beim Label Warner Music Poland auch eine Erstauflage als Doppel-LP auf Vinyl/Schallplatte (# 0190295818340).

Titel:
"Kiedy rozum spi", "Mokre oczy", "Szaro (szary film)", "No i gra", "Slowa i kamienie", "Solo", "Droga, która biegne", "To jest mgnienie", "Brak polaczenia", "Miejsce na milosc", "Wszystko albo nic", "Czas, który plynie w nas"


lp24 20200214 1790368957Titel: "Najpiekniejsze koledy"
Interpret: Budka Suflera
Format: Mini-Album (CD)
Label: Good Summer (PL)
Katalognummer: ohne
Erschienen: 2002
Anmerkung: Mini-Album als Werbegeschenk/Heftbeilage eines polnischen Magazins. Die CD steckt in einem Pappcover.

Titel:
"Wsród nocnej ciszy", "Lulajze Jezuniu", "Bracia patrzcie jeno", "Bóg sie rodzi", "Cicha Noc"


lp23 20200214 1504875190Titel: "Pale Sobie ... Wydanie Specjalne"
Interpret: Budka Suflera
Format: Mini-Album (CD)
Label: Good Summer (PL)
Katalognummer: ohne
Erschienen: 2003
Anmerkung: Mini-Album mit Neuproduktionen von Hits der Band. Herausgegeben als Werbegeschenk von der Polnischen Tabakwarenfirma "Jan III Sobieski). Die CD steckt in einem Pappcover.

Titel:
"Takie Tango", "Caly Mój Zgielk", "Jest Taki Samotny Dom", "Cisza Jak Ta", "Bal Wszystkich Swietych"


lp18 20200214 1701365222Titel: "Jest"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (CD)
Label: Budka Suflera Production (PL)
Katalognummer: BSP 01-04
Erschienen: 2004
Anmerkung: Dieses Album wurde im Jahre 2010 und 2015 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions jeweils auf CD nochmals wiederveröffentlicht.

Titel:
"To moja piesn", "Taniec cieni", "Skazani na ten czas", "Sniezna kula", "Spózniamy sie", "Niewidziani", "Tajemnicza sila", "Nad brzegiem teczy", "Doganiaj", "Kazdy ma swoja tajemnice", "Wyscig szczurów", "Troche slabej woli", "Za duza konkurencja", "Ballada populistyczna", "Breathing You", "Dancing With Ghosts"


lp20 20200214 1859550791Titel: "Zawsze czegos brak"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (CD)
Label: Bauer Music/Budka Suflera Production (PL)
Katalognummer: BSP 01-09
Erschienen: 2009
Anmerkung: Dieses Album wurde im Jahre 2010 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions nochmals auf CD wiederveröffentlicht. Außerdem gab es im Jahre 2018 beim Label Warner Music Poland auch eine Erstauflage als Doppel-LP auf Vinyl/Schallplatte (# 0190295597009).

Titel:
"Pejzaz bez slów", "Czasem warto zaczac jeszcze raz", "Jesienny pamietnik", "Zostan jeszcze", "Siegnac gwiazd", "Ukryty lew", "Bar echo", "Wieczorem przy Krakowskiej Bramie", "Badz kiedy wróce", "O nie, o nie", "Na pocztówce z Kalifornii", "Zycie co dzien wiersze pisze", "Rzeka, która plyne", "Póki jeszcze mamy na cos czas"


lp19 20200214 1984821508Titel: "Bylo"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (CD)
Label: Budka Suflera Production (PL)
Katalognummer: BSP 19-10
Erschienen: 2010
Anmerkung: Dieses Album wurde im Jahre 2016 auf dem eigenen Label Budka Suflera Productions nochmals auf CD wiederveröffentlicht.

Titel:
"Intro", "Za ostatni grosz", "Chodz", "Bialy demon", "Caly mój zgielk", "Z dalekich wypraw", "Giganci tancza", "Lubie ten stary obraz", "Piesn niepokorna", "Nic nie boli, tak jak zycie", "Noc", "Tyle z tego masz", "Z bagazem swoich lat", "I tylko gwiazda (blask jej znikomy)", "Koleda rozterek", "Wieza Babel"


lp21 20200214 1877246398Titel: "Cien Wielkiej Góry (Live)"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album (CD)
Label: Budka Suflera Production (PL)
Katalognummer: ohne
Erschienen: 2013
Anmerkung: Live-Album. Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Cien Wielkiej Góry", "Lubie Ten Stary Obraz", "Samotny Noca", "Jest Taki Samotny Dom", "Szalony Kon"


lp22 20200214 1904992712Titel: "Cien Wielkiej Góry Live (Woodstock Festival Poland 2014)"
Interpret: Budka Suflera
Format: Album-Box (2 CDs + DVD)
Label: Zloty Melon (PL)
Katalognummer: TZ 053
Erschienen: 2014
Anmerkung: Live-Album. Außer als CD/DVD-Box auch als Doppel-LP auf Schallplatte erschienen (# LP TZ053).

Titel:
CD: "Intro", "Sen O Dolinie", "Memu Miastu Na Do Widzenia", "To Nie Tak Mialo Byc", "Piesc Niepokorna", "Noc Nad Norwidem", "Cien Wielkiej Góry", "Lubie Ten Stary Obraz", "Samotny Noca", "Jolka, Jolka Pamietasz", "Szalony Kon", "Jest Taki Samotny Dom", "Gadula Jurka", "Glodny"
DVD: Die Titelliste der DVD ist identisch mit der der CD. Als Bonusmaterial gibt es auf der DVD u.a. noch ein Making Of und eine Slideshow mit Bildern.



Best of/Greatest Hits-Zusammenstellungen

Jahr
Format
Titel
Label
Best-Nr.
1984
LP
"Greatest Hits 1974-1984"
Muza (PL)
SX 2180
1992
CD Maxi/EP
"4 Pieces To Go"
TA Music (PL)
AATZ 011
1992
CD
"Greatest Hits"
TA Music (PL)
ADDR003
1992
Cas
"The Story Of..."
New Abra (PL)
AC 022
1999
CD
"Greatest Hits II"
New Abra (PL)
NA 030
1999
10 CD-Box
"Antologia 1974-99"
New Abra (PL)
NA 033
2002
CD
"The Best Of ..."
G+J Polska (PL)
003
2002
CD
"Najpiekniejsze koledy"
G+J Polska (PL)
003
2005
21 CD-Box
"Leksykon 1974-2005"
BSP (PL)
ohne
2007
CD
"Gwiazdy Polskiej Muzyki Lat 80"
TMM (PL)
TMMPL006-19
2010
CD
"Greatest Hits"
BSP (PL)
ohne
2010
20 CD-Box
"Collection"
BSP (PL)
ISRC 21-10



 
 
 
 
 




Die Single-Diskographie

si01 20200214 1977458184
si03 20200214 2027746891
si04 20200214 1007225334
si05 20200214 2077609910


Jahr
Format
Titel
Label
Best-Nr.
1975
7"
A) "Jest Taki Samotny Dom"
B: "Samotny Noca"
Muza (PL)
S-577
1976
7"
A) "Z Dalekich Wypraw"
B: "Fragment Suity Szalony Kon"
Tonpress (PL)
S-34
1980
7"
A) "Sekret"
B: "Motyw Z Jasnorzewskiej"
Tonpress (PL)
S-296
1982
7"
A) "Nie Wierz Nigdy Kobiecie"
B: "Rok Dwóch Zywiolów"
Tonpress (PL)
S-371
1982
7"
A) "Za Ostatni Grosz" (Budka Suflera)
B: "Reggae Music" (Marionettes)
Tonpress (PL)
ohne
1982
7"
A) "Jolka, Jolka - Pamietasz" (Budka Suflera)
B: "Marie, Marie" (Olsen Brothers
Tonpress (PL)
ohne
1983
7"
A) "Sen O Dolinie"
B: "Jest Taki Samotny Dom"
Muza (PL)
SS 809
1984
7"
A) "Za Ostatni Grosz"
B: "Memu Miastu Na Do Widzenia"
Tonpress (PL)
S-423
1995
CD Maxi
1) "Chodz" (Promo)
TA Music (PL)
ohne
1996
CD Maxi
1) "Jeden raz" (Promo)
New Abra (PL)
ohne
1996
CD Maxi
1) "Sur le pont d`Avignon" (Promo)
New Abra (PL)
ohne
1997
CD Maxi
1) "Takie Tango" (Promo)
New Abra (PL)
NA 012
1997
CD Maxi
1) "Strefa Pólcienia" (Promo)
New Abra (PL)
NA 013
1997
CD Maxi
1) "Glodny" (Promo)
New Abra (PL)
ohne
1998
CD Maxi
1) "Casi Un Tango"
2) "Takie Tango"
New Abra (PL)
NA 016
1998
CD Maxi
1) "Martwe morze" (Promo)
New Abra (PL)
ohne
1998
CD Maxi
1) "Memu miastu na do widzenia (wersja akustyczna)"
2) "Memu miastu na do widzenia (wersja live)"
3) "Memu miastu na do widzenia (wersja 82)"
4) "Memu miastu na do widzenia (wersja 74)"
New Abra (PL)
n.b.
1999
CD Maxi
1) "W niewielu slowach" (Promo)
New Abra (PL)
ohne
1999
CD Maxi
1) "V bieg" (Promo)
New Abra (PL)
ohne
2000
CD Maxi
1) "Jest taki samotny dom" (Promo)
New Abra (PL)
ohne
2000
CD Maxi
1) "Swiat Od Zaraz" (Promo)
New Abra (PL)
NA 037
2000
CD Maxi
1) "Bal wszystkich swietych" (Promo)
New Abra (PL)
n.b.
2000
CD Maxi
1) "Jego jest tron" (Promo)
New Abra (PL)
n.b.
2000
CD Maxi
1) "Requiem nad ranem" (Promo)
New Abra (PL)
n.b.
2000
CD Maxi
1) "Blekitna arka" (Promo)
New Abra (PL)
n.b.
2002
CD Maxi
1) "Kiedy Rozum Spi" (Promo)
Pomaton/EMI (PL)
Promo 447
2002
CD Maxi
1) "Solo" (Promo)
Pomaton/EMI (PL)
n.b.
2002
CD Maxi
1) "Mokre oczy" (Promo)
Pomaton/EMI (PL)
n.b.
2002
CD Maxi
1) "Szaro szary film" (Promo)
Pomaton/EMI (PL)
n.b.
2004
CD Maxi
1) "Breathing You" (Promo)
BSP (PL)
n.b.
2004
CD Maxi
1) "Nad brzegiem teczy" (Promo)
BSP (PL)
n.b.
2004
CD Maxi
1) "Dancing With Ghosts / Skazani Na Ten Czas" (Promo)
BSP (PL)
BSP 01-04
2005
CD Maxi
1) "Pokonamy fale"
TVP (PL)
ln.b.




 
 
 
 




Sonstige Veröffentlichungen
Bücher, DVDs, Kooperationen ...


Literatur

buch01 20200214 1563464414Titel: "Budka Suflera: Memu Miastu Na Do Widzenia"
Autor: Jaroslaw Sawic
Format: Buch
Verlag: Prószynski Media (PL)
ISBN-13: 978-8381230438
Erschienen: 2017
Beschreibung: 768 Seiten, gebundene Ausgabe/Hardcover. Umfangreiche Biographie der Band in polnischer Sprache.





VHS/DVDs

dvd1 20200214 1535252744Titel: "Akustycznie"
Interpret: Budka Suflera
Format: Video (DVD)
Label: New Abra (PL)
Katalognummer: NAV 001
Erschienen: 1998
Titel: "Intro/Piesn Niepokorna", "Cisza Jak Ta", "Ratujmy Co Sie Da", "W Niewielu Slowach", "I Tylko Gwiazda (Blask Jej Znikomy)", "Noc Nad Norwidem", "Radio Taxi", "Z Dalekich Wypraw", "Noc", "Jest Taki Samotny Dom", "Memu Miastu Na Do Widzenia", "Martwe Morze", "Nowa Wieza Babel", "Takie Tango (Bonus/DVD Extra)", "Napisy", "Martwe Morze - Teledysk (Bonus/DVD Extra)", "Making Of (Bonus/DVD Extra)"



dvd01 20200214 1310427085Titel: "Budka Suflera 25 Lat (Koncert Spodek '99)"
Interpret: Budka Suflera
Format: Video (DVD)
Label: New Abra (PL)
Katalognummer: NAV 002
Erschienen: 1999
Titel: "Intro", "Mlode lwy", "Sen o dolinie", "Caly mój zgielk", "Geniusz blues", "Nie wierz nigdy kobiecie", "Rock'n'roll na dobry poczštek", "Za ostatni grosz", "Jolka, Jolka pamietasz", "Noc komety", "Jeden raz", "Glodny", "Takie tango", "Memu miastu n adowidzenia", "W niewielu slowach", "Martwe morze", "Cisza, jak ta", "Jest taki samotny dom", "Cien wielkiej góry", "V bieg", "W niewielu slowach (DVD Bonus Video Clip)", "V bieg (DVD Bonus Video Clip)"



dvd02 20200214 1765866038Titel: "Video Collection (1996 - 2000)"
Interpret: Budka Suflera
Format: Video (DVD)
Label: Warner Bros. (PL)
Katalognummer: 7321909000032
Erschienen: 2001
Titel: "Bal Wszystkich Swietych", "W Niewielu Slowach", "Requiem Nad Ranem", "V Bieg", "Blekitna Arka", "Glodny", "Martwe Morze", "Memu Miastu Na Do Widzenia", "Strefa Pólcienia", "Swiat Od Zaraz", "Jeden Raz", "Takie Tango"

+ Bonusmaterial (u.a. Making Of)





Kooperation mit Irena Jarocka

jsi01 20200214 1667277503Titel: "To Za Malo"
Interpret: Irena Jarocka & Budka Suflera
Format: Single (7")
Label: Tonpress (PL)
Katalognummer: S-329
Erschienen: 1980
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera war bei der Produktion dieser Single die Begleitband der polnischen Sängerin. Romuald Lipko ist außerdem Komponist der beiden Lieder auf dieser Platte.

Titel:
Seite 1: "To Za Malo"
Seite 2: "Nie Odchodz Jeszcze"





Kooperation mit Anna Jantar

jop01 20200214 1683002473Titel: "Anna Jantar"
Interpret: Anna Jantar & Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Pronit (PL)
Katalognummer: SX 1836
Erschienen: 1980
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera war 1980 bei zwei Songs Begleit- und Studioband der polnischen Sängerin. Romuald Lipko ist außerdem Komponist dieser beiden Lieder ("Do Zony Wróc" und "Nic Nie Moze Wiecznie Trwac").

Titel:
Seite 1: "Moje Jedyne Marzenie", "My Baby Waits For Rainy Days", "Ktos Miedzy Nami", "Nie Ma Piwa W Niebie", "Pozwolil Nam Los", "Wielka Dama Tanczy Sama"
Seite 2: "Tak Dobrze Mi W Bialym", "Gdzie Sa Dzisiaj Tamci Ludzie", "Spoczac", "Do Zony Wróc", "Nic Nie Moze Wiecznie Trwac"





Kooperation mit Izabela Trojanowska

tsi01 20200214 1629845117Titel: "Tydzien Lez"
Interpret: Izabela Trojanowska & Budka Suflera
Format: Doppel-Single (2 x 7")
Label: Tonpress (PL)
Katalognummer: S-332
Erschienen: 1980
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera war zwischen 1980 und 1981 die Begleit- und Studioband der polnischen Sängerin. Romuald Lipko ist außerdem Komponist der Lieder auf dieser Single. Die beiden hier im Bundle veröffentlichten Singles sind auch einzeln erschienen.

Titel:
Seite 1: "Tydzien Lez"
Seite 2: "Wszystko Czego Dzis Chce"
Seite 1: "Tyle Samo Prawd Ile Klamstw"
Seite 2: "Komu Wiecej Komu Mniej"



tsi02 20200214 1859008735Titel: "Pytanie O Siebie"
Interpret: Izabela Trojanowska & Budka Suflera
Format: Single/EP (7")
Label: Tonpress (PL)
Katalognummer: N-51
Erschienen: 1980
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera war zwischen 1980 und 1981 die Begleit- und Studioband der polnischen Sängerin. Romuald Lipko ist außerdem Komponist der Lieder auf dieser Single.

Titel:
Seite 1: "Nic Za Nic", "Sobie Na Zlosc"
Seite 2: "Pytanie O Siebie", "Jestem Twoim Grzechem"



tlp01 20200214 1801632883Titel: "Iza"
Interpret: Izabela Trojanowska & Budka Suflera
Format: Album (lP)
Label: Tonpress (PL)
Katalognummer: SX-T 5
Erschienen: 1981
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera war zwischen 1980 und 1981 die Begleit- und Studioband der polnischen Sängerin. Romuald Lipko ist außerdem Komponist der Lieder auf dieser Platte.

Titel:
Seite 1: "Tyle Samo Prawd Ile Klamstw", "Nic Za Nic", "Sobie Na Zlosc", "Tydzien Lez"
Seite 2: "Wszystko Czego Dzis Chce", "Pytanie O Siebie", "Komu Wiecej Komu Mniej", "Jestem Twoim Grzechem"





Kooperation mit URSZULA
Nur Studioalben und Singles

usi01 20200214 1369703953Titel: "Luz-Blues"
Interpret: Urszula & Budka Suflera
Format: Single (7")
Label: Tonpress (PL)
Katalognummer: S-456
Erschienen: 1982
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera war in den 80ern die Begleit- und Studioband der polnischen Sängerin. Romuald Lipko ist außerdem der Komponist beider Songs auf dieser Platte.

Titel:
Seite 1: "Luz-Blues"
Seite 2: "Bogowie I Demony"




usi02 20200214 1638622405Titel: "Slowly Waking"
Interpret: Urszula & Budka Suflera
Format: Single (7")
Label: Utopia Music (NL)
Katalognummer: 814 330-7
Erschienen: 1983
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera war in den 80ern die Begleit- und Studioband der polnischen Sängerin. Romuald Lipko ist außerdem Komponist des Songs "Slowly Waking".

Titel:
Seite 1: "Slowly Waking"
Seite 2: "Slowly Waking (Instrumental)"




ulp01 20200214 1625494982Titel: "Urszula"
Interpret: Urszula & Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Savitor (PL)
Katalognummer: SVT.004
Erschienen: 1983
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera war in den 80ern die Begleit- und Studioband der polnischen Sängerin. Romuald Lipko ist außerdem Komponist der auf diesem Album befindlichen Songs. Dieses Album ist im Jahre 2011 beim Label Budfka Suflera Proctions erstmals auf CD erschienen (# BSP 01-11)

Titel:
Seite 1: "Ciotka P.", "Dmuchawce, Latawce, Wiatr", "Rodezja Finezja", "Bogowie I Demony"
Seite 2: "Nie Chce Do Nieba", "Michelle Ma Belle", "Fatamorgana '82", "Totalna Hipnoza", "Luz Blues (W Niebie Same Dziury"



ulp02 20200214 1012630177Titel: "Malinowy Król"
Interpret: Urszula & Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Polton (PL)
Katalognummer: PK-114
Erschienen: 1984
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera war in den 80ern die Begleit- und Studioband der polnischen Sängerin. Romuald Lipko ist außerdem Komponist der auf diesem Album befindlichen Songs. Dieses Album ist im Jahre 2011 beim Label Budfka Suflera Proctions erstmals auf CD erschienen (# BSP 02-11)

Titel:
Seite 1: "Wielki Odlot", "Podwórkowa Kalkomania", "Twoje Zdrowie, Mala", "Cztery Litery"
Seite 2: "Szal Sezonowej Mody", "Malinowy Król", "Wolam Znów Przez Sen", "Temat Bozeny"



ulp03 20200214 1511230258Titel: "Urszula 3"
Interpret: Urszula & Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Arston (PL)
Katalognummer: ALP-007
Erschienen: 1986
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera war in den 80ern die Begleit- und Studioband der polnischen Sängerin. Romuald Lipko ist außerdem Produzent und Arrangeur, sowie Komponist von vier Liedern auf diesem Album. Dieses Album ist im Jahre 2011 beim Label Budfka Suflera Proctions erstmals auf CD erschienen (# BSP 03-11)

Titel:
Seite 1: "Powiedz Ile Masz Lat", "Czeska Bizuteria", "Jestem Ogniem", "Brazylia Mieszka We Mnie"
Seite 2: "Kto Zamiast Mnie", "Bez Toastów", "Kochanie To Nic", "Powiedz Ile Masz Lat (Reprise)"



ulp04 20200214 1543425638Titel: "Czwarty Raz"
Interpret: Urszula & Budka Suflera
Format: Album (LP)
Label: Polskie Nagrania Muza (PL)
Katalognummer: SX 2630
Erschienen: 1988
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera war in den 80ern die Begleit- und Studioband der polnischen Sängerin. Romuald Lipko ist außerdem Komponist von fünf Liedern auf diesem Album. Dieses Album ist im Jahre 2011 beim Label Budfka Suflera Proctions erstmals auf CD erschienen (# BSP 04-11)

Titel:
Seite 1: "Gdzie Zlota Miec Nie Trzeba", "Juz Nic Nie Mam Do Stracenia", "Raz", "Zanim Eksplodujesz", "Zobacz Sam"
Seite 2: "Sam Wiesz", "Czy To Milosc To Co Czuje", "Doganiajac Krótki Dzien", "Niebanalne Zycie", "Tam Za Rogiem"

 

 

 

 

 

 








Veröffentlichungen in Deutschland:

de01 20200214 1741638174Titel: "Rhyhtmus '77"
Interpret: Diverse
Format: Kopplung (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 55 544
Erschienen: 1977
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Fang neu an" zu hören.



de08 20200214 1393254717Titel: "15. Festival des politischen Liedes"
Interpret: Diverse
Format: Kopplung (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 45 296
Erschienen: 1985
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera ist auf dieser Kopplung zusammen mit Urzula und dem Titel "Auschiwtz '45" zu hören. Der Text stammt von Werner Karma.



de02 20200214 1902545737Titel: "Beatkiste Vol. 2"
Interpret: Diverse
Format: Kopplung (CD)
Label: Barbarossa (D)
Katalognummer: EdBa 01319-2
Erschienen: 1995
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Herrliche Berge" zu hören.



de03 20200214 1510943815Titel: "Weisses Boot (Pop & Rock aus Polen)"
Interpret: Diverse
Format: Kopplung (CD)
Label: AMIGA (D)
Katalognummer: 74321399272
Erschienen: 1996
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Fang neu an" zu hören.



de04 20200214 2073050420Titel: "Beatkiste Vol. 3"
Interpret: Diverse
Format: Kopplung (CD)
Label: Barbarossa (D)
Katalognummer: EdBa 01320-2
Erschienen: 1996
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Die blaue Taube" zu hören.



de05 20200214 1404954168Titel: "Hits aus den Bruderländern I"
Interpret: Diverse
Format: Kopplung (3 CDs)
Label: AMIGA (D)
Katalognummer: 88697165392
Erschienen: 2007
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Fang neu an" zu hören.



de06 20200214 1490819954Titel: "Hits aus den Bruderländern II"
Interpret: Diverse
Format: Kopplung (3 CDs)
Label: AMIGA (D)
Katalognummer: 88697366012
Erschienen: 2008
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Straßenbahn-Blues" zu hören.



de07 20200214 1494507535Titel: "Es war ein Land"
Interpret: Diverse
Format: Kopplung (4 CDs)
Label: Choice of Music (D)
Katalognummer: 7008002
Erschienen: 2009
Anmerkung: Die Gruppe Budka Suflera ist auf dieser Kopplung mit dem Titel "Herrliche Berge" zu hören.

 

 

 

 









Videoclips:


Songs mit deutschen Texten














Polnische Originale






















 

 








Fotos/Autogramme:


 

 

 


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.