Die Musiker:
001a 20190106 2083264089
001b 20190106 1570493901


Team 4:
• Thomas Natschinski (voc, g)
• Hartmut König (voc, g) bis 1964
• Detlev Haak (voc, g) ab 1964
• John Knepler (voc, bg)
• Gerrit Gräfe (dr)
• Petra Rechlin (voc) als Gast
• Sanda Weigl (voc) als Gast

Thomas Natschinski und seine Gruppe:
• Sanda Weigl (voc) bis 1969
• Thomas Natschinski (voc, g)
• Detlev Haak (voc, g)
• Fred Krüger (bg) bis 1969
• Ingo Koster (voc, bg) ab 1969
• Martin Just (key) bis 1969
• Gerrit Gräfe (dr) bis 1970
• Hermann Naehring (dr) ab 1970

Brot & Salz:
• Thomas Natschinski (key, g, harp, voc) bis 1977
• Martin Lehmann (g, voc) bis 1974
• Ingo Koster (g, voc) ab 1974
• Detlev Haak (g, voc)
• Thomas Friedrich (g, voc) ab 1976
• Carsten Görner (g, voc) ab 1976
• Burkhard Neumann (g, voc) ab 1976
• Helmut Frommhold (bg, p, voc) bis 1976
• Wolf Dieter Binge (bg) ab 1976
• Horst Schmäke (p, org) ab 1976
• Hermann Naehring (dr) bis 1974
• Peter Müller (dr) 1974 bis 1976
• Aurora Lacasa (voc) als Gast





 

 

 

Die Biographie:


002 20190106 1940880604Lebenslauf:
Der am 25. Oktober 1947 in Claußnitz geborene Thomas Natschinski ist einer der erfolgreichsten Komponisten des Landes. Außerdem ist er selbst seit vielen Jahren auch als aktiver Musiker erfolgreich. Natschinski kam schon sehr früh mit Musik in Berührung, denn sein Vater war der Dirigent und Komponist Gerd Natschinski. Er begann im Alter von acht Jahren Klavier zu lernen. Wie viele andere Musiker auch, war er ein großer Anhänger der Musik von den Beatles, die für ihn auch Auslöser waren, den Beruf des Musikers zu wählen und diesen Weg letztlich auch einzuschlagen. Mit 16 Jahren begann er, eigene Songs zu schreiben und gründete 1964 die Schülerband TEAM 4, die musikalisch durch die Beatles inspiriert wurden, aber ihre Songs in Deutsch präsentierten. Im gleichen Jahr begann Natschinski ein Studium für Klavier und Komposition an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Ostberlin. Bereits in dieser Zeit entstand der spätere Hit "Mokka-Milch-Eisbar", der heute ein Klassiker des Ostrock ist. Die in dem Titel besungene "Mokka-Milch-Eisbar" gab es tatsächlich. Sie befand sich in der Karl-Marx-Alle in Ostberlin.

Im Jahre 1965 wurde die sich gerade entwickelnde Beat-Szene der DDR von der Regierung ausgebremst. Es fand ein großer Umbruch statt. Der Regierung war die Musik zu westlich orientiert und so wurden kurzerhand diverse Bands einfach verboten. Auch TEAM 4 bekam den geänderten Kurs zu spüren. Der englisch-klingende Bandname musste in einen deutschen geändert werden, und so entschloss man sich, die Band in THOMAS NATSCHINSKI & SEINE GRUPPE umzubenennen. Das, obwohl unter dem Namen TEAM 4 bereits mehrere Singles veröffentlicht wurden. Unter dem neuen Bandnamen erschien 1968 die erste LP beim Plattenlabel AMIGA ("Die Straße"). In den folgenden Jahren spielte THOMAS NATSCHINSKI & SEINE GRUPPE viele erfolgreiche Konzerte, veröffentlichte Singles und mit "Geschichten" (1970) und "Wir über uns" (1971) zwei weitere Langspielplatten. Als Thomas zur Armee eingezogen wurde, sollte die Band unter dem Namen auch ohne ihn erstmal weiterarbeiten.

003 20190106 1162613874Als Natschinski von der Armee zurückkehrte, hatte sich die Musiklandschaft in der DDR nachhaltig verändert. Inzwischen setzten Bands wie die Puhdys und Renft Trends, und das alte Bandkonzept erschien ihm nicht mehr zeitgemäß. Er löste 1973 seine Gruppe kurzerhand auf und gründete mit BROT & SALZ eine neue Band. Thomas war bis 1976 ein wichtiger Bestandteil dieser Formation, die 1974 und 1975 insgesamt drei Singles bei AMIGA veröffentlichte. Im Jahre 1976 wurde Natschinski die Band-Arbeit mehr und mehr zur Belastung. Verschiedene Faktoren spielten bei seiner Entscheidung, die Gruppe BROT & SALZ zu verlassen, eine Rolle. Ab 1976 konzentrierte sich der Künstler nur noch auf das Komponieren von Filmmusiken und das Schreiben von Liedern für andere Musiker. In den darauf folgenden Jahren schrieb er viele Songs u.a. für Gaby Rückert und Jürgen Walter. Aber auch als Solist trat er erstmals in Erscheinung, als er mit den Titeln "Eine Mütze voller Träume" und "Ich lieb Dich mehr und mehr" in Rundfunk und TV erfolgreich war. Zwischen 1978 und 1979 leitete er außerdem die Band von Veronika Fischer.

Eine weitere Rückkehr auf die Bühne gab es zwischen 1981 und 1984, als er als zweiter Keyboarder zur Gruppe KARAT ging. Mit der Band spielte er zwei LPs ein und war oftmals auch als Vertretung für Ed Swillms bei Live-Konzerten alleiniger Keyboarder und Mundharmonika-Spieler auf der Bühne. Nach drei Jahren verließ er die Gruppe KARAT wieder, weil ihm die Doppelbelastung mit Bandarbeit und Kompositionstätigkeiten (Film, TV, andere Künstler) zu viel wurde, und er sich zwischen den beiden Tätigkeiten entscheiden musste. Die Entscheidung fiel für die eigenständige Arbeit als Komponist. Auch danach schrieb Natschinski weitere Titel für Gaby Rückert und Jürgen Walter, hinterließ aber auch in vielen Film- und TV-Produktionen seine musikalischen Spuren (z.B. bei der Spuk-Serie des DDR-Fernsehens). Ab 1987 gab es eine enge Zusammenarbeit zwischen Natschinski und dem Berliner Friedrichstadtpalast, für das er Programme schrieb.

004 20190106 1597609503Nachdem er über viele Jahre für unterschiedliche Künstler Songs und Filmproduktionen die Musik geschrieben hat, wollte Thomas Natschinski pünktlich zu seinem 60. Geburtstag auch mal wieder etwas für sich schreiben. Mit dem Album "Weit, weit und wild" veröffentlichte er im Jahre 2007 das erste Album seit vielen Jahren, auf dem er als aktiver Musiker, aber auch als Komponist zu hören ist. Die Texte steuerte u.a. auch der KARAT-Erfolgstexter Norbert Kaiser bei. Im gleichen Jahr gab es anläßlich seines runden Geburtstages auch mehrere Auftritte unter dem Titel "Thomas Natschinski & Friends", bei dem er mit vielen Musikern und Solisten auftrat, mit denen er in seiner Karriere zu tun hatte oder für die er Songs schrieb (z.B. Gaby Rückert, Jürgen Walther, Thomas Kurzhals, Falkenberg, Ritchie Barton, Jäcki Reznicek u.v.a.). Seine Autobiographie mit dem Titel "Verdammt, wer hat das Klavier erfunden?" erschien ein Jahr später. Gemeinsam mit der Autorin und Lebensgefährtin Christine Dähn folgten anschließend diverse Konzertlesungen. Im Jahre 2014 erschien mit "5-0-1" ein weiteres Soloalbum und im Herbst 2018 mit "Piano Moments" eine Platte mit Instrumental-Musik.

 
Stand: 01/2019
Autor: Christian Reder
Fotos: Privatarchiv Thomas Natschinski, AMIGA
Vielen Dank an Thomas Natschinski für die Hilfe bei der
                    Ausarbeitung dieses Portraits und die Fotos



Interviews:
• Thomas Natschinski im Gespräch mit Deutsche-Mugge (10/2007): HIER

Thomas Natschinski im Internet:
• off. Homepage des Künstlers: www.thomas-natschinski.de






Die Album-Diskographie:


lp01 20190106 1016348844Titel: "Die Straße"
Interpret: Thomas Natschinski & seine Gruppe
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 50 138
Erschienen: 1968
Anmerkung: Im Jahre 1991 bei Gala Classic erstmals auf CD (# 0185 034) erschienen. Dort sind die gleichen Titel wie auf dieser LP enthalten, allerdings unter dem Bandnamen TEAM 4.

Titel:
Seite 1: "Die Straße", "Regen fällt", "Student in einer fremden Stadt", "Marlen", "Hab ich dich angeseh'n", "Der Abend ist gekommen", "Ich zeig' den Weg"
Seite 2: "Morgens an der Tränke", "Ich hab ihr ins Gesicht geseh'n", "Lied von den Träumen", "Als du von mir gingst", "Eine Nacht", "Ich bin in diese Stadt gekommen", "Zwischen Dimitroffstraße und Senefelderplatz"


lp02 20190106 2042979061Titel: "Heißer Sommer"
Interpret: Chris Doerk & Frank Schöbel
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 50 099
Erschienen: 1968
Anmerkung: Im Jahre 1998 bei BMG erstmals auf CD aufgelegt (# 74321583192) - zusammen mit dem Soundtrack zum Film "Nicht schummeln Liebling". Thomas Natschinski ist hier als Komponist einiger Songs und Arrangeur aufgeführt. Bei dieser Platte arbeitete er mit seinem Vater Gerd Natschinski zusammen.

Titel:
Seite 1: "Heißer Sommer", "Das darf nicht wahr sein", "Männer, die noch keine sind", "Wir", "Tanz am Strand", "Woher willst Du wissen, wer ich bin?"
Seite 2: "Was erleben", "Ein Sommerlied", "Fang doch den Sonnenstrahl", "Ich fand die Eine", "Es war mal ein Mädchen", "Einmal muss ein Ende sein", "Finale: Heißer Sommer"


lp03 20190106 1382551586Titel: "Geschichten"
Interpret: Thomas Natschinski & seine Gruppe
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 55 159
Erschienen: 1970
Anmerkung: Bisher nur auf LP erschienen.

Titel:
Seite 1: "Morgens in der Stadt", "Steppke", "Unten auf dem Feld", "Neben ihr", "Herbst", "Geschichte eines Tages"
Seite 2: "Lied eines New Yorker Schuhputzers", "Kosmos 345", "Aufsteh'n", "So wird es eines Abends sein", "Mokka Milch Eisbar"


lp04 20190106 1184351397Titel: "Wir über uns"
Interpret: Thomas Natschinski Gruppe
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 55 253
Erschienen: 1971
Anmerkung: Bisher nur auf LP erschienen.

Titel:
Seite 1: "In der vierten Stunde", "Luftschiff 2000", "Blues über ein Kind", "Kleines Schlaflied", "Maja", "Mädchen auf der weißen Bank"
Seite 2: "Wolke", "Arbeitstag fängt an", "Trommelbüchse", "Auf dem Bau"


lp05 20190106 1945295913Titel: "Die frühen Jahre"
Interpret: Team 4/Thomas Natschinski und seine Gruppe
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 55 747
Erschienen: 1980
Anmerkung: Bisher nur auf LP erschienen.

Titel:
Seite 1: "Mokka Milch Eisbar", "Josefine", "Student in einer fremden Stadt", "Als du von mir gingst", "Marleen", "Der Hahn", "Lied von den Träumen", "Die Straße"
Seite 2: "Maja", "Aufsteh'n", "Morgens in der Stadt", "Mädchen auf der weißen Bank", "Steppke", "Blues über ein Kind", "Kleines Schlaflied"


lp06 20190106 1219554426Titel: "Kinderfest"
Interpret: Diverse
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 55 757
Erschienen: 1980
Anmerkung: Bei sechzehnzehn/Buschfunk inzwischen auch auf CD erschienen (# 4021934960020). Kinderlieder aus der Feder von Thomas Natschinski.

Titel:
Seite 1: "Kinderbuchfigurenlied" (Gaby Rückert, Angelika Mann, Jürgen Walter, Thomas Natschinski), "Piraten" (Jürgen Walter), "Tanzen, Tanzen" (Gaby Rückert), "Tanzbär", "Gespenstertango" (Jürgen Walter), "Aladin" (Angelika Mann), "Clowns" (Thomas Natschinski), "Mauerblümchenlied" (Angelika Mann), "Olgaholgervolkerpolka" (Jürgen Walter)
Seite 2: "Robotertanz" (Thomas Natschinski), "Kakaoboy" (Jürgen Walter), "Krümelkekskoch" (Angelika Mann), "Schallratte" (Thomas Natschinski), "Affentanz", "Mädchenmärchenlied" (Gaby Rückert), "Max-und-Moritz-Rock" (Angelika Mann), "Für zwei" (Gaby Rückert & Thomas Natschinski)


lpkarat1 20190106 1339615610Titel: "Der blaue Planet"
Interpret: KARAT
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 55 929
Erschienen: 1982
Anmerkung: Auch in der CSSR unter dem Titel "Modrá Planeta" und der BRD (Teldec/POOL) erschienen. Natschinski war Anfang der 80er Mitglied der Gruppe KARAT.

Titel:
Seite 1: "45-01", "Marionetten", "Falscher Glanz", "Jede Stunde", "Blumen aus Eis"
Seite 2: "Der blaue Planet", "Der Spieler", "Gefährten des Sturmwinds", "Wie weit fliegt die Taube"


lpkarat2 20190106 1406414156Titel: "Die sieben Wunder der Welt"
Interpret: KARAT
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 56 011
Erschienen: 1983
Anmerkung: Auch in der BRD bei Teldec/POOL erschienen. Natschinski war Anfang der 80er Mitglied der Gruppe KARAT.

Titel:
Seite 1: "Tanz mit mir", "...und der Mond schien rot", "Panoptikum", "Kalter Rauch", "Unterwegs nach Haus"
Seite 2: "Don Alfredo", "Die sieben Wunder der Welt", "Mich zwingt keiner auf die Knie", "Flipper", "Unterwegs nach Haus II"


lp07 20190106 1095229001Titel: "Es war einmal (Märchenlieder)"
Interpret: Diverse
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 45 243
Erschienen: 1983
Anmerkung: Im Jahre 1995 bei Polydor (# 0731452732521) und im Jahre 2008 bei Buschfunk (# 4021934960921) jeweils auf CD erst- und wiederveröffentlicht. Kinderlieder aus der Feder von Thomas Natschinski.

Titel:
Seite 1: "Vorspiel", "Froschkönig" (Thomas Natschinski), "Schlaraffenland" (Thomas Natschinski), "Frieder und das Katerlieschen" (Gaby Rückert & Jürgen Walter), "Die Gänsemagd" (Gaby Rückert), "Dornröschen" (Gaby Rückert), "Bremer Stadtmusikanten" (Jürgen Walter), "Das tapfere Schneiderlein" (Jürgen Walter), "Hans im Glück" (Thomas Natschinski), "Jorinde und Joringel" (Gaby Rückert & Thomas Natschinski)
Seite 2: "Von einem der auszog..." (Jürgen Walter), "Sechse kommen durch die Welt" (Jürgen Walter), "Aschenputtel" (Gaby Rückert), "Brüderchen und Schwesterchen" (Thomas Natschinski), "Tischlein deck dich" (Thomas Natschinski), "Rompelstilzchen" (Gaby Rückert & Jürgen Walter), "Lügenmärchen" (Thomas Natschinski), "Der Wolf und die 7 jungen Geißlein" (Gaby Rückert & Jürgen Walter), "Schneewittchen" (Gaby Rückert)


lp09 20190106 1993441998Titel: "Im dunklen Bauch vom Walfisch Jonas"
Interpret: Thomas Natschinski
Format: Album (LP)
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 8 45 302
Erschienen: 1986
Anmerkung: Bisher nur auf Schallplatte erschienen. Kinderlieder aus der Feder von Thomas Natschinski.

Titel:
Seite 1: "Vorspiel", "Kräuselt kaum ein Wind die Wellen", "Hört, Kinder, was geschah" (Marion Sprawe), "In Jonas Bauch", "Ich sehe was, was Du nicht siehst" (Marco), "Lang genug das Abenteuer", "Der kitzlige Walfisch" (Gunther Emmerlich), "Die Insel", "Robinson" (Marco), "Die Buddel", "Ich bin der Flaschengeist" (Thomas Natschinski), "Kaum erreichbar hoch im Wind", "Kokosnuss-Rock" (Marco), "Jonas kommt", "Und nun ab nach Hause" (Marion Sprawe, Gunther Emmerlich, Thomas Natschinski, Marco), "Ausgespuckt", "Hört, Kinder, was geschah" (Marion Sprawe)
Seite 2: "Der kleine Stern" (Mathias), "Der faule Drachen" (Gunther Emmerlich), "Hallo, der Schneemann brennt" (Thomas Natschinski), "Lied vom Schäfchenwolkenhohen Riesen und vom Piepseläusekleinen Zwerg" (Marion Sprawe), "Zärtlich sein" (Thomas Natschinski), "Blauer Honig" (Mathias), "Das Essen ist viel zu heiß" (Marion Sprawe), "Der Clown Christpherus" (Gunther Emmerlich), "Kleines Schlaflied" (Thomas Natschinski)


lp08 20190106 1752103946Titel: "Rock aus Deutschland ost" (Die Straße)
Interpret: Team 4
Format: Album (LP)
Label: Gala Classics/DSB (D)
Katalognummer: 0785 034
Erschienen: 1991
Anmerkung: Hierbei handelt es sich um die Wiederauflage des ersten Albums "Die Straße" von Thomas Natschinski und seiner Gruppe (siehe oben). Es erschien 1991 in der Reihe "Rock aus Deutschland ost" als LP und auf CD (# 0185 034).

Titel:
Seite 1: "Die Straße", "Regen fällt", "Student in einer fremden Stadt", "Marlen", "Hab ich dich angeseh'n", "Der Abend ist gekommen", "Ich zeig' den Weg"
Seite 2: "Morgens an der Tränke", "Ich hab ihr ins Gesicht geseh'n", "Lied von den Träumen", "Als du von mir gingst", "Eine Nacht", "Ich bin in diese Stadt gekommen", "Zwischen Dimitroffstraße und Senefelderplatz"


lp10 20190106 1497680707Titel: "Eine Mütze voller Träume"
Interpret: Thomas Natschinski
Format: Album (CD)
Label: Barbarossa/BuschFunk
Katalognummer: EdBa 01326-2
Erschienen: 1995
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Ich lieb dich mehr und mehr", "Mein Herz muss barfuss geh'n", "Du bist gegangen", "Wart nicht heut Nacht", "Will keine and're", "Bei Licht beseh'n", "Samstagabendballade", "Die Boxerbraut", "Meine Sehnsucht", "Schlaflied", "Der erfrorene See", "Der Morgen auf dem Gipfel", "Ach ja das Leben", "Wenn die Schatten länger werden"


lp17 20190106 1638209882Titel: "Wunderbar (Die 2002 Nacht)"
Interpret: Diverse
Format: Album (CD)
Label: Friedrichstadtpalaast GmbH (D)
Katalognummer: FSP 120202
Erschienen: 2002
Anmerkung: Musik von Thomas Natschinski. Diese CD wurde direkt im Friedrichstadtpalast zur Show verkauft.

Titel:
"Ouvertüre" (Katja Brauneis), "Nur meine Rache zählt" (Karim Khawatmi), "Tanz der getöteten Frauen" (Katja Brauneis), "Tausendundein Mal" (Isabel Dörfler), "Brunnen der Vergangenheit" (Christian Venzke, Karim Khawatmi), "Das Ende der 1001. Nacht" (Katja Brauneis), "Valse de Triomphe" (Orchester des Friedrichstadtpalastes), "Schiffsreise" (Karim Khawatmi), "Bild aus Glas" (Katja Brauneis, Christian Venzke), "Baum der Seelen" (Orchester des Friedrichstadtpalastes), "Nimm, was schon lang Dir gehört" (Isabel Dörfler), "Lamento des Sultans" (Karim Khawatmi), "Somnium" (Isabel Dörfler), "Teldo" (Christian Venzke), "Traumspiel dieser Nacht" (Karim Khawatmi), "Tausendundein mal/Finale" (Isabel Dörfler, Karim Khawatmi, Christian Venzke)


lp11 20190106 1757074082Titel: "Anthologie"
Interpret: Diverse
Format: Album (CD)
Label: AMIGA (D)
Katalognummer: 82876823182
Erschienen: 2006
Anmerkung: Zusammenstellung mit Natschinskis Kompositionen, die er für andere Künstler schrieb, gemischt mit Songs, die er selbst eingesungen hat. Ausschließlich auf CD veröffentlicht.

Titel:
"Berührung" (Gaby Rückert), "Auch Männer sind schön" (Jürgen Walter), "Hast Du einen Freund" (Veronika Fischer), "Ich lieb Dich mehr und mehr" (Thomas Natschinski, "Du bist gegangen" (Thomas Natschinski), "Kalter Rauch" (Karat), "Clown sein" (Jürgen Walter), "Augenblicke" (Gaby Rückert & Thomas Natschinski), "Aufstehn" (Thomas Natschinski und seine Gruppe), "Mokka-Milch-Eisbar" (Thomas Natschinski und seine Gruppe), "Teil mit mir" (Gaby Rückert), "Die Leute von dort" (Jürgen Walter), "Zwischen Himmel und Erde" (Anke Lautenbach), "Der Morgen auf dem Gipfel" (Thomas Natschinski), "Samariterblues" (Veronika Fischer), "Morgenstimmung" (Gaby Rückert), "Eine Mütze voller Träume" (Thomas Natschinski), "Die Straße" (Team 4), "Als Du von mir gingst" (Team 4), "Der Abend ist gekommen" (Team 4), "Manchmal denk ich" (Thomas Natschinski)


lp12 20190106 1730497729Titel: "Weit, weit und wild"
Interpret: Thomas Natschinski
Format: Album (CD)
Label: sechzehnzehn (D)
Katalognummer: BF 05932
Erschienen: 2007
Anmerkung: Ausschließlich auf CD veröffentlicht.
Rezension: HIER

Titel:
"7 Minuten mein", "Weit, weit und wild", "Die Angst und die Lust", "Schau nicht so laut", "Ach", "Ein seltsames Paar", "Männer weinen nicht", "Was Liebe ist", "Tausend viel", "Wilder Mohn, hast mich geweckt", "Nur mit dir", "Karamell und Marzipan"


lp13 20190106 1022564942Titel: "60 Jahre AMIGA (18)"
Interpret: Diverse
Format: Album Box (3 CDs)
Label: AMIGA (D)
Katalognummer: 88697165472
Erschienen: 2007
Beschreibung: Box anlässlich des 60. Firmenjubiläums des Labels AMIGA. In der Box befinden sich je eine CD mit den besten Songs von TEAM 4/Thomas Natschinski & seine Gruppe, Horst Krüger Band sowie BROT & SALZ/Gruppe DREI. Alle Details zu dieser Box findet Ihr in der Rezension: HIER.


lp14 20190106 1323318331Titel: "5 0 1"
Interpret: Thomas Natschinski
Format: Album (CD)
Label: TEAM 2
Katalognummer: 0710473933506
Erschienen: 2014
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.
Rezension: HIER

Titel:
"LilaFee", "Dieses scheue Gefühl", "Juliwarm", "OstenWesten", "Du bist mein Mantel", "Der Klaus", "Die Stille kam", "Lena", "Bruno", "Sommer blau", "Und ich sah dich", "5 0 1"


lp15 20190106 1335717309Titel: "Der Pianist und eine Autorin"
Interpret: Thomas Natschinski & Christine Dähn
Format: Album (CD)
Label: TEAM 2
Katalognummer: ohne
Erschienen: 2015
Anmerkung: Aufzeichnung einer Lesung von Christine Dähn mit Musik von Thomas Natschinski. Ausschließlich auf CD erschienen.

Titel:
"Wunderbare und wunderliche Typen", "Friedrich und Otto Karl", "Eine kleine blaue Seifenblase vor Gericht", "Frans Maurice", "Clara und Wuttke, das bin ich", "James, Wölfi Mozart ... und was bleibt", "Harry, oder ... die preiswerte Alternative in der City"


lp16 20190106 1163043620Titel: "Piano Moments"
Interpret: Thomas Natschinski
Format: Album (CD)
Label: TEAM 2
Katalognummer: 0710473933469
Erschienen: 2018
Anmerkung: Ausschließlich auf CD erschienen.
Rezension: HIER

Titel:
"Berührung (Intro)", "Lied ohne Worte", "Para C.", "Der Klang der Sehnsucht", "Noctural Blues", "Tender Dance", "Der Barpianist", "On My Way", "Moments", "Little Waltz For You", "Glücksmomente", "Day In Blue", "Berührung"




 
 
 
 




Die Single-Diskographie:


si01 20190106 1226075679Titel: "Lied von den Träumen"
Interpret: Team 4
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 50 552
Erschienen: 1966

Titel:
Seite 1: "Lied von den Träumen"
Seite 2: "Lied von uns"


si02 20190106 1926298317Titel: "Die Straße"
Interpret: Team 4
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 50 591
Erschienen: 1966

Titel:
Seite 1: "Die Straße"
Seite 2: "Ich zeig' den Weg"


si03 20190106 1503110771Titel: "Es gibt nicht nur Dich"
Interpret: Frank Schöbel & Team 4
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 50 564
Erschienen: 1967

Titel:
Seite 1: "Es gibt nicht nur Dich"
Seite 2: "Wahrheit"


si04 20190106 1248503662Titel: "Ich hab' ihr ins Gesicht geseh'n"
Interpret: Team 4
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 50 616
Erschienen: 1967

Titel:
Seite 1: "Ich hab' ihr ins Gesicht geseh'n"
Seite 2: "Der Abend ist gekommen"


si05 20190106 1730836036Titel: "Als Du von mir gingst"
Interpret: Thomas Natschinski & seine Gruppe
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 50 653
Erschienen: 1967
Anmerkung: Sog. Splitt-Single mit zwei Interpreten auf einer Platte.

Titel:
Seite 1: "Als Du von mir gingst" (Thomas Natschinski & seine Gruppe)
Seite 2: "Dann kamst Du mir entgegen" (Ina Martell)


si06 20190106 1422627768Titel: "Sag mir wo Du stehst"
Interpret: Thomas Natschinski & seine Gruppe
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 50 627
Erschienen: 1967

Titel:
Seite 1: "Sag mir wo Du stehst"
Seite 2: "Denn sie lehren die Kinder"


si07 20190106 1748080425Titel: "Mokka Milch Eisbar"
Interpret: Thomas Natschinski & seine Gruppe
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 50 747
Erschienen: 1969

Titel:
Seite 1: "Mokka Milch Eisbar"
Seite 2: "Hab' ich, hast Du, haben wir"


si08 20190106 1161353573Titel: "Aufsteh'n"
Interpret: Thomas Natschinski und seine Gruppe
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 50 766
Erschienen: 1970

Titel:
Seite 1: "Aufsteh'n"
Seite 2: "Cornelia"


si09 20190106 1889854362Titel: "Morgens in der Stadt"
Interpret: Thomas Natschinski & seine Gruppe
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 50 788
Erschienen: 1970

Titel:
Seite 1: "Morgens in der Stadt"
Seite 2: "Steppke"


si10 20190106 1504592087Titel: "Josefine"
Interpret: Thomas Natschinski & seine Gruppe
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 55 819
Erschienen: 1970

Titel:
Seite 1: "Josefine"
Seite 2: "Dich lass ich nicht los"


si11 20190106 1348805797Titel: "Maja"
Interpret: Thomas Natschinski Gruppe
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 55 845
Erschienen: 1971

Titel:
Seite 1: "Maja"
Seite 2: "Blues über ein Kind"


si12 20190106 1929506984Titel: "Epilog"
Interpret: Detlev Haak und die Gruppe Brot & Salz
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 027
Erschienen: 1974

Titel:
Seite 1: "Epilog"
Seite 2: "Deine Schritte sind so klein"


si13 20190106 1586051785Titel: "Blues vom Abschied"
Interpret: Brot & Salz
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 047
Erschienen: 1974

Titel:
Seite 1: "Blues vom Abschied"
Seite 2: "Bleib nicht steh'n"


si14 20190106 1396009140Titel: "Nie zuvor"
Interpret: Brot & Salz
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 106
Erschienen: 1975

Titel:
Seite 1: "Nie zuvor"
Seite 2: "Chef, lass mich rein"


si15 20190106 1318671701Titel: "Jede Stunde"
Interpret: KARAT
Format: Single (7")
Label: Teldec/POOL (BRD)
Katalognummer: 6.13510 AC
Erschienen: 1982

Titel:
Seite 1: "Jede Stunde"
Seite 2: "Falscher Glanz"


si16 20190106 1330078740Titel: "Kalter Rauch"
Interpret: KARAT
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 531
Erschienen: 1983
Anmerkung: Im gleichen Jahr auch bei Teldec/POOL in der BRD als Single erschienen (# 6.14 058 AC). Natschinski war Anfang der 80er Mitglied der Gruppe KARAT.

Titel:
Seite 1: "Kalter Rauch"
Seite 2: "Flipper"


si17 20190106 1916157867Titel: "Augenblicke"
Interpret: Gaby Rückert & Thomas Natschinski
Format: Single (7")
Label: AMIGA (DDR)
Katalognummer: 4 56 580
Erschienen: 1985

Titel:
Seite 1: "Augenblicke" (Duett Rückert/Natschinski)
Seite 2: "So wie ein Leuchtturm in der Nacht" (Rückert solo)


si18 20190106 1688833402Titel: "LilaFee"
Interpret: Thomas Natschinski
Format: Single (CD Maxi)
Label: TEAM 2 Records
Katalognummer: ./.
Erschienen: 2015

Titel:
"LilaFee" (Sommerversion), "Dieses scheue Gefühl"



 
 
 
 





Sonstige Veröffentlichungen:
 
Thomas als Komponist, Produzent, Arrangeur oder in anderer Funktion
Dies  ist  nur ein  Auszug aller Arbeiten aus  Thomas'  langer  Karriere.


sonst01 20190106 1570848843
sonst02 20190106 1200398390
sonst03 20190106 1544897900
sonst04 20190106 1500159713
sonst05 20190106 1303646428


Jahr
Format
Interpret
Titel
Funktion
1967
7"
Jürgen Pippig
Nacht in Orjol
Komponist, Musiker
1967
7"
Ingo Graf
Student in einer fremden Stadt
Komponist
1978
LP
Veronika Fischer
Aufstehn
Komponist (2 Songs),
Arrangeur (4 Songs),
Musiker
1978
LP
Barbara Thalheim
Lebenslauf
Komponist (1 Song),
Arrangeur (1 Song)
1978
LP
Frank Schöbel
Frank
Komponist (3 Songs),
Arrangeur (3 Songs)
1979
LP
Barbara Kellerbauer
Barbara Kellerbauer
Komponist (1 Song)
1979
LP
Kurt Nolze
Liebe, ich pflanz Dir einen Baum
Komponist (1 Song)
1980
LP
Gaby Rückert
Berührung
Komponist, Musiker
1982
LP
Gaby Rückert
Guten Tag
Komponist, Musiker
1984
7"
Jürgen Walter
Clown sein
Komponist,
Arrangeur
1985
7"
Marion Sprawe,
Jessica
Erste Liebe,
Nach der Schule
Komponist,
Arrangeur
1987
7"
Tino Eisbrenner
Tino
Komponist (1 Song)
1988
7"
Jürgen Walter
Mensch mein Papa...!
Komponist (B-Seite)
1989
LP
Frieder Rosenthal
Zart und bitter
Arrangeur (6 Songs)
1989
7"
Gaby Rückert
Amiga Quartett
Komponist,
Arrangeur
1991
MCD
KARAT
Wunder
Komponist (Track 3)
1995
CD
KARAT
Die geschenkte Stunde
Komponist (Song 8)
1996
MCD
Jürgen Walter
Die Nacht
Komponist,
Arrangeur
1997
MCD
Jürgen Walter
Auch allein ...
Komponist,
Arrangeur
1998
MCD
Mimosen
Wahre Schönheit
Komponist (Song 1),
Produzent
1998
CD
Mimosen
Wahre Schönheit
Komponist,
Musiker,
Produzent
2000
MCD
Ekki Göpelt
Der Sonne entgegen
Komponist (1 Song),
Musiker,
Arrangeur
2005
CD
KARAT
30 Jahre Karat
Musiker (2 Songs)
2008
CD
Veronika Fischer
Unterwegs zu mir
Komponist (1 Song),
Musiker (1 Song)
2009
CD
Rote Gitarren
Herz verschenkt
Komponist (1 Song)
2015
CD
Claudia Jung
Seitensprung
Komponist (1 Song)


 
 
 






Literatur:

buch 20190106 1054997932Titel: "Verdammt, wer hat das Klavier erfunden?"
Autor: Christine Dähn
Verlag: Neues Leben
ISBN-13: 978-3355017480
VÖ: 2008
Rezension: HIER
Beschreibung: Gebundene Ausgabe/Hardcover, 256 Seiten. Biographie aus der Feder von Christine Dähn.




 
 
 
 




Videoclips:








 
 

 





 
 
 
 
 




Fotos/Autogramme:

Alle Bilder in diesem Portrait stammen aus dem Fundus von Thomas Natschinski, von AMIGA oder aus der Datenbank von Deutsche Mugge. Sie wurden uns für dieses Portrait zur Verfügung gestellt. Leider waren nicht mehr alle Fotografen zu recherchieren. Die Bilder stammen - soweit bekannt - u.a. von Jo Gerbeth, Bernd Scheubert, Bodo Kubatzki, Matthias Ziegert. Namen der Fotografen, die hier jetzt unerwähnt bleiben, teilt uns zwecks Ergänzung bitte mit. Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken.







   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen