000 20130911 1174743336
Hardrock / Rock / Heavy Metal









Die Musiker:



001a 20130911 1971575396 001b 20130911 1380362309


Aktuelle Besetzung:
- Tamás Takáts (voc) seit 1979
- Ferenc Szigeti (g, voc) durchgehend dabei
- Zoltán "Zéró" Kiss (bg, voc) seit 1979
- Attila Gidófalvy (key, g, voc) durchgehend dabei
- Miklós Kocsándi (dr, voc) seit 1979

Weitere Musiker:
- László Losó (bg, voc) In der Anfangszeit / bis 1979
- Lajos Fehér (dr) In der Anfangszeit / bis 1979










Die Biographie:


Bandgeschichte
Die ungarische Gruppe KARTHAGO (nicht zu verwechseln mit der bundesdeutschen Krautrockband gleichen Namens) wurde 1979 vom Gitarristen Ferenc Szigeti gegründet. Szigeti war damals längst kein Unbekannter mehr.002 20130911 1132825232 
Er wurde vorher bereits als landesbester Gitarrist ausgezeichnet und spielte bei der Gruppe CORVINA, deren Musik, Stil und Sound ihm aber im Laufe der Zeit zu "antiquiert" erschienen. Darum trennte er sich von CORVINA und gründete mit KARTHAGO seine eigene Kapelle. Ebenfalls zur Gründungsbesetzung gehörte Attila Gidófalvy an den Tasteninstrumenten. Nach kurzer Zeit des Ausprobierens stand die Besetzung fest, die noch heute als KARTHAGO Live-Konzerte gibt und Platten veröffentlicht... Schon ein Jahr nach Bandgründung gehörte KARTHAGO zu den bekanntesten und beliebtesten Rockbands Ungarns. Ihr markanter Sound: Hardrock mit fünfstimmigem Gesang. Das überzeugte Kritiker wie Publikum gleichermaßen.

Die erste LP der Band heißt "Karthago", erschien 1981 beim ungarischen Label Pepita und verkaufte sich über 178.000 Mal. Für diese Platte wurde KARTHAGO mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet (siehe Fotos am Ende dieser Seite). Nach Veröffentlichung der LP begannen die Konzerte von KARTHAGO besuchertechnisch aus allen Nähten zu platzen. Der Album Veröffentlichung folgten diverse Konzerte, fast immer vor ausverkauften Häusern. Nur ein Beispiel: Bei einem Open Air Konzert in einem Budapester Park kamen 12.000 Zuschauer!
Mit der LP "Ezredforduló" legte die Band im Jahre 1982 bereits ihr zweites Album nach. Ein Jahr später gewann KARTHAGO in Österreich ein Musikfestival. Dadurch wurden auch westliche Plattenfirmen auf die ungarische Rockband aufmerksam. In der Folge bot ihnen das österreichische OK Label (ein Unterlabel der bundesdeutschen Teldec) einen Plattenvertrag an. KARTHAGO produzierte mit "Requiem" ihr drittes Album, das sowohl in Österreich bei OK als auch in der Bundesrepublik bei der Teldec veröffentlicht wurde.

003long 20130911 1431761945


Es folgten Konzerte in ihrer Heimat Ungarn, Österreich, der Bundesrepublik und auch in der DDR. Dort ging die Formation erstmals im Jahre 1983 auf Konzert-Tournee. Im September '83 nahm KARTHAGO neben Erik Molnar als zweiter Vertreter Ungarns am Internationalen Schlagerfestival "Dresden '83" teil. Bei diesem Festival wurden zwei in deutsch gesungene Titel vorgetragen. Dabei handelte es sich um eine Eigenkomposition ("Herz aus Eis") sowie um das Stück "Also was soll aus mir werden", eine Coverversion des Stern-Combo Meißen-Hits. Überhaupt arbeiteten KARTHAGO und die Stern-Combo Meißen zu dieser Zeit eng zusammen.

Trotz all dieser Erfolge und der Veröffentlichung ihrer vierten Langspielplatte "Senkiföldjén" im Jahre 1984 stellten die Musiker ihre gemeinsame Arbeit für die Gruppe KARTHAGO ab 1985 vorerst ein. Es wurde eine Pause eingelegt,004 20130911 2050861086 aber alle Musiker der Band arbeiteten an unterschiedlichen Projekten und in verschiedenen Bands weiter. Eine kurze Rückkehr auf die Bühne gab es erst fünf Jahre später, genauer gesagt bei einem Festival am 1. Mai 1990 in Budapest. Dort trat KARTHAGO in Originalbesetzung auf, und das Konzert wurde von Radio und Fernsehen übertragen. Es blieb allerdings (vorerst) bei diesem einen Auftritt, denn anschließend gingen die Musiker wieder getrennte Wege.

Knapp sieben Jahre später, am 11. April 1997, betraten die Musiker von KARTHAGO wieder gemeinsam eine Bühne. In der Budapester Sporthalle gab die Band ein Konzert vor fast 15.0000 Zuschauern! Die anwesenden Konzertgäste wurden Zeuge eines groß angelegten Comebacks mit einer beeindruckenden Bühnenshow incl. vieler visueller Effekte, Pyrotechnik und tanzenden Frauen im Background. Das ungarische Fernsehen schnitt das Konzert mit und übertrug es drei Wochen später. Im gleichen Jahr erschien ein VHS-Video mit einem Mitschnitt dieses Comeback-Konzerts.
Am 2. Juni 2000 feierte KARTHAGO in der Budapester "Petofi Csarnok" mit einem großen Konzert das 20-jährige Bestehen. Auch dieses Konzert wurde wieder vom ungarischen TV mitgeschnitten und gesendet. In den Jahren danach folgten weitere Konzert-Highlights, und mit "ValóságRock" (2004) und "IdoTörés" (2009) wurden auch neue CDs veröffentlicht. Letztgenanntes Album erschien pünktlich zum 30. Bandgeburtstag....



KARTHAGO im Internet:
- Off. Homepage der Band (nur auf Ungarisch): www.karthagoband.com





Diskographie:


si01 20130911 1885996659
Titel: "Csak egy szót akarok"
Format: Single (7" Vinyl)
Label: Pepita (HU)
Best-Nr.: SPS 70401
Erschienen: 1979
Titel: Seite 1: "Csak egy szót akarok" - Seite 2: "A fények, a hangok, az árnyak"

Anmerkung: Die Single erschien im Standard-Labelcover, also ohne eigenes Artwork.


lp01 20130911 1808811737
Titel: "Karthago"
Format: Album (LP)
Label: Pepita (HU)
Best-Nr.: SLPX 17657
Erschienen: 1981
Titel: Seite 1: "Lépd át a múltat!", "Indulj tovább!", "Apáink útján", "Az éjszaka vándora", "A pénz" - Seite 2: "Az áruló", "A fények, a hangok, az árnyak", "Paks, az atomváros", "Lázban égo nemzedék"

Anmerkung: Im Jahre 2004 bei Hungaroton (Best-Nr.: HCD 17657) auf CD wiederveröffentlicht.


si02 20130911 2006422911
Titel: "Requiem"
Format: Single (7" Vinyl)
Label: Start / Hungaroton (HU)
Best-Nr.: SPS 70529
Erschienen: 1982
Titel: Seite 1: "Requiem" - Seite 2: "Tagadàs"

Anmerkung: Die Single erschien im Standard-Labelcover, also ohne eigenes Artwork.


lp01b 20130911 1161697070
Titel: "1, 2, 3... Start (Live)"
Format: Album (LP)
Label: Start / Hungaroton (HU)
Best-Nr.: SLPX 17711
Erschienen: 1982
Anmerkung: Kein reines Album der Band, vielmehr eine Kopplung mit 3 Bands auf einer Platte. Neben KARTHAGO sind noch die Gruppen EDDA MUVEK und P. BOX vertreten. Die Gruppe KARTHAGO ist auf dieser Platte mit den Songs "A dob mögül", "Az áruló" und "Requiem" zu hören.


lp01c 20130911 1042936430
Titel: "Popmajális"
Format: Sampler / Kopplung (MC)
Label: Start / Hungaroton (HU)
Best-Nr.: MK 17717
Erschienen: 1982
Anmerkung: Kein reines Album der Band, vielmehr eine Kopplung (auf Kassette) mit 7 verschiedenen Bands. Neben KARTHAGO sind noch die Gruppen EDDA MUVEK, KFT, PROGNÓZIS, GM 49, ROLLS FRAKCIÓ und P. BOX vertreten. Die Gruppe KARTHAGO ist auf dieser Kassette mit den Songs "Requiem" und "A dob mögül" zu hören.


lp02 20130911 2016871798
Titel: "Ezredforduló"
Format: Album (LP)
Label: Start / Hungaroton (HU)
Best-Nr.: SLPX 17712
Erschienen: 1982
Titel: Seite 1: "Barátok nélkül", "Sétálj át a Földön", "Az ezredforduló", "Recsego világ" - Seite 2: "Senki lánya", "Gondolkozz el!", "Az álmodozó", "Az utolsó szó"


lp03 20130911 1209932479
Titel: "Requiem"
Format: Album (LP)
Label: Teldec (BRD)
Best-Nr.: n.b.
Erschienen: 1983
Titel: Seite 1: "Requiem", "Girls From Nowhere", "It Ain't The Fire", "The Thousand Years To Come" - Seite 2: "Knock On Your Door", "Gold", "Time Is Not On Your Side", "Lay Down"

Anmerkung: Zusammenstellung der besten Songs von KARTHAGO als Neuproduktionen in englischer Sprache. Im gleichen Jahr auch in Österreich beim Label OK (Best-Nr.: 76.23568) erschienen.


si04 20130911 2073435348
Titel: "Requiem"
Format: Single (7" Vinyl)
Label: OK Musica (AUT)
Best-Nr.: 76.11871 AC
Erschienen: 1983
Titel: Seite 1: "Requiem" - Seite 2: "Time Is Not On Your Side"


lp04 20130911 1083825605
Titel: "Senkiföldjén"
Format: Album (LP)
Label: Start / Hungaroton (HU)
Best-Nr.: SLPM 17813
Erschienen: 1984
Titel: Seite 1: "Keleti éj", "Miénk az éjjel", "Senkiföldjén", "Csak a zene szól", "Övön alul" - Seite 2: "Hajnali hosszú úton", "Szeretnék...", "Paranoia", "Szerelem", "Ugye játszunk még?"

Anmerkung: Im Jahre 1997 bei GONG / Hungaroton (Best-Nr.: HCD 17813) auf CD wiederveröffentlicht.


lp04b 20130911 2007047185
Titel: "Oriental Dream"
Format: Album (LP)
Label: OK (AUT)
Best-Nr.: n.b.
Erschienen: 1985
Titel: Seite 1: "Oriental Dream", "Man in Chains", "Baby, don't go", "Until the Morning", "Jump the Queue" - Seite 2: "Girl at the Railway Station", "Wasting Time", "Paranoia", "Heavy Girl"


lp06 20130911 1775944513
Titel: "Aranyalbum"
Format: Album (LP)
Label: Proton (HU)
Best-Nr.: PR 0067
Erschienen: 1990
Titel: Seite 1: "Keleti éj", "Requiem", "Senki lánya", "A pénz", "A fények, a hangok, az árnyak", "Indulj tovább" - Seite 2: "Apáink útján", "Az áruló", "Barátok nélkül", "Hajnali hosszú utakon", "Az éjszaka vándora", "Lázban égo nemzedék"


lp03b 20130911 1434093277
Titel: "Requiem" (Wiederauflage)
Format: Album (CD)
Label: Musica / edel (AUT)
Best-Nr.: 78.23568
Erschienen: 1992 (1983)
Titel: "Requiem", "Girls From Nowhere", "It Ain't The Fire", "The Thousand Years To Come", "Knock On Your Door", "Gold", "Time Is Not On Your Side", "Lay Down"

Anmerkung: Wiederauflage des '83er Albums.


lp05 20130911 1640412847
Titel: "Best Of Karthago"
Format: Album (CD)
Label: Gong / Hungaroton (HU)
Best-Nr.: HCD 37732
Erschienen: 1993
Titel: "Lépd át a múltat", "Apáink útján", "Keleti éj", "Barátok nélkül", "Requiem", "Az áruló", "Az utolsó szó", "A pénz", "A fények, a hangok, az árnyak", "Indulj tovább", "Csak a zene szól", "Miénk az éjjel", "Senki lánya", "Lázban égo nemzedék"


si03 20130911 1863509946
Titel: "Haminyó Anyó"
Format: Single (Maxi CD)
Label: Gong / Hungaroton (HU)
Best-Nr.: HCD 37906
Erschienen: 1997
Titel: "Haminyó anyó (Radio-house Mix)", "Haminyó anyó (Extended Mix)", "Requiem (Remix '97 by Amadeus)"


lp02b 20130911 1377871643
Titel: "Ezredforduló" (Wiederauflage)
Format: Album (CD)
Label: Hungaroton (HU)
Best-Nr.: HCD 17712
Erschienen: 1997 (1982)
Titel: "Barátok nélkül", "Sétálj át a Földön", "Az ezredforduló", "Recsego világ", "Senki lánya", "Gondolkozz el!", "Az álmodozó", "Az utolsó szó"


lp07 20130911 1049692894
Titel: "A Karthago él!"
Format: Doppel Album (2 CDs)
Label: Gong / Hungaroton (HU)
Best-Nr.: HCD 37895-96
Erschienen: 1997
Titel: CD 1: "Intro", "Indulj tovább", "Barátok nélkül", "A fények, a hangok, az árnyak", "Utosló szó", "Hajnali hosszú úton", "Csak a zene", "Senkiföldjén", "Senki lánya", "Dob mögül" - CD 2: "Pénz", "Apáink útján", "Az áruló", "Keleti éj", "Requiem", "Lépd át a múltat", "Az éjszaka vándora"


lp08 20130911 2006437189
Titel: "ValóságRock"
Format: Album
Label: EMI (HU)
Best-Nr.: 874 320-2
Erschienen: 2004
Titel: "Intro", "ValóságRock", "Érted élni", "Ne menekülj", "Néma asszony", "Hitvallás", "Édes vad vihar", "Apáink útján", "Éjféli angyal", "Mert szerettél... (Asszony lett a lányból)", "Legyen egy álmunk", "Requiem"


lp09 20130911 1977603347
Titel: "IdoTörés"
Format: Album (CD)
Label: EMI (HU)
Best-Nr.: 688 184-2
Erschienen: 19
Titel: "Ha neked kevés", "Kevés a szó", "Zúg az élet", "Egy nap az élet", "A sorsodtól ne félj", "Ne aludj el, ha...", "Élek", "Az elso éjszakám", "Harminc év után", "Isten késik", "Idotörés", "Szálljunk az égre", "Kis testi sértés", "Veszélyes játék", "Harminc év után"


lp10 20130911 1276967671
Titel: "30 éves jubileumi óriáskoncert"
Format: Album (DVD/CD Box)
Label: Hammer (HU)
Best-Nr.: HMRDVDCD091
Erschienen: 2010
Titel: DVD: siehe Video/DVD-Übersicht unten - CD 1: "Intro", "Ha neked kevés", "Kevés a szó", "Barátok nélkül", "Senki lánya", "Egy nap az élet", "Élek", "Csak a Zene", "Néma asszony", "A dob mögül", "A fények, a hangok, az árnyak (Unplugged Version)", "Mert szerettél... (Unplugged Version)", "A sorsodtól ne félj (Unplugged Version)", "30 év után... (Unplugged Version)" - CD 2: "Indulj tovább", "A pénz", "Apáink útján", "Áruló", "Keleti éj", "Requiem", "Requiem II", "Lépd át a múltat", "Az éjszaka vándora"






VHS/DVD:


video1 20130911 1076980607
Titel: "A Karthago él! - Budapest Sportcsarnok 1997. április 11."
Format: VHS Video
Label: Gong / Hungaroton (HU)
Best-Nr.: VHS 37895
Erschienen: 1997
Inhalt: "Indulj tovább", "Barátok nélkül", "A fények, a hangok, az árnyak", "Csak a zene", "Haminyó anyó", "Senki lánya", "A Pénz", "Apáink útján", "Az áruló", "Keleti éj", "Requiem", "Lépd át a múltat", "Az éjszaka vándora", "Requiem"

Anmerkung: Im Jahre 2005 bei Hungaroton (Best-Nr.: DVD 37895) wiederveröffentlicht worden - erstmals auf DVD!


video2 20130911 1962281034
Titel: "30 éves jubileumi óriáskoncert"
Format: Album (DVD/CD Box)
Label: Hammer (HU)
Best-Nr.: HMRDVDCD091
Erschienen: 2010
Inhalt: DVD: "Intro / Ha neked kevés", "Kevés a szó", "Barátok nélkül", "Senki lánya", "Egy nap az élet", "Élek", "Csak a Zene", "Néma asszony", "A dob mögül", "A fények, a hangok, az árnyak (Unplugged Version)", "Mert szerettél... (Unplugged Version)", "A sorsodtól ne félj (Unplugged Version)", "30 év után... (Unplugged Version)", "Indulj tovább", "A pénz", "Apáink útján", "Áruló", "Keleti éj", "Requiem", "Requiem II", "Lépd át a múltat", "Az éjszaka vándora / Credit" - CDs: Inhalt der CDs siehe Album-Diskographie oben






Videoclips:


"Apáink útján" (On the way of our Fathers) - 1981
 
 
"A fények, a hangok, az árnyak" - 1981


"Lépd át a múltat"


Kurzreportage aus dem ungarischen TV (auf Ungarisch)


"Requiem" (live) - 2009






Fotos/Autogramme:


ak01 20130911 1702587787

ak02 20130911 1324710439

ak03 20130911 1758514920

ak04 20130911 1451684932

ak05 20130911 1308774394

ak06 20130911 1012366484


 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen